DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Forum: Österreich & Schweiz

Campus der Universität Zürich (UZH) in der Schweiz. Blick auf Studierende im Lichthof.

In Österreich und Schweiz studieren

Wer in Österreich oder der Schweiz ein Wirtschaftsstudium plant, kann sich im WiWi-TReFF Forum "Österreich & Schweiz" zu den Studiengängen und Hochschulen informieren.

Diskussionen: 215 Kommentare

Beiträge: 2242 Kommentare

Diskussionen in Österreich & Schweiz

6 Kommentare

Profileinschätzung

WiWi Gast

Hallo zusammen, Ich würde gerne mal ein paar Einschätzungen hören, wie gut meine Chancen auf die Zulassung für den MBF an der H ...

18 Kommentare

Noten an der HSG

WiWi Gast

Hallo zusammen, ich studiere im Master an der HSG und kann bisher aufgrund der Intransparenz bzgl. der Notenvergabe etc. immer n ...

4 Kommentare

WU Wien

WiWi Gast

Was ist vom Bachelor bwl dort zu halten? Das dürfte dann dort Wirtschafts und sozialwissenschaften heißen Ist es vergleichbar z ...

1 Kommentare

HSG mecon

WiWi Gast

Kann hier jemand ggf. etwas zum Masterprogramm mecon (Volkswirtschaftslehre) der Universität St. Gallen sagen? Wirklich viel im Ve ...

11 Kommentare

Uni Wien oder WU

WiWi Gast

Hallo ich bin an der wu noch in der Steop und studiere auch Philosophie an der Uni Wien, rein aus interesse. Ich habe bis jetzt ge ...

12 Kommentare

HSG MUG vs MAccFin

WiWi Gast

Hi Leute, Hat jemand Erfahrungen was oben benannte Programme betrifft? Ab wieviel Punkten hatte man in den letzten Jahren Chancen ...

18 Kommentare

Noten an der HSG

WiWi Gast

Alles ab 5.0 ist eine gute, respektable Leistung und reicht für das meiste. Zumute ist die Note ist nicht alles. Relevante Berufse ...

129 Kommentare

Master Uni Zürich

WiWi Gast

Hallo miteinander, ich habe auch großes Interesse an dem Master in Business Administration an der UZH. Derzeit befindet ich mich ...

4 Kommentare

WU Wien

WiWi Gast

Mit den Zahlen muss man nicht vorsichtig sein. Die WU gibt ihre BWL-Bachelorabsolventen auf ihrer Homepage an. LINK Knapp 2.000 ...

11 Kommentare

Uni Wien oder WU

WiWi Gast

"Was meint ihr mit schnell klicken? ? Und was sind pis?" PIs = prüfungsimmanente Veranstaltungen. Prüfungen wo du immer ...

12 Kommentare

HSG MUG vs MAccFin

WiWi Gast

Für einen Hochschulabsolventen dürfte es eigentlich kein Problem sein, binnen weniger Minuten über eine gängige Suchmaschine im In ...

1 Kommentare

HSG mecon

WiWi Gast

Kann hier jemand ggf. etwas zum Masterprogramm mecon (Volkswirtschaftslehre) der Universität St. Gallen sagen? Wirklich viel im Ve ...

Kompakt-Übersicht

Artikel Österreich & Schweiz

ISIC - Internationaler Studentenausweis

Der internationale Studentenausweis "International Student Identity Card - ISIC".

Die International Student Identity Card - kurz ISIC - ist der einzige Studentenausweis, der weltweit anerkannt wird. Mit dem Ausweis erhalten Studierende Ermäßigungen in über 132 Ländern rund um den Globus. Den internationalen Studentenausweis gibt es mittlerweile bereits seit 60 Jahren.

Studienfinanzierung im Ausland

Die Gradiation Cap mit einigen Münzen vor der Weltkarte

Ein Auslandsstudium oder Auslandssemester kann teuer werden. Dafür das nötige Kleingeld zu sparen, geht über Nebenjobs oder den elterlichen Zuschuss. Das Ersparte reicht jedoch häufig bei Weitem nicht aus. Dafür gibt es in Deutschland zahlreiche Möglichkeiten, sich das Auslandsstudium finanzieren zu lassen. Auslandsbafög, Bildungskredite, Stipendien, Erasmus & Co – WiWi-TReFF zeigt, welche Unterstützung es gibt.

Auslandsmobilität von Studierenden und Wissenschaftlern steigt

Im Jahr 2015 waren fast 140.000 deutsche Studierende für ein Studium im Ausland eingeschrieben. Zu den beliebtesten Gastländern zählen Österreich, die Niederlande, Großbritannien und die Schweiz. Beliebte Zielländer für kurzzeitige Auslandssemester sind Großbritannien, die USA, Frankreich und Spanien. Derzeit verbringen mehr als ein Drittel aller Studierenden einen Teil ihres Studiums im Ausland. An deutschen Hochschulen sind 2017 zum ersten Mal mehr als 355.000 ausländische Studierende eingeschrieben.

Englischsprachige Business-Masterstudiengänge am Griffith College Dublin in Irland

Griffith College Dublin in Irland

Englische Masterstudiengänge sind bei Unternehmen und Wirtschaftsstudenten sehr gefragt. Ein Business-Master im Ausland hilft, das Studium international auszurichten. Muttersprachige Masterprogramme wie die des Griffith College Dublin in Irland vermitteln neben den wirtschaftswissenschaftlichen Inhalten auch exzellente Englischkenntnisse.

Auslandsaufenthalte: Studierende ohne Akademiker-Eltern profitieren stärker

Ob größeres Selbstvertrauen oder gewachsene Sprachkenntnisse: Ein Auslandsaufenthalt im Studium sorgt für Verbesserung in vielen Bereichen. Kinder aus Nicht-Akademikerfamilien empfinden diesen Effekt in bestimmten Bereichen noch etwas stärker. Dies zeigt eine Analyse des CHE Centrum für Hochschulentwicklung.

Statistik: 137 300 Deutsche Studenten haben 2014 im Ausland studiert

632 Meter hohe Shanghai Tower

Immer mehr deutsche Studenten wollen international studieren: 2014 gingen 137.000 Studierende ins Ausland. Am beliebtesten ist das Nachbarland Österreich, gefolgt von den Niederlanden, Großbritannien und Schweiz. Wirtschaftsstudenten zieht es vor allen in die Niederlande.

IEC Study Guide 2016/2017: Kostenloser Studienführer Auslandsstudium

Die rote Golden Gate Brücke in San Fransisco.

Für ein Auslandssemester oder für ein Studium ins Ausland zu gehen, dabei hilft der aktuelle IEC Study Guide 2016/2017. Im kostenlosen Studienführer für das Auslandsstudium finden Studieninteressierte hilfreiche Tipps zu 120 Universitäten in mehr als 20 Ländern. Fragen zu Themen der Finanzierung, Bewerbung, Notenanerkennung, Hochschulrankings, Studienländern und Partneruniversitäten werden ausführlich beantwortet.

Wichtige Sprachzertifikate für ein Auslandsstudium: Cambridge Certificate, TOEFL, IELTS, DELE, DALF und DELF

Die Lexikon-Beschreibung für das englische Wort "focus".

Das Ziel eine Sprache intensiv und hautnah zu erlernen ist im Auslandsstudium ein toller Nebeneffekt. Doch bevor die Annahme an einer ausländischen Universität gelingt, müssen Studieninteressenten erst beweisen, ob sie bereits der Sprache mächtig sind. Die sechs Niveaustufen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GES) gibt Aufschluss darüber, inwieweit das Sprachverständnis in einer Fremdsprache reicht. Dafür wurden verschiedene Sprachzertifikate entwickelt, die gegenüber Universitäten, Unternehmen und anderen Institutionen zur Bewerbung anerkannt sind. Je nachdem, welches Land infrage kommt, muss ein Zertifikat in TOEFL, IELTS, DELF, DALF oder DELE nachgewiesen werden.

Diskussion erstellen in Österreich & Schweiz

Eine Option pro Zeile

WiWi-TReFF Termine

< Februar >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 01 02 03 04
Termin eintragen

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.