DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

Wiwi-Stipendium von e-fellows.net

Das neue WiWi-Stipendium von e-fellows.net bietet eine finanzielle Unterstützung von 600 Euro für ein Semester.

e-fellows.net bietet in Zusammenarbeit mit Unternehmen und WiWi-TReFF.de ein Stipendium für Studierende der Wirtschaftswissenschaften an. Das Wiwi-Stipendium beinhaltet Geldstipendien über 600 Euro für ein Semester. Im Sommersemester 2022 können sich Wirtschaftsstudierende bis zum 15. Mai 2022 bewerben und für das Wintersemester 2022/2023 voraussichtlich ab Anfang Juli.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

VW-Consulting: Fallstudienworkshop "Case Race 2022"

Fallstudienworkshop: Volkswagen Consulting Case Race 2022

Wer hinter die Kulissen der Strategieberatung und des Volkswagen Konzerns blicken möchte, hat dazu beim "Case Race 2022" Gelegenheit. Der Fallstudienworkshop von Volkswagen Consulting findet vom 13. bis 15. Juli 2022 in Wolfsburg statt. Bewerben können sich Studierende im Bachelor oder Master, Absolvent:innen und Young Professionals mit bis zu einem Jahr Berufserfahrung. Die Bewerbungsfrist für den Fallstudienworkshop von Volkswagen Consulting ist der 15. Juni 2022.

Macht ein Hidden Champion aus NRW das Consulting von morgen?

Noch ist die viadee Unternehmensberatung AG unter IT-Talenten ein echter Geheimtipp. Sie vereint Beratung und Softwareentwicklung und berät regionale Unternehmen in NRW. In den Mittelpunkt stellt sie dabei ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Neben der individuellen Förderung loben diese flache Hierarchien, ein familiäres Arbeitsumfeld und eine außergewöhnliche Work-Life-Balance. Dafür wurde die viadee bei „Bester Arbeitgeber Deutschland 2022“ gerade mit Platz 6 und in NRW mit Platz 2 ausgezeichnet.

Exit-Schilder des deutschen Bundestages symbolisieren das gescheiterte Gesetz zur Corona-Impflicht.

Corona-Impflicht: Verfassungsrechtliche Irrfahrt gestoppt

Die Corona-Impfpflicht ist am 7. April 2022 im Bundestag gescheitert. Lediglich 296 von 683 Abgeordneten stimmten für den Gesetzentwurf einer Impfpflicht gegen COVID-19. Eine klare Mehrheit von 378 Abgeordneten stimmte bei 9 Enthaltungen dagegen. Bereits im Vorfeld hatten zahlreiche Mediziner und Juristen vor der Impfpflicht und einem deutschen Sonderweg gewarnt. Kritisiert wurden die steigenden Verdachtsfälle schwerer Impfnebenwirkungen und Todesfälle, der fehlende Fremd- und Selbstschutz, die bedingte Zulassung der Impfstoffe und die mangelnde Verhältnismäßigkeit einer Impfpflicht.

Aktuell im Forum

37 Kommentare

KfW Bankengruppe als Arbeitgeber - für BWLer

WiWi Gast

Wenn man ein Angebot von der KfW hat sollte man das also ablehnen, weil man vielleicht irgendwo bei FS von IGM Unternehmen arbeiten KÖNNTE? Klingt sehr realistisch...außerdem muss man dann im "Ländle" ...

11 Kommentare

Universität St. Gallen (HSG) - Einfachster Master zum reinkommen

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 16.05.2022: Wie sieht's aus, wenn man aus Südamerika/Afrika/Asien stammt? ...

18 Kommentare

HSG vs WHU

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 15.05.2022: Könnte jemand Auskunft dazu geben? ...

6 Kommentare

Master in Finance/MMM - Profileinschätzung + Privat vs. Staatlich

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 16.05.2022: Das Auslandssemester wurde wegen COVID für den Intake 2022 ausgesetzt ...

768 Kommentare

Eure Aktienpicks

WiWi Gast

Push

209 Kommentare

Freundschaften um die 40

WiWi Gast

Kinder sind einfach ein zweiter Vollzeitjob. Das muss man einfach so als Lebensstil hinnehmen. Wenn ein Freund von euch nebenbei ein Business hochzieht oder noch in zig Vereinen aktiv ist, wird er auc ...

2803 Kommentare

Re: Reichen 2500,- netto dauerhaft für Single zum leben ?

WiWi Gast

2500 reichen auf jeden Fall, auch in Frankfurt, kommt mal runter. Ich habe mit 2200 gelebt und trotzdem Urlaub gemacht. Die Frage ist eher, kann man damit das Leben führen, das man will? Dann müsst ...

1 Kommentare

Direkt Master und StB oder doch noch Jura

WiWi Gast

Hallo zusammen, ich habe jetzt meinen Bachelor in BWL beendet und habe nebenbei 1,5 Jahre in der Steuerberatung gearbeitet. Das Thema Steuern macht mir schon viel Spaß und ich arbeite gerne mit Geset ...

26 Kommentare

MBB Chancen als MINTler

WiWi Gast

MBB möglich, wenn man ein ähnliches Profil wie der TE ohne Master hat?

475 Kommentare

Zurück aufs Land?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 14.05.2022: Klingt eher nach 0/10. ...

5 Kommentare

von IGM Bude zum IG BCE Bude in NRW wechseln?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 16.05.2022: Trotzdem gilt das er höchstens 10h am Tag arbeiten darf. Was in solchen Konzernen auch eingehalten wird. Dadurch höchstens 50h Woche, also entspannt. ...

103 Kommentare

WP Examen: 2022 - 1. Prüfungstermin (Februar)

WiWi Gast

Hat jemand bereits eine Absage für Frankfurt erhalten?

189 Kommentare

ETH - Master Management, Technology, Economics

WiWi Gast

Neuer Eintrag im Gradcafe für März 22: MSc. Management, Technology And Economics, ETH Undergraduate degree from RWTH Aachen University in Industrial Engineering, (Noten-DS: 2,2; confirmed top 10%); ...

487 Kommentare

BNP M&A Praktikum

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 16.05.2022: Krasse deals und besseres team. ...

405 Kommentare

Beiersdorf Trainee-Programm

WiWi Gast

Hat jemand Insights zum Einstiegsgehalt bei dem Beyond Borders Trainee als Masterabsolvent?

Zur Foren-Übersicht

Special:

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Screenshot Homepage demowanda.de

demowanda.de - Fachportal zum demografischen Wandel im Arbeitsmarkt

Die Menschen werden älter, die Bevölkerungsentwicklung verändert den Arbeitsmarkt – der demografische Wandel bringt neue Herausforderungen für die Gesellschaft mit sich. Das neue Informationsportal demowanda.de beleuchtet die Arbeitswelt aus verschiedenen Perspektiven unter dem Aspekt des demografischen Wandels. Wie verändert sich der Arbeitsmarkt? Welche Arbeitsbedingungen müssen geschaffen werden? Wie wichtig sind berufliche Aus- und Weiterbildung?

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

Vorbereitung auf das Bankgespräch: Lloyds Bank Filiale von außen.

Broschüre: Vorbereitung auf das Bankgespräch

Die Bank gehört für beinahe jedes Unternehmen zu den wichtigsten Geschäftspartnern. Schließlich sind eine ausreichende Finanzausstattung sowie eine Reihe weiterer Finanzdienstleistungen aus dem Geschäftsalltag nicht wegzudenken. Dennoch fühlen sich gerade bei Finanzierungsfragen viele Unternehmen im Umgang mit der Bank unsicher. Die Broschüren "Vorbereitung auf das Bankgespräch" vom Bundesverband deutscher Banken e.V. liefert wichtige Tipps und Informationen, um Finanzierungsvorhaben im Bankgespräch erfolgreich zu präsentieren.

WiWi-TReFF Termine

< Mai >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 01 02 03 04 05

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z