DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

StepStone Gehaltsreport 2018: Wirtschaftsingenieure und Wirtschaftsinformatiker sind Topverdiener

Stepstone Gehaltsreport 2018: Das Bild zeigt zwei Lego-Männchen Frau und Mann im Anzug (Wirtschaftsingenieurin und Wirtschaftsinformatiker) vor einem Computer.

Fachkräfte und Führungskräfte mit einem Studienabschluss in Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik verdienen ausgezeichnet. Mit einem durchschnittlichen Jahresgehalt von 70.231 Euro liegen die Wirtschaftsingenieur hinter Medizin und Jura auf Platz drei der zurzeit lukrativsten Studiengänge. Die Wirtschaftsinformatiker verdienen mit 69.482 Euro ähnlich gut und sind hinter den Ingenieuren auf Rang fünf im StepStone Gehaltsreport 2018. Mit einem Abschluss in BWL, VWL oder Wirtschaftswissenschaften sind die Gehälter als Key Account Manager mit 75.730 Euro und als Consultant mit 67.592 Euro am höchsten.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

Karriere-Brunch Consulting von e-fellows: Das Bild zeigt im Fokus einen Unternehmensberater als Symbol der beruflichen Betrachtung.

e-fellows Events: »Karriere-Brunch Consulting« für Professionals

Das Karrierenetzwerk e-fellows lädt zum Karriere-Brunch "Consulting" ein. Talentierte Young Professionals und Professionals treffen hier verschiedene Beratungen. Die exklusive Eventreihe von e-fellows bietet beim Brunchen Gelegenheit, in entspannter Atmosphäre die Karrieremöglichkeiten in der Beratung ausloten. Der Karriere-Brunch Consulting findet im Oktober und November 2018 in München, Frankfurt und Hamburg statt. Das Event in Frankfurt richtet sich speziell an Frauen.

Bulle, Boerse, Aktien, Frankfurt

Bestbezahlte Berufe 2018 sind Ärzte und WiWi-Berufe

Wirtschaftswissenschaftler dominieren in 2018 die Top 10 Liste der Berufe mit den höchsten Spitzengehälter. Die Topverdiener aus den WiWi-Berufen arbeiten dabei vor allem in der Finanzbranche. Das Einkommen im Bereich M&A beträgt etwa 100.000 Euro jährlich. Ein Fondsmanager ohne Personalverantwortung verdient knapp 84.000 Euro. Das Gehalt als Wertpapierhändler liegt bei 65.000 Euro, wie eine Auswertung der bestbezahlten Berufen 2018 von Gehalt.de zeigt.

Karriere zum DAX-CEO: Eine junger Manager im Anzug läuft eine lange Treppe hoch.

Fast jeder zweite DAX-Chef ist Wirtschaftswissenschaftler

Die Wirtschaftswissenschaftler dominieren das Topmanagement der DAX-Unternehmen. 56 Prozent der Vorstände in MDAX-Unternehmen und 47 Prozent der Vorstände im DAX und SDAX sind Wirtschaftswissenschaftler. Von den CEOs der TecDAX-Unternehmen hat dagegen lediglich jeder dritte Wirtschaftswissenschaften studiert. Jeder fünfte Vorstandschef, der erstmals ein Unternehmen führte, war zuvor Finanzvorstand. Die CEOs waren vorher am häufigsten Unternehmensberater, wie die Lebensläufe von 170 DAX-Vorständen laut dem "Headhunter" Korn Ferry zeigen.

Aktuell im Forum

12 Kommentare

Duales Studium besser als "normales" Studium?

WiWi Gast

Im Bachelor mag es noch eher möglich sein. Aber ich kann gleich warnen: Ein Master in VWL ist bei entsprechender quantitativer, wirtschaftstheoretischer und financelastiger Vertiefung ist sehr ansp ...

21 Kommentare

Auslandsmaster an welcher renommierten Hochschule kann es klappen?

EconTrader

WiWi Gast schrieb am 12.10.2018: Das Renommee in DACH ist mir weniger wichtig, als das weltweite, bzw europäische. Wenn das jeweilige Land einen ausreichend großen Arbeitsmarkt für engl ...

52 Kommentare

HSG MBF vs. HSG MaccFin

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 16.10.2018: Perfekt, danke für die Antwort! ...

53 Kommentare

Zukunft der TUM in Wiwi

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 16.10.2018: Im Shanghai Ranking: - Business Administration: #1 Mannheim, #2 TUM, #3 Frankfurt - Management: #1 TUM, #2 Köln, #3 LMU QS-Ranking: - Business Masters: ...

12 Kommentare

Capgemini Invent: Unterschiedliche Unit = Unterschiedliches Gehatl und Reputation?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 16.10.2018: Kommt wie immer auf das Projekt an, es gibt bei S&I aber tendenziell mehr stressige Projekte als in den Bereichen mit höherem Transformationsanteil. ...

13 Kommentare

NHH Bergen

WiWi Gast

Wie alt bist du? 12? Spar dir bitte deine geistreichen Kommentare.. HansDieter schrieb am 16.10.2018: ...

16 Kommentare

VWL Master 2. Wahl

WiWi Gast

Wer in die Forschung möchte, der braucht ohnehin einen Doktor. Wobei man diesen an jeder x-beliebigen Uni machen kann, wenn man nicht international hoch hinaus möchte. In Deutschland kann man von jede ...

9 Kommentare

Master Economics - wo studieren?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 03.08.2018: Das ist doch echt Blödsinn ... Um in ein gutes PhD-Programm zu kommen, ist es u.a. auch wichtig, gute Empfehlungsschreiben zu bekommen. Wie machst du so et ...

28 Kommentare

Re: Gehaltsentwicklung FAS AG

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 16.10.2018: Einfach bei Xing in die Stellenausschreibungen schauen; da sind Gehaltsbänder angegeben. ...

18 Kommentare

Gehälter nach 10 Jahren je nach Bereich / Branche

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 16.10.2018: Unternehmen sind in der Regel pyramidenförmig aufgebaut, daher besteht die nächst höhere Ebene meist nur aus 5-10% der aktuellen Ebene. Wenn man dann mal 10-20% ab ...

2 Kommentare

Werkstudent DAX30 vs Werkstudent kleine Versicherung

WiWi Gast

Vorstandsassi. 6 Monate DAX reichen, bei der Versicherung kannst du mehr lernen und sieht gut im CV aus

496 Kommentare

Re: Videointerview Bosch Trainee-Programm HR, Fragen

WiWi Gast

Bosch ist auch bei mir durch: erst 5 Wochen auf die Bewerbung nicht melden, dann wegen eines IT-Fehlers fälschlicherweise eine Absage senden und dann nochmal 4 Wochen bis zur finalen Absage. Habe mich ...

7 Kommentare

Re: Interviews goetzpartners Management Consulting

WiWi Gast

Ich hatte vor 10 Jahren mal Interviews für ein Praktikum. Ein Case war eine Profitabilitätsanalyse für eine Bücherei, die man im Umkreis des Office aufmachen wöllte. Im anderen Beispiel ging es um Art ...

44 Kommentare

Regionalgeschäftsführer bei Aldi Süd und Aldi Nord

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 16.10.2018: Wurde doch schon beantwortet. Audi, Smart oder BMW

5 Kommentare

PWC - Big Sail Adventure Erfahrung

WiWi Gast

push

Zur Foren-Übersicht

Special: Jobbörsen-Kompass 2018

Jobbörsen-Kompass 2018: Das Foto zeigt einen Wirtschaftswissenschaftler im Anzug der die Jobbörse für WiWis von Staufenbiel.de auf dem Smarthone aufruft.

Jobbörsen-Kompass 2018: StepStone beste Jobbörse für WiWis

Jobbörsen-Kompass hat die besten deutschen Jobbörsen 2018 gekürt. Bei den Jobbörsen mit der Zielgruppe Wirtschaftswissenschaften gewann StepStone, gefolgt von Staufenbiel und Xing. Bei den Generalisten-Jobbörsen liegt StepStone ebenfalls auf Platz eins vor den Business-Netzwerken Indeed und Xing. Bei den Spezialisten-Jobbörsen stehen Staufenbiel und Unicum für die Jobsuche zum Berufseinstieg an der Spitze. Shooting Star mobileJob.com erzielt Platz drei. Die führenden Jobsuchmaschinen sind Kimeta.de, Jobbörse.de und Jobrapido.

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

Cover vom HANDBUCH CONSULTING von Lünendonk.

Handbuch Consulting

Das Lünendonk Handbuch Consulting bietet mit 26 Autorenbeiträgen einen fundierten Blick in die derzeit wichtigen Herausforderungen und Trends im Beratungsmarkt. 60 führende Managementberatungs-Unternehmen in Deutschland informieren zudem in kurzen Portraits über ihre Arbeit und ihre Beratungsschwerpunkte.

WiWi-TReFF Termine

< Oktober >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 01 02 03 04

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z