DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

Wiwi-Stipendium von e-fellows.net

Das neue WiWi-Stipendium von e-fellows.net bietet eine finanzielle Unterstützung von 600 Euro für ein Semester.

e-fellows.net bietet in Zusammenarbeit mit Unternehmen und WiWi-TReFF.de ein Stipendium für Studierende der Wirtschaftswissenschaften an. Das Wiwi-Stipendium beinhaltet Geldstipendien über 600 Euro für ein Semester. Im Wintersemester 2022/2023 können sich Wirtschaftsstudierende bis zum 13. November 2022 bewerben und für das Sommersemester 2023 voraussichtlich ab Anfang Januar 2023.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

Das Foto zeigt den Senior Partner Michael-Schlenk der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG in Österreich.

KPMG Österreich erhöht Gehälter um 3.000 Euro

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von KPMG Österreich erhalten zum 1. Juli 2022 eine Gehaltserhöhung von 3.000 Euro. Es handelt sich dabei um eine Gehaltserhöhung ergänzend zum regulären Gehalts- und Prämienprozess. „Mit dieser Gehaltserhöhung würdigen wir das Engagement und die Leistung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, hält Senior Partner Michael Schlenk fest.

Das Foto zeigt Péter Horváth, den Gründer der Managementberatung Horváth & Partner

Horváth trauert um Controlling-Papst und Firmengründer Péter Horváth

Péter Horváth, der Controlling-Pionier und Firmengründer der Unternehmensberatung Horváth, ist am 4. Juni 2022 im Alter von 85 Jahren gestorben. Die über 1.000 Mitarbeitenden der international tätigen Managementberatung Horváth trauern um ihren Aufsichtsrat. 1973 baute Péter Horváth an der TU Darmstadt den ersten Lehrstuhl für Controlling in Deutschland auf. Sein Standardwerk „Controlling“ ist inzwischen in der 14. Auflage erschienen und gilt unter Wirtschaftsstudierenden als Controlling-Bibel.

Macht ein Hidden Champion aus NRW das Consulting von morgen?

Noch ist die viadee Unternehmensberatung AG unter IT-Talenten ein echter Geheimtipp. Sie vereint Beratung und Softwareentwicklung und berät regionale Unternehmen in NRW. In den Mittelpunkt stellt sie dabei ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Neben der individuellen Förderung loben diese flache Hierarchien, ein familiäres Arbeitsumfeld und eine außergewöhnliche Work-Life-Balance. Dafür wurde die viadee bei „Bester Arbeitgeber Deutschland 2022“ gerade mit Platz 6 und in NRW mit Platz 2 ausgezeichnet.

Aktuell im Forum

27 Kommentare

LMU Master total einfach?

WiWi Gast

Regt euch mal alle ab, das ist normal. An der TUM ist es im Maschbau ähnlich: im Bachelor ist alles sauschwer und der Notenschnitt liegt bei ca. 2.5, während der Masterschnitt bei ca. 1.8 liegt. Die U ...

135 Kommentare

Siemens Manager, Senior...

WiWi Gast

Hallo Zusammen, es wäre super, wenn mir jemand sagen könnte, wie die folgende Stelle eingruppiert ist: Nr. 327968 Vielen Dank!

26 Kommentare

Re: B.Sc. / B.A.

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 09.12.2015: Die Frankfurt School bietet beides an B.Sc und B.A ...

1 Kommentare

Bewerbungszeitpunkt (Wechsel zu BIG4)

WiWi Gast

Wann bewirbt man sich am besten bei den BIG4, um die besten Einstellungschancen zu haben und mehr Spielraum bei den Verhandlungen zu haben. Hätte auf kurz vor Busy Season getippt. Also zwischen Juli-S ...

32 Kommentare

Master in Business Analytics & Econometrics

WiWi Gast

bei mir wird das auch nichts mehr. Habe aber jetzt eine Zusage von der Uni Siegen für Business Analytics. Würdet ihr das annehmen oder doch eher Economics-Master (auch nicht in Köln) machen ?

42 Kommentare

Absage McKinsey Firsthand

WiWi Gast

Habe trotz T2 Praktikum, absolute Top-Target-Uni, viel Engagement, aber nur durchschnittl. Noten und Bachelor-Abschluss >6 Monate hin eine Absage bekommen

273 Kommentare

Re: Gehälter bei Mieschke Hofmann und Partner (MHP)

WiWi Gast

Hat jemand aktuelle Zahlen bzgl. Gehalt für den Einstieg als SC? M.Sc. und 3,5 Jahre Berufserfahrung.

22 Kommentare

WP Examen 2023/2024

elDiabeto

Ihklmads2233 schrieb am 09.08.2022: hab dir ne PN geschickt ...

65 Kommentare

WP Examen 2022

WiWi Gast

Hallo . Ist die Taxonomie Verordnung irgendwo abgedruckt ??? WiWi Gast schrieb am 06.02.2022: ...

3 Kommentare

Telefónica Germany: Stimmung, Gehalt, Einstiegsbarrieren

WiWi Gast

Hallo zusammen, gibt es hier ein Update? Habe demnächst ein VG in München im Bereich Finance. Wie ist die Stimmung im Unternehmen? Besten Dank WiWi Gast schrieb am 06.12.2019: ...

8 Kommentare

Konzern vs Tochter mit 10k mehr Gehalt

WiWi Gast

Push

4 Kommentare

Zulassungen WiSe 22/23

WiWi Gast

1.1 BWL Greifswald Zulassung TUM Management&Technology

3 Kommentare

Arbeitsbedingungen Daimler Truck / Daimler Truck Financial Services

WiWi Gast

Schwer zu sagen, da je nach Abteilung unterschiedlich. Grundsätzlich ist die Stimmung aber gut. Die Leute sind sehr motiviert und haben Lust vieles besser/anders zu machen als zuvor unter einem Dach. ...

3 Kommentare

Steuerklasse bei Elterngeld

WiWi Gast

Mbmbmb55 schrieb am 26.08.2021: Der größte Irrglaube ist ja, dass man in 3/5 bei großer Differenz der Gehälter weniger Steuern zahlt. Das ist totaler Käse. Du kannst Dir so unterjährig mehr ...

Zur Foren-Übersicht

Special:

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Das Renditedreieck mit den DAX-Renditen der letzten 50 Jahre zeigt die langfristige Entwicklung der Aktienanlage in deutsche Standardwerte.

DAI-Renditedreieck

Das DAI-Renditedreieck des Deutschen Aktieninstituts veranschaulicht die historische Renditeentwicklung der Geldanlage in Aktien. Das Rendite-Dreieck visualisiert die Kurs- und Dividendenentwicklung in Aktien des DAX über Zeiträume von einem bis zu 50 Jahren. Historisch betrachtet lagen die jährlichen Renditen für Anlagezeiträume von 20-Jahren im Schnitt bei rund 9 Prozent. Das eingesetzte Vermögen verdoppelte sich bei dieser Wertentwicklung etwa alle 8 Jahre.

KMU-Personalarbeit-Studien  kleine-und-mittlere Unternehmen

KOFA.de – Portal zur Personalarbeit in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU)

Das Portal KOFA.de hilft kleinen und mittleren Unternehmen dabei, ihre Personalarbeit zu verbessern. Ziel des Kompetenzzentrums Fachkräftesicherung (KOFA) ist es, zentraler Ansprechpartner zur Personalarbeit und Fachkräftesicherung für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) zu sein. KOFA bietet Hilfe bei der Auswahl, Planung und Umsetzung von Maßnahmen in der Personalarbeit.

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

Buchcover Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre und Online-Lernumgebung

Literatur-Tipp: Lehrbuch »Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre«

»Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre« ist ein kompaktes, praxisbezogenes Lehrbuch für das Bachelor-Studium in BWL. Es macht mit den wichtigsten Problemstellungen und Werkzeugen der Betriebswirtschaft vertraut. Dieses BWL-Lehrbuch hilft unternehmerische Entscheidungen zu verstehen, zu hinterfragen und zu treffen. Studierende der Betriebswirtschaftslehre erhalten in acht Kapitel auf 270 Seiten für 18 Euro wichtige Grundlagen der BWL präsentiert.

Wohnen und Essen machen einen erheblichen Teil der Lebenshaltungskosten im Studium aus.

DSW-Studie 2017 zu Lebenshaltungskosten im Studium

Das Deutsche Studentenwerk (DSW) hat die Lebenshaltungskosten von Studierenden ermittelt und mit der Höhe der BAföG-Bedarfssätze verglichen. Als Konsequenz daraus lauten die Forderungen des DSW den BAföG-Grundbedarf, die Wohnpauschale und den Kranken- und Pflegeversicherungszuschlag für Studierende ab 30 zu erhöhen. Die neue Studie „Ermittlung der Lebenshaltungskosten von Studierenden“ des Forschungsinstituts für Bildungs- und Sozialökonomie (FiBS) steht kostenlos zum Download bereit.

WiWi-TReFF Termine

< August >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 01 02 03 04

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z