DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

StepStone Gehaltsreport 2018: Wirtschaftsingenieure und Wirtschaftsinformatiker sind Topverdiener

Stepstone Gehaltsreport 2018: Das Bild zeigt zwei Lego-Männchen Frau und Mann im Anzug (Wirtschaftsingenieurin und Wirtschaftsinformatiker) vor einem Computer.

Fachkräfte und Führungskräfte mit einem Studienabschluss in Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik verdienen ausgezeichnet. Mit einem durchschnittlichen Jahresgehalt von 70.231 Euro liegen die Wirtschaftsingenieur hinter Medizin und Jura auf Platz drei der zurzeit lukrativsten Studiengänge. Die Wirtschaftsinformatiker verdienen mit 69.482 Euro ähnlich gut und sind hinter den Ingenieuren auf Rang fünf im StepStone Gehaltsreport 2018. Mit einem Abschluss in BWL, VWL oder Wirtschaftswissenschaften sind die Gehälter als Key Account Manager mit 75.730 Euro und als Consultant mit 67.592 Euro am höchsten.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

Bulle, Boerse, Aktien, Frankfurt

Bestbezahlte Berufe 2018 sind Ärzte und WiWi-Berufe

Wirtschaftswissenschaftler dominieren in 2018 die Top 10 Liste der Berufe mit den höchsten Spitzengehälter. Die Topverdiener aus den WiWi-Berufen arbeiten dabei vor allem in der Finanzbranche. Das Einkommen im Bereich M&A beträgt etwa 100.000 Euro jährlich. Ein Fondsmanager ohne Personalverantwortung verdient knapp 84.000 Euro. Das Gehalt als Wertpapierhändler liegt bei 65.000 Euro, wie eine Auswertung der bestbezahlten Berufen 2018 von Gehalt.de zeigt.

Karriere zum DAX-CEO: Eine junger Manager im Anzug läuft eine lange Treppe hoch.

Fast jeder zweite DAX-Chef ist Wirtschaftswissenschaftler

Die Wirtschaftswissenschaftler dominieren das Topmanagement der DAX-Unternehmen. 56 Prozent der Vorstände in MDAX-Unternehmen und 47 Prozent der Vorstände im DAX und SDAX sind Wirtschaftswissenschaftler. Von den CEOs der TecDAX-Unternehmen hat dagegen lediglich jeder dritte Wirtschaftswissenschaften studiert. Jeder fünfte Vorstandschef, der erstmals ein Unternehmen führte, war zuvor Finanzvorstand. Die CEOs waren vorher am häufigsten Unternehmensberater, wie die Lebensläufe von 170 DAX-Vorständen laut dem "Headhunter" Korn Ferry zeigen.

BDU-Studie Consultingbranche 2018: Ein Unternhemensberater arbeitet an einem Notebook an einem Businessplan.

Consultingbranche im Höhenflug: Perfekte Jobaussichten für Beratertalente in 2018

Im Beratermarkt ist der Branchenumsatz im Jahr 2017 um 8,5 Prozent auf 31,5 Milliarden Euro gestiegen. Auch 2018 soll die Consultingbranche ähnlich stark wachsen, so lautet die Prognose der Branchenstudie „Facts & Figures zum Beratermarkt 2018“ des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU). Die Jobaussichten für Beratertalente sind aktuell entsprechend ausgezeichnet. 80 Prozent der größeren und Zweidrittel der mittelgroßen Unternehmensberatungen planen, in 2018 zusätzliche Juniorberater und Seniorberater einzustellen.

Aktuell im Forum

3 Kommentare

Gehalt als Hotelmanager

WiWi Gast

Ich arbeite nicht in der Hotellerie aber auf der anderen Seite in der Touristik und hab dort jahrelang Erfahrung im Hoteleinkauf gesammelt. Kann dir also keine direkten Insights geben aber bin zuminde ...

441 Kommentare

Lohnt sich der harte Weg zum Steuerberater (StB) noch ?

WiWi Gast

Mein lieber Schwan, du kannst das Thema aber auch nicht ruhen lassen, oder? Sei doch so gut und beende deinen Kreuzug an dieser Stelle; auch das weitere Einstreuen von Einzelfällen und die (wiss. f ...

2796 Kommentare

Re: Agentur für Arbeit Fachassistent Leistungsgewährung, Erfahrungen

Mamahexe0815

Hallo, mich würde mal interessieren ob hör jemand auch einen vortest machen musste... Ich habe mich auf die Ausschreibung hin beworben und nun wurde ich eingeladen zum vortest. Weiß jemand was da so d ...

11 Kommentare

Money and Finance als Fachfremder

WiWi Gast

Hier der TE: Ihr ermutigt mich zwar, dass der Master ganz gut laufen könnte, aber hat denn jemand Infos, ob ich mit meinem Bachelor reinkomme? Und würdet Ihr mir dazu raten oder sieht das eher nach " ...

221 Kommentare

WWU Münster Master BWL Zulassung / Vorabauskunft WS 18/19

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 20.08.2018: Einfach beim Sekretariat anrufen und nachfragen! ...

20 Kommentare

Re: Innovalue (EY) Beratungsfokus, Klima, Bewerbungsgespräch Cases, Erfahrungen

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 20.08.2018: Nicht der Vorposter, aber war ebenfalls bei einem Bewerbungsgespräch bei EY Innovalue. Die Details kommen aus den Gesprächen die man an dem Tag führt? Da man in ...

1 Kommentare

Kennt wer das Unternehmen Thales in Ditzingen

WiWi Gast

Hat jemand Erfahrungen mit dem Dualem Studium? bzw. wie die Abreitsbedingungen sind...:)

4 Kommentare

Analytics/Data Science Practice in UB Erfahrungen (Zeiten/Gehalt/Vergleich regulärer Consultant)

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 20.08.2018: Hier TE: Bachelor Wirtschaftsmathe, Master ebenfalls WiMa, aktuell schreibe ich meine Masterarbeit im Bereich predictive Analytics. Vertiefungsbereich des Masters ...

9 Kommentare

Erfahrungen mit 1822direkt und anderen Girokonten

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 21.08.2018: I feel you! Haha. Ich kriege einen richtigen Throwback dank deinem Beitrag. In meiner gesegneten Ausbildung bei der Spaßkasse musste ich auch immer genau die ...

2 Kommentare

Risikomanagement

WiWi Gast

RM ist vielseitig, kommt deshalb auf die Stelle an.

3 Kommentare

Vorstellungsgespräch bei Start up: Wie anziehen

WiWi Gast

Du solltest dich auf jeden Fall etwas weniger schick kleiden als bei einem VG in der Bank o.ä. Als Mann habe ich bei Startup VGs meist eine dunkle Chino,dazu ein einfaches Oxford Hemd und dazu dann e ...

16 Kommentare

Kündigen, obwohl noch kein neuer Job in Aussicht

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 21.08.2018: Ich bin in der Touristik tätig. Genauer gesagt hab ich erst Produkt- und später Prozessmanagement für Reiseveranstalter gemacht und bin im neuen Job in die IT eine ...

1 Kommentare

Gehalt im S&T

WiWi Gast

Betreff bezieht sich auf T1/T2 Banken. Wie groß ist der Unterschied zwischen den Gehältern im Sales und im Trading? Wie sieht es mit einem Bonus im Sales aus? VG

4 Kommentare

Berufseinstieg inovex Erfahrungen Data Science

WiWi Gast

Vielen Dank schon mal! Ich bin WInfo mit passender Vertiefung, das sollte also passen. Kann noch jemand was zum Gehalt sagen?

Zur Foren-Übersicht

Special: Jobbörsen-Kompass 2018

Jobbörsen-Kompass 2018: Das Foto zeigt einen Wirtschaftswissenschaftler im Anzug der die Jobbörse für WiWis von Staufenbiel.de auf dem Smarthone aufruft.

Jobbörsen-Kompass 2018: StepStone beste Jobbörse für WiWis

Jobbörsen-Kompass hat die besten deutschen Jobbörsen 2018 gekürt. Bei den Jobbörsen mit der Zielgruppe Wirtschaftswissenschaften gewann StepStone, gefolgt von Staufenbiel und Xing. Bei den Generalisten-Jobbörsen liegt StepStone ebenfalls auf Platz eins vor den Business-Netzwerken Indeed und Xing. Bei den Spezialisten-Jobbörsen stehen Staufenbiel und Unicum für die Jobsuche zum Berufseinstieg an der Spitze. Shooting Star mobileJob.com erzielt Platz drei. Die führenden Jobsuchmaschinen sind Kimeta.de, Jobbörse.de und Jobrapido.

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

OECD-Datenbank zu Wohnkosten in Deutschland

Die Deutschen geben rund 20 Prozent ihres Einkommens für die Miete oder Hypotheken aus. Damit liegen die Wohnkosten in Deutschland im OECD-Schnitt. Schwerer belastet sind einkommensschwache Haushalte, die rund 27 Prozent ihres Einkommens für Mieten aufwenden müssen. Die interaktive OECD-Datenbank zu Wohnkosten veranschaulicht im Ländervergleich die Unterschiede in Eigentum vs. Miete, Wohnverhältnisse, Wohngeld und sozialer Wohnungsbau.

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

Wohnen und Essen machen einen erheblichen Teil der Lebenshaltungskosten im Studium aus.

DSW-Studie 2017 zu Lebenshaltungskosten im Studium

Das Deutsche Studentenwerk (DSW) hat die Lebenshaltungskosten von Studierenden ermittelt und mit der Höhe der BAföG-Bedarfssätze verglichen. Als Konsequenz daraus lauten die Forderungen des DSW den BAföG-Grundbedarf, die Wohnpauschale und den Kranken- und Pflegeversicherungszuschlag für Studierende ab 30 zu erhöhen. Die neue Studie „Ermittlung der Lebenshaltungskosten von Studierenden“ des Forschungsinstituts für Bildungs- und Sozialökonomie (FiBS) steht kostenlos zum Download bereit.

WiWi-TReFF Termine

< August >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z