DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

Wiwi-Stipendium von e-fellows.net

Das neue WiWi-Stipendium von e-fellows.net bietet eine finanzielle Unterstützung von 600 Euro für ein Semester.

e-fellows.net bietet in Zusammenarbeit mit Unternehmen und WiWi-TReFF.de ein Stipendium für Studierende der Wirtschaftswissenschaften an. Das Wiwi-Stipendium beinhaltet Geldstipendien über 600 Euro für ein Semester. Im Wintersemester 2022/2023 können sich Wirtschaftsstudierende bis zum 13. November 2022 bewerben und für das Sommersemester 2023 voraussichtlich ab Anfang Januar 2023.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

Die Stadt Köln mit dem Dom im Vordergrund und der Rheinbrücke im Hintergrund.

Immobilienpreise sinken in Großstädten flächendeckend

Trendwende bei Immobilienpreisen - Die gestiegenen Zinsen bedeuten für Familien mehr als 100.000 Euro weniger Budget beim Immobilienkauf. In 12 von 14 Großstädten sinken die Immobilienpreise von Bestandswohnungen gegenüber dem Vorquartal. Bereits den zweiten Rückgang von je 2 Prozent gibt es in München und Köln. Erstmals sind auch in Hamburg, Frankfurt und Stuttgart Rückgänge von 2-3 Prozent zu beobachten. Während die Preise in Berlin stagnieren, verzeichnet Hannover mit 4 Prozent den stärksten Preisrückgang der Großstädte. So lauten die Ergebnisse der siebten Ausgabe des immowelt Preiskompass für das dritte Quartal 2022.

Angaben zum Bafoeg in der Steuererklärung von Studenten.

BAföG: Was in die Steuererklärung muss

Höheres BAföG und mehr BAföG-Empfänger: Viele Studierende erhalten ab dem Wintersemester 2022/2023 mehr BAföG. Der BAföG-Höchstsatz steigt um fast neun Prozent von 861 Euro auf 934 Euro. Zudem wird die Einkommensfreigrenze für Eltern um mehr als 20 Prozent auf ein Nettogehalt von 2.415 Euro angehoben. Wer BAföG bezieht, muss dies in der Steuererklärung in der Regel nicht angeben – die einzige Ausnahme sind Zuschüsse.

Energiepreispauschale für Studenten im Entlastungspaket

Studierende erhalten Energiepreispauschale von 200 Euro

Das dritte Entlastungspaket der Bundesregierung ist mit 20 Maßnahmen sehr umfangreich. Die auf den ersten Blick gewaltig erscheinende Summe von 65 Milliarden Euro ist jedoch eine Mogelpackung, meint das Institut der deutschen Wirtschaft Köln. Mindestens 25 Milliarden Euro davon beziehen sich auf Vorhaben, die auch ohne Energiekrise angestanden hätten. Was bedeutet das Paket für Singles, Familien und vor allem für Studierende? Studierende erhalten eine Energiepreispauschale von 200 Euro.

Aktuell im Forum

653 Kommentare

Re: 100k Gehalt bis 30 Jahre / 40 Jahre

WiWi Gast

Ich wurde damals leider nicht genommen. Was ist dein Profil bzw wie hast du es gemacht. Die schreiben ja nicht aus habe ich gehört. WiWi Gast schrieb am 26.11.2022: ...

7 Kommentare

Möglichkeiten mit diesem Profil (Master, Praktika etc)

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 25.11.2022: Ein Zwei Semester mehr Studienzeit ist absolut uninteressant. Push

1 Kommentare

Welche Praktika nach MBB?

WiWi Gast

Hi zusammen, werde in einigen Monaten ein Urlaubssemester machen und das mit einem MBB-Praktikum beginnen. Gerne würde ich danach auch noch andere Praktika machen. Interessant fände ich FAANG, VC, PE. ...

1 Kommentare

Wie selektiv sind die Corporate Strategy Werkstudenten Stellen?

Aphelio

Hallo Ihr Lieben, hier der Poster mit einer Frage, nämlich warum ich so viele Absage bekomme bei Werkstudentenstelle... zunächst bei ner bekannte Münchner Corporate- VC und Corporate Strategy. ...

131 Kommentare

Weihnachtsfeier - Hingehen oder nicht?

WiWi Gast

Ich besuche unsere Weihnachtsfeiern aus Prinzip nicht! Bei einer 44 Stunden Arbeitswoche und nur 25 Tage Urlaub im Jahr bei kleinem Gehalt ist mir da meine Freizeit wichtiger! Im Übrigen sind unse ...

415 Kommentare

Goldman Sachs Off-Cycle

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 26.11.2022: push

1 Kommentare

【10€ für jede erfolgreiche Teilnahme】Interviewpartner im Rahmen meiner Masterarbeit gesucht!

Runbo

Hallo Zusammen, ich bin Runbo, komme aus China, im Rahmen meine Masterarbeit möchte ich euch gerne um Unterstützung bitten! Das Thema meiner Arbeit bezieht sich auf die kulturellen Unterschiede ...

2 Kommentare

Wie kann man kostenlos case studies üben?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 25.11.2022: Deine Übung könnte darin bestehen dass du nun für dich selbst herausfindet, was du tun musst, um nicht mehr jeden Cent zwei mal umdrehen zu müssen. Wäre ein echter ...

134 Kommentare

Jura oder Informatik

WiWi Gast

Vermutlich sind es inzwischen schon die top 40% die besser verdienen. 7+8 Punkte plus ein paar ausseruniversitäre dinge reichen nach dem was die meisten Juristen sagen inzwischen für einen Einstieg in ...

10 Kommentare

Angebot EY Consultant Indirect Tax - Zoll/Verbrauchsteuer

WiWi Gast

Ich war zwar bisher nicht aktiv möchte aber gerne deine Frage aufgreifen. Ja es hat sich viel getan, die Teams sind stark am wachsen zumindest bei PwC sind wir jetzt eher so 200 Kolleg:innen. Auch ...

12 Kommentare

„Quereinstieg“ aus Wirtschaftsrecht; ist das ein guter Einstieg?

Benjamins

Benjamins schrieb am 15.11.2022: Oder denkt ihr ich hätte bei einer besseren Beratung T3/T2/T1 auch eine Chance? Push ...

62 Kommentare

Dienstwagen - ab wann lohnt es sich?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 20.01.2022: Update dazu bitte. Bekomme auch bald meinen Vertrag - was ist momentan die policy?

151 Kommentare

EVG Tarifverhandlung Deutsche Bahn 2023

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 25.11.2022: DB hatte genug Zeit,sich unabhängig von Gas und Kohle zu machen. Wir haben genug Bahnhofsdächer,dort hätte man Solaranlagen installieren können oder mehr Windr ...

187 Kommentare

Was treibt die Immobilienpreise in den USA?

WiWi Gast

Führende Ökonomen gehen davon aus dass zwei Drittel der Weltwirtschaft in die Rezession abrutschen und daher der Inflationsdruck nachlässt. Preissteigerungen sind in der Krise schwerer durchzusetzen

181 Kommentare

5-Tage-Woche zu stressig. Bin ich faul oder ist das normal?

WiWi Gast

So ist es wohl Wenn der vorherrschende Lebensinhalt Geldverdienen heisst, dann ist eine Beratertätigkeit wohl am besten. Und wir wundern uns, dass die Jugend reif für die Psychotherapie ist. WiWi ...

Zur Foren-Übersicht

Special:

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Screenshot Homepage demowanda.de

demowanda.de - Fachportal zum demografischen Wandel im Arbeitsmarkt

Die Menschen werden älter, die Bevölkerungsentwicklung verändert den Arbeitsmarkt – der demografische Wandel bringt neue Herausforderungen für die Gesellschaft mit sich. Das neue Informationsportal demowanda.de beleuchtet die Arbeitswelt aus verschiedenen Perspektiven unter dem Aspekt des demografischen Wandels. Wie verändert sich der Arbeitsmarkt? Welche Arbeitsbedingungen müssen geschaffen werden? Wie wichtig sind berufliche Aus- und Weiterbildung?

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

Vorbereitung auf das Bankgespräch: Lloyds Bank Filiale von außen.

Broschüre: Vorbereitung auf das Bankgespräch

Die Bank gehört für beinahe jedes Unternehmen zu den wichtigsten Geschäftspartnern. Schließlich sind eine ausreichende Finanzausstattung sowie eine Reihe weiterer Finanzdienstleistungen aus dem Geschäftsalltag nicht wegzudenken. Dennoch fühlen sich gerade bei Finanzierungsfragen viele Unternehmen im Umgang mit der Bank unsicher. Die Broschüren "Vorbereitung auf das Bankgespräch" vom Bundesverband deutscher Banken e.V. liefert wichtige Tipps und Informationen, um Finanzierungsvorhaben im Bankgespräch erfolgreich zu präsentieren.

WiWi-TReFF Termine

< November >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 01 02 03 04

keine Veranstaltungen gefunden

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z