DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Forum: Werkstudent

Welche Firmen suchen Werkstudenten?

Wie unterscheiden sich Praktikant und Werkstudent? Was sind Aufgaben von Werkstudenten? Welche Unternehmen haben Werkstudenten-Stellen für Wirtschaftswissenschaftler? Wie ist der Stundenlohn als Werkstudent für Wirtschaftswissenschaftler in verschiedenen Branchen und Unternehmen? Welche Unternehmen zahlen ihren Werkstudenten am meisten? Was ist bei Gehalt, Krankenversicherung, Kindergeld und Einkommensgrenze zu beachten? Das WiWi-TReFF Forum "Werkstudent" bietet Platz für Fragen und den Erfahrungsaustausch.

Diskussionen: 570 Kommentare

Beiträge: 4215 Kommentare

Diskussionen in Werkstudent

5 Kommentare

Weiterer "Karriereverlauf"

WiWi Gast

Hallo zusammen, ich bräuchte wieder einmal ein paar gute Anreize bzw. Meinungen. In meinem letzten Thread LINK ging es ja da ...

3 Kommentare

Wo Werkstudent machen?

WiWi Gast

Hallo, ich habe nun teilweise Zusagen/Einladungen von Rolls-Royce Power Systems, dmTECH, Siemens AG., L Oreal und SAP. Ich bin ...

1 Kommentare

Welches Praktikum

Tbl91

Hallo, Ich studiere derzeit im 2. Semester an der Uni Köln BWL. später möchte ich in das consulting und möchte nun Praktika in ...

4 Kommentare

Student Delivery Model PwC

WiWi Gast

Hallo, hat jemand Erfahrungen zu dem Student Delivery Model im Bereich Assurance IS bei PwC? Ich finde es klingt recht anspr ...

2 Kommentare

Werkstudent bei Bosch

WiWi Gast

Hallo zusammen, bin am Ende meines Studiums (fehlt nur die Masterarbeit) und wollte vorm Anmelden eine letzte Werkstudententät ...

17 Kommentare

Excel Kenntnisse

WiWi Gast

Hallo, ich habe, eine für mich sehr interessante Werksstudentenstelle bei einem Versorger gefunden. Bei dieser werden sehr gut ...

1 Kommentare

Werkstudent VC?

Leberkuchen

Servus ich habe gerade mein 3. BWL Semester an der LMU fertig und möchte während dem 4. als Werkstudent arbeiten. Da ich später in ...

5 Kommentare

Weiterer "Karriereverlauf"

WiWi Gast

Übersoring audit und mach nach dem zweite Semester big4 advisory. Unterschätze dein Profil nicht. Wenn du ambitioniert weiter mach ...

4 Kommentare

SAP oder Microsoft

WiWi Gast

Was sind die Aufgaben? Hat man wenn man bei Microsoft arbeitet und danach was anderes sucht auch solche gute Chancen wie bei SAP ...

4 Kommentare

Student Delivery Model PwC

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 31.07.2021: Hatte vorher ein Praktikum bei pwc absolviert und mich dann gegen Ende des Praktikums für das ...

11 Kommentare

Merck Rückmeldung

WiWi Gast

Hat jemand Erfahrung, wie der Lohn im Bereich Recht (quasi als WissMit, gerne auch aus anderen Abteilungen, ich weiß nicht genau, ...

1 Kommentare

Welches Praktikum

Tbl91

Hallo, Ich studiere derzeit im 2. Semester an der Uni Köln BWL. später möchte ich in das consulting und möchte nun Praktika in ...

21 Kommentare

gehalt werkstudent master

WiWi Gast

Finde selbst heute noch 12,50 ok. Ich bekomme aktuell 13,40 pro Stunde während des Masterstudiums. Habe aber z.B. vorher eine Stel ...

11 Kommentare

SAP Werkstudent selektiv

WiWi Gast

Was redet ihr? SAP ist bei Einstellungen sooooo undurchsichtig. Da ich 10km vom Standort wohne und aufgewachsen bin kenne ich sich ...

Kompakt-Übersicht

Artikel Werkstudent

BAföG-Statistik 2016: 823 000 Geförderte in Deutschland

Uni, Studenten, Studium,

Die Zahl der BAföG-geförderten Studierenden ist im Jahr 2016 erneut zurückgegangen. Rund 584.000 Studierende hatten laut Statistischem Bundesamt BAföG erhalten. Das sind 27.000 weniger als im Vorjahr 2015. Das Deutsche Studentenwerk bezeichnet den Handlungsdruck beim BAföG als groß.

Kellnern statt Kredit: Immer weniger Studienkredite vergeben

Absolventenhut und fliegende Geldmünzen

Die Zahl der 2016 abgeschlossenen Studienkredite liegt mit 44.000 deutlich unter dem Wert der vergangenen Jahre. Trotz durchweg seriös bewerteter Angebote im CHE-Studienkredit-Test 2017 raten Experten zur Vorsicht. Dies gilt besonders für neue als „Studienkredit“ deklarierte Privatkredite zu deutlich schlechteren Konditionen.

Studienfinanzierung: Finanzieller Druck für Studierende steigt

Eine Frau oder Studentin ohne Kopf sitzt mit einer kaputten Jeans und einem weißen Pullover auf dem Fußboden.

Mittlerweile jobben gut zwei Drittel der Studierenden neben dem Studium, wie die 21. Sozialerhebung zeigt. Der größte Ausgabeposten ist mit durchschnittlich 323 Euro im Monat die Miete. In Hochschulstädten wie München, Köln, Frankfurt, Hamburg oder Berlin ist es deutlich mehr. Die Einnahmen der Studierenden betragen im Schnitt 918 Euro im Monat, von denen die Eltern 309 Euro beisteuern. Das zeigt auch den Handlungsbedarf beim BAföG-Höchstsatz von 735 Euro.

Lebenshaltungskosten im Studium erfordern höhere BAföG-Bedarfssätze

Cover der Studie "Ermittlung der Lebenshaltungskosten von Studierenden"

Das Deutsche Studentenwerk (DSW) hat die Lebenshaltungskosten von Studierenden und die Höhe der BAföG-Bedarfssätze verglichen. Handlungsbedarf zeigt die Studie „Ermittlung der Lebenshaltungskosten von Studierenden“ laut DSW-Präsident Timmermann beim BAföG-Grundbedarf von derzeit 399 Euro, der Wohnpauschale von 250 Euro sowie dem Pflege- und Krankenversicherungszuschlag für Studierende ab 30.

Studiengebühren für internationale Studierende in Baden-Württemberg

Ein geöffneter Laptop neben dem ein Handy liegt.

Baden-Württemberg möchte zum Wintersemester 2017/2018 Gebühren für internationale Studierende einführen. Betroffen sind nur Nicht-EU-Studierende, die lediglich für ein Studium nach Baden-Württemberg kommen. Der Gesetzentwurf sieht vor, dass internationale Studierende, die zum Zwecke des Studiums von außerhalb der EU einreisen, ab dem Wintersemester 2017/18 einen Eigenbeitrag von 1.500 Euro pro Semester leisten. Zudem werden Studiengebühren von 650 Euro pro Semester für das Zweitstudium ab dem Wintersemester 2017/2018 erhoben. Das Erststudium, einschließlich des Masterabschlusses und einer Promotion, bleibt gebührenfrei.

BAföG-Erhöhung: Studenten-BAföG steigt auf 735 Euro, BAföG-Freibeträge erhöht

Fotoauschnitt von einem BaföG-Bescheid für das neue Studiensemester vom Studentenwerk.

Studenten erhalten sieben Prozent mehr BAföG. Für Studenten mit eigener Wohnung, steigt der monatliche BAföG-Höchstsatz sogar um 9,7 Prozent von 670 auf 735 Euro. Das gilt für FH-Studenten ab September und für Uni-Studenten ab Oktober 2016. Der Einkommensfreibetrag beträgt für BAföG-Empfänger dann 450 Euro. Einkünfte aus Nebenjobs werden bis zu dieser Höhe nicht auf das BAföG angerechnet. Die Vermögensfreibeträge werden für Studenten von 5.200 auf 7.500 Euro erhöht.

CHE-Studienkredit-Test: Zahl der Studienkredite deutlich gesunken

Absolventenhut und fliegende Geldmünzen

Die Zahl der abgeschlossenen Studienkreditverträge ist im Vergleich zum Vorjahr um knapp zehn Prozent gesunken. Das mögliche Kreditvolumen wird von Studierenden dabei ohnehin nur selten ausgeschöpft. Der Studienkredit-Test des CHE Centrum für Hochschulentwicklung hat 39 Angebote analysiert und zeigt, worauf Studierende bei der Auswahl eines Studienkredits achten sollten.

Sparen im Studium: 6 Tricks für mehr Geld am Ende des Monats

Tipps zum Sparen im Studium

Das Studium ist ein besonderer Lebensabschnitt, den viele richtig genießen wollen. Die meisten Studenten haben viel Zeit, doch ihr Budget ist oft recht überschaubar. Das schränkt viele in ihrem Studentenleben beim Feiern und Reisen stark ein. Einige Tipps können dabei helfen, mit geringem Aufwand im Studium zu sparen.

Diskussion erstellen in Werkstudent

Eine Option pro Zeile

WiWi-TReFF Termine

< Oktober >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung