DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

Wiwi-Stipendium von e-fellows.net

Das neue WiWi-Stipendium von e-fellows.net bietet eine finanzielle Unterstützung von 600 Euro für ein Semester.

e-fellows.net bietet in Zusammenarbeit mit Unternehmen und WiWi-TReFF.de ein Stipendium für Studierende der Wirtschaftswissenschaften an. Das Wiwi-Stipendium beinhaltet Geldstipendien über 600 Euro für ein Semester. Im Sommersemester 2021 können sich Wirtschaftsstudierende bis zum 16. Mai 2021 bewerben und für das Wintersemester 2021/22 voraussichtlich ab Anfang Juli.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

Österreich: Gericht erklärt PCR-Test für Corona-Diagnose als unzulässig

Wegweisendes Urteil: PCR-Test für Corona-Diagnose unzulässig

Ärzte bleiben der Goldstandard: Mit erstaunlich klaren Worten erklärt das Verwaltungsgericht Wien den PCR-Test als Infektionsnachweis für ungeeignet. Im Urteil vom 24. März 2021 beruft sich das Gericht dabei auf den Erfinder des PCR-Tests Kary Mullis, der seinen PCR-Test zur Diagnostik für ungeeignet hält und auf die aktuelle WHO-Richtlinie 2021 zum PCR-Test. Überdies warnt es bei fehlender Symptomatik vor hochfehlerhaften Antigentests. Insgesamt kritisiert das Gericht die unwissenschaftlichen Corona-Zahlen in Österreich. Recht bekam damit die FPÖ, die wegen einer im Januar 2021 in Wien untersagten Versammlung geklagt hatte.

Corona-Strategie: Thesenpapier Expertengruppe

Massive Kritik von Ärzten und Forschern an Corona-Strategie

Bereits Anfang November forderten zahlreiche Ärzteverbände mit den Top-Virologen Prof. Streeck und Prof. Schmidt-Chanasit eine zielführendere Coronapolitik und den Schutz der Risikogruppen. Eine Expertengruppe rund um das längjährige Sachverständigenratsmitglied Prof. Schrappe übt jetzt ebenfalls erhebliche Kritik an der aktuellen Corona-Strategie. Im ZDF-Interview bezeichnet Medizinprofessor Schrappe die Datengrundlage des RKI für den Teil-Lockdown als "das Papier nicht wert" und fordert fundiertere Maßnahmen. Insbesondere rügen die Experten den hochriskanten mangelnden Schutz der Risikogruppen. Über 53.000 internationale Ärzte und Wissenschaftler mahnen dies in einer Deklaration schon seit Oktober an.

Aktuell im Forum

10 Kommentare

Auslandssemester an der Uni St. Gallen machen oder nicht?

WiWi Gast

Lohnt sich überhaupt nicht. Bis du an der HSG (kleine Uni) den Anschluss gefunden hast und vom Networking, den Vereinen und den Veranstaltungen profitieren könntest, bist du auch schon wieder weg. Hab ...

48 Kommentare

ParkView Partners

WiWi Gast

Naja man hört viel, dass der Modellingtest ansprichsvoll aber nicht ultra-abgespaced ist. Da hat man schon von komplexeren Sachen im Markt erfahren. Gepusht werden die nicht, jedoch ist das reizvo ...

2 Kommentare

Verlustvortrag bei steuerfreiem Einkommen

Ceterum censeo

§ 3c Abs. 1 EStG sollte hier einschlägig sein und einen entsprechenden Werbungskostenansatz selbstverständlich versagen. So kann dann auch kein vortragsfähiger Verlust entstehen. Liebe Grüße

81 Kommentare

Ingenieurgehälter aus Statistiken realistisch?

WiWi Gast

Am Ende hat man es auch selbst in der Hand, zu welchem Gehalt man anfangen möchte. Ich würde mich mit 40k nicht zufrieden geben, aber das muss jeder eben auf Basis seiner Alternativen bewerten. Was ...

6 Kommentare

Welche relevanten Praktika für UB von FH aus sammeln?

WiWi Gast

otgxi schrieb am 20.09.2021: Danke! Ich habe jetzt nach dem 3. Semester ein Praktikum in einer No-Name Beratung und ein Praktikum im Business Development in einem Startup gemacht. Darauf aufba ...

5 Kommentare

ECM Ranking FFM

WiWi Gast

Berenberg ist Top in ECM

6251 Kommentare

Vorstellungsgespräch BAMF (Entscheider), Erfahrungen

WiWi Gast

Die abgelehnten Entscheider für Berlin müssen nach Wolfsburg.

144 Kommentare

BAML Frankfurt

WiWi Gast

Jemand Rückmeldung nach dem HireVue bekommen bzw. erste Interviews gehabt? Für 2022 Internship

22 Kommentare

Familie will keine Karriere?

WiWi Gast

Einfach durchziehen. So wie du dich anhörst wärst du mit ner 35H Woche in irgendnem Kaff nicht glücklich

25 Kommentare

Arbeitszeiten in den verschiedenen UBs

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 17.09.2021: Big4 TAX 64h? Hast du schlecht geschlafen? oder die Zahlen vertauscht? ...

225 Kommentare

Re: Gehälter bei Mieschke Hofmann und Partner (MHP)

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 15.09.2021: Bitte mehr Infos. Was ist OPS und DSC ?

82 Kommentare

zeb nur noch T4?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 13.04.2018: True

562 Kommentare

Deutsche Bank Trainee

WiWi Gast

Ja, habe ich letzten Sommer gemacht und habe daher einen verkürzten Auswahltag. WiWi Gast schrieb am 19.09.2021: ...

24 Kommentare

Fachkarriere überhaupt möglich?

WiWi Gast

Ui, sehr deutsch. Vielleicht mal über den eigenen Tellerrand schauen? Beim Lesen solcher Kommentare spürt man förmlich die Verbissenheit. Wünsch dir mehr Lockerheit. WiWi Gast schrieb am 19.08.2 ...

7 Kommentare

Studium fortsetzen oder abbrechen?

WiWi Gast

Welchen Grund sollte deine Mutter gehabt haben so etwas zu sagen? Mit tut der Tod deiner Mutter leid, aber die Aussage kann ich nur auf egoistische Zwecke zurückführen. Mach was du für richtig hälst ...

Zur Foren-Übersicht

Special: KI-Forschung

Campus der Universität von Oxford in England.

KI-Forschung: Blackstone-CEO spendet Eliteuni Oxford 170 Millionen Euro

Die Eliteuniversität Oxford erhält vom US-Milliardär und Blackstone-CEO Stephen A. Schwarzman eine Rekordspende von fast 170 Millionen Euro. Die Universität Oxford kündigt damit beispiellose Investitionen in die Geisteswissenschaften und ein Institut für Ethik in der Künstlichen Itelligenz (KI) an. Um interdisziplinärer zu forschen, werden die Fachbereiche Geschichte, Linguistik, Philologie und Phonetik, Sprachen, Musik, Philosophie, Theologie und Religion zusammen untergebracht.

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

OECD-Datenbank zu Wohnkosten in Deutschland

Die Deutschen geben rund 20 Prozent ihres Einkommens für die Miete oder Hypotheken aus. Damit liegen die Wohnkosten in Deutschland im OECD-Schnitt. Schwerer belastet sind einkommensschwache Haushalte, die rund 27 Prozent ihres Einkommens für Mieten aufwenden müssen. Die interaktive OECD-Datenbank zu Wohnkosten veranschaulicht im Ländervergleich die Unterschiede in Eigentum vs. Miete, Wohnverhältnisse, Wohngeld und sozialer Wohnungsbau.

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

WiWi-TReFF Termine

< September >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 01 02 03

keine Veranstaltungen gefunden

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z