DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

StepStone Gehaltsreport 2018: Wirtschaftsingenieure und Wirtschaftsinformatiker sind Topverdiener

Stepstone Gehaltsreport 2018: Das Bild zeigt zwei Lego-Männchen Frau und Mann im Anzug (Wirtschaftsingenieurin und Wirtschaftsinformatiker) vor einem Computer.

Fachkräfte und Führungskräfte mit einem Studienabschluss in Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik verdienen ausgezeichnet. Mit einem durchschnittlichen Jahresgehalt von 70.231 Euro liegen die Wirtschaftsingenieur hinter Medizin und Jura auf Platz drei der zurzeit lukrativsten Studiengänge. Die Wirtschaftsinformatiker verdienen mit 69.482 Euro ähnlich gut und sind hinter den Ingenieuren auf Rang fünf im StepStone Gehaltsreport 2018. Mit einem Abschluss in BWL, VWL oder Wirtschaftswissenschaften sind die Gehälter als Key Account Manager mit 75.730 Euro und als Consultant mit 67.592 Euro am höchsten.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

Bulle, Boerse, Aktien, Frankfurt

Bestbezahlte Berufe 2018 sind Ärzte und WiWi-Berufe

Wirtschaftswissenschaftler dominieren in 2018 die Top 10 Liste der Berufe mit den höchsten Spitzengehälter. Die Topverdiener aus den WiWi-Berufen arbeiten dabei vor allem in der Finanzbranche. Das Einkommen im Bereich M&A beträgt etwa 100.000 Euro jährlich. Ein Fondsmanager ohne Personalverantwortung verdient knapp 84.000 Euro. Das Gehalt als Wertpapierhändler liegt bei 65.000 Euro, wie eine Auswertung der bestbezahlten Berufen 2018 von Gehalt.de zeigt.

Karriere zum DAX-CEO: Eine junger Manager im Anzug läuft eine lange Treppe hoch.

Fast jeder zweite DAX-Chef ist Wirtschaftswissenschaftler

Die Wirtschaftswissenschaftler dominieren das Topmanagement der DAX-Unternehmen. 56 Prozent der Vorstände in MDAX-Unternehmen und 47 Prozent der Vorstände im DAX und SDAX sind Wirtschaftswissenschaftler. Von den CEOs der TecDAX-Unternehmen hat dagegen lediglich jeder dritte Wirtschaftswissenschaften studiert. Jeder fünfte Vorstandschef, der erstmals ein Unternehmen führte, war zuvor Finanzvorstand. Die CEOs waren vorher am häufigsten Unternehmensberater, wie die Lebensläufe von 170 DAX-Vorständen laut dem "Headhunter" Korn Ferry zeigen.

BDU-Studie Consultingbranche 2018: Ein Unternhemensberater arbeitet an einem Notebook an einem Businessplan.

Consultingbranche im Höhenflug: Perfekte Jobaussichten für Beratertalente in 2018

Im Beratermarkt ist der Branchenumsatz im Jahr 2017 um 8,5 Prozent auf 31,5 Milliarden Euro gestiegen. Auch 2018 soll die Consultingbranche ähnlich stark wachsen, so lautet die Prognose der Branchenstudie „Facts & Figures zum Beratermarkt 2018“ des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU). Die Jobaussichten für Beratertalente sind aktuell entsprechend ausgezeichnet. 80 Prozent der größeren und Zweidrittel der mittelgroßen Unternehmensberatungen planen, in 2018 zusätzliche Juniorberater und Seniorberater einzustellen.

Aktuell im Forum

21 Kommentare

Gehaltsentwicklung Industrie

WiWi Gast

Der Dönermann fährt auch AMG. Das Dönertaxi ist aber nen Fiat. WiWi Gast schrieb am 20.08.2018: ...

6 Kommentare

HSG (MiQE/F)

WiWi Gast

Genau, ich möchte sehr gerne promovieren nach meinem Master und interessiere mich sehr für Econometrics/Data Science also habe ich mich dafür und gegen einen reinen Finance Master entschieden. Genere ...

18 Kommentare

Welche Schuhe tragen Frauen in der WP bei den Big4?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 19.08.2018: Kannst du mir da eine Marke empfehlen? Teuer ist ja leider nicht immer = gut. Hier im Forum regieren gefühlt eher die günstigeren M ...

45 Kommentare

Re: Volkswagen AG Trainee-Programm Direct/Cross

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 01.08.2018: Hab heute morgen die Absage bekommen :( ...

1 Kommentare

Money and Finance als Fachfremder

WiWi Gast

Hallo zusammen, ich werde nach dem kommenden Wintersemester meinen Bachelor in Mathematik an der Goethe mit einer sehr guten Note abschließen. Meine dortige Vertiefung war in Finanzmathematik, mein ...

15 Kommentare

Bachelor of Laws und jetzt - Jobs für Wirtschaftsjuristen?

WiWi Gast

Ich studiere Wirtschaftsrecht in Baden-Württemberg und es ist völliger Quatsch zu sagen, dass der Studiengang "Wirtschaftsrecht" völlig sinnfrei ist. Meint ihr, wir lernen im wirtschaftlichen Bereich ...

39 Kommentare

Beförderung zum Teamleiter/Führungskraft - Wieviel kann ich verlangen?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 19.06.2018: Ist halt das einzig richtige BWLer Forum in dem man über Geld und Karriere grinden kann. Oder gibts ähnliche Boards? Her damit!!! Wiwi Treff ist das beste ...

29 Kommentare

WiWi Frankfurt, wo wohnen?

WiWi Gast

Hab 2017 Abi gemacht und als schnitt 1,9. Hab am 08.08 die Zusage der Goethe bekommen WiWi Gast schrieb am 16.08.2018: ...

10 Kommentare

Frage Kilometergeld TOP 4

WiWi Gast

Bei uns hat das Finanzamt auch schon die Reisekosten geprüft und Belege verlangt...

10 Kommentare

Mazars oder Ebner Stolz //Audit

WiWi Gast

Wegen 1k würde ich wirklich nicht verhandeln. Das ist lächerlich! Für Berlin ist das schon ein recht ordentliches Gehalt zum Einstieg. Damit kommst du über die Runden und musst nicht aufstocken. ...

2288 Kommentare

Re: Reichen 2500,- netto dauerhaft für Single zum leben ?

Das Geldprinzip

Reicht problemlos, zum leben und zum glücklich sein. Erwiesenermaßen passt man nur seine Bedürfnisse steigendem Einkommen an, ohne langfristig zufriedener zu werden - nennt sich Parkinson-Effekt. Be ...

2 Kommentare

Economics Master Münster oder Essen

WiWi Gast

VWL ist in Münster nicht berüchtigt, kein Vergleich zu BWL. Bei unwissenden Personalern nimmst du dann noch den guten BWL Ruf mit. Essen ist aber eventuell auch nicht unbedingt besser. Praktika ...

21 Kommentare

Praktikum Big4 Hardcut Noten

WiWi Gast

Joa, Master war dann auch Target-Uni. Wie gesagt, hatte ich aber kein Interesse an den langen Arbeitszeiten.

9 Kommentare

Gehaltsvorstellung zu niedrig kommuniziert - wie vorgehen?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 20.08.2018: Vllt. weil du nur Leistung für 50k lieferst? Ist dir der Gedanke schonmal gekommen? LG ...

22 Kommentare

RWGV - Verbandsprüfer- Gehalt, Arbeitszeiten etc.

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 20.08.2018: Durch Mehrfach-Posts steigt die Chance auf eine Antwort nur unwesentlich, also halt gerne die Füße still. Aber all-in 1st year liegt bei ca. 70k im Süden der Repub ...

Zur Foren-Übersicht

Special: Jobbörsen-Kompass 2018

Jobbörsen-Kompass 2018: Das Foto zeigt einen Wirtschaftswissenschaftler im Anzug der die Jobbörse für WiWis von Staufenbiel.de auf dem Smarthone aufruft.

Jobbörsen-Kompass 2018: StepStone beste Jobbörse für WiWis

Jobbörsen-Kompass hat die besten deutschen Jobbörsen 2018 gekürt. Bei den Jobbörsen mit der Zielgruppe Wirtschaftswissenschaften gewann StepStone, gefolgt von Staufenbiel und Xing. Bei den Generalisten-Jobbörsen liegt StepStone ebenfalls auf Platz eins vor den Business-Netzwerken Indeed und Xing. Bei den Spezialisten-Jobbörsen stehen Staufenbiel und Unicum für die Jobsuche zum Berufseinstieg an der Spitze. Shooting Star mobileJob.com erzielt Platz drei. Die führenden Jobsuchmaschinen sind Kimeta.de, Jobbörse.de und Jobrapido.

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

Cover vom HANDBUCH CONSULTING von Lünendonk.

Handbuch Consulting

Das Lünendonk Handbuch Consulting bietet mit 26 Autorenbeiträgen einen fundierten Blick in die derzeit wichtigen Herausforderungen und Trends im Beratungsmarkt. 60 führende Managementberatungs-Unternehmen in Deutschland informieren zudem in kurzen Portraits über ihre Arbeit und ihre Beratungsschwerpunkte.

WiWi-TReFF Termine

< August >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z