DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Praktikum Arbeitszeugnis

Das optimale Praktikumszeugnis 2: Musterzeugnis - Vorlage

Die Anforderungen an ein qualifiziertes Praktikumszeugnis sind kaum geringer als bei einem normalen Arbeitszeugnis. Wir zeigen ein sehr gutes Musterzeugnis.

Ein Buch mit leeren, weißen Seiten und ein Stift.

 

MusterzeugnisIm ersten Teil der Serie »Das optimale Praktikumszeugnis« haben wir euch gezeigt, welche Bedingungen ein Praktikumszeugnis erfüllen muss, damit es bei der Bewerbung wirklich von Nutzen ist. Heute stellen wir ein Musterzeugnis mit einer sehr guten Bewertung vor. Die einschlägigen Signalwörter sind gekennzeichnet.

Dieses Musterzeugnis ist der Optimalfall. Falls euer Zeugnis weniger euphorisch klingt, ist das nicht schlimm. Entscheidend ist, dass die allgemeine und die speziellen Bewertungen positiv ausfallen.
 

 

  1. Seite 1: Praktikumszeugnis - Musterzeugnis
  2. Seite 2: Das Musterzeugnis

Leser-Kommentare

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Re: Das optimale Praktikumszeugnis 2: Musterzeugnis - Vorlage

Super!!!

antworten
WiWi Gast

Re: Das optimale Praktikumszeugnis 2: Musterzeugnis - Vorlage

Praktikummuster

antworten
WiWi Gast

Re: Das optimale Praktikumszeugnis 2: Musterzeugnis - Vorlage

Macaoo schrieb:

Hi, gibt es auch bestimmte Vorschriften für das Optische (z.b. Schrift-art, - größe, positionen usw.) die man beachten muß???

Ein großes Dankeschön an euch

antworten
WiWi Gast

Re: Das optimale Praktikumszeugnis 2: Musterzeugnis - Vorlage

hmmm

antworten
WiWi Gast

Re: Das optimale Praktikumszeugnis 2: Mu

Das optimale Praktikumszeugnis hat - im Gegesatz zu dem Muster- keine inhaltlichen Maengel (Siehe Praktikumsdauer, 2 oder 4 Monate?) Solche Kleinigkeiten fallen kaum auf und koennen den Genickbruch bedeuten

antworten
WiWi Gast

Re: Das optimale Praktikumszeugnis 2: Mu

WiWi-Treff Leser schrieb:

wenn du Antwort auf deine Frage mit den Musterzeugnissen bekommen hast, könntest du auch mir bitte die Seiten sagen.

Vielen Dank!

antworten
WiWi Gast

Re: Das optimale Praktikumszeugnis 2: Mu

wenn du Antwort auf deine Frage mit den Musterzeugnissen bekommen hast, könntest du auch mir bitte die Seiten sagen.

Vielen Dank!

antworten
Forendiskussion lesen

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Arbeitszeugnis

Weiteres zum Thema Praktikum

Studie Stifterverband und IW Kölnm

Mindestlohn im Praktikum: Mehr Geld, weniger Angebote

Die Realität zeigt, dass Unternehmen in Hochschulen und Studierende mehr als drei Milliarden Euro jährlich investieren. Ihre Ausgaben für Praktikantenlöhne haben sich fast verdoppelt. Das hat allerdings Konsequenzen für die Anzahl an Praktikumsplätzen: Aufgrund des Mindestlohnes sind bis zu 53.000 Praktikumsplätzen weggefallen. Zu diesen Ergebnissen kommt die Studie „Bildungsinvestitionen der deutschen Wirtschaft“ vom Stifterverband und dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW Köln).

Cover

Praktikantenspiegel 2017: Bessere Bezahlung für Praktikanten durch Mindestlohn

Wie nehmen Praktikanten Unternehmen wahr? Was verleiht Arbeitgebern Attraktivität? Hat der Mindestlohn positive Veränderungen für die Praktikumsvergütung gebracht? Der Clevis Praktikantenspiegel 2017 hat mehr als 5.500 Praktikanten dazu befragt. Aus den Bewertungen des CLEVIS Praktikantenspiegels werden neben allgemeinen Arbeitsmarkt-Trends die besten Praktikanten-Arbeitgeber ermittelt.

Das Fair Company Gütesiegel steht für Firmen die keine Absolventen als Praktikanten nehmen.

Fair Company – was bedeutet das Gütesiegel für Berufseinsteiger und Praktikanten?

Fairness im Unternehmen ist nicht immer selbstverständlich. Dafür ist Transparenz ein wichtiger Schlüssel. Nach dem Aufschrei der Generation Praktikum hat sich einiges getan. Die Fair-Company-Initiative setzt sich für klar definierte und gerecht bezahlte Praktika ein. Das ermöglicht Studenten, einfacher und gezielter das richtige Praktikum zu finden – ganz ohne Ausbeutung und Kaffee kochen.

Praktikum - Zwei Rolltreppen in einem Flughafengebäude.

Warum sind Praktika sinnvoll?

Ein Praktikum dient zum Erwerb erster Berufserfahrungen. Daher legen die Unternehmen viel Wert auf vorzeigbare Praktika. Warum hat der Bewerber dieses Praktikum gemacht? Welche Erfahrungen konnte er während der Praktikumszeit sammeln? Praktika helfen den Lebenslauf eine persönliche Note zu geben und Unternehmen erfahren, von welchen Fähigkeiten sie profitieren können.

Ein Mann im grauen Pullover stützt sich auf einer Fensterbank ab und schaut nach draußen.

Ausbeutung im Praktikum: Was hat der Mindestlohn geändert?

Der Mindestlohn soll geringfügige Arbeitnehmer entlasten, aber auch Praktikanten finanziell stärken. Doch wie sieht es in der Realität tatsächlich aus? Eine Studies des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) zeigt, dass nach wie vor einige Praktikanten eine Praktikumsvergütung unter dem Mindestlohn erhalten. Manche Unternehmen werden sehr kreativ, um das Mindestlohngesetz umgehen zu können.

Beliebtes zum Thema Bewerbung

18. Hohenheim Consulting Week 2018

18. Hohenheim Consulting Week 2018

Die studentische Unternehmensberatung »Junior Business Team e.V.« veranstaltet vom 11. bis zum 19. Januar 2018 die 18. Hohenheim Consulting Week. Bachelor-, Masterstudierende und Doktoranden aller Fachrichtungen erhalten jeweils einen Tag lang einen exklusiven Einblick in den spannenden Berateralltag. Ende der Bewerbungsfrist ist der 22. November 2017.

Telefoninterview - Eine geschminkte Frau mit schwarzer Mütze hält sich ein Handy ans Ohr.

Tipps zum Telefoninterview – was jeder wissen sollte

Das Telefoninterview gehört bei vielen Unternehmen zum Vorauswahlprozess für das Vorstellungsgespräch. Innerhalb von 20 bis 60 Minuten müssen Bewerberinnen und Bewerber dabei überzeugen, um zum persönlichen Interview eingeladen zu werden. Das Telefoninterview sollte nicht unterschätzt werden. Die kurze, wertvolle Zeit gilt es zu nutzen, um die eigene Qualifikation und Motivation für das Praktikum oder den Job zu signalisieren.

Arbeitszeugnis mit Checkliste und Lupe

Arbeitszeugnis – versteckte Formulierungen

Es gibt eine Menge von Formulierungen und Redewendungen, die in Arbeitszeugnissen immer wieder vorkommen. Offensichtlich ist der wohlwollende Klang, dennoch verbergen sich dahinter verschiedene Beurteilungen, die in Schulnoten übersetzbar sind. Diese Zeugnissprache ist für viele nicht einfach entschlüsselbar. Die Wahrheits- und Wohlwollenspflicht hat dazu geführt, dass eine geheime Zeugnissprache entstanden ist. Im Teil 2 zeigt der WiWi-Treff, hinter welchen Arbeitszeugnis-Formulierungen sich welche Noten verstecken.

Feedback +/-

Feedback