DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

StepStone Gehaltsreport 2018: Wirtschaftsingenieure und Wirtschaftsinformatiker sind Topverdiener

Stepstone Gehaltsreport 2018: Das Bild zeigt zwei Lego-Männchen Frau und Mann im Anzug (Wirtschaftsingenieurin und Wirtschaftsinformatiker) vor einem Computer.

Fachkräfte und Führungskräfte mit einem Studienabschluss in Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik verdienen ausgezeichnet. Mit einem durchschnittlichen Jahresgehalt von 70.231 Euro liegen die Wirtschaftsingenieur hinter Medizin und Jura auf Platz drei der zurzeit lukrativsten Studiengänge. Die Wirtschaftsinformatiker verdienen mit 69.482 Euro ähnlich gut und sind hinter den Ingenieuren auf Rang fünf im StepStone Gehaltsreport 2018. Mit einem Abschluss in BWL, VWL oder Wirtschaftswissenschaften sind die Gehälter als Key Account Manager mit 75.730 Euro und als Consultant mit 67.592 Euro am höchsten.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

Jobbörsen-Kompass 2018: Das Foto zeigt einen Wirtschaftswissenschaftler im Anzug der die Jobbörse für WiWis von Staufenbiel.de auf dem Smarthone aufruft.

Jobbörsen-Kompass 2018: StepStone beste Jobbörse für WiWis

Jobbörsen-Kompass hat die besten deutschen Jobbörsen 2018 gekürt. Bei den Jobbörsen mit der Zielgruppe Wirtschaftswissenschaften gewann StepStone, gefolgt von Staufenbiel und Xing. Bei den Generalisten-Jobbörsen liegt StepStone ebenfalls auf Platz eins vor den Business-Netzwerken Indeed und Xing. Bei den Spezialisten-Jobbörsen stehen Staufenbiel und Unicum für die Jobsuche zum Berufseinstieg an der Spitze. Shooting Star mobileJob.com erzielt Platz drei. Die führenden Jobsuchmaschinen sind Kimeta.de, Jobbörse.de und Jobrapido.

BDU-Studie Consultingbranche 2018: Ein Unternhemensberater arbeitet an einem Notebook an einem Businessplan.

Consultingbranche im Höhenflug: Perfekte Jobaussichten für Beratertalente in 2018

Im Beratermarkt ist der Branchenumsatz im Jahr 2017 um 8,5 Prozent auf 31,5 Milliarden Euro gestiegen. Auch 2018 soll die Consultingbranche ähnlich stark wachsen, so lautet die Prognose der Branchenstudie „Facts & Figures zum Beratermarkt 2018“ des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU). Die Jobaussichten für Beratertalente sind aktuell entsprechend ausgezeichnet. 80 Prozent der größeren und Zweidrittel der mittelgroßen Unternehmensberatungen planen, in 2018 zusätzliche Juniorberater und Seniorberater einzustellen.

Barmer-Arztreport 2018: Depressiver Student in einem Hörsaal

Studienstress durch Leistungsdruck: Fast 500.000 Studierende sind psychisch krank

Jeden sechsten Studierenden macht das Studium psychisch krank. Rund 470.000 Studentinnen und Studenten leiden bereits unter dem steigen Zeit- und Leistungsdruck im Studium. Zudem belasten finanzielle Sorgen und Zukunftsängste die angehenden Akademiker. Das Risiko an einer Depression zu erkranken, steigt bei Studierenden mit zunehmendem Alter deutlich an, wie der aktuelle Arztreport 2018 der Barmer Krankenkasse zeigt.

Aktuell im Forum

146 Kommentare

Dax30 Ranking

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 20.04.2018: Relativ einfach: Die Lufthansa.

11 Kommentare

Mannheim oder WU

WiWi Gast

+1 Nova hier im Forum in bester Gesellschaft von TUM, Berenberg und BearingPoint :DD WiWi Gast schrieb am 23.04.2018: ...

199 Kommentare

Re: Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2018

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 22.04.2018: anyone?

35 Kommentare

Re: Trainee-Programm KfW AC, Ablauf, Fragen, Aufgaben?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 19.04.2018: Oftmals sind auch alle Stellen schon besetzt und die Absage hat nichts mit deinem Profil zu tun. Waren nur zu langsam das von der Seite zu nehmen. Oder s ...

46 Kommentare

Re: Debt Advisory

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 04.04.2018: PUSH

6 Kommentare

Auslandsstudium Kosten-Nutzen Abwägung

WiWi Gast

Columbia nimmt eh nahezu jeden fürs Auslandssemester, der genug Geld hat. Das weiß man auch in den UB- und IB-Kreisen. Macht sich also nicht so toll wie man glaubt. Anders wäre natürlich ein komplette ...

6 Kommentare

Humanitarian Logistics - keine Jobchancen?

WiWi Gast

Die DHL ist auch mit 400 Personen in dem Bereich tätig. Generell sind wir Deutschen viel zu risikoscheu. Wenn du einen Traum hast, dann verfolge ihn auch und wenn es in dem Bereich eben nicht klap ...

36 Kommentare

Wo habt ihr studiert? Und wo arbeitet ihr nun?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 20.04.2018: Wie hoch war dein Einstiegsgehalt? ...

4 Kommentare

Re: Gehalt Deutsche Bahn AG

WiWi Gast

Er hat recht, im Band ist die Erfolgszulage nicht abgebildet, die 0-20% des Jahresgehalts ausmacht, je nach Zielerreichung.

11 Kommentare

Kreditkarte für Vielflieger

WiWi Gast

Es gibt einige Blogs und Frequentflyertalk Foren mit entsprechender Excel Tabelle. Da kannst du dein Ausgabeprofil, Fees vs Perks eintragen. Du siehst, ob es sich rentiert. Aber in Europa hat man r ...

1 Kommentare

Thermo Fischer - Erfahrung, Karriere, Gehalt etc.

WiWi Gast

Moin zusammen, arbeitet jemand bzw. hat jemand von euch bei Thermo Fischer Scientific GmbH gearbeitet? Wie schätzt ihr die Firma bspw. hinsichtlich Karrieremöglichkeit, Gehalt, etc. ein? Bei Kunu ...

9 Kommentare

DCM Syndicate

WiWi Gast

DCM Syndicate wird für 3 Monate Schön und gut sein aber danach wird dir stink langweilig sein! Auch Entry Positions im Syndicate sind selten. Mid levels wandern von Origination to Syndication. Aber Ju ...

2 Kommentare

Teilzeit - nebenbei eigenes Business aufbauen

WiWi Gast

Bin in gleicher Position, habe aber in Vollzeit gestartet und investiere ca. 8 std pro woche in meinen Shop. Ich würde an deiner Stelle in Vollzeit starten und schauen ob es fruchtet ... dann Wochenar ...

30 Kommentare

Welche Wohnlage bezahlbar und gute Anbindung FFM?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 23.04.2018: Warum ist das wünschenswert? ...

4 Kommentare

VWL Master Uni Münster

WiWi Gast

VWL an WWU ist sicherlich top 10 Unis und solide. Aber es gibt andere Unis mit besserer Forschung. Köln, Bonn, Mannheim, FFM, LMU liegen vorne.

Zur Foren-Übersicht

Special: Recruiting Trends 2018

Studien-Cover »Recruiting Trends 2018«

Recruiting Trends 2018: Jobbörsen sind Shooting Star

Online-Jobbörsen profitieren bei den Recruiting-Budgets in 2018 mit einem Anstieg von 28 auf 45 Prozent am meisten. Durch den Fachkräftemangel wird das Recruiting von Berufserfahrenen zum wichtigsten Thema im Recruiting. Es verdrängt damit das Arbeitgeberimage von Rang eins. Für fast 80 Prozent der Unternehmen gehörten Social Media Recruiting und Active Sourcing zudem zu den Top Themen. Shooting Stars der Recruiting Technologie sind Mitarbeiterempfehlungsplattformen, Videointerviewlösungen und Talentsuchmaschinen. Dies sind Ergebnisse der Studie "Recruiting Trends 2018" vom Institute for Competitive Recruiting.

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

WiWi-TReFF Termine

< April >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 01 02 03 04 05 06
Termin eintragen

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z