DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Gehalt mit BerufserfahrungEON

Gehaltsstruktur E.ON

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Gehaltsstruktur E.ON

Hallo zusammen,

aus aktuellem Anlass (und persönlicher Betroffenheit) frage ich einfach mal, ob jemand die aktuelle Vergütungsstruktur von E.ON posten kann? Mich interessiert sowohl die Tariftabelle als auch die darüber liegenden AT-Bänder.

Danke!

antworten
WiWi Gast

Gehaltsstruktur E.ON

Perella Weinberg

antworten
WiWi Gast

Gehaltsstruktur E.ON

Als innogy Mitarbeiter würde mich das auch interessieren. Danke vorab!

antworten
WiWi Gast

Gehaltsstruktur E.ON

Hallo, ist zufällig jemand bei E.ON unterwegs und kann berichten, was man dort als Controller mit 10 Jahren BE verdienen kann?

antworten
WiWi Gast

Gehaltsstruktur E.ON

WiWi Gast schrieb am 12.10.2021:

Hallo, ist zufällig jemand bei E.ON unterwegs und kann berichten, was man dort als Controller mit 10 Jahren BE verdienen kann?

70-80k.

antworten
WiWi Gast

Gehaltsstruktur E.ON

Danke. Das ist jetzt aber nichts besonders. In der Anzeige steht etwas von einer "überdurchschnittlichen" Gehaltsstruktur. :/

antworten
WiWi Gast

Gehaltsstruktur E.ON

WiWi Gast schrieb am 13.10.2021:

Danke. Das ist jetzt aber nichts besonders. In der Anzeige steht etwas von einer "überdurchschnittlichen" Gehaltsstruktur. :/

80k als normaler Controlling Sachbearbeiter ist doch „überdurchschnittlich“.
Oder was hattest du erwartet?

antworten
WiWi Gast

Gehaltsstruktur E.ON

WiWi Gast schrieb am 12.10.2021:

Hallo, ist zufällig jemand bei E.ON unterwegs und kann berichten, was man dort als Controller mit 10 Jahren BE verdienen kann?

Was bist du denn mit den 10 Jahren BE? Sachbearbeiter? Teamleiter? Abteilungsleiter?

Die Spanne reicht von den genannten 70k bis zur Executive Rolle.

antworten
WiWi Gast

Gehaltsstruktur E.ON

Im TV-V (Stadtwerke) wird ein Controller durchaus mit E13 eingestellt, ohne Personalverantwortung. Das sind in der Spitze 92.000 plus Bonus. Bei "überdurchschnittlich" gehe ich natürlich von der Branche aus.

antworten
WiWi Gast

Gehaltsstruktur E.ON

WiWi Gast schrieb am 14.10.2021:

Im TV-V (Stadtwerke) wird ein Controller durchaus mit E13 eingestellt, ohne Personalverantwortung. Das sind in der Spitze 92.000 plus Bonus. Bei "überdurchschnittlich" gehe ich natürlich von der Branche aus.

Stimmt nicht. Tv13 bekommt man nur mit mehrjähriger Berufserfahrung und meistens auch nur mit Mitarbeitern unter sich.

antworten
WiWi Gast

Gehaltsstruktur E.ON

WiWi Gast schrieb am 14.10.2021:

Im TV-V (Stadtwerke) wird ein Controller durchaus mit E13 eingestellt, ohne Personalverantwortung. Das sind in der Spitze 92.000 plus Bonus. Bei "überdurchschnittlich" gehe ich natürlich von der Branche aus.

Puh, EG 13 ist wohl eher die Ausnahme, zumindest bei uns.
12 ist realistisch, geht aber auch bis 84.000, je nach Erfahrung, plus Bonus.

antworten
WiWi Gast

Gehaltsstruktur E.ON

WiWi Gast schrieb am 14.10.2021:

Im TV-V (Stadtwerke) wird ein Controller durchaus mit E13 eingestellt, ohne Personalverantwortung. Das sind in der Spitze 92.000 plus Bonus. Bei "überdurchschnittlich" gehe ich natürlich von der Branche aus.

Also den Lohnzettel möchte ich sehen, vom Controller der 92k + Bonus im öD verdient…
Langsam wird es hier ja wirklich zu wild..

antworten
WiWi Gast

Gehaltsstruktur E.ON

Wer kennt sie nicht, die Sachbearbeiter bei den Stadtwerken, die fast sechststellig verdienen. Dummerweise geht dann der Wecker los und die Realität holt einen wieder ein. 80k ist für den kleinen SB Controller ohne Führung ein sehr gutes Gehalt.

WiWi Gast schrieb am 14.10.2021:

Im TV-V (Stadtwerke) wird ein Controller durchaus mit E13 eingestellt, ohne Personalverantwortung. Das sind in der Spitze 92.000 plus Bonus. Bei "überdurchschnittlich" gehe ich natürlich von der Branche aus.

antworten
WiWi Gast

Gehaltsstruktur E.ON

Wieso öffentlicher Dienst? Die TV-V-Tabelle und den Tarifvertrag kannst du dir im Internet ansehen.

antworten
WiWi Gast

Gehaltsstruktur E.ON

WiWi Gast schrieb am 14.10.2021:

Im TV-V (Stadtwerke) wird ein Controller durchaus mit E13 eingestellt, ohne Personalverantwortung. Das sind in der Spitze 92.000 plus Bonus. Bei "überdurchschnittlich" gehe ich natürlich von der Branche aus.

Stimmt nicht. Tv13 bekommt man nur mit mehrjähriger Berufserfahrung und meistens auch nur mit Mitarbeitern unter sich.

Es geht hier um immerhin 10 Jahre BE. Und Mitarbeiter sind halt tatsächlich kein Muss.

antworten
WiWi Gast

Gehaltsstruktur E.ON

WiWi Gast schrieb am 14.10.2021:

Im TV-V (Stadtwerke) wird ein Controller durchaus mit E13 eingestellt, ohne Personalverantwortung. Das sind in der Spitze 92.000 plus Bonus. Bei "überdurchschnittlich" gehe ich natürlich von der Branche aus.

Stimmt nicht. Tv13 bekommt man nur mit mehrjähriger Berufserfahrung und meistens auch nur mit Mitarbeitern unter sich.

Es geht hier um immerhin 10 Jahre BE. Und Mitarbeiter sind halt tatsächlich kein Muss.

Warum redet dann jeder hier im Forum nur von IGM?
Der öD ist das neue IGM :D

antworten
WiWi Gast

Gehaltsstruktur E.ON

WiWi Gast schrieb am 14.10.2021:

Im TV-V (Stadtwerke) wird ein Controller durchaus mit E13 eingestellt, ohne Personalverantwortung. Das sind in der Spitze 92.000 plus Bonus. Bei "überdurchschnittlich" gehe ich natürlich von der Branche aus.

Stimmt nicht. Tv13 bekommt man nur mit mehrjähriger Berufserfahrung und meistens auch nur mit Mitarbeitern unter sich.

Es geht hier um immerhin 10 Jahre BE. Und Mitarbeiter sind halt tatsächlich kein Muss.

Warum redet dann jeder hier im Forum nur von IGM?
Der öD ist das neue IGM :D

Der Tarifvertrag der Versorger ist wirklich gut. Vor allem im Osten lebt man damit wie Gott.

antworten
WiWi Gast

Gehaltsstruktur E.ON

Tja, manche verstehen unter dem Controller halt den kleinen Rechenschieber und manche den Sparringpartner für die Geschäftsführung.

antworten
WiWi Gast

Gehaltsstruktur E.ON

WiWi Gast schrieb am 15.10.2021:

Tja, manche verstehen unter dem Controller halt den kleinen Rechenschieber und manche den Sparringpartner für die Geschäftsführung.

Ich arbeite jetzt seit 2 Jahren als Controller und irgendwie stimmt beides..

antworten
WiWi Gast

Gehaltsstruktur E.ON

Kann jemand etwas zur Gehaltsstruktur von AT-Mitarbeitern von eon sagen? Wie verteilen sich die Bänder AT-A / -B/-C/-D?

AT-A sollte von 95.000 - 110.000 - 125.000 gehen. Wie sind die Entwicklungsschritte die man innerhalb des Bandes macht?

antworten
WiWi Gast

Gehaltsstruktur E.ON

Das ist die "alte" Innogy/RWE-Struktur. Die wird es zukünftig nicht mehr geben.

WiWi Gast schrieb am 12.12.2022:

Kann jemand etwas zur Gehaltsstruktur von AT-Mitarbeitern von eon sagen? Wie verteilen sich die Bänder AT-A / -B/-C/-D?

AT-A sollte von 95.000 - 110.000 - 125.000 gehen. Wie sind die Entwicklungsschritte die man innerhalb des Bandes macht?

antworten
WiWi Gast

Gehaltsstruktur E.ON

WiWi Gast schrieb am 12.12.2022:

Das ist die "alte" Innogy/RWE-Struktur. Die wird es zukünftig nicht mehr geben.

Kann jemand etwas zur Gehaltsstruktur von AT-Mitarbeitern von eon sagen? Wie verteilen sich die Bänder AT-A / -B/-C/-D?

AT-A sollte von 95.000 - 110.000 - 125.000 gehen. Wie sind die Entwicklungsschritte die man innerhalb des Bandes macht?

E.ON Executive Gradings sind ebenfalls in A, B, C & D unterteilt

antworten
WiWi Gast

Gehaltsstruktur E.ON

Was heißt das? Hab gerade ein Angebot als Einstufung in AT-A vorliegen. Vergeben wird es also anscheinend noch. Was soll denn als Nachfolger kommen?

WiWi Gast schrieb am 12.12.2022:

Das ist die "alte" Innogy/RWE-Struktur. Die wird es zukünftig nicht mehr geben.

Kann jemand etwas zur Gehaltsstruktur von AT-Mitarbeitern von eon sagen? Wie verteilen sich die Bänder AT-A / -B/-C/-D?

AT-A sollte von 95.000 - 110.000 - 125.000 gehen. Wie sind die Entwicklungsschritte die man innerhalb des Bandes macht?

antworten
WiWi Gast

Gehaltsstruktur E.ON

Kann jemand etwas zum Gehalt als Referent / Manager bei der E.ON SE sagen? Geht um den Bereich Tax oder Accounting. Ist das noch Tarif oder AT?
Gibt es eine Firmenwagenregelung?

antworten
WiWi Gast

Gehaltsstruktur E.ON

WiWi Gast schrieb am 15.12.2022:

Kann jemand etwas zum Gehalt als Referent / Manager bei der E.ON SE sagen? Geht um den Bereich Tax oder Accounting. Ist das noch Tarif oder AT?
Gibt es eine Firmenwagenregelung?

So weit ich informiert bin gibt es eine Firmenwagenregelung erst für Mitarbeiter die mindestens 15.000 km / a fahren. Zur Einstufung kann ich dir nix sagen.

antworten
WiWi Gast

Gehaltsstruktur E.ON

Push.
8 Jahre BE, Stelle als IT Entwickler: was kann man verlangen? Sind 120k möglich?

antworten
WiWi Gast

Gehaltsstruktur E.ON

WiWi Gast schrieb am 14.01.2023:

Push.
8 Jahre BE, Stelle als IT Entwickler: was kann man verlangen? Sind 120k möglich?

Mit Sicherheit nicht

antworten
WiWi Gast

Gehaltsstruktur E.ON

Es sind noch nicht alle Gesellschaften auf das neue Vergütungsmodell umgestellt. Daher gibt es noch vereinzelt Unterschiede und man kann aktuell durchaus noch als AT-A/B/C eingestellt werden. Das wird aber nach und nach auslaufen.
Die Gehälter bei E.ON sind eher durchschnittlich.

WiWi Gast schrieb am 14.12.2022:

Was heißt das? Hab gerade ein Angebot als Einstufung in AT-A vorliegen. Vergeben wird es also anscheinend noch. Was soll denn als Nachfolger kommen?

WiWi Gast schrieb am 12.12.2022:

Das ist die "alte" Innogy/RWE-Struktur. Die wird es zukünftig nicht mehr geben.

Kann jemand etwas zur Gehaltsstruktur von AT-Mitarbeitern von eon sagen? Wie verteilen sich die Bänder AT-A / -B/-C/-D?

AT-A sollte von 95.000 - 110.000 - 125.000 gehen. Wie sind die Entwicklungsschritte die man innerhalb des Bandes macht?

antworten
WiWi Gast

Gehaltsstruktur E.ON

Wie sieht das neue Vergütungsmodell denn aus?

WiWi Gast schrieb am 14.01.2023:

Es sind noch nicht alle Gesellschaften auf das neue Vergütungsmodell umgestellt. Daher gibt es noch vereinzelt Unterschiede und man kann aktuell durchaus noch als AT-A/B/C eingestellt werden. Das wird aber nach und nach auslaufen.
Die Gehälter bei E.ON sind eher durchschnittlich.

Was heißt das? Hab gerade ein Angebot als Einstufung in AT-A vorliegen. Vergeben wird es also anscheinend noch. Was soll denn als Nachfolger kommen?

WiWi Gast schrieb am 12.12.2022:

Das ist die "alte" Innogy/RWE-Struktur. Die wird es zukünftig nicht mehr geben.

Kann jemand etwas zur Gehaltsstruktur von AT-Mitarbeitern von eon sagen? Wie verteilen sich die Bänder AT-A / -B/-C/-D?

AT-A sollte von 95.000 - 110.000 - 125.000 gehen. Wie sind die Entwicklungsschritte die man innerhalb des Bandes macht?

antworten
WiWi Gast

Gehaltsstruktur E.ON

WiWi Gast schrieb am 20.03.2023:

Wie sieht das neue Vergütungsmodell denn aus?

Es sind noch nicht alle Gesellschaften auf das neue Vergütungsmodell umgestellt. Daher gibt es noch vereinzelt Unterschiede und man kann aktuell durchaus noch als AT-A/B/C eingestellt werden. Das wird aber nach und nach auslaufen.
Die Gehälter bei E.ON sind eher durchschnittlich.

Was heißt das? Hab gerade ein Angebot als Einstufung in AT-A vorliegen. Vergeben wird es also anscheinend noch. Was soll denn als Nachfolger kommen?

WiWi Gast schrieb am 12.12.2022:

Das ist die "alte" Innogy/RWE-Struktur. Die wird es zukünftig nicht mehr geben.

Kann jemand etwas zur Gehaltsstruktur von AT-Mitarbeitern von eon sagen? Wie verteilen sich die Bänder AT-A / -B/-C/-D?

AT-A sollte von 95.000 - 110.000 - 125.000 gehen. Wie sind die Entwicklungsschritte die man innerhalb des Bandes macht?

Kann jemand etwas zum Gehalt als Trader Weather and Energy bei Uniper sagen?

antworten
WiWi Gast

Gehaltsstruktur E.ON

WiWi Gast schrieb am 07.04.2023:

Wie sieht das neue Vergütungsmodell denn aus?

Es sind noch nicht alle Gesellschaften auf das neue Vergütungsmodell umgestellt. Daher gibt es noch vereinzelt Unterschiede und man kann aktuell durchaus noch als AT-A/B/C eingestellt werden. Das wird aber nach und nach auslaufen.
Die Gehälter bei E.ON sind eher durchschnittlich.

Was heißt das? Hab gerade ein Angebot als Einstufung in AT-A vorliegen. Vergeben wird es also anscheinend noch. Was soll denn als Nachfolger kommen?

WiWi Gast schrieb am 12.12.2022:

Das ist die "alte" Innogy/RWE-Struktur. Die wird es zukünftig nicht mehr geben.

Kann jemand etwas zur Gehaltsstruktur von AT-Mitarbeitern von eon sagen? Wie verteilen sich die Bänder AT-A / -B/-C/-D?

AT-A sollte von 95.000 - 110.000 - 125.000 gehen. Wie sind die Entwicklungsschritte die man innerhalb des Bandes macht?

Kann jemand etwas zum Gehalt als Trader Weather and Energy bei Uniper sagen?

Push

antworten
WiWi Gast

Gehaltsstruktur E.ON

WiWi Gast schrieb am 09.04.2023:

Wie sieht das neue Vergütungsmodell denn aus?

Es sind noch nicht alle Gesellschaften auf das neue Vergütungsmodell umgestellt. Daher gibt es noch vereinzelt Unterschiede und man kann aktuell durchaus noch als AT-A/B/C eingestellt werden. Das wird aber nach und nach auslaufen.
Die Gehälter bei E.ON sind eher durchschnittlich.

Was heißt das? Hab gerade ein Angebot als Einstufung in AT-A vorliegen. Vergeben wird es also anscheinend noch. Was soll denn als Nachfolger kommen?

WiWi Gast schrieb am 12.12.2022:

Das ist die "alte" Innogy/RWE-Struktur. Die wird es zukünftig nicht mehr geben.

Kann jemand etwas zur Gehaltsstruktur von AT-Mitarbeitern von eon sagen? Wie verteilen sich die Bänder AT-A / -B/-C/-D?

AT-A sollte von 95.000 - 110.000 - 125.000 gehen. Wie sind die Entwicklungsschritte die man innerhalb des Bandes macht?

Kann jemand etwas zum Gehalt als Trader Weather and Energy bei Uniper sagen?

Push

Push

antworten
WiWi Gast

Gehaltsstruktur E.ON

So, Tarifergebnis ist da:

  • 6% für 15 Monate
  • 4,5% für weitere 6 Monate
  • dazu 3000 Euro Prämie einmalig im Juni.

Sagt was dazu liebe Kollegen. Bin selber gerade hin und hergerissen. Ist etwas besser als der Abschluss im ÖD, aber auch nicht wirklich der Burner. Die Kollegen vom RWE sind meines Erachtens besser weggekommen. Meinungen?

antworten
WiWi Gast

Gehaltsstruktur E.ON

WiWi Gast schrieb am 25.04.2023:

So, Tarifergebnis ist da:

  • 6% für 15 Monate
  • 4,5% für weitere 6 Monate
  • dazu 3000 Euro Prämie einmalig im Juni.

Sagt was dazu liebe Kollegen. Bin selber gerade hin und hergerissen. Ist etwas besser als der Abschluss im ÖD, aber auch nicht wirklich der Burner. Die Kollegen vom RWE sind meines Erachtens besser weggekommen. Meinungen?

Der vom öd ist besser...

antworten
WiWi Gast

Gehaltsstruktur E.ON

WiWi Gast schrieb am 25.04.2023:

So, Tarifergebnis ist da:

  • 6% für 15 Monate
  • 4,5% für weitere 6 Monate
  • dazu 3000 Euro Prämie einmalig im Juni.

Sagt was dazu liebe Kollegen. Bin selber gerade hin und hergerissen. Ist etwas besser als der Abschluss im ÖD, aber auch nicht wirklich der Burner. Die Kollegen vom RWE sind meines Erachtens besser weggekommen. Meinungen?

Der vom öd ist besser...

Sehr fundierte Meinung…

antworten
WiWi Gast

Gehaltsstruktur E.ON

WiWi Gast schrieb am 26.04.2023:

WiWi Gast schrieb am 25.04.2023:

So, Tarifergebnis ist da:

  • 6% für 15 Monate
  • 4,5% für weitere 6 Monate
  • dazu 3000 Euro Prämie einmalig im Juni.

Sagt was dazu liebe Kollegen. Bin selber gerade hin und hergerissen. Ist etwas besser als der Abschluss im ÖD, aber auch nicht wirklich der Burner. Die Kollegen vom RWE sind meines Erachtens besser weggekommen. Meinungen?

Der vom öd ist besser...

Sehr fundierte Meinung…

guck dir die Zahlen an...da ist dein Fundament.

antworten
know-it-all

Gehaltsstruktur E.ON

WiWi Gast schrieb am 26.04.2023:

Der vom öd ist besser...

Sehr fundierte Meinung…

guck dir die Zahlen an...da ist dein Fundament.

Hängt wohl ziemlich davon ab, wieviel man verdient. Aufgrund des Sockelbetrages im öD ist das ja so nicht direkt mit der rein prozentualen Anpassung für die Energie-Beschäftigtenn vergleichbar. Man sollte zudem auch die Zeitschiene vergleichen.

Im ÖD wird die Zeit bis zur eigentlichen Anpassung (erst im März 24) überbrückt durch gestückelte Auszahlung der 3.000 € Inflationsausgleichsprämie, damit die Beschäftigten das Gefühl haben, schon mehr Geld zu erhalten.

In der Energie wird die erste Erhöhungsstufe (+6%) bereits im April 23 wirksam, die 3.000 € steuerfrei kommen noch obendrauf und dann erfolgt eine zweite Erhöhung im kommenden Jahr. Die rein formale Laufzeit (2 Jahre ab Januar 2023) ist für beide gleich, aber für die Energiebeschäftigen werden die Erhöhungen sichtbar eher wirksam.

Nehmen wir mal ein Bruttogehalt von 70.000 EUR.
Im ÖD findet eine einmalige Anpassung um 200 EUR monatlich und dann nochmal +5,5% statt.
Ende 2024 verdient ein Angestellter im ÖD dann:
70.000€ + 12 x 200€ = 76.382€ (entspricht einem Plus von 9,1% = weniger als die 10,5% bei Energie).
In Summe hat der ÖDler in den 2 Jahren (mit Betrachtung des Verlaufs und der Erhöhungszeitpunkt) hat der ÖDler übrigens 145.318 € Bruttogehalt verdient und 3.000 € steuerfrei bekommen.

Ein gleicher Angestellter mit Energie TV verdient brutto:
74.200€ (nach Stufe 1 mit +6%) bzw
77.539€ (nach Stufe 2 mit +4,5%)

Über 24 Monate kassiert der Energieangestellte somit 149.015€ zzgl. ebenfalls 3.000€ steuerfrei, also ~3.700 € mehr als der ÖDler.

Die 3.000€ steuerfrei sind zwar bei beiden gleich, die Energieangestellten erhalten das insgesamt aber eher ausgezahlt, wöhrend sich die Auszahlung im ÖD bis nach 2024 hinzieht. Ein schlauer Finanzer vergleicht nun noch den Kapitalwert dieser unterschiedlichen Auszahlungen/Finanzströme bei ÖD und Energie und stellt fest, dass ein früherer Auszahlungszeitpunkt zu einem höheren Gegenwert führt.

Also ich weiß ja gar nicht, was es da zu deuten gibt. Vor allem besser verdienende Angestellte sind mit dem Energie-Tarifabschluss sichtbar besser dran, als mit dem ÖD-Abschluss.

Bei geringer Verdienenden haben die +200 € Sockelbetrag-Anhebung typischerweise eine größere Wirkung, kann also sein, dass bei Bruttogehalt in der Gegend um 40.000€ der ÖD-Angestellte am Ende mehr hat.

antworten
WiWi Gast

Gehaltsstruktur E.ON

WiWi Gast schrieb am 26.04.2023:

WiWi Gast schrieb am 26.04.2023:

WiWi Gast schrieb am 25.04.2023:

So, Tarifergebnis ist da:

  • 6% für 15 Monate
  • 4,5% für weitere 6 Monate
  • dazu 3000 Euro Prämie einmalig im Juni.

Sagt was dazu liebe Kollegen. Bin selber gerade hin und hergerissen. Ist etwas besser als der Abschluss im ÖD, aber auch nicht wirklich der Burner. Die Kollegen vom RWE sind meines Erachtens besser weggekommen. Meinungen?

Der vom öd ist besser...

Sehr fundierte Meinung…

guck dir die Zahlen an...da ist dein Fundament.

Habs mir angesehen und nachgerechnet. Schon ab 2150€ Monatsbrutto Ist der E.ON-Abschluss besser. Und da ist nicht mal reingerechnet, dass dieser eine kürzere Laufzeit von 3 Monaten hat.

Aber bist n ganz tollen, vielleicht aber nochmal Schule zuende machen, bevor du über Zahlen sprichst!

antworten
WiWi Gast

Gehaltsstruktur E.ON

WiWi Gast schrieb am 26.04.2023:

WiWi Gast schrieb am 26.04.2023:

WiWi Gast schrieb am 26.04.2023:

WiWi Gast schrieb am 25.04.2023:

So, Tarifergebnis ist da:

  • 6% für 15 Monate
  • 4,5% für weitere 6 Monate
  • dazu 3000 Euro Prämie einmalig im Juni.

Sagt was dazu liebe Kollegen. Bin selber gerade hin und hergerissen. Ist etwas besser als der Abschluss im ÖD, aber auch nicht wirklich der Burner. Die Kollegen vom RWE sind meines Erachtens besser weggekommen. Meinungen?

Der vom öd ist besser...

Sehr fundierte Meinung…

guck dir die Zahlen an...da ist dein Fundament.

Habs mir angesehen und nachgerechnet. Schon ab 2150€ Monatsbrutto Ist der E.ON-Abschluss besser. Und da ist nicht mal reingerechnet, dass dieser eine kürzere Laufzeit von 3 Monaten hat.

Aber bist n ganz tollen, vielleicht aber nochmal Schule zuende machen, bevor du über Zahlen sprichst!

Dann überdenke deine Grenzkostenrechnung nochmal. Passt nämlich nicht.

Im öD:
"Ein Müllwerker (in Entgeltgruppe EG3/Stufe3) mit derzeit 2.660,65 Euro monatlichem Bruttogehalt erhält ab 1. Januar 2023 bis 30. Juni 2023 1.240 Euro netto Inflationsausgleichsgeld; vom Juli 2023 bis Februar 2024 monatlich 220 Euro netto mehr. Ab 1.März 2024 erhält er 3.017,99 Euro als monatliches Bruttogehalt; das heißt 357,34 Euro (13,4 Prozent) mehr."

antworten
know-it-all

Gehaltsstruktur E.ON

WiWi Gast schrieb am 26.04.2023:

Habs mir angesehen und nachgerechnet. Schon ab 2150€ Monatsbrutto Ist der E.ON-Abschluss besser. Und da ist nicht mal reingerechnet, dass dieser eine kürzere Laufzeit von 3 Monaten hat.

Aber bist n ganz tollen, vielleicht aber nochmal Schule zuende machen, bevor du über Zahlen sprichst!

Da muss ich meinen vorherigen Beitrag wohl auch korrigieren - ich hatte geschrieben, dass die Laufzeit bei beiden gleich ist, aber das ist ja tatsächlich nicht so (21 vs 24 Monate).
Aber sofern die Energie-Beschäftigten in den ersten 3 Monaten des Jahre keine Anpassung erfahren haben, dürfte meine Betrachtung (und Vergleich) der Lohnentwicklung innerhalb des vollen 24 Monatszeitraums ab Januar 2023 trotzdem richtig sein.

antworten
know-it-all

Gehaltsstruktur E.ON

WiWi Gast schrieb am 26.04.2023:

Dann überdenke deine Grenzkostenrechnung nochmal. Passt nämlich nicht.

Im öD:
"Ein Müllwerker (in Entgeltgruppe EG3/Stufe3) mit derzeit 2.660,65 Euro monatlichem Bruttogehalt erhält ab 1. Januar 2023 bis 30. Juni 2023 1.240 Euro netto Inflationsausgleichsgeld; vom Juli 2023 bis Februar 2024 monatlich 220 Euro netto mehr. Ab 1.März 2024 erhält er 3.017,99 Euro als monatliches Bruttogehalt; das heißt 357,34 Euro (13,4 Prozent) mehr."

Müllwerker sind ja auch genau die Zielgruppe, die sich hier bevorzugt im Forum so rumtreiben - immer dann wenn die Tagesfuhren erledigt sind, und der Müll in der Verbrennungsanlage abgeliefert worden ist ;-)

Um es mal aufzulösen (einfache Mathematik mit ein bisschen Addition und Multiplikation): Die Grenze, ab der der Abschluss für die Energiebeschäftigen besser ist, liegt bei exakt 4003,80 EUR Monatsbruttogehalt.

Das ist aber auch nur bezogen darauf, dass beide am Ende der Laufzeit am 31.12.2024 exakt viel verdienen sollen. Wenn man betrachtet wieviel Bruttogehalt über die 2 Jahre gezahlt wird, ist der Break-Even Point noch etwas geringer - siehe meine Rechnung oben.

antworten
WiWi Gast

Gehaltsstruktur E.ON

know-it-all schrieb am 26.04.2023:

Dann überdenke deine Grenzkostenrechnung nochmal. Passt nämlich nicht.

Im öD:
"Ein Müllwerker (in Entgeltgruppe EG3/Stufe3) mit derzeit 2.660,65 Euro monatlichem Bruttogehalt erhält ab 1. Januar 2023 bis 30. Juni 2023 1.240 Euro netto Inflationsausgleichsgeld; vom Juli 2023 bis Februar 2024 monatlich 220 Euro netto mehr. Ab 1.März 2024 erhält er 3.017,99 Euro als monatliches Bruttogehalt; das heißt 357,34 Euro (13,4 Prozent) mehr."

Müllwerker sind ja auch genau die Zielgruppe, die sich hier bevorzugt im Forum so rumtreiben - immer dann wenn die Tagesfuhren erledigt sind, und der Müll in der Verbrennungsanlage abgeliefert worden ist ;-)

Um es mal aufzulösen (einfache Mathematik mit ein bisschen Addition und Multiplikation): Die Grenze, ab der der Abschluss für die Energiebeschäftigen besser ist, liegt bei exakt 4003,80 EUR Monatsbruttogehalt.

Das ist aber auch nur bezogen darauf, dass beide am Ende der Laufzeit am 31.12.2024 exakt viel verdienen sollen. Wenn man betrachtet wieviel Bruttogehalt über die 2 Jahre gezahlt wird, ist der Break-Even Point noch etwas geringer - siehe meine Rechnung oben.

Und bei Eon arbeiten nur Akademiker...

antworten
WiWi Gast

Gehaltsstruktur E.ON

WiWi Gast schrieb am 26.04.2023:

So, Tarifergebnis ist da:

  • 6% für 15 Monate
  • 4,5% für weitere 6 Monate
  • dazu 3000 Euro Prämie einmalig im Juni.

Sagt was dazu liebe Kollegen. Bin selber gerade hin und hergerissen. Ist etwas besser als der Abschluss im ÖD, aber auch nicht wirklich der Burner. Die Kollegen vom RWE sind meines Erachtens besser weggekommen. Meinungen?

Der vom öd ist besser...

Sehr fundierte Meinung…

guck dir die Zahlen an...da ist dein Fundament.

Habs mir angesehen und nachgerechnet. Schon ab 2150€ Monatsbrutto Ist der E.ON-Abschluss besser. Und da ist nicht mal reingerechnet, dass dieser eine kürzere Laufzeit von 3 Monaten hat.

Aber bist n ganz tollen, vielleicht aber nochmal Schule zuende machen, bevor du über Zahlen sprichst!

Dann überdenke deine Grenzkostenrechnung nochmal. Passt nämlich nicht.

Im öD:
"Ein Müllwerker (in Entgeltgruppe EG3/Stufe3) mit derzeit 2.660,65 Euro monatlichem Bruttogehalt erhält ab 1. Januar 2023 bis 30. Juni 2023 1.240 Euro netto Inflationsausgleichsgeld; vom Juli 2023 bis Februar 2024 monatlich 220 Euro netto mehr. Ab 1.März 2024 erhält er 3.017,99 Euro als monatliches Bruttogehalt; das heißt 357,34 Euro (13,4 Prozent) mehr."

Also abgesehen davon, dass ich niemanden bei uns kenne, der 2660 € Brutto verdient (selbst die Hausmeisterstellen sind weit höher dotiert) ist das nur die halbe Wahrheit. Dein Müllwerker erhält über den Zeitraum des Tarifabschlusses von Januar 23 bis Dezember 24 genau 70.429 € (inkl. 3000 € Prämie). Der Energie-Mitarbeiter erhält im gleichen Zeitraum 70.969 €.

Davon ab hat der Vorposter ja bereits geschrieben, ab einem Gehalt von 4004 Euro ist auch die Zielerhöhung beim Energie-Mitarbeiter höher.

In Summe tun sich beide Abschlüsse nicht viel, dennoch ist der Energie-Abschluss leicht besser.

antworten
WiWi Gast

Gehaltsstruktur E.ON

WiWi Gast schrieb am 26.04.2023:

So, Tarifergebnis ist da:

  • 6% für 15 Monate
  • 4,5% für weitere 6 Monate
  • dazu 3000 Euro Prämie einmalig im Juni.

Sagt was dazu liebe Kollegen. Bin selber gerade hin und hergerissen. Ist etwas besser als der Abschluss im ÖD, aber auch nicht wirklich der Burner. Die Kollegen vom RWE sind meines Erachtens besser weggekommen. Meinungen?

Der vom öd ist besser...

Sehr fundierte Meinung…

guck dir die Zahlen an...da ist dein Fundament.

Habs mir angesehen und nachgerechnet. Schon ab 2150€ Monatsbrutto Ist der E.ON-Abschluss besser. Und da ist nicht mal reingerechnet, dass dieser eine kürzere Laufzeit von 3 Monaten hat.

Aber bist n ganz tollen, vielleicht aber nochmal Schule zuende machen, bevor du über Zahlen sprichst!

Dann überdenke deine Grenzkostenrechnung nochmal. Passt nämlich nicht.

Im öD:
"Ein Müllwerker (in Entgeltgruppe EG3/Stufe3) mit derzeit 2.660,65 Euro monatlichem Bruttogehalt erhält ab 1. Januar 2023 bis 30. Juni 2023 1.240 Euro netto Inflationsausgleichsgeld; vom Juli 2023 bis Februar 2024 monatlich 220 Euro netto mehr. Ab 1.März 2024 erhält er 3.017,99 Euro als monatliches Bruttogehalt; das heißt 357,34 Euro (13,4 Prozent) mehr."

Also abgesehen davon, dass ich niemanden bei uns kenne, der 2660 € Brutto verdient (selbst die Hausmeisterstellen sind weit höher dotiert) ist das nur die halbe Wahrheit. Dein Müllwerker erhält über den Zeitraum des Tarifabschlusses von Januar 23 bis Dezember 24 genau 70.429 € (inkl. 3000 € Prämie). Der Energie-Mitarbeiter erhält im gleichen Zeitraum 70.969 €.

Davon ab hat der Vorposter ja bereits geschrieben, ab einem Gehalt von 4004 Euro ist auch die Zielerhöhung beim Energie-Mitarbeiter höher.

In Summe tun sich beide Abschlüsse nicht viel, dennoch ist der Energie-Abschluss leicht besser.

In Summe profitiert der Großteil relativ mit einer höheren prozentualen Lohnerhöhung im öD - Teilweise bis zu 16%. Darum geht's doch, wenn man den Abschluss objektiv betrachtet. Deine Rechnung in absoluten Zahlen ist langfristig gesehen übrigens nicht aussagekräftig. Die nächste Runde wird ne Nullnummer.

antworten
WiWi Gast

Gehaltsstruktur E.ON

Kann jemand was zu eon Energie dialog sagen? Sind die Gehälter hier mit dem Mutterkonzern gleichzusetzen? Hat jemand Insights? Danke

antworten
WiWi Gast

Gehaltsstruktur E.ON

WiWi Gast schrieb am 29.04.2023:

Kann jemand was zu eon Energie dialog sagen? Sind die Gehälter hier mit dem Mutterkonzern gleichzusetzen? Hat jemand Insights? Danke

Push

antworten
WiWi Gast

Gehaltsstruktur E.ON

WiWi Gast schrieb am 29.04.2023:

Kann jemand was zu eon Energie dialog sagen? Sind die Gehälter hier mit dem Mutterkonzern gleichzusetzen? Hat jemand Insights? Danke

Die EDO gehört nicht zur TG Energie, zahlt weniger. Genaue Insights kann ich nicht geben.

antworten
WiWi Gast

Gehaltsstruktur E.ON

Hallo zusammen,
kann mir jemand sagen was man ca. als Teamleiter Netzplanung bei der Westnetz GmbH verdient.

Danke und schöne Grüße

antworten
WiWi Gast

Gehaltsstruktur E.ON

WiWi Gast schrieb am 20.05.2023:

Hallo zusammen,
kann mir jemand sagen was man ca. als Teamleiter Netzplanung bei der Westnetz GmbH verdient.

Danke und schöne Grüße

Wenn es eine konkrete Stelle gibt, guck ich gerne für dich im Intranet nach :)

antworten
WiWi Gast

Gehaltsstruktur E.ON

WiWi Gast schrieb am 20.05.2023:

WiWi Gast schrieb am 20.05.2023:

Hallo zusammen,
kann mir jemand sagen was man ca. als Teamleiter Netzplanung bei der Westnetz GmbH verdient.

Danke und schöne Grüße

Wenn es eine konkrete Stelle gibt, guck ich gerne für dich im Intranet nach :)

Hallo,

das wäre wirklich nett. Ich habe den Anzeigencode: 216208 gefunden.

Schöne Grüße

antworten
WiWi Gast

Gehaltsstruktur E.ON

wo im Intranet gibt's Stellenspezifische Gehaltseingruppierungen? Finde nichts. Zu dem würde mich auch das Thema Grading interessieren, wann gibt's D?

antworten
WiWi Gast

Gehaltsstruktur E.ON

WiWi Gast schrieb am 20.05.2023:

WiWi Gast schrieb am 20.05.2023:

Hallo zusammen,
kann mir jemand sagen was man ca. als Teamleiter Netzplanung bei der Westnetz GmbH verdient.

Danke und schöne Grüße

Wenn es eine konkrete Stelle gibt, guck ich gerne für dich im Intranet nach :)
Wo kann man im Intranet schauen? Ist dieses für alle Mitarbeiter zugänglich? Frage für einen Freund...

antworten
WiWi Gast

Gehaltsstruktur E.ON

WiWi Gast schrieb am 20.05.2023:

Hallo zusammen,
kann mir jemand sagen was man ca. als Teamleiter Netzplanung bei der Westnetz GmbH verdient.

Danke und schöne Grüße

Wenn es eine konkrete Stelle gibt, guck ich gerne für dich im Intranet nach :)
Wo kann man im Intranet schauen? Ist dieses für alle Mitarbeiter zugänglich? Frage für einen Freund...

Man kann sich die selben Stellen im Intranet anschauen, dann mit den Zusatz der internen Eingruppierung der Stelle.

antworten
WiWi Gast

Gehaltsstruktur E.ON

Wie viele Gehälter gibt es denn bei E.ON? 13,5 oder 14?

antworten
WiWi Gast

Gehaltsstruktur E.ON

Who can say anything about the Eon Executive Gradings figures?

antworten
WiWi Gast

Gehaltsstruktur E.ON

Mich würden ebenfalls die Gehälter bei Eon interessieren. Insbesondere was Business Analysten dort bekommen ;)

antworten
WiWi Gast

Gehaltsstruktur E.ON

WiWi Gast schrieb am 23.09.2023:

Wie viele Gehälter gibt es denn bei E.ON? 13,5 oder 14?

push

antworten
WiWi Gast

Gehaltsstruktur E.ON

es gibt 13,6.

antworten
WiWi Gast

Gehaltsstruktur E.ON

WiWi Gast schrieb am 06.11.2023:

es gibt 13,6.

Quatsch! Sind 14,6 Gehälter. Weihnachts- und Urlaubsgeld plus eine monatliche Lesitungszulage von 5-8%.

antworten
m3ntozz911

Gehaltsstruktur E.ON

Hallo zusammen,

ich interessiere mich für verschiedene IT/Data-Stellen bei E.On + zugehörige Firmen. Aktuell habe ich 3 BE mit M.Sc.

Hat jemand Erfahrung, was man im TV bekommt?

antworten
m3ntozz911

Gehaltsstruktur E.ON

m3ntozz911 schrieb am 05.12.2023:

Hallo zusammen,

ich interessiere mich für verschiedene IT/Data-Stellen bei E.On + zugehörige Firmen. Aktuell habe ich 3 BE mit M.Sc.

Hat jemand Erfahrung, was man im TV bekommt?

Push

antworten
WiWi Gast

Gehaltsstruktur E.ON

Hat jemand eine Ahnung, ob die e.on accounting solutions GmbH genauso gut bezahlt wird? Oder ist das ein schlechterer Tarif?

antworten
WiWi Gast

Gehaltsstruktur E.ON

Hat jemand mal die Eingruppierung der Stelle bei E.ON Energie Deutschland: ID221841

antworten

Artikel zu EON

Surf-Tipp: Energie-Specials von E.ON

Ein gedrehter Lichtstrahl in der Dunkelheit.

Die Online-Specials des Energie Konzerns E.ON geben per Flashanimationen Einblicke in die Welt der Energie.

KPMG Österreich erhöht Gehälter um 3.000 Euro

Das Foto zeigt den Senior Partner Michael-Schlenk der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG in Österreich.

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von KPMG Österreich erhalten zum 1. Juli 2022 eine Gehaltserhöhung von 3.000 Euro. Es handelt sich dabei um eine Gehaltserhöhung ergänzend zum regulären Gehalts- und Prämienprozess. „Mit dieser Gehaltserhöhung würdigen wir das Engagement und die Leistung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, hält Senior Partner Michael Schlenk fest.

StepStone Gehaltsreport 2018: Wirtschaftsingenieure und Wirtschaftsinformatiker sind Topverdiener

Stepstone Gehaltsreport 2018: Das Bild zeigt zwei Lego-Männchen Frau und Mann im Anzug (Wirtschaftsingenieurin und Wirtschaftsinformatiker) vor einem Computer.

Fachkräfte und Führungskräfte mit einem Studienabschluss in Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik verdienen ausgezeichnet. Mit einem durchschnittlichen Jahresgehalt von 70.231 Euro liegen die Wirtschaftsingenieur hinter Medizin und Jura auf Platz drei der zurzeit lukrativsten Studiengänge. Die Wirtschaftsinformatiker verdienen mit 69.482 Euro ähnlich gut und sind hinter den Ingenieuren auf Rang fünf im StepStone Gehaltsreport 2018. Mit einem Abschluss in BWL, VWL oder Wirtschaftswissenschaften sind die Gehälter als Key Account Manager mit 75.730 Euro und als Consultant mit 67.592 Euro am höchsten.

StepStone Gehaltsreport 2017: Was Fach- und Führungskräfte mit Wirtschaftsstudium verdienen

Titelblatt StepStone Gehaltsreport 2017

In Deutschland verdienen Fachkräfte und Führungskräfte durchschnittlich 57.100 Euro. Akademiker verdienen im Schnitt 37 Prozent mehr. Mit einem Wirtschaftsstudium beträgt das Brutto-Jahresgehalt inklusive variablem Anteil in "BWL, VWL und Wirtschaftswissenschaften" im Schnitt 65.404 Euro, in Wirtschaftsinformatik 68.133 Euro und in Wirtschaftsingenieurwesen sogar 70.288 Euro.

TVÖD-Tarifeinigung: Beschäftigte können sich über mehr Geld freuen

TVöD: Ein weißes Schild weist den Weg zur  "Universität"

Die Tarifrunde 2018 mit dem Bund und den kommunalen Arbeitgebern ist abgeschlossen. Die Entgelte werden in drei Schritten erhöht; betrieblichschulische Ausbildungsverhältnisse und duale Studiengänge werden tarifiert. Außerdem wird die Jahressonderzahlung im Tarifgebiet Ost der VKA an das Westniveau angeglichen.

Bachelorabsolventen verdienen langfristig viel weniger

 Wortspinnennetz - An Fäden hängen mehrere kleine Würfel mit Buchstaben, die Hochschulabschlüsse: PHD, BA, DR, MA und DIPL vor grauem Hintergrund zeigen.

Höhere Abschlüsse zahlen sich aus. Das Gehalt von Bachelorabsolventen ist im Alter von 25 Jahren bei 2.750 Euro mit dem bei beruflichen Fortbildungsabschlüsse vergleichbar. Masterabsolventen erzielen dann bereits ein Einkommen von rund 2.900 Euro im Monat. Dieser Einkommensunterschied wächst mit steigender Berufserfahrung, wie eine Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung zeigt. 34-jährige Masterabsolventen verdienen im Durchschnitt etwa 4.380 Euro im Monat, Bachelorabsolventen 3.880 Euro.

Gehaltsanalyse 2017: Was Fach- und Führungskräfte nach Bundesländern verdienen

Die Finanzmetropole Frankfurt.

Wer in Städten lebt und arbeitet, bekommt mehr Gehalt - das stimmt zumindest im Fall München. Fach- und Führungskräfte aus München verdienen durchschnittlich über 3.200 Euro mehr im Jahr als außerhalb der bayrischen Hauptstadt. Das gilt jedoch nicht für alle Bundesländer. Das Online-Portal Gehalt.de hat die Durchschnittsgehälter aller Bundesländer - ohne die Stadtstaaten - mit und ohne Hauptstadt analysiert.

Gehaltsübersicht 2017: Buchhalter und Einkäufer verzeichnen Gehaltszuwachs

Die Gehälter im Finance-, Assistenz- und kaufmännischen Bereich steigen im Jahr 2017 erneut. Besonders profitieren Lohnbuchhalter, Gehaltsbuchhalter sowie Einkäufer von den steigenden Gehältern. Lohnbuchhalter und Gehaltsbuchhalter erwarten einen Zuwachs von 5,9 Prozent, bei Einkäufern sind es 4,3 Prozent. Das zeigen die aktuellen Ergebnisse der neuen Gehaltsübersicht 2017 von Personaldienstleister Robert Half.

Gehaltsstudie 2015: Das verdienen Diplom-Kaufleute und Diplom-Betriebswirte

Ein Lego-Männchen im Anzug mit vielen 50 Euro Scheinen symoblisiert das Thema Gehalt.

Diplom-Kaufleute verdienen in Deutschland im Durchschnitt 4.851 Euro im Monat. Das Einkommen der Diplom-Kaufleute steigt dabei mit der Dauer der Berufserfahrung von durchschnittlichen Einstiegsgehältern von gut 4.100 Euro bis hin zu etwa 6.000 Euro bei mehr als 20 Jahren Berufserfahrung. Auch Diplom-Kaufleute profitieren in tarifgebundenen Unternehmen von höheren Gehältern. Sie liegen 17,4 Prozent über dem Gehalt ihrer Kollegen in Betrieben ohne Tarifvertrag, so das aktuelle Ergebnis der LohnSpiegel Einkommensstudie für die Berufsgruppe „Diplom-Kaufmann/-frau, Diplom-Betriebswirt/in“.

Gehaltsstudie 2016: Gehälter in Marketing und Vertrieb steigen um 2,6 Prozent

Geldscheine und kleine Buchstabenwürfel zum Thema Gehälter liegen zusammen.

Die Gehälter im Marketing und Vertrieb wurden in Deutschland in 2016 um durchschnittlich 2,6 Prozent angehoben. Führungskräfte in Marketing und Vertrieb verdienen durchschnittlich 113.000 Euro jährlich, Spezialisten 73.000 Euro und Sachbearbeiter 49.000 Euro. Im Vertrieb ist die variable Vergütung Standard. Fast alle Vertriebsleiter, Außendienstleiter und Außendienstmitarbeiter erhalten etwa 20 Prozent vom Gehalt als leistungsabhängige Vergütung. Das zeigt die Gehaltsstudie 2016 der Managementberatung Kienbaum.

StepStone Gehaltsreport 2016: Das verdienen Fach- und Führungskräfte mit Wirtschaftsstudium

Ein Legomännchen mit Geldscheinen zum Thema Gehalt.

Durchschnittlich 52.000 Euro verdienen Fach- und Führungskräfte in Deutschland. Akademiker verdienen im Schnitt 28 Prozent mehr. Mit einem Wirtschaftsstudium beträgt das Brutto-Jahresgehalt inklusive variablem Anteile in "BWL, VWL und Wirtschaftswissenschaften" im Schnitt 58.871 Euro, in Wirtschaftsinformatik 62.382 Euro und in Wirtschaftsingenieurwesen 62.231 Euro.

Gehaltsübersicht: Einkäufer mit größter Gehaltsentwicklung

Eine Hand hält gefächerte Karten mit Buchstaben, die das Wort Gehalt ergeben.

Die Gehälter bei kaufmännischen Fachkräften steigen gegenüber dem Vorjahr. Der Gehaltsübersicht von Personaldienstleister Robert Half zufolge tendiert vor allem die Vergütung von Einkäufern, Kundenberatern, Office-Managern und Projektassistenten in diesem Jahr zu höheren Gehältern. Die Einkäufer erwartet bei den Office-Jobs mit 2,4 Prozent Gehaltssteigerung die beste Gehaltsentwicklung.

Gehaltsstudie 2015: Controller verdienen 2015 rund 3,5 Prozent mehr als im Vorjahr

Buchstabenwürfel ergeben das Wort: Gehälter, welches sich auf einer roten, glatten Oberfläche wiederspiegelt.

Das Gehalt von Controllern steigt mit zunehmender Verantwortung und je anspruchsvoller die Position der Controller, desto höher ist entsprechend der Bonus zum Festgehalt. Sachbearbeiter verdienen im Controlling im Schnitt 63.000 Euro pro Jahr. Das durchschnittliche Jahresgehalt von Controllern in Führungspositionen beträgt 116.000 Euro. In großen Unternehmen verdienen Controller mehr als in kleinen Firmen, wie eine aktuelle Gehaltsstudie für das Jahr 2015 von Kienbaum zeigt.

Vertriebsgehälter: Variable Vergütung führt selten zum Ziel

Weißes Startbanner auf dem in fetten schwarzen Buchstaben das Wort ZIEL steht.

Variable Vergütungen sind im Vertrieb ein wichtiger Gehaltsbestandteil. Provisionen und Bonuszahlungen haben bei Vertriebsmitarbeiter jedoch nur sehr geringen Einfluss auf die Zielerreichung im Vertrieb. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie der Hay Group Unternehmensberatung zu Vertriebsgehältern.

Gehaltsstudie 2015: Gehälter in Marketing und Vertrieb steigen um 3,6 Prozent

Geldscheine und kleine Buchstabenwürfel zum Thema Gehälter liegen zusammen.

Die Gehälter in Marketing und Vertrieb sind in Deutschland in 2015 um 3,6 Prozent gestiegen. Führungskräfte in Marketing und Vertrieb verdienen durchschnittlich 115.000 Euro im Jahr, Spezialisten 75.000 Euro und Sachbearbeiter 49.000 Euro. Im Vertrieb sind die Gehälter am höchsten und am besten verdienen die Außendienstler im Maschinen- und Anlagenbau. Besonders stark steigen die Gehälter mit der Unternehmensgröße.

Antworten auf Gehaltsstruktur E.ON

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 63 Beiträge

Diskussionen zu EON

2 Kommentare

Projektassistenz

WiWi Gast

GastWiWi schrieb am 22.09.2023: Wenig id say weil Tarifvertrag. Check mal drees & sommer aus. Die suchen gerade Projektassis ...

6 Kommentare

E.ON Referentenstelle

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 24.07.2023: Die AT-Untergrenze ist bei RWE meines Wissens mittlerweile näher an 100k als an 90k - zuminde ...

Weitere Themen aus Gehalt mit Berufserfahrung