DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

Online-Petition: Digitalminister (m/w) für Deutschland gesucht

Petition für Digitalministerium in Deutschland: Blick durch ein Fernglas mit Wlan-Symbol auf den Bundestag in Berlin.

Unter »digitalministerium.org« ist die Online-Petition »Digitalminister (m/w)« auf Initiative des Bundesverbandes Deutsche Startups e.V. gestartet. Der Verband sieht in der Digitalisierung die größte Chance und Herausforderung der Gegenwart. Er fordert die Parteivorsitzenden von CDU, CSU und SPD daher dazu auf, einen Digitalminister oder eine Digitalministerin für Deutschland zu benennen. Zahlreiche Digitalverbände und Ökonomen haben sich der Forderung bereits angeschlossen.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

Studien-Cover »Recruiting Trends 2018«

Recruiting Trends 2018: Jobbörsen sind Shooting Star

Online-Jobbörsen profitieren bei den Recruiting-Budgets in 2018 mit einem Anstieg von 28 auf 45 Prozent am meisten. Durch den Fachkräftemangel wird das Recruiting von Berufserfahrenen zum wichtigsten Thema im Recruiting. Es verdrängt damit das Arbeitgeberimage von Rang eins. Für fast 80 Prozent der Unternehmen gehörten Social Media Recruiting und Active Sourcing zudem zu den Top Themen. Shooting Stars der Recruiting Technologie sind Mitarbeiterempfehlungsplattformen, Videointerviewlösungen und Talentsuchmaschinen. Dies sind Ergebnisse der Studie "Recruiting Trends 2018" vom Institute for Competitive Recruiting.

Ein Pfeiler mit der roten Aufschrift: Hot Spot - Der WLAN Zugang ins Internet.

Jobrekord: ITK-Branche mit 40.000 neuen Arbeitsplätzen

Die ITK-Branche wächst weiterhin stark. Mit einem prognostizierten Umsatzplus von 1,7 Prozent auf 164 Milliarden Euro werden im laufenden Jahr etwa 42.000 neue Arbeitsplätze entstehen. Wachstumstreiber ist vor allem die Informationstechnologie, die ein Umsatzplus von 3,1 Prozent und 88 Milliarden Euro verbucht. Software und IT-Services legen mit 6,3 Prozent am stärksten zu. So lauten die Prognosen des Digitalverbandes Bitkom für die ITK-Branche im Jahr 2018.

Ein Kompass symbolisiert die Digitalstrategien von Unternehmen in Zeiten der Digitalisierung.

3,4 Millionen Jobs von Digitalisierung bedroht

Jedes vierte deutsche Unternehmen sieht seine Existenz durch die Digitalisierung gefährdet und 60 Prozent sehen sich bei der Digitalisierung als Nachzügler. 85 Prozent der Unternehmen erwarten von der Bundesregierung eine klare Digitalstrategie und dass die Digitalisierung zum Top-Thema gemacht wird. So lauten die Ergebnisse einer Studie vom Digitalverband Bitkom. "Die Digitalisierung wartet nicht auf Deutschland.", warnt Bitkom-Präsident Berg.

Aktuell im Forum

3314 Kommentare

Re: Entfristung der Entscheider

WiWi Gast

Glaubt denn ernsthaft noch jemand, dass dieses Konzept umgesetzt bzw. die Stellenausschreibungen tatsächlich besetzt werden? Im gesamten Bundesgebiet wird gegen die Verfahrensweise des BAMF geklagt. E ...

68 Kommentare

Re: ISM Dortmund oder staatliche Uni

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 21.02.2018: Solche akademischen Stunts braucht man in der Praxis auch nicht. ...

25 Kommentare

Re: 8 Semester Studienzeit - T2 UB-Türen zu?

WiWi Gast

Ich meinte ja auch Monate und dann immer mal wieder. Wers intensiv mag und die Zeit hat, kanns sicher auch schneller durchziehen. Für gewöhnlich hat man aber auch in Bewerbungsphasen mehr als genug zu ...

7 Kommentare

Einstieg nach Studium ins Private Equity

WiWi Gast

alpinvest aurelius

6 Kommentare

Mathenote streichen - nur "Bestanden"?

WiWi Gast

Und selbst wenn das stimmen sollte, du hast doch immer noch eine Übersicht über deine Prüfungsleistungen abseits deines offizielles Zeugnisses. Ihr habt doch bestimmt irgendein Verwaltungssystem für e ...

24 Kommentare

Re: WINFO Bachelor Darmstadt oder Mannheim

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 21.02.2018: Nein, ist beides correct. ...

5 Kommentare

Unterschied S& und PwC?

WiWi Gast

S& (ehemals Booz) und PwC Advisory sind völlig unterschiedliche Läden. S& konkurriert direkt mit MBB in Strategiepitches, ist deutlich selektiver als PwC in der Auswahl der Leute und zahlt deutlich (! ...

14 Kommentare

Beste Beratung für das Themengebiet Digitalisierung

WiWi Gast

10%? Und der Gesamtmarkt in Deutschland wächst wieviel? Aha. WiWi Gast schrieb am 21.02.2018: ...

49 Kommentare

univativ

WiWi Gast

Auf eine Projektstelle beworben. Anruf bekommen, dass das Projekt nicht zu Stande gekommen sei, man mich aber in die Datenbank aufnehmen wollen würde. Zugestimmt, seither tägliche E-Mails mit interess ...

14 Kommentare

Alternative zum IB

WiWi Gast

Push

1 Kommentare

plenum AG

WiWi Gast

Plenum AG aus Frankfurt. Jemand Erfahrungswerte was man als PMO Consultant als Einsteiger verlangen kann?

7355 Kommentare

Re: VW Wolfsburg Übernahme mv

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 20.02.2018: Unterschreiben die am do und Fr für ein oder zwei Jahre? ...

122 Kommentare

Re: D-Fine

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 21.02.2018: Kenne auch ein Projekt, an dem D-Fine schon mehrere Jahre arbeitet. Vielleicht dasselbe, aber in jedem Fall plausible Aussage! ...

4 Kommentare

Welcher Schwerpunkt/Beruf passt zu meinen Fähigkeiten

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 21.02.2018: Kann dir empfehlen ein Praktikum bei pwc im Risk Consulting zu machen. Du kannst auch den Wunsch äußern, während dem Praktikum im Credit Risk eingesetzt zu werden ...

56 Kommentare

Re: M&A Praktikum Profil

WiWi Gast

commerzbank.... was erzählt ihr da, ist ein gutes profil, würde bestimmt auch ein paar BB/EB Einladungen bekommen

Zur Foren-Übersicht

Special: Industrie 4.0

Industrie 4.0

Industrie 4.0: Weltweite Rekord-Investitionen bis 2020 von 900 Milliarden US-Dollar pro Jahr

Für die Digitalisierung entlang der Wertschöpfungskette wollen branchenbezogene Unternehmen bis 2020 mehr als 900 Milliarden US-Dollar investieren. Von der Industrie 4.0 versprechen sich die Unternehmen signifikante Vorteile bei Kosten, Effizienz und Gewinn; das zeigt die neue globale Studie der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC).

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

WiWi-TReFF Termine

< Februar >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 01 02 03 04
Termin eintragen

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z