DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Kategorie: Immobilien

Ein Handyvideo auf ein gelbes Haus in der Nachbarschaft.

Immobilien-Trends und News

Aufgrund der Niedrigzinsen boomt in Deutschland der Wohnungsbau und Hausbau. Die Geldanlage und das Geschäft mit Immobilien ist jedoch nicht ganz leicht? Lohnt sich der Immobilienkauf für die Eigennutzung? Wann lohnt sich das Mieten von Haus oder Wohnung? WiWi-TReFF hält auf dem Laufenden über Immobilien-Trends und Neuigkeiten am Immobilienmarkt.

Tipps zu Immobilien

LBS-Immobilienpreisspiegel 2017: Preise bei Wohnimmobilien steigen

Ein spitzer Hausgiebel.

Insbesondere in Großstädten ist am Immobilienmarkt weiterhin keine Entspannung für Wohnimmobilien in Deutschland in Sicht. Am teuersten sind frei stehende Einfamilienhäuser laut LBS-Immobilienpreisspiegel 2017 in München. Hier kosten Einfamilienhäuser mit 1,2 Millionen Euro mehr als zehnmal so viel wie in einzelnen ostdeutschen Mittelstädten. Der LBS-Immobilienpreisspiegel ist eine Datenbank zum Wohnungsmarkt mit Preisen von Eigenheimen, Eigentumswohnungen und Bauland in 960 Städten und in über 100 Stadtteilen der 14 größten Städte Deutschland.

Aktuell im Forum

52 Kommentare

110% Finanzierung für 580.000€

WiWi Gast

Es gibt ebay für Häuser. Auch bei Immoscout und Immonet kann man privat inserieren. Das Problem dabei ist, dass private Verkäufer ihre Immobilie immer weit über Marktwert verkaufen wollen. Die gespart ...

30 Kommentare

Wo in Deutschland wohnen? (Angenommen ca. 2 Mio. zur Verfügung)

WiWi Gast

Sicherlich nicht direkt in einer Großstadt.

7 Kommentare

Maklerprovision in BaWü

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 09.12.2019: Da gibt es ja schon eine Gesetzesinitiative, auch beim Verkauf (wie bei der Vermietung) das Bestellerprinzip einzuführen. Da würde sich so manch ein Verkäufer über ...

6 Kommentare

Ab wann Immobilie kaufen.

WiWi Gast

Wenn man sesshaft geworden ist, kann die Formel Jahresmiete mal Lebenserwartung (maximal 25) im Verhältnis zum Kaufpreis ein Anhaltspunkt sein, ob sich kaufen lohnt. Tendenziell lohnt sich das also ...

16 Kommentare

Kredit für Wohnung (als Vorsorge) aufnehmen? Geht meine Rechnung auf?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 30.11.2019: Bis zu 20% alle 15 Monate ist erlaubt, solange die Miete unter oder im Rahmen der ortsüblichen Vergleichsmiete liegt. Geht man von einer Erhöhung von tatsäch ...

236 Kommentare

Kaufen vs. Mieten

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 28.11.2019: Natürlich fließen noch andere Aspekte mit ein, wie z.B. Wohnlage etc. Mein Score liegt bei knapp 99% und ich habe bis auf einen KfW-Kredit ke ...

270 Kommentare

Generation Y - Wir sind am Arsch?!

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 27.11.2019: Ja und nein. Gibt es den eine Partei, die für eine andere Politik steht? Das die aktuelle Niedrigzinsphase (und alle damit verbundenen Effekte) dem Euro und der ...

626 Kommentare

Lohnt sich eine Immobilie heute noch?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 04.03.2019: Wie bitte? Ich glaube, ich lese nicht recht... Hartz IV-Empfänger und es gibt nichts Richtiges zu essen? Gerade bei UNS gibt es was "Richtiges ...

8 Kommentare

Später Berufseinstieg

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 13.07.2019: Und damit ein Level erreicht wie ein 25jähriger Lehrer? Halt warte, der Lehrer ist nicht auf die extrem teure Stadt festgelegt. ...

112 Kommentare

Heute noch Haus kaufen

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 20.11.2019: Wenn jemand illegal erworbenes Kapital besitzt, dann ist es wohl ziemlich unüberlegt, dieses in überteuerte deutsche Immobilien zu investieren mit vielfältigen V ...

706 Kommentare

Immobilienmarkt bringt mich zum Aussteigen

WiWi Gast

Ein Immobilienkauf lohnt sich nur dann, wenn: 1. Wohnungen günstig gekauft werden (Das ist nicht der Fall..Zumindest für mich) 2. genug Eigenkapital gebracht wird 3. Kredit- und laufende Kosten n ...

7 Kommentare

Immobilie im Ausland halten oder verkaufen?

WiWi Gast

Wie willst Du die Immobilie denn verwalten? Da bist Du auf jemanden vor Ort angewiesen. Zudem hast Du immer das Währungsrisiko. Was hast Du davon wenn die Immobilie dort im Preis steigt, die entsprech ...

11 Kommentare

Finanzierung Immobilie; Änderung Kaufvertrag

WiWi Gast

Bitte verstehe mich nicht falsch, aber üblicherweise sitzt die Bank im selben Boot wie die Person die sie finanziert. Dabei ist die Bank manchmal diejenige die mehr auf Risiken achtet, dass muss aber ...

14 Kommentare

Vermögensverwaltende Gmbh oder Stiftung bei selbstgenutzter Gewerbeimmobilie - Fragen zum Thema

Ceterum censeo

Puh, ich sehe hier derart viele Problemfelder, dass ich im Rahmen eines kurzen Forenbeitrages hierauf nicht sinnvoll eingehen kann/möchte. Ich kann dir nur raten, hier professionelle Hilfe einzuholen, ...

42 Kommentare

700 Tsd E in Beton: was tun?

WiWi Gast

Das Wissen um den richtigen Zeitpunkt ist der halbe Erfolg. Maurice Couve de Murville * 24. Januar 1907 † 24. Dezember 1999

Neue Beiträge zu Immobilien

KI und Due-Diligence: Ein Hand richtet sich in einem bunten Datenraum nach oben in Richtung Licht.

Due Diligence: Künstliche Intelligenz in der Immobilienwirtschaft

Laut einer aktuellen Studie unter Immobilienexperten wird Künstliche Intelligenz einen starken Einfluss auf die Effizienz von Immobilientransaktionen haben. Künstliche Intelligenz wird demnach zukünftig einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil im Transaktionsbusiness liefern wird. Drooms, Europas führender Anbieter virtueller Datenräume, automatisiert den Due Diligence-Prozess. Für eine gesteigerte Prozessautomatisierung liegt ein Fokus auf der Weiterentwicklung des virtuellen Datenraums durch künstliche Intelligenz und Machine Learning.

Ein Wohnhaus mit verglaster Veranda in gelb gestrichen mit grünen Holzlatten am Dachstuhl und blauen Fensterrahmen.

Wohneigentümer bauen sechsmal so viel Vermögen auf wie Mieter

Eine Studie der LBS Research und dem Forschungsinstitut empirica zeigt, dass Wohneigentümer erfolgreicher im Vermögensaufbau sind. Menschen, die kurz vor dem Ruhestand stehen, wiesen durch das Wohneigentum eine Wertimmobile von durchschnittlich 152.000 Euro auf und verfügen zusätzlich über ein Nettogeldvermögen von 45.000 Euro. Mieterhaushalte kamen auf durchschnittlich 24.000 Euro und 6.000 Euro Immobilienvermögen aus Vermietung.

Special: Freeware

Link-Tipps zu Immobilien

OECD-Datenbank zu Wohnkosten in Deutschland

Die Deutschen geben rund 20 Prozent ihres Einkommens für die Miete oder Hypotheken aus. Damit liegen die Wohnkosten in Deutschland im OECD-Schnitt. Schwerer belastet sind einkommensschwache Haushalte, die rund 27 Prozent ihres Einkommens für Mieten aufwenden müssen. Die interaktive OECD-Datenbank zu Wohnkosten veranschaulicht im Ländervergleich die Unterschiede in Eigentum vs. Miete, Wohnverhältnisse, Wohngeld und sozialer Wohnungsbau.

Literatur-Tipps zu Immobilien

Wohneigentum - Ein weißes Neubauhaus mit vielen Fenstern.

Wohneigentumsförderung: Neue Grunderwerbsteuer muss her

Ein wichtiger Teil der Altersvorsorge ist Wohneigentum. Trotz niedriger Zinsen der vergangenen Jahre zählt die Bundesrepublik als Land der Mieter. Grund dafür sind neben dem mangelnden Angebot an Immobilien auch die hohen Eigenkapitalanforderungen und die erheblichen Kaufnebenkosten. Eine Umstrukturierung der Grunderwerbssteuer könnte den Anreiz zum Immobilienkauf ändern. Das zeigt eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW).

WiWi-TReFF Termine

< Dezember >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 01 02 03 04 05

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z