DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

StepStone Gehaltsreport 2018: Wirtschaftsingenieure und Wirtschaftsinformatiker sind Topverdiener

Stepstone Gehaltsreport 2018: Das Bild zeigt zwei Lego-Männchen Frau und Mann im Anzug (Wirtschaftsingenieurin und Wirtschaftsinformatiker) vor einem Computer.

Fachkräfte und Führungskräfte mit einem Studienabschluss in Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik verdienen ausgezeichnet. Mit einem durchschnittlichen Jahresgehalt von 70.231 Euro liegen die Wirtschaftsingenieur hinter Medizin und Jura auf Platz drei der zurzeit lukrativsten Studiengänge. Die Wirtschaftsinformatiker verdienen mit 69.482 Euro ähnlich gut und sind hinter den Ingenieuren auf Rang fünf im StepStone Gehaltsreport 2018. Mit einem Abschluss in BWL, VWL oder Wirtschaftswissenschaften sind die Gehälter als Key Account Manager mit 75.730 Euro und als Consultant mit 67.592 Euro am höchsten.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

Bulle, Boerse, Aktien, Frankfurt

Bestbezahlte Berufe 2018 sind Ärzte und WiWi-Berufe

Wirtschaftswissenschaftler dominieren in 2018 die Top 10 Liste der Berufe mit den höchsten Spitzengehälter. Die Topverdiener aus den WiWi-Berufen arbeiten dabei vor allem in der Finanzbranche. Das Einkommen im Bereich M&A beträgt etwa 100.000 Euro jährlich. Ein Fondsmanager ohne Personalverantwortung verdient knapp 84.000 Euro. Das Gehalt als Wertpapierhändler liegt bei 65.000 Euro, wie eine Auswertung der bestbezahlten Berufen 2018 von Gehalt.de zeigt.

Karriere zum DAX-CEO: Eine junger Manager im Anzug läuft eine lange Treppe hoch.

Fast jeder zweite DAX-Chef ist Wirtschaftswissenschaftler

Die Wirtschaftswissenschaftler dominieren das Topmanagement der DAX-Unternehmen. 56 Prozent der Vorstände in MDAX-Unternehmen und 47 Prozent der Vorstände im DAX und SDAX sind Wirtschaftswissenschaftler. Von den CEOs der TecDAX-Unternehmen hat dagegen lediglich jeder dritte Wirtschaftswissenschaften studiert. Jeder fünfte Vorstandschef, der erstmals ein Unternehmen führte, war zuvor Finanzvorstand. Die CEOs waren vorher am häufigsten Unternehmensberater, wie die Lebensläufe von 170 DAX-Vorständen laut dem "Headhunter" Korn Ferry zeigen.

BDU-Studie Consultingbranche 2018: Ein Unternhemensberater arbeitet an einem Notebook an einem Businessplan.

Consultingbranche im Höhenflug: Perfekte Jobaussichten für Beratertalente in 2018

Im Beratermarkt ist der Branchenumsatz im Jahr 2017 um 8,5 Prozent auf 31,5 Milliarden Euro gestiegen. Auch 2018 soll die Consultingbranche ähnlich stark wachsen, so lautet die Prognose der Branchenstudie „Facts & Figures zum Beratermarkt 2018“ des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU). Die Jobaussichten für Beratertalente sind aktuell entsprechend ausgezeichnet. 80 Prozent der größeren und Zweidrittel der mittelgroßen Unternehmensberatungen planen, in 2018 zusätzliche Juniorberater und Seniorberater einzustellen.

Aktuell im Forum

1 Kommentare

Berufseinstieg inovex Erfahrungen Data Science

WiWi Gast

Hi, ich glaube die Schlagworte im Betreff sprechen für sich. Für mich steht bald ach dem Master der Berufseinstieg an und ich suche etwas im Bereich Data Science. Ich habe viele Ausschreibungen ...

17 Kommentare

CFA Level 1 in einem Monat ?

WiWi Gast

Das ist natürlich absoluter Bullshit. Ich habe diesen Sommer Lvl 2 bestanden und bin mit folgender Strategie erfolgreich: 2 vorher "immer mal" abends drangesetzt oder am Wochenende. Waren vielleich ...

2 Kommentare

Gehalt - Praktikant - Struktur Management Partner

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 05.04.2013: 1500 Euro + Bahncard, verpflegungspauschale

190 Kommentare

Re: D-Fine

WiWi Gast

Die Leute bei d-fine sind vor dem Einstieg schon so gut ausgebildet, dass man den Oxford-Master getrost als mehr oder weniger gut getarnte PR-Maßnahme sehen sollte.

19 Kommentare

Uni Leipzig Bsc???

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 17.08.2018: Nicer troll, also Schwierigkeit ist ja immer subjektiv, aber eine 2,0 schafft man hier in Leipzig definitive (!) nicht ohne lernen. Man muss nicht das gan ...

103 Kommentare

Re: Firmenhandy PwC & KPMG

WiWi Gast

DerBachelor schrieb am 17.08.2018: Ich finde das SE gerade gut weil ich privat schon so einen Riesenschinken nutze. Hätte absolut keine Lust zwei 6 Zoll Smartphones rumzuschleppen. Übrigens: w ...

2 Kommentare

Buch für FDD Praktikum

WiWi Gast

Thomas Pomp Praxishandbuch Baetge Bilanzen

25 Kommentare

Studiengangswahl: Nach Zukunftschancen und Gehalt, bitte um Einschätzung

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 16.08.2018: Und bei BWL und Ing sind es etwa 70k, Durchschnitt insgesamt, nicht nur nach 10 Jahren, inkl. Führungspositionen. (Quelle: Einkommenstatistik der Bundesagentur fü ...

4 Kommentare

Netto Markendiscount MD Trainee - Update

WiWi Gast

Also verdienst du so viel wie der Einsteiger bei einer big4 :D Damit wäre bewiesen: big4=regallager einräumen bei netto WiWi Gast schrieb am 16.08.2018: ...

94 Kommentare

Die letzten Akademiker

WiWi Gast

Mir wurde in meiner Kindheit Hochbegabung mit ungewöhnlich hohem IQ bescheinigt. Hatte trotzdem nur 2,0 Abi. => Korrellation zwischen Abi und IQ: nicht wirklich vorhanden, denn da würde man bei mi ...

13 Kommentare

BWL ist miest man kann danach nichts richtig

WiWi Gast

Alter was geht hier denn wieder ab

7773 Kommentare

VW Hannover

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 16.08.2018: Woher die Info???

8 Kommentare

Woher weiß man, wann Facetime ist?

WiWi Gast

Ist Facetime nicht das, was meine Eltern mit mir machen, wenn sie mich vermissen? #ausgezogen #family

10 Kommentare

Angemessenes Gehalt Masterstudent mit abgeschlossener Berufsausbildung

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 16.08.2018: Falsch. Du hattest eine 50:50 Chance. Es ist TK mit den 12,01 € für Bachelor-Studenten. Aber mit Vertrauensarbeutszeit was den effektiven Stundenlohn etwas erhöh ...

22 Kommentare

Wie trefft ihr Karriere-Entscheidungen?

WiWi Gast

WiWi Gast SMASH!

Zur Foren-Übersicht

Special: Jobbörsen-Kompass 2018

Jobbörsen-Kompass 2018: Das Foto zeigt einen Wirtschaftswissenschaftler im Anzug der die Jobbörse für WiWis von Staufenbiel.de auf dem Smarthone aufruft.

Jobbörsen-Kompass 2018: StepStone beste Jobbörse für WiWis

Jobbörsen-Kompass hat die besten deutschen Jobbörsen 2018 gekürt. Bei den Jobbörsen mit der Zielgruppe Wirtschaftswissenschaften gewann StepStone, gefolgt von Staufenbiel und Xing. Bei den Generalisten-Jobbörsen liegt StepStone ebenfalls auf Platz eins vor den Business-Netzwerken Indeed und Xing. Bei den Spezialisten-Jobbörsen stehen Staufenbiel und Unicum für die Jobsuche zum Berufseinstieg an der Spitze. Shooting Star mobileJob.com erzielt Platz drei. Die führenden Jobsuchmaschinen sind Kimeta.de, Jobbörse.de und Jobrapido.

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

WiWi-TReFF Termine

< August >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z