DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

Wiwi-Stipendium von e-fellows.net

Das neue WiWi-Stipendium von e-fellows.net bietet eine finanzielle Unterstützung von 600 Euro für ein Semester.

e-fellows.net bietet in Zusammenarbeit mit Unternehmen und WiWi-TReFF.de ein Stipendium für Studierende der Wirtschaftswissenschaften an. Das Wiwi-Stipendium beinhaltet Geldstipendien über 600 Euro für ein Semester. Im Sommersemester 2024 können sich Wirtschaftsstudierende bis zum 12. Mai 2024 bewerben und für das Wintersemester 2024/2025 voraussichtlich ab November 2024.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

Großbritannien beendet Corona-Maßnahmen

Großbritannien beendet Maskenpflicht und Impfkontrollen

Premierminister Boris Johnson erklärt die Corona-Pandemie für überwunden. "Unsere Wissenschaftler halten es für wahrscheinlich, dass die Omicron-Welle jetzt landesweit ihren Höhepunkt erreicht hat.", sagte er am 19. Januar 2022 vor dem Unterhaus. Die britische Regierung hebt die Maskenpflicht und die Impfnachweiskontrollen auf und will die Zeit des Home-Office beenden. Ebenfalls geplant ist die Aufhebung der Quarantänepflicht, denn diese gäbe es bei einer Grippe auch nicht, erläuterte der Premierminister. Im Gegensatz dazu hat Deutschland weiterhin die härtesten Corona-Maßnahmen der Welt und diskutiert zudem erhebliche Verschärfungen.

Das Reichstagsgebäude des Bundestags in Berlin.

Deutschland mit Corona-Maßnahmen in Paralleluniversum

"Deutschland kann sich nicht weiter auf einem Paralleluniversum bewegen, auch was die Maßnahmen betrifft", sagte Prof. Klaus Stöhr dem Nachrichtensender WELT in einem Interview am Sonntag. Der Virologe und Epidemiologe Stöhr verwies auf Länder wie Dänemark, Irland und England, welche viele ihrer Corona-Maßnahmen bereits fallengelassen haben. Zuvor hatte der ehemalige Pandemiebeauftragte der WHO im Interview bereits Bedenken gegenüber der Impfpflicht geäußert.

COVID-19 Hospitalisierungsrate Deutschland Januar 2022

Update: COVID-19 Hospitalisierungsrate fällt auf ein Fünftel vom Höchstwert

Die COVID-19 Hospitalisierungsrate in Deutschland fiel am 20.12.2021 auf einen Wert von 4,73 und damit auf unter ein Drittel vom Höchstwert 15,75 von vor einem Jahr. Die Hospitalisierungsrate ist definiert als die Anzahl der an das RKI übermittelten hospitalisierten COVID-19-Fälle pro 100.000 Einwohner innerhalb eines 7-Tage-Zeitraums. Update: Am 7. Januar 2022 fällt die COVID-19 Hospitalisierungsrate auf 3,15 und damit auf ein Fünftel vom Höchstwert 15,75.

Aktuell im Forum

17 Kommentare

Immobilienkauf ohne Finanzierung - Eigenkapital nachweisen?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 18.04.2024: Du hast die Intention des Threads nicht verstanden, es geht doch genau darum, das zu bestätigen. Was denkst du warum sofort 2 "andere" aufgetaucht sind, die ebenfa ...

3 Kommentare

Kann ein Praktikum vor dem Studium einen Unterschied machen?

WiWi Gast

Praktika vor dem Studium werden vollständig ignoriert. Ich hatte auch eine Werkstudenten Tätigkeit vor dem Studium und es war völlig egal. Selbst Praktika im Studium sind eher zweitrangig. Das Geld ni ...

200 Kommentare

Wenn ihr euch euren Job frei aussuchen dürftet...

WiWi Gast

Leuchtturmwärter auf Wangerooge - aktuell sehr gefragt, die Leute kloppen sich drum, würde mir auch gefallen :-)

82 Kommentare

Mindest - AT Gehalt IG Metall

WiWi Gast

Was verstehst du denn unter "immer"? 0,01% Ausnahmen gibt es immer, aber mit einem echten "AT Vertrag" liegst du in 99% der Fälle schon über der höchsten Tarifstufe. Natürlich kann man Fälle konstuier ...

37 Kommentare

Halte ich den Rekord der meisten Absagen?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 30.03.2024: Es gibt so eine Situation im Jahr 2024 nicht. Dann würde ich mir Gedanken machen warum das Profil so unattraktiv ist. Besser als Monate bzw. Jahrelang arb ...

25581 Kommentare

Aktuelle Immobilienpreise

WiWi Gast

Bei uns in der Region (Stadt umd Umland München) ist das aktuell auch im Bereich Faktor 3-4x. Ganz konkret gibt es sogar ein paar Objekte, die zum Kauf und zur Miete stehen. - Neubau mit Fertigstel ...

166 Kommentare

Re: Einstieg bei RWE Gehalt

WiWi Gast

Dann hast du wahrscheinlich auch keine Regelstudienzeit hinter dir. WiWi Gast schrieb am 18.04.2024: ...

147 Kommentare

Stellenabbau bei uns im Konzern geplant.

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 17.04.2024: Welche Kommune ist das? Bin Architektin (noch mit Diplom) ...

114 Kommentare

AT Bänder Boehringer Ingelheim

WiWi Gast

Dennoch handelt es sich um Mitarbeiter, die als "Senior Manager" keine Führungsverantwortung haben bei Gehältern von 140k, wenn man den obigen Zahlen glauben darf... die ausgeschriebenen Stellen anhan ...

16 Kommentare

Erfahrungen MCF Corporate Finance

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 18.04.2024: Blödsinn. Glaube 6 der aktuellen Analysts/Assocs waren direkt davor bei Oaklins im Praktikum. ...

14 Kommentare

Gehaltsentwicklung im Jahr 2024

WiWi Gast

Abitur mit 1.4. Bachelor an einer TU mit 2.9 (hab nur das Nötigste gemacht). Hab während des Masters aus großen Geldproblem heraus mich dazu entschieden schnell anzufangen zu arbeiten. 2021 - 4 ...

32 Kommentare

Überstundenregelungen Big 4

WiWi Gast

Bin bei bei einer nicht hier genannten Big 4. Bei uns sind 208 Überstunden abgegolten, dürfen offiziell jede angefallene Überstunde (max. 10 pro Woche) aufschreiben - gelebt wird das allerdings nicht. ...

87 Kommentare

Hat jemand Erfahrungen bei BDO gesammelt

WiWi Gast

push wir hat sich bdo bis heute entwickelt?

810 Kommentare

JAL DB

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 18.04.2024: Habt ihr den Brief schon erhalten? ...

1 Kommentare

IGM Entgeltgruppenaufstieg - Minimalanstieg?

WiWi Gast

Hallo. Vor kurzem hat sich bei mir die EG in BW von EG11 auf EG12 geändert. Laut der Tabelle, gibt es den minimalen Anstieg von 307€ bzw. 6.9%. Leider habe ich nur etwa 230€ mehr bekommen. Ist das nor ...

Zur Foren-Übersicht

Special:

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Eine Hand hält gefächerte Karten mit Buchstaben, die das Wort Gehalt ergeben.

Gehaltsvergleich: Interaktiver Gehaltsrechner

Der interaktive Gehaltsrechner vom Statistischen Bundesamt liefert individuelle Informationen zu den Verdiensten einzelner Berufe und Berufsabschlüsse. Vorhandene Verdienstdaten zeigen, welche Merkmale den Verdienst einer Person beeinflussen und wie groß der Einfluss ist. Der Gehaltsrechner bietet die Möglichkeit, sich basierend darauf anhand individueller Angaben ein Gehalt schätzen zu lassen. Der Gehaltsvergleich ist kostenlos und anonym.

Online-Shopping: Fakeshop-Finder der Verbraucherzentrale

Fakeshop-Finder prüft Online-Shops

Ein Fakeshop ist – wie der Name bereits andeutet – ein gefälschter Online-Shop. Es wird immer schwieriger, Fakeshops von seriösen Online-Shops zu unterscheiden. Mit dem Fakeshop-Finder bietet die Verbraucherzentrale ein kostenloses Online-Tool an, um die Webseiten (URLs) von Online-Shop zu überprüfen. Die Website zeigt zudem, wie sich Fakeshops erkennen lassen. Ein Fakeshop-Glossar, eine Liste häufiger Fragen zu Fakeshops und ein Fakeshop-Kalender mit saisonalen Fakeshop-Listen runden das Angebot ab.

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

Cover: Die Unternehmensberatung: Von der strategischen Konzeption zur praktischen Umsetzung

Die Unternehmensberatung

Der Beratungsbranche boomt durch die Digitalisierung. Welche Anforderungen stellt die Digitalisierung an die Beratungsbranche? Was fasziniert so viele Absolventen der Wirtschaftswissenschaften an der Unternehmensberatung? Berater-Flüsterer Dirk Lippold zeigt in der neu erschienen dritten Auflage seines Consulting-Klassikers »Die Unternehmensberatung«, wie sich die Beratung zukünftig verändern wird.

Praxishandbuch Financial Due Diligence: Finanzielle Kernanalysen bei Unternehmenskäufen

Das Praxishandbuch Financial Due Diligence (FDD) stellt die Kernanalysen der Financial Due Diligence umfassend vor und veranschaulicht diese anhand von Fallbeispielen aus verschiedenen Industrien. Dabei wird auch der Einfluss der Ergebnisse der Financial Due Diligence auf die Ermittlung des Unternehmenswerts sowie auf die Kaufvertragsgestaltung behandelt. Das Buch von Thomas Pomp hat 344 Seiten und ist hilfreich für die Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche im Bereich Financial Due Diligence.

WiWi-TReFF Termine

< April >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 01 02 03 04 05

keine Veranstaltungen gefunden

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z