DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

StepStone Gehaltsreport 2018: Wirtschaftsingenieure und Wirtschaftsinformatiker sind Topverdiener

Stepstone Gehaltsreport 2018: Das Bild zeigt zwei Lego-Männchen Frau und Mann im Anzug (Wirtschaftsingenieurin und Wirtschaftsinformatiker) vor einem Computer.

Fachkräfte und Führungskräfte mit einem Studienabschluss in Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik verdienen ausgezeichnet. Mit einem durchschnittlichen Jahresgehalt von 70.231 Euro liegen die Wirtschaftsingenieur hinter Medizin und Jura auf Platz drei der zurzeit lukrativsten Studiengänge. Die Wirtschaftsinformatiker verdienen mit 69.482 Euro ähnlich gut und sind hinter den Ingenieuren auf Rang fünf im StepStone Gehaltsreport 2018. Mit einem Abschluss in BWL, VWL oder Wirtschaftswissenschaften sind die Gehälter als Key Account Manager mit 75.730 Euro und als Consultant mit 67.592 Euro am höchsten.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

Das Bild zeigt als Symbol für Reichtum und eine ungleiche Vermögensverteilung die riesen Luxus-Yacht eines Milliardärs.

Reichtum ungleich verteilt: Rekordhoch von 2043 Milliardären

Die Anzahl der Milliardäre stieg auf ein Rekordhoch von 2043 Milliardären. 82 Prozent des 2017 erwirtschafteten Vermögens floss in die Taschen des reichsten Prozents der Weltbevölkerung. Jeden zweiten Tage kam ein neuer Milliardär hinzu. Die 3,7 Milliarden Menschen, die die ärmere Hälfte der Weltbevölkerung ausmachen, profitieren dagegen nicht vom aktuellen Vermögenswachstum. Das geht aus dem Bericht „Reward Work, not Wealth 2018“ hervor, den die Nothilfe- und Entwicklungsorganisation Oxfam veröffentlicht hat.

Header Bilder der Wiwi-Studiengänge / Betriebswirtschaftslehre BWL

Wirtschaft studieren: Das Studium Betriebswirtschaftslehre (BWL)

Das Studium der Betriebswirtschaftslehre ist mit Abstand am beliebtesten in Deutschland. Nicht ohne Grund, denn BWL-Absolventen haben im Gesamtvergleich beste Job-Aussichten. Im Jahr 2013 haben 72.700 Studienanfänger und damit sechs Prozent mehr ein BWL-Studium begonnen. Dabei ist Betriebswirtschaftslehre bei Frauen und Männern gleichermaßen beliebt: Beinahe die Hälfte der Studienanfänger war weiblich. Insgesamt waren 222.600 Studierende in BWL eingeschrieben und rund 42.400 Abschlussprüfungen wurden in 2013 erfolgreich abgelegt. Mehr als zwei Drittel bestanden die Bachelor-Prüfung in BWL. Der Anteil der Masterabsolventen lag in BWL bei 21 Prozent.

Aktuell im Forum

69 Kommentare

Intelligente Leute stellt man nicht ein

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 21.07.2006: ...

101 Kommentare

Re: HSBC Trinkaus Gehalt / Arbeitsklima

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 28.06.2009:

9 Kommentare

680 GMAT ausreichend für LBS/HEC?

WiWi Gast

Wirft natürlich auch kein gutes Licht auf das Niveau von Mannheim, wenn die angeblichen Top Leute da im gmat insbesondere quant) so versagen...

32 Kommentare

Die besten FHs in Deutschland

WiWi Gast

Push

21 Kommentare

Welche Beratungsfirmen/Banken mit gutem Stundenlohn als Werkstudent?

WiWi Gast

Einfach bewerben, kostet nichts, tut nicht weh und mehr als eine Absage, dass du dich zu früh beworben hast, kann nicht passieren.

2 Kommentare

Ausgaben als selbstständiger Steuerberater

Ceterum censeo

1. Abhängig vom Honorarvolumen. Bei 25 Mandanten landest du vermutlich bei einem Beitrag von ca. 50 Euro pro Monat, ggf. weniger. 2. Der Beitrag des Versorgungswerk beträgt entweder 1.209 €/Monat (R ...

4 Kommentare

Wo gibt es den besten Stundenlohn für Werkstudenten?

WiWi Gast

VW oder andere OEM am Band. Am besten noch mit IGM Mitgliedschaft und in der Nachtschicht. Lernt man zwar nix aber man kommt mit teilweise einfachsten Tätigkeiten auf über 30€/h

9 Kommentare

Immobilienpreise - was, wenn es noch 5-10 Jahre weiter geht wie bisher?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 23.02.2019: Eben auch spekulative Nachfrage mit inbegriffen, die bei deren Wegbrechen dem Markt eine eigene Abwärtsdynamik verleiht. Beispiele dazu gibt es in der jüngeren Ver ...

28 Kommentare

Abizeugnis für IB mitschicken

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 23.02.2019: Ich wurde im letzten Mastersemester bei Deloitte Risk Advisory auch gefragt was mit meinem Abi los war. Okay war mit 3,3 auch wirklich schlecht. Hab dann ...

888 Kommentare

INspire - the Leaders Lab

WiWi Gast

Es wird hier geschrieben man bekommt keine zusage oder absage vor dem 27.02.19, ich habe gestern eine Absage bekommen

5 Kommentare

Soziales Engagement für die G5

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 23.02.2019: Denke auch mal, dass es irrelevant ist. Solange du dich nicht für einen LSE MSc Women, Peace and Security (ja, gibts echt:LINK) bewerben willst, denke i ...

21 Kommentare

Lehramt -> freie Wirtschaft

Ceterum censeo

Unabhängig davon, dass dieses Thema im WiWi-Treff, wie auch jedem Stammtisch der Republik, bereits ausreichend und ausufernd diskutiert wurde: Wenn ich mir die obigen Beiträge anschaue, graust es mich ...

8 Kommentare

Traumziel Big 4

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 23.02.2019: weil du dann halt nahezu keine Freizeit mehr hast für 2 Jahre ...

12 Kommentare

Out of the Box Input

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 18.02.2019: Push, interessiert mich auch. ...

46 Kommentare

Mit 60k Euro pro Jahr zufrieden?

WiWi Gast

Bin mit knapp 60k all-in in der UB eingestiegen. Job ist ziemlich chillig, 4 Tage beim Kunden mit ~ 10h pro Tag (plus Reisezeit), Freitag schreibe ich meistens 8-9 Std auf bei tatsächlicher Arbeit von ...

Zur Foren-Übersicht

Special:

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Screenshot Homepage freie-studienplaetze.de

freie-studienplaetze.de - Offizielle Studienplatzbörse ab Februar 2019 geöffnet

Die bundesweite Studienplatzbörse »freie-studienplaetze.de« geht am 1. Februar 2019 wieder online. Sie informiert Studieninteressierte tagesaktuell über noch verfügbare Studienplätze für ein Bachelorstudium oder Masterstudium in Deutschland für das Sommersemester 2019. Das Angebot umfasst Studienplätze in zulassungsbeschränkten Fächern, die noch im Losverfahren vergeben werden und in zulassungsfreien Fächern, die einfach frei geblieben sind.

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

Cover: Die Unternehmensberatung: Von der strategischen Konzeption zur praktischen Umsetzung

Die Unternehmensberatung

Der Beratungsbranche boomt durch die Digitalisierung. Welche Anforderungen stellt die Digitalisierung an die Beratungsbranche? Was fasziniert so viele Absolventen der Wirtschaftswissenschaften an der Unternehmensberatung? Berater-Flüsterer Dirk Lippold zeigt in der neu erschienen dritten Auflage seines Consulting-Klassikers »Die Unternehmensberatung«, wie sich die Beratung zukünftig verändern wird.

WiWi-TReFF Termine

< Februar >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 01 02 03

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z