DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Kategorie: Immobilien

Ein Handyvideo auf ein gelbes Haus in der Nachbarschaft.

Immobilien-Trends und News

Aufgrund der Niedrigzinsen boomt in Deutschland der Wohnungsbau und Hausbau. Die Geldanlage und das Geschäft mit Immobilien ist jedoch nicht ganz leicht? Lohnt sich der Immobilienkauf für die Eigennutzung? Wann lohnt sich das Mieten von Haus oder Wohnung? WiWi-TReFF hält auf dem Laufenden über Immobilien-Trends und Neuigkeiten am Immobilienmarkt.

Tipps zu Immobilien

LBS-Immobilienpreisspiegel 2017: Preise bei Wohnimmobilien steigen

Ein spitzer Hausgiebel.

Insbesondere in Großstädten ist am Immobilienmarkt weiterhin keine Entspannung für Wohnimmobilien in Deutschland in Sicht. Am teuersten sind frei stehende Einfamilienhäuser laut LBS-Immobilienpreisspiegel 2017 in München. Hier kosten Einfamilienhäuser mit 1,2 Millionen Euro mehr als zehnmal so viel wie in einzelnen ostdeutschen Mittelstädten. Der LBS-Immobilienpreisspiegel ist eine Datenbank zum Wohnungsmarkt mit Preisen von Eigenheimen, Eigentumswohnungen und Bauland in 960 Städten und in über 100 Stadtteilen der 14 größten Städte Deutschland.

Aktuell im Forum

15026 Kommentare

Aktuelle Immobilienpreise

WiWi Gast

Kann Dir nur zustimmen. Wohne in der gleichen Gegend und wir suchen aktuell auch. Da ist sehr viel Schrott auf dem Markt. Aber zumindest kann man beobachten, dass die Immobilien, im Vergleich vor 1 - ...

9 Kommentare

Höhere Steuern für Immobilienerben ab 2023

WiWi Gast

Naja ich finde man muss das differenzierter sehen. Wenn ich das Thema richtig verstehe, ist ja keine höhere Steuer auf die Immobilien fällig, sondern nur das Verfahren nach den Immobilien bewertet ...

366 Kommentare

An die Münchner - Mietspiegel 2021 gesunken im Vergleich zu 2019

WiWi Gast

Na immer dann, wenn ich etwas von meinem Vermieter möchte. Kommt mal öfter vor und mal nicht so oft. Häufige Themen aus meiner Sicht: - kleinere Reperaturen - Partner(in) zieht mit in Wohnung ...

1098 Kommentare

Lohnt sich eine Immobilie heute noch?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 07.12.2022: Das ist völlig richtig was ihr schreibt. Was ich zum Ausdruck bringen wollte, ist, dass Menschen in der Mitte ihres Lebens (d.h. in der Zeit, ...

5 Kommentare

Immobilie verkaufen oder vermieten? An wen zur Beratung wenden?

WiWi Gast

Vielen Dank für die Antwort. Aufgrund noch laufender Vertraege, die ausbezahlt werden müssen, wird die Immobilie veräußert werden müssen. Was empfehlt ihr über die Anlage des Gewinns dann? 30% ETF ...

155 Kommentare

Hauskauf 1.3 Mio?

WiWi Gast

E Ich bin seit 1998 in der IT unterwegs es ist ein ewiges hin und her. Wir source out wir source in wir shoren off wir near shoren dann gibts wieder eine Einstellungswelle in der IT der große Kunden. ...

12 Kommentare

Zinsen sichern?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 30.11.2022: Es hat für uns einfach nicht gepasst, das Risikoprofil ist einfach ein anderes, wir reden von knapp 2 Mio Immobilienwert (reines Invest) zu knapp 350k Schulden ...

187 Kommentare

Was treibt die Immobilienpreise in den USA?

WiWi Gast

Führende Ökonomen gehen davon aus dass zwei Drittel der Weltwirtschaft in die Rezession abrutschen und daher der Inflationsdruck nachlässt. Preissteigerungen sind in der Krise schwerer durchzusetzen

39 Kommentare

Frankfurt verlassen?

WiWi Gast

Komm nach Hamburg

27 Kommentare

Nachbesicherungsrecht Banken bei fallenden Preisen

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 14.10.2022: Ähmmm.. Nö! Ganz einfach, Hypothekendarlehen sind ein extrem margenarmes Massengeschäft. Diese Nachbesicherung einzufordern benötigt erstens ein teures Gutacht ...

33 Kommentare

Umstufung auf AT - ein Muss?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 17.11.2022: Dafür wird es wohl nie reichen. Porsche im Leasing dagegen kann sich im Grunde jeder Vollzeit-Malocher leisten.

402 Kommentare

Re: Immobilienpreise: Wann setzt die Stadtflucht ein?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 16.11.2022: -1500% Rückgang bedeutet der Preis steigt um den Faktor 15x ...

25 Kommentare

Renovieren/Ausbauen oder Kaufen

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 07.11.2022: Das Gegegnbeispiel ist, ich Erb ein Haus zu 0 und kann es gut vermieten und bekomm eine nette Miete, mit der ich abzgl. Rücklagenbildung den Kredit ...

80 Kommentare

Verstehe Deutschland nicht

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 20.10.2022: Aber die Niederlande haben eine viel höhere Bevölkerungsdichte. Die Immobilien sind auch etwa gleich teuer wie hier. Komisch ...

746 Kommentare

Keine Immobilien keine Motivation mehr zum Arbeiten

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 27.08.2022: Genial. Genau so ist es. Explodierende (Sozial)abgaben und sinkende Reallöhne haben absolut Nichts damit zu tun. Ihr geht einfach zu oft zum Friseur und kauft ...

Neue Beiträge zu Immobilien

Die Stadt Köln mit dem Dom im Vordergrund und der Rheinbrücke im Hintergrund.

Immobilienpreise sinken in Großstädten flächendeckend

Trendwende bei Immobilienpreisen - Die gestiegenen Zinsen bedeuten für Familien mehr als 100.000 Euro weniger Budget beim Immobilienkauf. In 12 von 14 Großstädten sinken die Immobilienpreise von Bestandswohnungen gegenüber dem Vorquartal. Bereits den zweiten Rückgang von je 2 Prozent gibt es in München und Köln. Erstmals sind auch in Hamburg, Frankfurt und Stuttgart Rückgänge von 2-3 Prozent zu beobachten. Während die Preise in Berlin stagnieren, verzeichnet Hannover mit 4 Prozent den stärksten Preisrückgang der Großstädte. So lauten die Ergebnisse der siebten Ausgabe des immowelt Preiskompass für das dritte Quartal 2022.

Das Foto zeigt eine im Bau befindliche Wohnimmobilie.

BBSR-Studie 2020: Keine Blase bei Immobilienpreisen für Wohnimmobilien

Derzeit gibt es keine Blase bei den Immobilienpreisen auf dem deutschen Markt für Wohnimmobilien. Zu diesem Ergebnis kommt das Forschungsprojekt "Immobilienpreisentwicklungen – Übertreibungen oder Normalität?" vom Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR). Untersucht wurde, ob der Anstieg der Preise für Wohnimmobilien in Deutschland seit 2009, auf eine Preisblase hindeutet. Die Studie umfasst 115 Seiten und ist kostenlos verfügbar.

KI und Due-Diligence: Ein Hand richtet sich in einem bunten Datenraum nach oben in Richtung Licht.

Due Diligence: Künstliche Intelligenz in der Immobilienwirtschaft

Laut einer aktuellen Studie unter Immobilienexperten wird Künstliche Intelligenz einen starken Einfluss auf die Effizienz von Immobilientransaktionen haben. Künstliche Intelligenz wird demnach zukünftig einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil im Transaktionsbusiness liefern wird. Drooms, Europas führender Anbieter virtueller Datenräume, automatisiert den Due Diligence-Prozess. Für eine gesteigerte Prozessautomatisierung liegt ein Fokus auf der Weiterentwicklung des virtuellen Datenraums durch künstliche Intelligenz und Machine Learning.

Special: Freeware

Link-Tipps zu Immobilien

OECD-Datenbank zu Wohnkosten in Deutschland

Die Deutschen geben rund 20 Prozent ihres Einkommens für die Miete oder Hypotheken aus. Damit liegen die Wohnkosten in Deutschland im OECD-Schnitt. Schwerer belastet sind einkommensschwache Haushalte, die rund 27 Prozent ihres Einkommens für Mieten aufwenden müssen. Die interaktive OECD-Datenbank zu Wohnkosten veranschaulicht im Ländervergleich die Unterschiede in Eigentum vs. Miete, Wohnverhältnisse, Wohngeld und sozialer Wohnungsbau.

Literatur-Tipps zu Immobilien

WiWi-TReFF Termine

< Dezember >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 01

keine Veranstaltungen gefunden

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z