DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

Wiwi-Stipendium von e-fellows.net

Das neue WiWi-Stipendium von e-fellows.net bietet eine finanzielle Unterstützung von 600 Euro für ein Semester.

e-fellows.net bietet in Zusammenarbeit mit Unternehmen und WiWi-TReFF.de ein Stipendium für Studierende der Wirtschaftswissenschaften an. Das Wiwi-Stipendium beinhaltet Geldstipendien über 600 Euro für ein Semester. Im Sommersemester 2021 können sich Wirtschaftsstudierende bis zum 16. Mai 2021 bewerben und für das Wintersemester 2021/22 voraussichtlich ab Anfang Juli.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

Österreich: Gericht erklärt PCR-Test für Corona-Diagnose als unzulässig

Wegweisendes Urteil: PCR-Test für Corona-Diagnose unzulässig

Ärzte bleiben der Goldstandard: Mit erstaunlich klaren Worten erklärt das Verwaltungsgericht Wien den PCR-Test als Infektionsnachweis für ungeeignet. Im Urteil vom 24. März 2021 beruft sich das Gericht dabei auf den Erfinder des PCR-Tests Kary Mullis, der seinen PCR-Test zur Diagnostik für ungeeignet hält und auf die aktuelle WHO-Richtlinie 2021 zum PCR-Test. Überdies warnt es bei fehlender Symptomatik vor hochfehlerhaften Antigentests. Insgesamt kritisiert das Gericht die unwissenschaftlichen Corona-Zahlen in Österreich. Recht bekam damit die FPÖ, die wegen einer im Januar 2021 in Wien untersagten Versammlung geklagt hatte.

Corona-Strategie: Thesenpapier Expertengruppe

Massive Kritik von Ärzten und Forschern an Corona-Strategie

Bereits Anfang November forderten zahlreiche Ärzteverbände mit den Top-Virologen Prof. Streeck und Prof. Schmidt-Chanasit eine zielführendere Coronapolitik und den Schutz der Risikogruppen. Eine Expertengruppe rund um das längjährige Sachverständigenratsmitglied Prof. Schrappe übt jetzt ebenfalls erhebliche Kritik an der aktuellen Corona-Strategie. Im ZDF-Interview bezeichnet Medizinprofessor Schrappe die Datengrundlage des RKI für den Teil-Lockdown als "das Papier nicht wert" und fordert fundiertere Maßnahmen. Insbesondere rügen die Experten den hochriskanten mangelnden Schutz der Risikogruppen. Über 53.000 internationale Ärzte und Wissenschaftler mahnen dies in einer Deklaration schon seit Oktober an.

Aktuell im Forum

1 Kommentare

Audit Accounting KPMG

WiWi Gast

Ich habe in Kürze ein Vorstellungsgespräch bei KPMG in der Beratung, Bereich Audit Accounting. Hat jemand hierzu Erfahrungen, z.B. zu Einstiegsgehalt (Ausbildung und Bachelor, je ...

57 Kommentare

Vergleich Deutschland / Schweiz (Gehalt, Leben, Eigentum..)

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 20.09.2021: Dann schaut doch einfach mal weiter als Zürich. In Basel bei den Big Pharma’s verdient man sehr sehr gut. Über 150k sind auch nicht so selten. Ich bin mit 4 ...

22 Kommentare

Re: Werkstudent bei Ernst & Young/ Bezahlung

WiWi Gast

EY zahlt 15 EUR/Std. für WS die sich im Bachelorstudium befinden und 17 EUR/Std. für WS die sich im Masterstudium befinden.

9 Kommentare

KIT Wing Anforderungen

Yusuf

AndrejF schrieb am 02.05.2021: Hi! Habe eine Zusage bekommen mit 2.7 Abitur + abgeschlossene technische Ausbildung + ehrenamtliches Engagement Habe mich aber letztendlich doch dagegen e ...

31 Kommentare

Abschluss Master mit 34 Jahren

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 19.09.2021: Uni-Professur geht im Ausland meist schon. Da gibt es deutlich seltener Altershinternisse. ...

1 Kommentare

Praktikumsideen

WiWi Gast

Hallo, ich studiere jetzt im Herbst im ersten Semester VWL. Ich habe noch nicht so genau einen Plan in welche Richtung es weitergehen soll, will aber im kommenden Sommer ein Praktikum absolvieren. Mei ...

214 Kommentare

TUM-Bwl Auswahlgespräch 2020

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 19.09.2021: Ökosysteme in der Automobilindustrie d.h. Kreislaufwirtschaft und in dem Zusammenhang neue Technologien wie Wasserstoff. Es wurden aber auch finanzpolit ...

1 Kommentare

Kapitalismus vs Sozialismus

WiWi Gast

Ein gerechter sowie sozialer, aber unfreiheitlicher und bevormundender Staat oder ein freier sowie fortschrittlicher, jedoch ungerechter und unsozialer Staat. Lasset die Diskussion beginnen...

40 Kommentare

Stiftung der Deutschen Wirtschaft

WiWi Gast

Evtl. Cases und Brainteaser vorbereiten / üben?

13 Kommentare

Welche Forschungsmethode

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 19.09.2021: Das weiche Faktoren die Unternehmensbewertung beeinflussen betrachte ich als gegeben, das hab ich aus der wissenschaftlichen Literatur abgeleitet. Es geht ...

1 Kommentare

Wie Elite sind Elite-Unis wirklich? (UK, US)

WiWi Gast

Sind Elite-Unis wirklich Elite? Ich weiss, die Frage scheint kurios aber ich frage mich das schon. Harvard hat 20'000 Studenten. Oxford und Cambridge jeweils 25'000. Kann man bei dermassen vielen Stud ...

1 Kommentare

Rechte bei Versetzung

WiWi Gast

Hallo zusammen, welche Rechte habe ich, wenn mein Arbeitgeber ich an einen andere Niederlassung versetzt? Kann ich die Kosten für den Umzug für mich und meine Frau erstattet bekommen? Hat jemand ...

31 Kommentare

10€ Abschreibungen fällt an. Was passiert mit den 3 Financial Statements

WiWi Gast

Ich hatte im Interview mal folgende Situation: 1. Frage Auswirkung Abschreibung auf die 3 Statements ohne Steuer 2. Mit Steuer 3. Mit Steuer und Zahlung einer Lagerhalle auf Ziel 4. Nächste Peri ...

6 Kommentare

Früh wechseln

WiWi Gast

danke für euer Feedback! Ich denke ich werde noch ca. die 6 Monate voll machen, in der Hoffnung, mit ein paar Monaten mehr Berufserfahrung noch leichter wechseln zu können.

30 Kommentare

Master BWL Uni Basel

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 09.04.2020: Also ich meine, dass der Nachweis erst unter der Note 5.0 gebraucht wird, welcher einer deutschen 2,5 gleicht. Schaut euch die Umrechnungstabelle an. Außerdem i ...

Zur Foren-Übersicht

Special: KI-Forschung

Campus der Universität von Oxford in England.

KI-Forschung: Blackstone-CEO spendet Eliteuni Oxford 170 Millionen Euro

Die Eliteuniversität Oxford erhält vom US-Milliardär und Blackstone-CEO Stephen A. Schwarzman eine Rekordspende von fast 170 Millionen Euro. Die Universität Oxford kündigt damit beispiellose Investitionen in die Geisteswissenschaften und ein Institut für Ethik in der Künstlichen Itelligenz (KI) an. Um interdisziplinärer zu forschen, werden die Fachbereiche Geschichte, Linguistik, Philologie und Phonetik, Sprachen, Musik, Philosophie, Theologie und Religion zusammen untergebracht.

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

Die rote Golden Gate Brücke in San Fransisco.

IEC Study Guide 2019: Kostenloser Studienführer Auslandsstudium

Für ein Auslandssemester oder für ein Studium ins Ausland zu gehen, dabei hilft der aktuelle IEC Study Guide 2019. Im kostenlosen Studienführer für das Auslandsstudium finden Studieninteressierte hilfreiche Tipps zu 120 Universitäten in mehr als 20 Ländern. Fragen zu Themen der Finanzierung, Bewerbung, Notenanerkennung, Hochschulrankings, Studienländern und Partneruniversitäten werden ausführlich beantwortet.

Über der Tür einer französischen Eliteschule steht "Grande Ecole".

Eliten aus Elitehochschulen auch in Deutschland?

Elitenforscher Michael Hartmann vergleicht soziale Rekrutierung von Eliten in den USA, Frankreich und Deutschland. In den USA und Frankreich sind Elitehochschulen die Schlüssel-Institutionen für Karrieren in Wirtschaft und Politik. Auch in Deutschland zeigt sich ein Trend zu einer höheren sozialen Exklusivität, schreibt Hartmann in seinem aktuellen Beitrag „Von Chancengleichheit keine Rede“ im DSW-Journal des Deutschen Studentenwerks.

WiWi-TReFF Termine

< September >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 01 02 03

keine Veranstaltungen gefunden

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z