DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

Wiwi-Stipendium von e-fellows.net

Das neue WiWi-Stipendium von e-fellows.net bietet eine finanzielle Unterstützung von 600 Euro für ein Semester.

e-fellows.net bietet in Zusammenarbeit mit Unternehmen und WiWi-TReFF.de ein Stipendium für Studierende der Wirtschaftswissenschaften an. Das Wiwi-Stipendium beinhaltet Geldstipendien über 600 Euro für ein Semester. Im Sommersemester 2021 können sich Wirtschaftsstudierende bis zum 16. Mai 2021 bewerben und für das Wintersemester 2021/22 voraussichtlich ab Anfang Juli.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

Österreich: Gericht erklärt PCR-Test für Corona-Diagnose als unzulässig

Wegweisendes Urteil: PCR-Test für Corona-Diagnose unzulässig

Ärzte bleiben der Goldstandard: Mit erstaunlich klaren Worten erklärt das Verwaltungsgericht Wien den PCR-Test als Infektionsnachweis für ungeeignet. Im Urteil vom 24. März 2021 beruft sich das Gericht dabei auf den Erfinder des PCR-Tests Kary Mullis, der seinen PCR-Test zur Diagnostik für ungeeignet hält und auf die aktuelle WHO-Richtlinie 2021 zum PCR-Test. Überdies warnt es bei fehlender Symptomatik vor hochfehlerhaften Antigentests. Insgesamt kritisiert das Gericht die unwissenschaftlichen Corona-Zahlen in Österreich. Recht bekam damit die FPÖ, die wegen einer im Januar 2021 in Wien untersagten Versammlung geklagt hatte.

Corona-Strategie: Thesenpapier Expertengruppe

Massive Kritik von Ärzten und Forschern an Corona-Strategie

Bereits Anfang November forderten zahlreiche Ärzteverbände mit den Top-Virologen Prof. Streeck und Prof. Schmidt-Chanasit eine zielführendere Coronapolitik und den Schutz der Risikogruppen. Eine Expertengruppe rund um das längjährige Sachverständigenratsmitglied Prof. Schrappe übt jetzt ebenfalls erhebliche Kritik an der aktuellen Corona-Strategie. Im ZDF-Interview bezeichnet Medizinprofessor Schrappe die Datengrundlage des RKI für den Teil-Lockdown als "das Papier nicht wert" und fordert fundiertere Maßnahmen. Insbesondere rügen die Experten den hochriskanten mangelnden Schutz der Risikogruppen. Über 53.000 internationale Ärzte und Wissenschaftler mahnen dies in einer Deklaration schon seit Oktober an.

Aktuell im Forum

9 Kommentare

Promotion mit Fernstudium (FOM, HFH, etc.)

WiWi Gast

lol Duale Hochschule BW placed in MBB besser als alle « Targets » WiWi Gast schrieb am 02.03.2020: ...

26 Kommentare

Erwerb von Aktien in der Firma

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 10.06.2021: Das ist ja auch reizvoll. Und beim spekulativen Charakter ging es wirklich nur darum viel auf einer Aktie zu haben, auch wenn das Unternehmen solide ist. Dur ...

4 Kommentare

Weg zum Medizin Studium

WiWi Gast

Mein Bruder hat auch 1,6. FSJ im Krankenhaus gemacht und super Medizinertest. Ist jetzt an der Charite, hätte retrospektiv aber an 90% der deutschen Unis einen Platz bekommen. Viel Glück!

27 Kommentare

Capgemini Firmenwagen - als Junior ein SUV?

WiWi Gast

In den meisten Unternehmen steht vor dem Listpreis noch die Fahrzeugklasse. Wenn das Budget für einen Junior also bspw. bei 50.000 EUR liegt, ist eher ein vernünftig ausgestatteter A4 drin, als ein ...

89 Kommentare

Gestiegene Wohnkostenbelastung

WiWi Gast

Man müsste einfach eingemeinden und das Stadtgebiet vergrößern. Oder den ganzen Ballungsraum konzentriert aus einer Hand planen. Aber da gibt es viel zu viele Eigeninteressen auf kommunaler Ebene ...

204 Kommentare

Bachelor HSG St. Gallen Zulassung?

Martin

Glaubt ihr eigentlich, dass es im Julitest tendenziell schwerer ist sich durchzusetzen, weil es ja auch mehr Konkurrenz gibt?

51 Kommentare

Wieviel Gehalt Abteilungsleiter Stadtwerke?

WiWi Gast

Kann das jemand so bestätigen aus seiner eigenen Erfahrung? WiWi Gast schrieb am 19.07.2019: ...

18 Kommentare

Capiton AG / PE Berlin - Pay / Culture / Performance

WiWi Gast

Nicht sonderlich. Target + MM PE oder T4 IB Erfahrung reicht schon für ne Einladung WiWi Gast schrieb am 10.06.2021:

20 Kommentare

Chancen auf ein TAS Praktikum

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 09.06.2021: Hatte auch keine Praktika vorher und bin jetzt schon seit ein paar Monaten im Valuation :) Einfach versuchen. ...

1263 Kommentare

Aktuelle Immobilienpreise

WiWi Gast

Bekannter hat in Pirmasens ein altes Haus. Die Preise sind tatsächlich deutlich gestiegen, natürlich von einem niedrigen Niveau aus. Kenne auch Leute, die von Mainz nach Pirmasens gezogen sind. Es gib ...

33 Kommentare

Beförderung zum Teamleiter

WiWi Gast

Nein aber man sollte sich klarmachen dass es in jeder Personalabteilung Möglichkeiten gibt eine Personalauswahl auch im Zweifel etwas zu beschleunigen, sei es drum, und wenn man mittelgroße Unterneh ...

4 Kommentare

Unternehmen gründen während Studium

WiWi Gast

Abhängig was genau du machen willst, kann Berufserfahrung eventuell absolut essentiell für den Erfolg des eigenen Unternehmens sein, oder auch total unnötig. Grundsätzlich würde ich sagen mache es ...

151 Kommentare

Karriere vs Familienglück

WiWi Gast

Ich finds ganz schön vermessen nach 3 Posts auf die Qualität meiner Beziehung zu schließen. Es geht überhaupt nicht um die Frage ob ich ihr irgendwas gönne, das tue ich, zu 100%. Es geht vielmehr um d ...

3 Kommentare

Aktuar DAV - selbständig machen?!

WiWi Gast

Ne vergiss erst einmal 2000 € Tagessatz. Warum stehst du vorm Ruin? Hast doch deine Stelle und bist gut ausgebildet. Selbständig: Ist easy. Schau auf GULP nach Projekten und Bewirb dich drauf. Dan ...

Zur Foren-Übersicht

Special: KI-Forschung

Campus der Universität von Oxford in England.

KI-Forschung: Blackstone-CEO spendet Eliteuni Oxford 170 Millionen Euro

Die Eliteuniversität Oxford erhält vom US-Milliardär und Blackstone-CEO Stephen A. Schwarzman eine Rekordspende von fast 170 Millionen Euro. Die Universität Oxford kündigt damit beispiellose Investitionen in die Geisteswissenschaften und ein Institut für Ethik in der Künstlichen Itelligenz (KI) an. Um interdisziplinärer zu forschen, werden die Fachbereiche Geschichte, Linguistik, Philologie und Phonetik, Sprachen, Musik, Philosophie, Theologie und Religion zusammen untergebracht.

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Screenshot der otcrit Webseite zu Kryptowährungen und Bitcoin.

Neue Krypto-Community »Otcrit.org« gegründet

Die Krypto-Ökonomie wächst mit beispielloser Geschwindigkeit und der Markt könnte schon bald eine Marktkapitalisierung von einer Billion US-Dollar erreichen. Ein großes Problem in dieser Branche ist jedoch das Fehlen von Transparenz und authentischen Informationen. Das europäische Start-up Otcrit möchte sich daher mit einem neuen Ansatz im Bereich der Kryptowährungsbörsen positionieren. Die Krypto-Community »Otcrit.org« hilft beim Austausch von Informationen und beim Tausch von Kryptowährungen.

Notebook-Recherche in der BDU-Beraterdatenbank

BDU-Beraterdatenbank: Beraterprofile zu 500 Unternehmensberatern in Deutschland

Die Beraterdatenbank vom Bundesverband Deutscher Unternehmensberater e.V. (BDU) hilft, den passenden Arbeitgeber oder Berater für ein Beratungsprojekt zu finden. Die Beraterdatenbank ist ein Gesamtverzeichnis aller Beratungsunternehmen des BDU mit Kurzprofilen. Sie umfasst Beraterprofile zu etwa 500 Unternehmensberatern in Deutschland. Eine Suchfunktion ermöglicht die Recherche nach Unternehmensberatern mit einem besonderen fachlichen, branchenbezogenen oder Länder-Schwerpunkt.

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

WiWi-TReFF Termine

< Juni >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 01 02 03 04

keine Veranstaltungen gefunden

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z