DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

Wiwi-Stipendium von e-fellows.net

Das neue WiWi-Stipendium von e-fellows.net bietet eine finanzielle Unterstützung von 600 Euro für ein Semester.

e-fellows.net bietet in Zusammenarbeit mit Unternehmen und WiWi-TReFF.de ein Stipendium für Studierende der Wirtschaftswissenschaften an. Das Wiwi-Stipendium beinhaltet Geldstipendien über 600 Euro für ein Semester. Im Sommersemester 2022 können sich Wirtschaftsstudierende bis zum 15. Mai 2022 bewerben und für das Wintersemester 2022/2023 voraussichtlich ab Anfang Juli.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

VW-Consulting: Fallstudienworkshop "Case Race 2022"

Fallstudienworkshop: Volkswagen Consulting Case Race 2022

Wer hinter die Kulissen der Strategieberatung und des Volkswagen Konzerns blicken möchte, hat dazu beim "Case Race 2022" Gelegenheit. Der Fallstudienworkshop von Volkswagen Consulting findet vom 13. bis 15. Juli 2022 in Wolfsburg statt. Bewerben können sich Studierende im Bachelor oder Master, Absolvent:innen und Young Professionals mit bis zu einem Jahr Berufserfahrung. Die Bewerbungsfrist für den Fallstudienworkshop von Volkswagen Consulting ist der 15. Juni 2022.

Macht ein Hidden Champion aus NRW das Consulting von morgen?

Noch ist die viadee Unternehmensberatung AG unter IT-Talenten ein echter Geheimtipp. Sie vereint Beratung und Softwareentwicklung und berät regionale Unternehmen in NRW. In den Mittelpunkt stellt sie dabei ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Neben der individuellen Förderung loben diese flache Hierarchien, ein familiäres Arbeitsumfeld und eine außergewöhnliche Work-Life-Balance. Dafür wurde die viadee bei „Bester Arbeitgeber Deutschland 2022“ gerade mit Platz 6 und in NRW mit Platz 2 ausgezeichnet.

Exit-Schilder des deutschen Bundestages symbolisieren das gescheiterte Gesetz zur Corona-Impflicht.

Corona-Impflicht: Verfassungsrechtliche Irrfahrt gestoppt

Die Corona-Impfpflicht ist am 7. April 2022 im Bundestag gescheitert. Lediglich 296 von 683 Abgeordneten stimmten für den Gesetzentwurf einer Impfpflicht gegen COVID-19. Eine klare Mehrheit von 378 Abgeordneten stimmte bei 9 Enthaltungen dagegen. Bereits im Vorfeld hatten zahlreiche Mediziner und Juristen vor der Impfpflicht und einem deutschen Sonderweg gewarnt. Kritisiert wurden die steigenden Verdachtsfälle schwerer Impfnebenwirkungen und Todesfälle, der fehlende Fremd- und Selbstschutz, die bedingte Zulassung der Impfstoffe und die mangelnde Verhältnismäßigkeit einer Impfpflicht.

Aktuell im Forum

9000 Kommentare

Aktuelle Immobilienpreise

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 18.05.2022: In der Generation meiner Eltern (also inkl. Eltern von Freunden und Bekannten) war das Haus häufig Mitte oder spätestens Ende 40 abgezahlt. Da war mit Ren ...

296 Kommentare

Re: Einstiegsgehalt Amazon 105.000? ?!

WiWi Gast

Würde mich auch sehr interessieren! Bitte Info wenn irgendjemand dazu berichten kann. WiWi Gast schrieb am 12.07.2021: ...

20 Kommentare

IGM - Wechsel von höherer in niedrigere EG

WiWi Gast

Dann nehm doch einfach mal Gleitzeit oder mach zwei Wochen krank. Ihr müsst euch halt auch mal selbst schützen. Und das mit den Fachabteilungen kenne ich. Einfach immer transparent machen. Noch ...

89 Kommentare

IGM Tarifrunde 2022

WiWi Gast

Angesichts der Inflation muss die Forderung mindestens 7,5% für 12 Monate betragen, alles andere wäre lächerlich. Selbst wenn man das ohne Abstriche durchsetzen könnte, wäre es gerade mal brutto ein I ...

3 Kommentare

KPMG Financial Services Attestation

WiWi Gast

Du wirst kurz deinen Werdegang vorstellen, vielleicht zu deinen Zielen gefragt werden und wieso KPMG und auch was du von KPMG erwartest. Fachfragen so gut wie gar nicht. Um einen positiven Eindruc ...

6 Kommentare

KPMG Audit Attestation:

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 18.05.2022: Nicht nur JA-Prüfung, sondern auch bspw. WpHG-Prüfungen. Ich kenne Leute, die auch zwischendurch Corporate prüfen müssen. ...

88 Kommentare

Jura nach MSc. Elektrotechnik?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 16.05.2022: Warum „auch“? Habe ich bereits was empfohlen? Du kannst mit Informatik „auch“ Patentanwalt werden. Das kannst du aber auch mit Physik, Chemie, Bio(-tech), E-Techn ...

4 Kommentare

Gute Privatunis für International Business (bevorzugt in Hamburg)

WiWi Gast

Es ist einfach eine Frage des Preis/Leistungs-Verhältnisses. Wenn Du genauso viel zahlen willst wie an der FS oder WHU, aber nur einen Bruchteil der Karrieremöglichkeiten, Qualität an Kommilitonen, Qu ...

146 Kommentare

TenneT, 50hertz, Amprion & TransnetBW - Einstiegsgehalt bei deutschen ÜNB s?

WiWi Gast

Wie sieht es denn aktuell bei den ÜNBs aus? Hat wer dazu Daten bezüglich Einstiegsgehälter?

3 Kommentare

IB und/oder politische Ausrichtung

WiWi Gast

IntelligentSnob schrieb am 16.05.2022: PPE in UK, aber mit dem Schnitt wird das wohl eher nichts. Mach einen VWL Bachelor und sieh zu dass du solide performst und mach dann irgendwas ...

90 Kommentare

Houlihan Lokey Frankfurt - M&A Praktikum

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 18.05.2022: Natürlich. Die covern nur andere Themen. Wenn du Business Services machen willst, kannst du das bei HL nicht in FFM machen. Ist doch echt nicht so schw ...

72 Kommentare

Frankfurt School Assessment Center - Erfahrungen

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 15.05.2022: Das ist ein sehr wertvoller Hinweis, danke für den Tipp! ...

779 Kommentare

Re: Realistisches Gehalt mit 30 Jahren

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 18.05.2022: Nich der Poster in China aber grosse Sprünge als Expat sind doch normal? Mein Gehalt hat sich um 50% erhöht (Schweiz >> Emerging Market). Weniger Steuern, ...

9 Kommentare

LevFin DACH

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 18.05.2022: Nein, dafür sind die Deals nicht komplex genug ...

671 Kommentare

Euer Haushaltseinkommen

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 18.05.2022: Ich antworte mal auf alle gleichzeitig… 1) Meinst du das ist so schlecht? Weil auch alle in Big Tech Einkommensmillionäre sind… ist in dem Fall ein ...

Zur Foren-Übersicht

Special:

Ein Mann, der einen Mundschutz trägt mit einem Schild der Universitätsklinik im Hintergrund.

Krisenmanagement im Gesundheitswesen - Bürokratie-STOP wichtig

Die Welt erlebt durch die vom Coronavirus (COVID-19) ausgelöste Pandemie zurzeit eine einmalige Krisensituation. Das RWI Essen, eines der führenden deutschen Wirtschaftsforschungsinstitute, hat eine Strategie zum Umgang mit der Coronakrise im Gesundheitswesen vorgelegt. Sie konzentriert sich auf Bedarfsdämpfung, Kapazitätsausweitung und Kapazitätsauslastung. Zwei der sieben Empfehlungen lauten "Bürokratie aussetzen" und "Keine Vollbremsung der Volkswirtschaft provozieren".

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

Cover: Die Unternehmensberatung: Von der strategischen Konzeption zur praktischen Umsetzung

Die Unternehmensberatung

Der Beratungsbranche boomt durch die Digitalisierung. Welche Anforderungen stellt die Digitalisierung an die Beratungsbranche? Was fasziniert so viele Absolventen der Wirtschaftswissenschaften an der Unternehmensberatung? Berater-Flüsterer Dirk Lippold zeigt in der neu erschienen dritten Auflage seines Consulting-Klassikers »Die Unternehmensberatung«, wie sich die Beratung zukünftig verändern wird.

WiWi-TReFF Termine

< Mai >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 01 02 03 04 05

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z