DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

WiWi-Stipendium von e-fellows.net

Das neue WiWi-Stipendium von e-fellows.net bietet eine finanzielle Unterstützung von 600 Euro für ein Semester.

e-fellows.net bietet in Zusammenarbeit mit Unternehmen und WiWi-TReFF.de ein Stipendium für Studierende der Wirtschaftswissenschaften an. Das WiWi-Stipendium beinhaltet Geldstipendien über 600 Euro für ein Semester. Wirtschaftsstudierende können sich bis zum 17. November 2019 auf die Stipendien bewerben.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

BDU-Studie Consultingbranche 2019: Ein Unternhemensberater liest eine Wirtschaftszeitung.

Consultingbranche 2019: Beratertalente bleiben umkämpft

In der Consultingbranche ist der Branchenumsatz 2018 um 7,3 Prozent auf 33,8 Milliarden Euro gestiegen. Auch für 2019 sind die deutschen Unternehmensberater lautet der Branchenstudie „Facts & Figures zum Beratermarkt“ des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU) zuversichtlich. Die Jobaussichten für Beratertalente sind erneut entsprechend gut. 90 Prozent der großen und Dreiviertel der mittelgroßen Beratungen planen, in 2019 zusätzliche Juniorberater und Seniorberater einzustellen.

Führungseigenschaften: Kompass mit Deutschlandfahne und Manager.

Weltspitze: Deutsche Top-Manager am zukunftsfähigsten

Die Mehrheit von Investoren bewertet deutsche Top-Manager als geeignet, die Probleme der Zukunft zu lösen. In keinem anderen Land ist das Vertrauen der Investoren in die Führungskräfte größer. In China dagegen glauben 82 Prozent der Investoren nicht an die Zukunftsfähigkeit der Manager. In den USA bezweifeln dies immerhin 70 Prozent, so das Ergebnis einer Management-Studie der Personalberatung Korn-Ferry.

CFA-Prüfung zum Chartered Financial Analyst

Chartered Financial Analyst: Rekord von über 250.000 CFA-Prüfungen

Die Nachfrage nach der Chartered Financial Analyst (CFA) Qualifikation erreicht im Juni 2019 einen neuen Höchststand. Die Zahl der weltweiten Anmeldungen zu CFA-Prüfungen stieg im Vorjahresvergleich um 11 Prozent, gibt CFA Institute, der führende globale Berufsverband für die Investmentbranche bekannt. Besonders in den Schwellenländern wächst das Interesse an der Weiterbildung für Vermögensverwalter, Portfoliomanager, professionelle Investor und Finanzanalysten.

Aktuell im Forum

25 Kommentare

Polizei Studium-eine finanziell attraktive Wahl

WiWi Gast

Lel, ich bekomme bei einem MDAX Unternehmen als FH WiIng mit Ende 20 85k p.a. bei 37h und jemand will mir erzählen, ein Polizist würde uns alle (95%)gehaltsmäßig in die Tasche stellen. Lange nicht ...

193 Kommentare

AC Lufthansa ProTeam Trainee Programm

WiWi Gast

Hat jemand schon Rückmeldung zu dem Videointerview? Wie lange hat das bei euch gedauert nachdem ihr es gemacht habt?

4 Kommentare

Deutsche Bahn Ticket Rückgabe

WiWi Gast

Bevor ich mir über die Erstattung Gedanken machen, würde ich mir erst einmal klar machen, dass dieses einen Betrug darstellt. Du schwindelst der Bahn vor, dass du das Ticket nicht genutzt hast, ob ...

29 Kommentare

Welche Uhr kaufen?

WiWi Gast

nixon

328 Kommentare

Re: Beiersdorf Trainee-Programm Online Test

WiWi Gast

Hi, hatten sich deine Bekannten auch für Marketing &Sales beworben? WiWi Gast schrieb am 19.10.2019: ...

84 Kommentare

Wenn ihr euch euren Job frei aussuchen dürftet...

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 22.10.2019: Wenn er unzufriedener Chef das sagt, dann wird das wohl stimmen. Er muss ja es wissen... ...

2 Kommentare

Trading Kosten Teilen (Trading WG)

WiWi Gast

Also einer bezahlt und mehrere profitieren? Klingt nicht nach einem legalen Konzept...

22 Kommentare

Top Auslandsuni mit durchschnittlichem Profil (Ivy League & Co.)

WiWi Gast

Geht auch für nen MBA! Musst halt so Sachen machen wie beispielsweise einen Prozess gegen die NFL anfangen, dann werden die akademischen Leistungen richtigerweise nachrangig.

126 Kommentare

DHBW - Karrierekiller

BW-Berater

WiWi Gast schrieb am 22.10.2019: Ist sie das wirklich? Nein. Per Google habe ich schonmal einen DH'ler gefunden, der einen Bachelor DHBW und ohne weitere akademische Weihen einen Master ...

6 Kommentare

M&A Praktikum, Relevanz der Dauer

WiWi Gast

2x3 besser als 1x 6

47 Kommentare

Maastricht - kein top Ranking, dennoch starke Brand?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 21.10.2019: ?

3 Kommentare

Top Inhouse Consulting vs Tier 2 Consulting Praktikum - Ziel MBB

WiWi Gast

Bei 2x T3 dürfte das komplett egal sein

82 Kommentare

Daytrading und sonstige Nebeneinkünfte - eure Erfahrungen

Andy_M

WiWi Gast schrieb am 12.10.2019: Das mit den Algorithmen wird manchmal einwenig überhöht; es ist zwar wichtig aber die großen Hedge Funds beispielsweiße (als auch Banken) machen gar kein Day-Tradi ...

1655 Kommentare

Lohnt sich der harte Weg zum Steuerberater (StB) noch ?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 22.10.2019: Insofern kann ich jedem in der Branche Tätigem nur empfehlen, die von berufs wegen benötigten kognitiven Fähigkeiten mit dazu einzusetzen, sich kapitalmarktorienti ...

63 Kommentare

TUM oder LMU für Gründung

WiWi Gast

Kann mir jemand sachlich erklären was gründen mit einem Master zu tun hat? Dadurch hemm ich mich doch nur?

Zur Foren-Übersicht

Special: Recruiting Trends 2018

Studien-Cover »Recruiting Trends 2018«

Recruiting Trends 2018: Jobbörsen sind Shooting Star

Online-Jobbörsen profitieren bei den Recruiting-Budgets in 2018 mit einem Anstieg von 28 auf 45 Prozent am meisten. Durch den Fachkräftemangel wird das Recruiting von Berufserfahrenen zum wichtigsten Thema im Recruiting. Es verdrängt damit das Arbeitgeberimage von Rang eins. Für fast 80 Prozent der Unternehmen gehörten Social Media Recruiting und Active Sourcing zudem zu den Top Themen. Shooting Stars der Recruiting Technologie sind Mitarbeiterempfehlungsplattformen, Videointerviewlösungen und Talentsuchmaschinen. Dies sind Ergebnisse der Studie "Recruiting Trends 2018" vom Institute for Competitive Recruiting.

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Screenshot Homepage freie-studienplaetze.de

freie-studienplaetze.de - Offizielle Studienplatzbörse ab August 2019 geöffnet

Die bundesweite Studienplatzbörse »freie-studienplaetze.de« geht am 1. August 2019 wieder online. Sie informiert Studieninteressierte tagesaktuell über noch verfügbare Studienplätze für ein Bachelorstudium oder Masterstudium in Deutschland für das Wintersemester 2019/2020. Das Angebot umfasst Studienplätze in zulassungsbeschränkten Fächern, die noch im Losverfahren vergeben werden und in zulassungsfreien Fächern, die einfach frei geblieben sind.

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

Cover: Die Unternehmensberatung: Von der strategischen Konzeption zur praktischen Umsetzung

Die Unternehmensberatung

Der Beratungsbranche boomt durch die Digitalisierung. Welche Anforderungen stellt die Digitalisierung an die Beratungsbranche? Was fasziniert so viele Absolventen der Wirtschaftswissenschaften an der Unternehmensberatung? Berater-Flüsterer Dirk Lippold zeigt in der neu erschienen dritten Auflage seines Consulting-Klassikers »Die Unternehmensberatung«, wie sich die Beratung zukünftig verändern wird.

WiWi-TReFF Termine

< Oktober >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 01 02 03

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z