DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

Wiwi-Stipendium von e-fellows.net

Das neue WiWi-Stipendium von e-fellows.net bietet eine finanzielle Unterstützung von 600 Euro für ein Semester.

e-fellows.net bietet in Zusammenarbeit mit Unternehmen und WiWi-TReFF.de ein Stipendium für Studierende der Wirtschaftswissenschaften an. Das Wiwi-Stipendium beinhaltet Geldstipendien über 600 Euro für ein Semester. Im Sommersemester 2021 können sich Wirtschaftsstudierende bis zum 16. Mai 2021 bewerben und für das Wintersemester 2021/22 voraussichtlich ab Anfang Juli.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

Österreich: Gericht erklärt PCR-Test für Corona-Diagnose als unzulässig

Wegweisendes Urteil: PCR-Test für Corona-Diagnose unzulässig

Ärzte bleiben der Goldstandard: Mit erstaunlich klaren Worten erklärt das Verwaltungsgericht Wien den PCR-Test als Infektionsnachweis für ungeeignet. Im Urteil vom 24. März 2021 beruft sich das Gericht dabei auf den Erfinder des PCR-Tests Kary Mullis, der seinen PCR-Test zur Diagnostik für ungeeignet hält und auf die aktuelle WHO-Richtlinie 2021 zum PCR-Test. Überdies warnt es bei fehlender Symptomatik vor hochfehlerhaften Antigentests. Insgesamt kritisiert das Gericht die unwissenschaftlichen Corona-Zahlen in Österreich. Recht bekam damit die FPÖ, die wegen einer im Januar 2021 in Wien untersagten Versammlung geklagt hatte.

Corona-Strategie: Thesenpapier Expertengruppe

Massive Kritik von Ärzten und Forschern an Corona-Strategie

Bereits Anfang November forderten zahlreiche Ärzteverbände mit den Top-Virologen Prof. Streeck und Prof. Schmidt-Chanasit eine zielführendere Coronapolitik und den Schutz der Risikogruppen. Eine Expertengruppe rund um das längjährige Sachverständigenratsmitglied Prof. Schrappe übt jetzt ebenfalls erhebliche Kritik an der aktuellen Corona-Strategie. Im ZDF-Interview bezeichnet Medizinprofessor Schrappe die Datengrundlage des RKI für den Teil-Lockdown als "das Papier nicht wert" und fordert fundiertere Maßnahmen. Insbesondere rügen die Experten den hochriskanten mangelnden Schutz der Risikogruppen. Über 53.000 internationale Ärzte und Wissenschaftler mahnen dies in einer Deklaration schon seit Oktober an.

Aktuell im Forum

24 Kommentare

Netlight Consulting

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 11.06.2021: Was ist krass finde (besonders Recruiting). Gibts sonst SEHR selten ...

32 Kommentare

Harvard, Oxford, Cambridge usw. Auslandssemester

WiWi Gast

Was soll an dem Employment Report so viel anders sein wie SSE, HSG, Bocconi, HEC (?) Die guten von dort gehen genau an die gleichen Adressen. Vielleicht der einzige Unterschied dürfte sein, dass g ...

8 Kommentare

Weiterbildungsstudium für ÖD nach Bachelor in Orchideenfach

WiWi Gast

Erst einmal herzlichen Glückwunsch zur E6-Stelle. Ganz im Ernst: wenn du das erst mal geschafft hast, dann bist du drin. Bleib im ÖD. Mir ging es ähnlich: bin mit nem Exoten-MA völlig fachfremd auf E6 ...

113 Kommentare

Master International Business (Asien) - UNI TÜBINGEN

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 11.06.2021: Also, diese Woche wurden schon Einladungen verschickt. Deshalb vermute ich, dass diejenigen die noch keine E-Mail erhalten haben vorerst abgelehnt sind, es sei den ...

6 Kommentare

Beratung vs. Großkonzern - Meinungen gefragt

WiWi Gast

Geh zu BP und, arbeite zu viel und hoffe nach wenigen Jahren, dass du den Absprung in die Industrie schaffst :)

12 Kommentare

Frankfurt School oder ISM?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 07.06.2021: +1

3 Kommentare

Vertrag außertariflich - Gehaltssteigerung?

WiWi Gast

Das ist überall anders. In welcher Firma bist du denn? Wenn du keinen Namen nennen willst geht auch Branche und Mitarbeiterzahl um mal zu schätzen. Wie das gehandhabt wird ist dann sehr unterschied ...

11 Kommentare

Habe ich mit dieser Universität Nachteile?

WiWi Gast

Sehr berechtigte Frage. Auch wenn die TUM eine Top Uni ist, ist ihr Aushängeschild nicht BWL. Da es für MINT sehr bekannt ist, platziert die TUM gut bei Unternehmensberatungen. Für Finance ist sie abe ...

11 Kommentare

Syndikus WP

Big4 Auditor

WiWi Gast schrieb am 10.06.2021: z.B. - Noch mehr Gutverdiener, die nich in die gesetzliche Rente einzahlen - Infragstellung der unabhängigen Rolle des Berufsstandes, wenn man zugleich Angestel ...

5 Kommentare

CBS Erneute Bewerbung

WiWi Gast

Flens schrieb am 10.06.2021: Habe letztes Jahr meinen Platz abgelehnt und bin dieses Jahr im gleichen Programm wieder angenommen worden. ...

19 Kommentare

Interessiert es jemanden wenn man zwei Gap Years macht?

WiWi Gast

Sorry Freunde, aber das ist doch alles wieder Quatsch hier. Aus vielen Jahren Erfahrung (sowohl zu Studienzeiten sowie jetzt selbst Recruiting) kann ich sagen, dass in erster Linie Studiengang, Noten ...

3 Kommentare

Schweiz Gehalt als Sales Advisor

laviedepi

Hi, ich habe bei Starbucks gearbeitet und bin mit 3800 Franken nach Hause. Habe bei meiner Mutter in der Schweiz damals gelebt. Eine Kassiererin wird wohl ähnlich viel verdienen, teilweise über 40 ...

47 Kommentare

KPMG Trainee Deal Advisory - Frankfurt

WiWi Gast

kann mal was zum VG von kurzem berichten als Trainee bei KPMG: FDD - Case 1: 3 Statements gegeben Themen waren: Umsatztreiber, Adjustments, Abfindungen, Working Capital, Cash Flow Zusammenhang C ...

1614 Kommentare

Re: Was verdient ihr wirklich nach 2-4 Jahren???

WiWi Gast

Alter: 33 Studium: Master BWL (Mannheim) Beruf: zuerst internationale Steuerberatung, danach Manager Strategie Region: NRW Branche: Energie Erfahrung: 7 Jahre Gehalt: 72k Arbeitszeit: 38h Ent ...

Zur Foren-Übersicht

Special: KI-Forschung

Campus der Universität von Oxford in England.

KI-Forschung: Blackstone-CEO spendet Eliteuni Oxford 170 Millionen Euro

Die Eliteuniversität Oxford erhält vom US-Milliardär und Blackstone-CEO Stephen A. Schwarzman eine Rekordspende von fast 170 Millionen Euro. Die Universität Oxford kündigt damit beispiellose Investitionen in die Geisteswissenschaften und ein Institut für Ethik in der Künstlichen Itelligenz (KI) an. Um interdisziplinärer zu forschen, werden die Fachbereiche Geschichte, Linguistik, Philologie und Phonetik, Sprachen, Musik, Philosophie, Theologie und Religion zusammen untergebracht.

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Screenshot Homepage demowanda.de

demowanda.de - Fachportal zum demografischen Wandel im Arbeitsmarkt

Die Menschen werden älter, die Bevölkerungsentwicklung verändert den Arbeitsmarkt – der demografische Wandel bringt neue Herausforderungen für die Gesellschaft mit sich. Das neue Informationsportal demowanda.de beleuchtet die Arbeitswelt aus verschiedenen Perspektiven unter dem Aspekt des demografischen Wandels. Wie verändert sich der Arbeitsmarkt? Welche Arbeitsbedingungen müssen geschaffen werden? Wie wichtig sind berufliche Aus- und Weiterbildung?

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

Vorbereitung auf das Bankgespräch: Lloyds Bank Filiale von außen.

Broschüre: Vorbereitung auf das Bankgespräch

Die Bank gehört für beinahe jedes Unternehmen zu den wichtigsten Geschäftspartnern. Schließlich sind eine ausreichende Finanzausstattung sowie eine Reihe weiterer Finanzdienstleistungen aus dem Geschäftsalltag nicht wegzudenken. Dennoch fühlen sich gerade bei Finanzierungsfragen viele Unternehmen im Umgang mit der Bank unsicher. Die Broschüren "Vorbereitung auf das Bankgespräch" vom Bundesverband deutscher Banken e.V. liefert wichtige Tipps und Informationen, um Finanzierungsvorhaben im Bankgespräch erfolgreich zu präsentieren.

WiWi-TReFF Termine

< Juni >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 01 02 03 04

keine Veranstaltungen gefunden

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z