DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

Wirtschaft studieren: Das BWL-Studium an privaten Hochschulen

HHL Leipzig Graduate School of Management

Private Hochschulen sind für ihren Innovationsgeist im deutschen Hochschulsystem bekannt. Als nichtstaatliche Hochschulen setzen private Hochschulen auf einen starken Praxisbezug und eine internationale Ausrichtung. In enger Zusammenarbeit mit Kooperationen aus Wirtschaft und Industrie wird Studenten der Berufseinstieg schon im Studium erleichtert. Damit wächst der Attraktivitäts-Index von privaten Hochschulen für Studieninteressierte, besonders für die Studiengänge Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und andere Management-Fächern. Mehr als 60 Prozent der privaten Hochschulen bieten aktuell Studiengänge in den Wirtschaftswissenschaften an.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

Bulle, Boerse, Aktien, Frankfurt

Bestbezahlte Berufe 2018 sind Ärzte und WiWi-Berufe

Wirtschaftswissenschaftler dominieren in 2018 die Top 10 Liste der Berufe mit den höchsten Spitzengehälter. Die Topverdiener aus den WiWi-Berufen arbeiten dabei vor allem in der Finanzbranche. Das Einkommen im Bereich M&A beträgt etwa 100.000 Euro jährlich. Ein Fondsmanager ohne Personalverantwortung verdient knapp 84.000 Euro. Das Gehalt als Wertpapierhändler liegt bei 65.000 Euro, wie eine Auswertung der bestbezahlten Berufen 2018 von Gehalt.de zeigt.

Karriere zum DAX-CEO: Eine junger Manager im Anzug läuft eine lange Treppe hoch.

Fast jeder zweite DAX-Chef ist Wirtschaftswissenschaftler

Die Wirtschaftswissenschaftler dominieren das Topmanagement der DAX-Unternehmen. 56 Prozent der Vorstände in MDAX-Unternehmen und 47 Prozent der Vorstände im DAX und SDAX sind Wirtschaftswissenschaftler. Von den CEOs der TecDAX-Unternehmen hat dagegen lediglich jeder dritte Wirtschaftswissenschaften studiert. Jeder fünfte Vorstandschef, der erstmals ein Unternehmen führte, war zuvor Finanzvorstand. Die CEOs waren vorher am häufigsten Unternehmensberater, wie die Lebensläufe von 170 DAX-Vorständen laut dem "Headhunter" Korn Ferry zeigen.

BDU-Studie Consultingbranche 2018: Ein Unternhemensberater arbeitet an einem Notebook an einem Businessplan.

Consultingbranche im Höhenflug: Perfekte Jobaussichten für Beratertalente in 2018

Im Beratermarkt ist der Branchenumsatz im Jahr 2017 um 8,5 Prozent auf 31,5 Milliarden Euro gestiegen. Auch 2018 soll die Consultingbranche ähnlich stark wachsen, so lautet die Prognose der Branchenstudie „Facts & Figures zum Beratermarkt 2018“ des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU). Die Jobaussichten für Beratertalente sind aktuell entsprechend ausgezeichnet. 80 Prozent der größeren und Zweidrittel der mittelgroßen Unternehmensberatungen planen, in 2018 zusätzliche Juniorberater und Seniorberater einzustellen.

Aktuell im Forum

37 Kommentare

Studiengangswahl: Nach Zukunftschancen und Gehalt, bitte um Einschätzung

WiWi Gast

Einstiegsgehälter Informatik mit Master: 45 - 60k, je nach Art der Tätigkeit. Doppelt so viel schein mir etwas überheblich.

1 Kommentare

Steuern etc

WiWi Gast

Hallo, ich mache ein 1 monatiges Praktikum in Brüssel und bekomme da ca 1200 brutto. Mit wie viel kann ich netto rechnen?

1 Kommentare

HSG - International Affairs

WiWi Gast

Hey, Was hält ihr vom Master in International Affairs der HSG? Meinungen zum Programm? Wie gut sind die Kurse und inwiefern ist es ''schlechter angesehen'' als SIM/Mbf? Ich interessiere mich ...

197 Kommentare

Re: D-Fine

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 19.08.2018: Hört sich nach den Zahlen vom Geschäftsjahr 16/17 an, also nicht ganz aktuell. MA sind mittlerweile >800. ...

4 Kommentare

Praktikumsanschreiben BEWERTEN B4 Advisory

WiWi Gast

Ich wollte grade auch zu einer längeren Antwort ansetzen, aber dem was der Kollege da oben so ausführlich geschrieben hat kann man uneingeschränkt zustimmen.

5 Kommentare

Frage Kilometergeld TOP 4

DerBachelor

WiWi Gast schrieb am 20.08.2018: Wie ist so eine Kontrolle denn umsetzbar? ...

5 Kommentare

Ist die Warsaw School of Economics eine Target-Uni?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 20.08.2018: Weil dann jede Universität an jedem x-beliebigen Ort Target wäre. ...

115 Kommentare

Re: MSG-Systems

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 18.08.2018: Besten Dank für die Einschätzung. Insgesamt gefällt es mir dort schon recht gut und ich hätte einen sehr kurzen Arbeitsweg (nicht irrelevant, wenn man die Münchne ...

183 Kommentare

Re: Goethe WiWi vs Mannheim BWL

WiWi Gast

Bloß blöd, dass ich nicht weiß, wer du bist :D WiWi Gast schrieb am 20.08.2018: ...

4 Kommentare

Gehaltsvorstellung zu niedrig kommuniziert - wie vorgehen?

WiWi Gast

ich würde sofort korrigieren. Am besten morgen sofort eine Mail schreiben mit blabla ich habe mich in der Gehaltsangabe vertan und möchte wie folgt korrigieren...

15 Kommentare

Praktikum Big4 Hardcut Noten

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 20.08.2018: Mit Vitamin B schon ;) ...

13 Kommentare

Warum wird der FH Abschluss so schlecht angesehen?

WiWi Gast

Ich glaube die ganze Diskussion entsteht durch den Eindruck, dass es an der FH schlicht einfacher ist, einen guten Abschluss zu machen als an einer Uni. In der Regel sind Betreuung und Organisation ...

19 Kommentare

WiMa in Karlsruhe oder Mannheim

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 20.08.2018: TE hier: Danke nochmals für deinen Beitrag, dem aus Bonn und Berlin natürlich auch. Ich glaube ich habe hier für etwas Verwirrung gesorgt, wie ich das mit "Q ...

13 Kommentare

Investmentbanken - immer Social Media gesperrt?

WiWi Gast

Wenn ich mal genug von Excel habe surfe ich auf FB, Insta oder chatte via Whatsapp Web. Wenn ich schon am Wochenende teilweise angerufen werde oder E-Mails beantworte, dann nehme ich mir auch das Rec ...

46 Kommentare

Gehalt Psychologe nach Promotion

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 19.08.2018: Sorry aber alleine die Resonanz der Psychologen die sich hier zu Wort melden, deuten daraufhin das der Text korrekt verfasst wurde. Weil man maximal 2 Seme ...

Zur Foren-Übersicht

Special: Jobbörsen-Kompass 2018

Jobbörsen-Kompass 2018: Das Foto zeigt einen Wirtschaftswissenschaftler im Anzug der die Jobbörse für WiWis von Staufenbiel.de auf dem Smarthone aufruft.

Jobbörsen-Kompass 2018: StepStone beste Jobbörse für WiWis

Jobbörsen-Kompass hat die besten deutschen Jobbörsen 2018 gekürt. Bei den Jobbörsen mit der Zielgruppe Wirtschaftswissenschaften gewann StepStone, gefolgt von Staufenbiel und Xing. Bei den Generalisten-Jobbörsen liegt StepStone ebenfalls auf Platz eins vor den Business-Netzwerken Indeed und Xing. Bei den Spezialisten-Jobbörsen stehen Staufenbiel und Unicum für die Jobsuche zum Berufseinstieg an der Spitze. Shooting Star mobileJob.com erzielt Platz drei. Die führenden Jobsuchmaschinen sind Kimeta.de, Jobbörse.de und Jobrapido.

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

Cover: Die Unternehmensberatung: Von der strategischen Konzeption zur praktischen Umsetzung

Die Unternehmensberatung

Der Beratungsbranche boomt durch die Digitalisierung. Welche Anforderungen stellt die Digitalisierung an die Beratungsbranche? Was fasziniert so viele Absolventen der Wirtschaftswissenschaften an der Unternehmensberatung? Berater-Flüsterer Dirk Lippold zeigt in der am 20. April 2018 erschienen dritten Auflage seines Consulting-Klassikers »Die Unternehmensberatung«, wie sich die Beratung zukünftig verändern wird.

WiWi-TReFF Termine

< August >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z