DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

Neues WiWi-Stipendium von e-fellows.net

Das neue WiWi-Stipendium von e-fellows.net bietet eine finanzielle Unterstützung von 600 Euro für ein Semester.

e-fellows.net bietet in Zusammenarbeit mit Unternehmen und WiWi-TReFF.de ein neues Stipendium für Studierende der Wirtschaftswissenschaften an. Das WiWi-Stipendium beinhaltet Geldstipendien über 600 Euro für ein Semester. Wirtschaftsstudierende können sich bis zum 17. November 2019 auf die Stipendien bewerben.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

BDU-Studie Consultingbranche 2019: Ein Unternhemensberater liest eine Wirtschaftszeitung.

Consultingbranche 2019: Beratertalente bleiben umkämpft

In der Consultingbranche ist der Branchenumsatz 2018 um 7,3 Prozent auf 33,8 Milliarden Euro gestiegen. Auch für 2019 sind die deutschen Unternehmensberater lautet der Branchenstudie „Facts & Figures zum Beratermarkt“ des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU) zuversichtlich. Die Jobaussichten für Beratertalente sind erneut entsprechend gut. 90 Prozent der großen und Dreiviertel der mittelgroßen Beratungen planen, in 2019 zusätzliche Juniorberater und Seniorberater einzustellen.

Führungseigenschaften: Kompass mit Deutschlandfahne und Manager.

Weltspitze: Deutsche Top-Manager am zukunftsfähigsten

Die Mehrheit von Investoren bewertet deutsche Top-Manager als geeignet, die Probleme der Zukunft zu lösen. In keinem anderen Land ist das Vertrauen der Investoren in die Führungskräfte größer. In China dagegen glauben 82 Prozent der Investoren nicht an die Zukunftsfähigkeit der Manager. In den USA bezweifeln dies immerhin 70 Prozent, so das Ergebnis einer Management-Studie der Personalberatung Korn-Ferry.

CFA-Prüfung zum Chartered Financial Analyst

Chartered Financial Analyst: Rekord von über 250.000 CFA-Prüfungen

Die Nachfrage nach der Chartered Financial Analyst (CFA) Qualifikation erreicht im Juni 2019 einen neuen Höchststand. Die Zahl der weltweiten Anmeldungen zu CFA-Prüfungen stieg im Vorjahresvergleich um 11 Prozent, gibt CFA Institute, der führende globale Berufsverband für die Investmentbranche bekannt. Besonders in den Schwellenländern wächst das Interesse an der Weiterbildung für Vermögensverwalter, Portfoliomanager, professionelle Investor und Finanzanalysten.

Aktuell im Forum

2 Kommentare

Berateralltag - Wechsel aus der Industrie

WiWi Gast

Bin bei einer Big4, kenne Leute, die nach 4 Jahren Manager geworden sind. Keine Ahnung ob das jetzt schnell oder langsam ist, würde aber bei einem Einstieg als Associate einer Beförderung alle 2 Jahre ...

8 Kommentare

Banken-Bewerbung: "silent rejection"?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 18.10.2019: BS, 50% kam bei mir nach 14 Tagen (PJT, Moelis, MS, GS, GHL, Citi, BarCap, RS...)

132 Kommentare

Welche "Elite" Strategieboutiquen gibt es?

WiWi Gast

Finde per LinkedIn exakt 0 Leute die von S& zu EY sind. Aber vielleicht irrt LinkedIn oder sich suche falsch. WiWi Gast schrieb am 16.10.2018: ...

1 Kommentare

Arbeit im Transfer Pricing eines DAX-Konzerns als Praxiszeit auf StB anrechenbar?

redna19

Hallo zusammen, hat jemand Erfahrung damit gemacht, ob die Arbeit in der Konzernsteuerabteilung eines DAX-Konzerns in der Unterabteilung Transfer Pricing auf die erforderliche Praxiszeit für die Zu ...

2 Kommentare

KPMG - Frage zum Bewerbungsprozess, Dauer 1. Prozessschritt

Ein KPMGler

Aus sehr persönlicher Erfahrung kann ich Dir sagen, dass dieser Prozessschritt so ziemlich alles zwischen 30min und 3 Wochen dauern kann! Sorry, ist leider so. Hängt sehr individuell von demjeni ...

17 Kommentare

Private Equity Fund Waterland Interview Fragen, Erfahrungen

WiWi Gast

Hat jemand Erfahrungen mit diesem Fund gemacht? Scheinen doch recht groß und auch ganz gut zu sein

19 Kommentare

Amazon - Gehalt/Arbeitsbedingungen

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 27.04.2017: Wenn human das menschenmögliche darstellt dann ja. Verabschiede dich bei amazon von dem 9-5 Gedanken. ...

1 Kommentare

Berufseinsteiger - Deloitte

sophiagraceduan

Hallo Zusammen, die Stellenausschreibung bei Deloitte - Business Assurance / Internal Controls Assurance hört sich sehr interessant an und ich möchte mich gerne auf diese Stelle bewerben. Kann jem ...

5 Kommentare

Volontariat nach Studium ergattern?

WiWi Gast

Unser lokaler Radiosender hat wohl gerade Praktika mit garantierten Übernahmen für ein Volontariat im Radio laufen. Such mal nach Energy Nürnberg. Gehört zur NRJ-Gruppe und ist ein recht großer Laden. ...

3 Kommentare

Big4-Praktium zwischen BA und MA

kotas

WiWi Gast schrieb am 18.10.2019: Danke. Habe grade nochmal mit den Recruitmentcentern geredet und die haben mir das auch bestätigt.

430 Kommentare

Planspiel TOPSIM General Management II

WiWi Gast

Hallo, wär jemand so nett und könnte mir ebenfalls die Excel Datei hierzu an den_bar@gmx.de schicken? das wäre super :) danke

4 Kommentare

BWL Uni Mannheim oder Internationale Wirtschaftsinformatik BASF SE

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 11.10.2019: Was für ein Stress? Man darf nicht vergessen, was für eine krasse Peer-Group bei der BASF ist. Wer dort genommen wird, würde in Mannheim locker zu den Jahrgang ...

4 Kommentare

Nel asa

WiWi Gast

Habs im Depot und lass es einfach liegen.

2 Kommentare

Partners Group Analyst Program 2020

WiWi Gast

Push WiWi Gast schrieb am 16.10.2019: ...

Zur Foren-Übersicht

Special: KI-Forschung

Campus der Universität von Oxford in England.

KI-Forschung: Blackstone-CEO spendet Eliteuni Oxford 170 Millionen Euro

Die Eliteuniversität Oxford erhält vom US-Milliardär und Blackstone-CEO Stephen A. Schwarzman eine Rekordspende von fast 170 Millionen Euro. Die Universität Oxford kündigt damit beispiellose Investitionen in die Geisteswissenschaften und ein Institut für Ethik in der Künstlichen Itelligenz (KI) an. Um interdisziplinärer zu forschen, werden die Fachbereiche Geschichte, Linguistik, Philologie und Phonetik, Sprachen, Musik, Philosophie, Theologie und Religion zusammen untergebracht.

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

Studie Cover Berufsstart Gehalt + Bewerbung

Gehaltsvorstellung: Wunschgehälter von Wirtschaftswissenschaftlern sinken

Die Zeiten ändern sich: Absolventen der Wirtschaftswissenschaften und Ingenieurwissenschaften haben ihre Erwartungen beim Einstiegsgehalt gesenkt. Das hat die Studie "Attraktive Arbeitgeber" der Jobbörse Berufsstart.de ergeben. Demnach wollen Wirtschaftswissenschaftler zwischen 35.000 und 40.000 Euro Jahresgehalt, Ingenieure wünschen sich zwischen 45.000 und 50.000 Euro Einstiegsgehalt.

WiWi-TReFF Termine

< Oktober >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 01 02 03

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z