DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

Wiwi-Stipendium von e-fellows.net

Das neue WiWi-Stipendium von e-fellows.net bietet eine finanzielle Unterstützung von 600 Euro für ein Semester.

e-fellows.net bietet in Zusammenarbeit mit Unternehmen und WiWi-TReFF.de ein Stipendium für Studierende der Wirtschaftswissenschaften an. Das Wiwi-Stipendium beinhaltet Geldstipendien über 600 Euro für ein Semester. Im Sommersemester 2022 können sich Wirtschaftsstudierende bis zum 15. Mai 2022 bewerben und für das Wintersemester 2022/2023 voraussichtlich ab Anfang Juli.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

VW-Consulting: Fallstudienworkshop "Case Race 2022"

Fallstudienworkshop: Volkswagen Consulting Case Race 2022

Wer hinter die Kulissen der Strategieberatung und des Volkswagen Konzerns blicken möchte, hat dazu beim "Case Race 2022" Gelegenheit. Der Fallstudienworkshop von Volkswagen Consulting findet vom 13. bis 15. Juli 2022 in Wolfsburg statt. Bewerben können sich Studierende im Bachelor oder Master, Absolvent:innen und Young Professionals mit bis zu einem Jahr Berufserfahrung. Die Bewerbungsfrist für den Fallstudienworkshop von Volkswagen Consulting ist der 15. Juni 2022.

Macht ein Hidden Champion aus NRW das Consulting von morgen?

Noch ist die viadee Unternehmensberatung AG unter IT-Talenten ein echter Geheimtipp. Sie vereint Beratung und Softwareentwicklung und berät regionale Unternehmen in NRW. In den Mittelpunkt stellt sie dabei ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Neben der individuellen Förderung loben diese flache Hierarchien, ein familiäres Arbeitsumfeld und eine außergewöhnliche Work-Life-Balance. Dafür wurde die viadee bei „Bester Arbeitgeber Deutschland 2022“ gerade mit Platz 6 und in NRW mit Platz 2 ausgezeichnet.

Exit-Schilder des deutschen Bundestages symbolisieren das gescheiterte Gesetz zur Corona-Impflicht.

Corona-Impflicht: Verfassungsrechtliche Irrfahrt gestoppt

Die Corona-Impfpflicht ist am 7. April 2022 im Bundestag gescheitert. Lediglich 296 von 683 Abgeordneten stimmten für den Gesetzentwurf einer Impfpflicht gegen COVID-19. Eine klare Mehrheit von 378 Abgeordneten stimmte bei 9 Enthaltungen dagegen. Bereits im Vorfeld hatten zahlreiche Mediziner und Juristen vor der Impfpflicht und einem deutschen Sonderweg gewarnt. Kritisiert wurden die steigenden Verdachtsfälle schwerer Impfnebenwirkungen und Todesfälle, der fehlende Fremd- und Selbstschutz, die bedingte Zulassung der Impfstoffe und die mangelnde Verhältnismäßigkeit einer Impfpflicht.

Aktuell im Forum

49 Kommentare

Re: Berufsbegleitendes Masterprogramm Master@IBM - Gehalt

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 16.05.2022: Die Programme sind jetzt alle nicht wirklich besser, als jeder normale Master. Dafür 20-30k zu berappen ist schon happig. Ich vermute mal, dass mind. 90% der Stu ...

8 Kommentare

IE Business School - Aufnahmeprozess, Erfahrungen etc

WiWi Gast

Spanky1998 schrieb am 16.05.2022: Nach 2 Wochen via E-Mail ...

1 Kommentare

Darf ich mich als deutscher Student eingeschrieben an einer Uni in Österreich für Fulbright bewerben?

Fabian

Oder wäre das dann ein Doppelmasterprogramm an einer Hochschule außerhalb Deutschlands und wäre dadurch disqualifiziert?

55 Kommentare

Kaufland WBL Food Einstiegsgehalt

WiWi Gast

Hallo, will mich bei Kaufland bewerben als wbl food. Gibt es da ne aktuelle Gehaltstabelle irgendwo?

53 Kommentare

WiRe an der WU und dann Anwalt in Ö oder klassisch Jura in Deutschland

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 13.05.2022: Würde die WU empfehlen ...

1 Kommentare

Fernuni Hagen Vergleich (viel schwerer)

WiWi Gast

Hallo, ich habe mehrmals gelesen, dass die Fernuni Hagen sehr schwer sein soll. Wie ist sie im Vergleich zur HU Berlin? Doppelt so schwer? Dreifach? Werde an der HU meinen Bachelor in VWL machen. D ...

74 Kommentare

DB Corporate Bank trainee 2021

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 20.11.2020: Vielen Dank für diese ausführliche Antwort! Was ist denn der Unterschied zwischen Graduate Analyst und Graduate Trainee bei der CB? D ...

263 Kommentare

Re: Gehälter bei Mieschke Hofmann und Partner (MHP)

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 16.05.2022: Wenn AP = Associated Partner dann sind die Berufsjahre ja völlig egal. Da geht es eher darum was du bisher gemacht hast und was du mitbringst.. aber w ...

592 Kommentare

Deutsche Bank Trainee

WiWi Gast

Hallo zusammen, danke für die ganzen Insights! Ich interessiere mich für das Graduate Program der CB für nächstes Jahr. Mir ist auf Xing/LinkedIn verstärkt aufgefallen, dass ab Juli bei vielen jungen ...

99 Kommentare

Infineon - Gehalt als Experte nicht IT

WiWi Gast

Wie hoch wäre das Gehalt für Job Code: 349629 Da steht GG12, aber es ist in IT, also nicht sicher, wie hoch der Betrag ist

4 Kommentare

iPartment Erfahrungen

WiWi Gast

push Ich überlege mir für den nächsten Sommer dort ein Zimmer zu nehmen, bin mir wegen des Bahnhofsviertels aber unsicher. Irgendwer mit insights?

2 Kommentare

Integrationswoche MACFin

WiWi Gast

push

95 Kommentare

TOPSIM ? easyStartup! - Excel

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 23.09.2015: Ich hätte sie sehr gern: tesijanamaria@gmail.com ...

5 Kommentare

Nach Abi Gap Year Ziel Mbb

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 22.01.2020: Ich habe sogar 1,6 1,6 und 1,7 und es hat trotzdem für MBB gereicht ...

521 Kommentare

Planspiel TOPSIM General Management II

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 11.05.2022: Hallo, würden uns auch sehr über den Sheet freuen. Vielen Dank! @el-malki933@web.de ...

Zur Foren-Übersicht

Special:

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Das Renditedreieck mit den DAX-Renditen der letzten 50 Jahre zeigt die langfristige Entwicklung der Aktienanlage in deutsche Standardwerte.

DAI-Renditedreieck

Das DAI-Renditedreieck des Deutschen Aktieninstituts veranschaulicht die historische Renditeentwicklung der Geldanlage in Aktien. Das Rendite-Dreieck visualisiert die Kurs- und Dividendenentwicklung in Aktien des DAX über Zeiträume von einem bis zu 50 Jahren. Historisch betrachtet lagen die jährlichen Renditen für Anlagezeiträume von 20-Jahren im Schnitt bei rund 9 Prozent. Das eingesetzte Vermögen verdoppelte sich bei dieser Wertentwicklung etwa alle 8 Jahre.

KMU-Personalarbeit-Studien  kleine-und-mittlere Unternehmen

KOFA.de – Portal zur Personalarbeit in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU)

Das Portal KOFA.de hilft kleinen und mittleren Unternehmen dabei, ihre Personalarbeit zu verbessern. Ziel des Kompetenzzentrums Fachkräftesicherung (KOFA) ist es, zentraler Ansprechpartner zur Personalarbeit und Fachkräftesicherung für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) zu sein. KOFA bietet Hilfe bei der Auswahl, Planung und Umsetzung von Maßnahmen in der Personalarbeit.

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

Buchcover Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre und Online-Lernumgebung

Literatur-Tipp: Lehrbuch »Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre«

»Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre« ist ein kompaktes, praxisbezogenes Lehrbuch für das Bachelor-Studium in BWL. Es macht mit den wichtigsten Problemstellungen und Werkzeugen der Betriebswirtschaft vertraut. Dieses BWL-Lehrbuch hilft unternehmerische Entscheidungen zu verstehen, zu hinterfragen und zu treffen. Studierende der Betriebswirtschaftslehre erhalten in acht Kapitel auf 270 Seiten für 18 Euro wichtige Grundlagen der BWL präsentiert.

Wohnen und Essen machen einen erheblichen Teil der Lebenshaltungskosten im Studium aus.

DSW-Studie 2017 zu Lebenshaltungskosten im Studium

Das Deutsche Studentenwerk (DSW) hat die Lebenshaltungskosten von Studierenden ermittelt und mit der Höhe der BAföG-Bedarfssätze verglichen. Als Konsequenz daraus lauten die Forderungen des DSW den BAföG-Grundbedarf, die Wohnpauschale und den Kranken- und Pflegeversicherungszuschlag für Studierende ab 30 zu erhöhen. Die neue Studie „Ermittlung der Lebenshaltungskosten von Studierenden“ des Forschungsinstituts für Bildungs- und Sozialökonomie (FiBS) steht kostenlos zum Download bereit.

WiWi-TReFF Termine

< Mai >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 01 02 03 04 05

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z