DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

Wiwi-Stipendium von e-fellows.net

Das neue WiWi-Stipendium von e-fellows.net bietet eine finanzielle Unterstützung von 600 Euro für ein Semester.

e-fellows.net bietet in Zusammenarbeit mit Unternehmen und WiWi-TReFF.de ein Stipendium für Studierende der Wirtschaftswissenschaften an. Das Wiwi-Stipendium beinhaltet Geldstipendien über 600 Euro für ein Semester. Im Wintersemester 2020/21 können sich Wirtschaftsstudierende bis zum 22. November 2020 bewerben und für das Sommersemester 2021 voraussichtlich ab Anfang Januar.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

Osteuropa-Stipendien der Studienstiftung: Nachtaufnahme vom Krantor in Danzig

Studienstiftung: Stipendienprogramm Osteuropa

Die Studienstiftung vergibt im Jahr 2019 bis zu neun Vollstipendien für Studienaufenthalte in Osteuropa. Gefördert werden Aufenthalte in den Ländern Osteuropas, Mittelost- und Südosteuropas beziehungsweise des postsowjetischen Raums, die mindestens sieben Monate und längstens vier Semester dauern. Das Stipendium im Rahmen des Programms „Metropolen in Osteuropa“ ermöglicht Forschungsaufenthalte oder Studienaufenthalte. Bewerbungsschluss ist der 1. März 2019.

Coronavirus: Ein Güterwagen der deutschen Bahn trägt die Aufschrift "China Shipping" und symbolisiert den Handel zwischen Deutschland und China.

Coronavirus: Mehr als ein temporärer Husten?

Der Einfluss des Coronavirus auf die Weltwirtschaft sollte nicht unterschätzt werden, warnt die IKB Deutsche Industriebank AG. China ist ihr bedeutendster Motor und die hohe Unsicherheit dort ist schlecht für das weltweite Wachstum und die deutsche Industrie. Der Einfluss des Coronavirus in China wird sich zwar weniger in stillstehenden Fabriken, dafür jedoch in Verhaltensänderungen der Bevölkerung zeigen. Risikoaversion belastet hier den Ausblick am meisten. Gefragt ist jetzt die Fiskalpolitik sowie ein langer Atem der deutschen Industrie.

Header Bilder der Wiwi-Studiengänge / Betriebswirtschaftslehre BWL

Wirtschaft studieren: Das Studium Betriebswirtschaftslehre (BWL)

Das Studium der Betriebswirtschaftslehre ist mit Abstand am beliebtesten in Deutschland. Nicht ohne Grund, denn BWL-Absolventen haben im Gesamtvergleich beste Job-Aussichten. Im Jahr 2013 haben 72.700 Studienanfänger und damit sechs Prozent mehr ein BWL-Studium begonnen. Dabei ist Betriebswirtschaftslehre bei Frauen und Männern gleichermaßen beliebt: Beinahe die Hälfte der Studienanfänger war weiblich. Insgesamt waren 222.600 Studierende in BWL eingeschrieben und rund 42.400 Abschlussprüfungen wurden in 2013 erfolgreich abgelegt. Mehr als zwei Drittel bestanden die Bachelor-Prüfung in BWL. Der Anteil der Masterabsolventen lag in BWL bei 21 Prozent.

Aktuell im Forum

59 Kommentare

Gehalt Beamter

WiWi Gast

Es gibt auch Beamte die schätzen die Gestaltungsmöglichkeiten dieser Arbeit. Wir in der Wasserwirtschaftsverwaltung sind eine extrem stark selektierte Truppe und bauen z.B Deiche gegen Hochwasser und ...

4 Kommentare

Für welche Berufe lohnt sich der Dr.?

WiWi Gast

Voraussetzung ist der im wissenschaftlichen (Uni) Bereich. Auch z.B. gerne gesehen etwa bei Ingenieuren in der Entwicklung. Außerhalb von Forschung und Wissenschaft bleibt ein Doktor ein reiner Pr ...

19 Kommentare

Kredit für Aktienkäufe nach Korrektur - generell keine gute Idee?

WiWi Gast

Hier auch einer, der bei comdirect 70k im Februar für 2,5% geliehen hat. Leider einen Teil in Wirecard gesteckt und 18k dadurch verloren. Einen Teil jedoch in Wasserstoff gesteckt, sodass die 18k wied ...

3 Kommentare

Fragen zur Praktikumsbewerbung

WiWi Gast

Ja und Ja. 1. Man muss verstehen, eine Stellenausschreibung ist keine Aufzählung von Ausschlusskriterien sondern viel mehr die Beschreibung der absoluten Wunschkandidatin - wenn der Rest passt, so ...

79 Kommentare

Eure Praktika Karriere

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 07.03.2021: Die Rotationen in verschiedene Abteilungen innerhalb eines dualen Studiums sind keine Praktika. ...

6 Kommentare

Gymnasiumlehrer Schweiz Chancen

WiWi Gast

Das ist regional extrem unterschiedlich. Thurgau ist einer von 26 Kantonen, mit relativ kleiner Bevölkerung. Schweizweit sind nun mal immer Lehrer auf der Primarstufe gesucht, und jedes Jahr zum ...

67 Kommentare

Unternehmen in DE mit bestem Ruf

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 01.02.2020: Kommt auch darauf an, in welchem "Umfeld" du dich bewegst... ...

110 Kommentare

HSG MAccFin schlechte Reputation

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 06.03.2021: Okay danke. Ja, wurde auch für WHU genommen und Mannheim denke ich sind die Chancen auch sehr gut. ...

3 Kommentare

Master VWL/Econometrics

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 06.03.2021: Danke für deine Einschätzung! ...

6 Kommentare

Welche Leute fallen beim WP durch?

WiWi Gast

Hallo, bin 45 und habe das Examen gemacht, nur so viel älter 40 wird es schwierig......, bin LLB, nur so.

4 Kommentare

Praktikum nach Master

WiWi Gast

Das ist unmöglich bzw. schwer möglich. Schon 10x in diesem Forum besprochen. Kein Unternehmen stellt Absolventen als Praktikanten ein.

3 Kommentare

MFin in Europa - wo habe ich Chancen?

WiWi Gast

Überall außer Oxbridge (nur wegen BSc Note)

72 Kommentare

E.ON Online-Assessment Trainee

WiWi Gast

Would you describe what the Assessment Center contained? Beim HR Programm hat noch niemand Feedback erhalten? Langsam ist der langwierige und wenig transparente Prozess echt nervig.

13 Kommentare

Master Universitätswahl

WiWi Gast

weitere Gedanken?

5 Kommentare

Beurteilung Profil Bachelor

WiWi Gast

Hier der TE: reicht dieses Profil für einen Festeinstieg im Audit?

Zur Foren-Übersicht

Special: KI-Forschung

Campus der Universität von Oxford in England.

KI-Forschung: Blackstone-CEO spendet Eliteuni Oxford 170 Millionen Euro

Die Eliteuniversität Oxford erhält vom US-Milliardär und Blackstone-CEO Stephen A. Schwarzman eine Rekordspende von fast 170 Millionen Euro. Die Universität Oxford kündigt damit beispiellose Investitionen in die Geisteswissenschaften und ein Institut für Ethik in der Künstlichen Itelligenz (KI) an. Um interdisziplinärer zu forschen, werden die Fachbereiche Geschichte, Linguistik, Philologie und Phonetik, Sprachen, Musik, Philosophie, Theologie und Religion zusammen untergebracht.

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

Cover: Die Unternehmensberatung: Von der strategischen Konzeption zur praktischen Umsetzung

Die Unternehmensberatung

Der Beratungsbranche boomt durch die Digitalisierung. Welche Anforderungen stellt die Digitalisierung an die Beratungsbranche? Was fasziniert so viele Absolventen der Wirtschaftswissenschaften an der Unternehmensberatung? Berater-Flüsterer Dirk Lippold zeigt in der neu erschienen dritten Auflage seines Consulting-Klassikers »Die Unternehmensberatung«, wie sich die Beratung zukünftig verändern wird.

WiWi-TReFF Termine

< März >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 01 02 03 04

keine Veranstaltungen gefunden

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z