DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

StepStone Gehaltsreport 2018: Wirtschaftsingenieure und Wirtschaftsinformatiker sind Topverdiener

Stepstone Gehaltsreport 2018: Das Bild zeigt zwei Lego-Männchen Frau und Mann im Anzug (Wirtschaftsingenieurin und Wirtschaftsinformatiker) vor einem Computer.

Fachkräfte und Führungskräfte mit einem Studienabschluss in Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik verdienen ausgezeichnet. Mit einem durchschnittlichen Jahresgehalt von 70.231 Euro liegen die Wirtschaftsingenieur hinter Medizin und Jura auf Platz drei der zurzeit lukrativsten Studiengänge. Die Wirtschaftsinformatiker verdienen mit 69.482 Euro ähnlich gut und sind hinter den Ingenieuren auf Rang fünf im StepStone Gehaltsreport 2018. Mit einem Abschluss in BWL, VWL oder Wirtschaftswissenschaften sind die Gehälter als Key Account Manager mit 75.730 Euro und als Consultant mit 67.592 Euro am höchsten.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

Header Bilder der Wiwi-Studiengänge / Wirtschaftsinformatik

Wirtschaft studieren: Das Studium Wirtschaftsinformatik (WI)

Absolventen der Wirtschaftsinformatik können kaum bessere Karrierechancen haben. Mit einem Abschluss in einem MINT-Fach finden fast 100 Prozent der ehemaligen Wirtschaftsinformatik-Studierenden einen attraktiven und gut bezahlten Job. Kein Wunder, dass sich der Studiengang seit vielen Jahren unter den Top 10 aller Studiengänge befindet – zumindest beim männlichen Geschlecht. Während im Wintersemester 2012/2013 rund 80,5 Prozent Männer Wirtschaftsinformatik (WI) studierten, lag der Frauenanteil bei nur 19,1 Prozent. Frauen sind in der IT gesucht und sollten den Einstieg wagen. Der interdisziplinäre Studiengang Wirtschaftsinformatik ist ideal, um zukünftig erfolgreich in der Männerdomäne als IT-Spezialistin durchzustarten.

Ein spanischer Stier aus Metall steht für Konjunktur und den Ifo-Geschäftsklimaindex.

Unternehmensranking 2017: Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen

Die Schere zwischen den Big Four und den übrigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland geht weiter auseinander. PricewaterhouseCoopers (PwC) führt weiterhin die Spitze der Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen an. Im Schnitt sind die 25 nach Inlandsumsatz führenden WP-Gesellschaften und Steuerberatungen um 7,2 Prozent gewachsen. Die Deutschlandumsätze der Big Four stiegen sogar um 11,8 Prozent. Dies sind Ergebnisse aus dem Unternehmensranking 2017 von Lünendonk.

Aktuell im Forum

9 Kommentare

Machen Immobilien Sinn wenn man nicht vererben will?

WiWi Gast

Dann erkläre uns mal, wie Du den Unterschied zwischen ETW und Haus siehst. Aus meiner Sicht gibt es den nicht. Eine ETW ist sogar einfacher verkäuflich. WiWi Gast schrieb am 22.06.2018: ...

23 Kommentare

Öffentlicher Dienst - Angestellter Eg10 oder Beamter mittlerer Dienst A8?

WiWi Gast

Der Bezug fehlt nicht nur bei den Studis, sondern auch vielen Berufstätigen. Es gibt wohl einige Bereiche, bei denen man Einblicke in die wirklich bezahlten Gehälter bekommt. Personalabteilung, Steuer ...

75 Kommentare

Welche Firmen fliegen heute noch business class ?

WiWi Gast

Die Unterscheidung ist eher Leitender Angestellter / Nicht-Leitender Angestellter. WiWi Gast schrieb am 22.06.2018: ...

13 Kommentare

London-Hype? Frankfurt geht auch?

WiWi Gast

In LDN machst du halt weniger Stunden als in FRA

20 Kommentare

Promotion mit befriedigender Note?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 22.06.2018: Ohne dir zu nahe treten zu wollen: Auch eine "Wald-und Wiesen"-FH stellt einige Ansprüche an ihre Profs. Bewerber mit befriedigendem Master und DBA oder Schmalsp ...

4 Kommentare

Wie selektiv sind tier1/2/3 bei der Universität im Master?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 22.06.2018: Sehr gut zusammengefasst. ...

7663 Kommentare

Erfahrungen mit AutoVision, Wob AG!

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 22.06.2018: ? ...

2 Kommentare

Welche Arbeitgeber unterstützen eine Promotion?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 23.06.2018: Du kannst bei so ziemlich jedem Arbeitgeber promovieren - solange du es in deiner Freizeit als externer Doktorand tust. Eine Förderung ist jedoch meist sch ...

22 Kommentare

Wie fristlose Kündigung erwirken bei aktuellem Arbeitgeber?

WiWi Gast

Hier fällt man ja beinahe vom Glauben ab. Also wie meine Vorredner schon sagten: Auf gute Leute wartet man auch ein paar Monate, ist vollkommen normal. Wenn du nun aufgrund einer mündlichen Zusage "un ...

18 Kommentare

Debeka will Geld zurück !

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 21.06.2018: Das würde mich auch interessieren. Habe das gleiche. Mein Anwalt bekommt aktuell ständig Zahlungserinnerungen, als nächstes würde wohl das Mahnverfahre ...

1 Kommentare

Wie ähnlich sind sich Big4 bzgl. Arbeitszeit + Bezahlung

WiWi Gast

Mich würde mal interessieren ob es doch grössere Unterschiede zwischen den Big4 gibt im Hinblick auf Arbeitszeit und Bezahlung. Vom Hörensagen ist z.B. im Audit die Auslastung bei EY das ganze Jahr ü ...

6 Kommentare

1-year Master / MBA in AUS oder USA

WiWi Gast

gibt's auch antworten auf die o.g. Frage?

9 Kommentare

BDO vs. Metzler - Ziel M&A

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 23.06.2018: Bei dem Profil ist doch viel mehr drin. ...

10 Kommentare

Neuer Überstundenregelung EY

WiWi Gast

Die Regelung ist nach wie vor aber nicht attraktiv... Überstundenvergütung = fair bzw. Mindestandard. Was für mich und viele meiner Kollegen aber wichtiger ist: Freizeit. Die paar Kröten wo der Sta ...

13 Kommentare

Anschreiben "Viele gute Gründe sprechen für"

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 22.06.2018: Kommt wohl immer auf den Personaler an. Ich schreibe die Schwerpunkte meines Studiums auch immer so hin, wie es am besten auf die Stelle passt ohne, dass ...

Zur Foren-Übersicht

Special: Recruiting Trends 2018

Studien-Cover »Recruiting Trends 2018«

Recruiting Trends 2018: Jobbörsen sind Shooting Star

Online-Jobbörsen profitieren bei den Recruiting-Budgets in 2018 mit einem Anstieg von 28 auf 45 Prozent am meisten. Durch den Fachkräftemangel wird das Recruiting von Berufserfahrenen zum wichtigsten Thema im Recruiting. Es verdrängt damit das Arbeitgeberimage von Rang eins. Für fast 80 Prozent der Unternehmen gehörten Social Media Recruiting und Active Sourcing zudem zu den Top Themen. Shooting Stars der Recruiting Technologie sind Mitarbeiterempfehlungsplattformen, Videointerviewlösungen und Talentsuchmaschinen. Dies sind Ergebnisse der Studie "Recruiting Trends 2018" vom Institute for Competitive Recruiting.

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

Cover: Die Unternehmensberatung: Von der strategischen Konzeption zur praktischen Umsetzung

Die Unternehmensberatung

Der Beratungsbranche boomt durch die Digitalisierung. Welche Anforderungen stellt die Digitalisierung an die Beratungsbranche? Was fasziniert so viele Absolventen der Wirtschaftswissenschaften an der Unternehmensberatung? Berater-Flüsterer Dirk Lippold zeigt in der am 20. April 2018 erschienen dritten Auflage seines Consulting-Klassikers »Die Unternehmensberatung«, wie sich die Beratung zukünftig verändern wird.

WiWi-TReFF Termine

< Juni >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 01

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z