DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

know-it-all

Nicknameknow-it-all
Signature
OrtIK
Über mich
aktiv seit01.08.2013
Anzahl der Beiträge1027

Die Beiträge von know-it-all

12 Kommentare

Überstundenauszahlung warum so wenig netto?

know-it-all

Die Steuersätze werden übrigens immer auf das zu versteuernde Einkommen angewendet. Das ist niedriger als das Bruttogehalt, denn abzugsfähige Aufwendungen werden im Zuge der Lohn- und Gehaltsabrechnun ...

27 Kommentare

Mehr Brutto aber weniger Netto

know-it-all

WiWi Gast schrieb am 30.05.2018: Fast richtig. Was in deiner Erklärung durcheinander kommt, sind die Begriffe "Bruttolohn" und "zu versteuerndes Einkommen". Der Steuertarif wird ausschlie ...

124 Kommentare

Kontoführung - Gemeinsam oder getrennt?

know-it-all

Bei einer Heirat ist viel mehr die Frage ob man auch einen Heiratsvertrag macht. Macht man das nicht, ist es im Grunde unerheblich ob Kontoführung gemeinsam oder getrennt erfolg(t)en - wenn die Ehe in ...

32 Kommentare

Riester Rente - lohnt sich das für Leute wie uns?

know-it-all

Riesterrenten sind in der Auszahlungsphase steuerpflichtig aber meines Wissens nach nicht SV-pflichtig (zumindest bei Rentnern im Status "pflichtversichert". Das ist insofern auch geboten, da man i ...

32 Kommentare

Riester Rente - lohnt sich das für Leute wie uns?

know-it-all

Die Vorteilhaftigkeit von Riester hängt definitiv auch von der familiären Situation ab. Mit >=2 Kindern und einem in Teilzeit arbeitenden Elternteil bekommt man erhebliche staatliche Zulagen und benöt ...

2261 Kommentare

Re: Reichen 2500,- netto dauerhaft für Single zum leben ?

know-it-all

WiWi Gast schrieb am 23.01.2018: In NRW gibt es Orte, die heißen was mit "Dorf", obwohl sie gar keins sind: die Landeshauptstadt zum Beispiel ;-) Der Rest der Beschreibung passt allerdings abs ...

6 Kommentare

Steuererklärung

know-it-all

WiWi Gast schrieb am 01.01.2018: Die Freeware nennt sich Elster und du kannst online alles machen >> LINK. Wenn du ein paar EUR ausgeben willst, kauf dir bspw. das WISO-Steuererklärungspr ...

448 Kommentare

Re: Wie sieht eure Sparrate aus?

know-it-all

WiWi Gast schrieb am 28.12.2017: [...]. Einzeltitel würde ich als Anfänger gerade jetzt deutlich abraten. Dein kleiner Fehler in der Ausformulierung des Satzes gibt ihm einen komplett anderen Si ...

26 Kommentare

Re: Krankenkasse - BKK EY oder TK

know-it-all

WiWi Gast schrieb am 20.12.2017: Entscheidend ist nicht, welchen Status Du bei Deiner Krankenkasse geniest (oder zu genießen gedenkst), sondern beim behandelnden Arzt. Ich will dich deiner Illus ...

448 Kommentare

Re: Wie sieht eure Sparrate aus?

know-it-all

Einen Fond braucht man für die Suppe. Was Ihr meint, ist ein Fonds oder auch (eng) Fund ;-) ...

13 Kommentare

bAV - betriebliche Altersversorge; welche Höhe ist zu empfehlen?

know-it-all

WiWi Gast schrieb am 25.11.2017: Die Lukrativität der bAV hängt m.M.n. im Wesentlichen von folgenden Faktoren ab: 1. Verhältnis zwischen tatsächlichen Einzahlungssumme und dem realen Nettoverzi ...

17 Kommentare

Smartphone vor Arbeitsbeginn kaufen, dann nächstes Jahr steuerlich absetzen. Schlechte Idee?

know-it-all

Kleine Ergänzung - die 1.000 EUR Werbungskostenpauschale werden beim arbeitgeberseitigen Lohnsteuerabzug auch in anderen Steuerklassen 2, 3, 4 und 5 berücksichtigt. Nur für Lohnsteuerklasse 6 (bei ...

120 Kommentare

Re: Die ersten 100.000 EUR

know-it-all

WiWi Gast schrieb am 23.11.2017: Warum ist er dann schlau? Wenn er das Geld aktuell nicht benötigt und Bankguthaben keine nennenswerte Rendite abwerfen, dann ist "investiert zu bleiben" die besse ...

191 Kommentare

Altersvorsorge - wie viel? In welche Produkte?

know-it-all

WiWi Gast schrieb am 09.11.2017: Mit ein bisschen lesen, eignet man sich halt das Rüstzeug an. Ist gar nicht schwer und deswegen auch nicht verständlich wieso es in Deutschland so viele Leute g ...

191 Kommentare

Altersvorsorge - wie viel? In welche Produkte?

know-it-all

Bei einem zinslosen Darlehen wie dem Bafög, kannst du natürlich darüber nachdenken, den Rückzahlungszeitraum zu strecken - da der Bildungskredit Zinsen kostet, ist logisch, dass du diesen vor d ...

191 Kommentare

Altersvorsorge - wie viel? In welche Produkte?

know-it-all

WiWi Gast schrieb am 06.11.2017: Mit ETF-Sparen machst du sicher nichts verkehrt. Wenn Dein Arbeitgeber eine gute bAV anbietet und einen Zuschuss zu eigenen Beiträgen leistet, kannst du darüber na ...

191 Kommentare

Altersvorsorge - wie viel? In welche Produkte?

know-it-all

WiWi Gast schrieb am 05.11.2017: Wenn du noch dazu schreibst, was mit "so machen" gemeint ist, dann kann man dir bei der Beantwortung der Frage vielleicht auch helfen... ...

14 Kommentare

Wechsel zurück in die GKV sinnvoll ?

know-it-all

WiWi Gast schrieb am 19.10.2017: Da die Reduktion des Selbstbehaltes eine Leistungsverbesserung darstellt, kann es sein, dass die Versicherung für den Wechsel auf eine erneute Gesundheitsprüfu ...

187 Kommentare

Erben und Vererben

know-it-all

Man kann selbst mit Scheuklappen durch die Gegend laufen und erkennt die Gesinnung trotzden recht schnell. Typische Anzeichen: "Flüchtlinge" (Verwendung von Anführungsstrichen) Wirtschaftsfl ...

187 Kommentare

Erben und Vererben

know-it-all

Lounge Gast schrieb: Das mag sein. Hängt aber auch davon ab, von wo die Dividenden fließen. Man kann ja weltweit investieren und es gibt durchaus Länder mit geringen Körperschaftssteuern. Un ...

Neue Diskussionen

1 Kommentare

Spring Week Erfahrungen

WiWi Gast

Hey, wie kompetitiv sind Spring Weeks bei BB/EB und T2 Banken? Was macht man da so, was wird gezeigt? Wie lang gehen die Tage? Ich habe schon die Suchfunktion benutzt, aber wäre über ein paar det ...

2 Kommentare

Wie fernshene schauen?

WiWi Gast

Wie schaut ihr in eurer Studibude fern? Habt ihr n Fernseher oder guckt ihr über Internet am Laptop (wenn ja wie, und wie teuer ist das?) Wäre für eure Empfehlungen sehr dankbar :D

2 Kommentare

Bankkaufmann Ausbildung

Jmahlen22

Hallo ich weiß nicht ob ich hier im richtigen Forum bin

1 Kommentare

Investmentcase

WiWi Gast

Hallo zusammen, brauche mal eine objektive dritte Meinung zu folgenden Optionen. Ausgangssituation: Bachelor letztes Jahr gemacht in BWL - Master ausstehend, aber glaube ich nach 10 Jahren Berufse ...

3 Kommentare

Was ist zu empfehlen?

WiWi Gast

Hallo, so, meine Auswahl sind nicht die Top-Adressen. Trotzdem wollte ich mal in die Runde hören, was zu bevorzugen wäre. Derzeit habe ich eine Zulassung für die Hochschule Karlsruhe Internation ...

3 Kommentare

RWE Supply & Trading

WiWi Gast

Hat jemand Infos zum Einstiegsgehalt bei RWE Supply & Trading mit relevanter Promotion?

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Neue Artikel

Bulle, Boerse, Aktien, Frankfurt

Bestbezahlte Berufe 2018 sind Ärzte und WiWi-Berufe

Wirtschaftswissenschaftler dominieren in 2018 die Top 10 Liste der Berufe mit den höchsten Spitzengehälter. Die Topverdiener aus den WiWi-Berufen arbeiten dabei vor allem in der Finanzbranche. Das Einkommen im Bereich M&A beträgt etwa 100.000 Euro jährlich. Ein Fondsmanager ohne Personalverantwortung verdient knapp 84.000 Euro. Das Gehalt als Wertpapierhändler liegt bei 65.000 Euro, wie eine Auswertung der bestbezahlten Berufen 2018 von Gehalt.de zeigt.

STOP am Brandenburger Tor: Appell deutscher Wirtschaftsverbände zur Regierungskrise an Horst Seehofer und CSU.

Rote Karte für Seehofer und Söder

Die deutschen Wirtschaftsbosse fordern in einem gemeinsamen Appell "europäische Lösungen" für die großen globalen Herausforderungen. Die vier größten deutschen Wirtschaftsverbände stärken damit Bundeskanzlerin Merkel im Asylstreit mit den CSU-Spitzen Seehofer und Söder den Rücken.

Karriere zum DAX-CEO: Eine junger Manager im Anzug läuft eine lange Treppe hoch.

Fast jeder zweite DAX-Chef ist Wirtschaftswissenschaftler

Die Wirtschaftswissenschaftler dominieren das Topmanagement der DAX-Unternehmen. 56 Prozent der Vorstände in MDAX-Unternehmen und 47 Prozent der Vorstände im DAX und SDAX sind Wirtschaftswissenschaftler. Von den CEOs der TecDAX-Unternehmen hat dagegen lediglich jeder dritte Wirtschaftswissenschaften studiert. Jeder fünfte Vorstandschef, der erstmals ein Unternehmen führte, war zuvor Finanzvorstand. Die CEOs waren vorher am häufigsten Unternehmensberater, wie die Lebensläufe von 170 DAX-Vorständen laut dem "Headhunter" Korn Ferry zeigen.

Das Bild zum McKinsey Recruiting-Event »Eintauchen« zeigt einen Schwimmer beim Tauchen.

McKinsey Recruiting-Event »Eintauchen 2018«

Unter dem Motto »Eintauchen« veranstaltet die Unternehmensberatung McKinsey & Company vom 27. bis 29. September 2018 in Barcelona in Spanien ein Event. Doktoranden und junge Akademiker mit ausgeprägtem Interesse an Informationstechnologie und Wirtschaft lösen eine reale Fallstudie zur Digitalisierung in der Automobilindustrie. Bewerbungsschluss ist der 5. August 2018.

Deutschlandstipendium: Plakat-Tandem "Förderin und Stipendiat"

Deutschlandstipendium: 26.000 Studierende in 2017 gefördert

Im vergangenen Jahr 2017 erhielten 25.947 Stipendiatinnen und Stipendiaten ein Deutschlandstipendium. Private Förderer steuerten 26,9 Millionen Euro zu den Deutschlandstipendien bei. Beim Deutschlandstipendium werden talentierte Studierende mit 300 Euro im Monat unterstützt. Die Hälfte tragen davon private Förderer, die andere Hälfte der Bund.