DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

leo94

Nicknameleo94
Signature
OrtMannheim
Über mich
aktiv seit26.06.2017
Anzahl der Beiträge1

Die Beiträge von leo94

1 Kommentare

Studie zu Studienzielen von WIWIs sucht dringend noch VPN

leo94

Liebe Leute, ich führe momentan eine 5-10 minütige Studie zum Thema Studieneinstellungen bzw. Studienzielen durch. Langfristig dient das Projekt dem Ziel, Faktoren zu identifizieren, welche das stude ...

Neue Diskussionen

3 Kommentare

Wechseln für weniger Gehalt ??

WiWi Gast

Hallo Leute, ich arbeite seit knapp neun Monaten für einen Mittelständler als SAPler. Meine Wochenarbeitszeit beträgt 45h (so gut wie alle Überstunden sind abgegolten). Ich verdiene aktuell 55k. N ...

2 Kommentare

Praktikum im Audit annehmen?

WiWi Gast

Hallo, ich habe mich für Praktika in Köln/Bonn beworben. Meine Schwerpunkte sind Rechnungswesen und Steuern. Prophylaktisch habe ich mich auch bei den WPs beworben, aber da möchte ich eigentlich wegen ...

1 Kommentare

Sollte man zweiter Bewerbungsversuch bei dem gleichen Unternehmen im Anschreiben erwähnen?

WiWi Gast

Ich hatte im September 2017 ein VG bei einem Unternehmen (Versorgungsbetrieb). Nach dem Gespräch war ich zufrieden, weil die Fachfragen von mir gut beantwortet wurden. Persönliche Fragen habe ich kein ...

2 Kommentare

Unterdurchschnittliche Noten bei Target-Uni - Beilegen bei Bewerbung?

WiWi Gast

Hey Leute, würde mal gerne eure Meinung hören. Ich würde sagen, dass ich eigentlich ein ganz gutes Profil habe: - Abitur 1,5 - sehr viel extracurriculares Engament (nachweisbar) - BWL Studium an ...

8 Kommentare

Spesen als Praktikant?

WiWi Gast

Hallo zusammen, ich bin gerade im Bewerbungsprozess für ein Praktikum in einer T3 UB und frage mich ob dort auch Spesen bezahlt werden, also diese 24€/Tag wenn man im Hotel beim Kunden ist oder ist ...

1 Kommentare

Erfahrungen mit Online Kurse wie "coursera"

WiWi Gast

Moin Leute, wie sind bisher so eure Erfahrungen mit Online Kursen wie zum Beispiel "coursera" ?

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

Neue Artikel

Das Bild zeigt passend zur Manpower-Studie "Karriereziele" einen Kompass und das Wort "Karriere"

Karriereziele 2018: Jeder Zweite wünscht sich mehr Gehalt

Aktuell machen die Deutschen ihren Job vorwiegend wegen des Geldes. Mehr Gehalt ist entsprechend der zentrale Karrierewunsch von jedem Zweiten für 2018. Wie wichtig es ist, Kenntnisse rund um die Digitalisierung aufzubauen, haben nur wenige Arbeitnehmer erkannt. 18 Prozent der Deutschen sind karrieremüde und möchten weniger arbeiten. Zu diesen Ergebnissen kommt die Manpower-Studie „Karriereziele 2018“.

Barmer-Arztreport 2018: Depressiver Student in einem Hörsaal

Studienstress durch Leistungsdruck: Fast 500.000 Studierende sind psychisch krank

Jeden sechsten Studierenden macht das Studium psychisch krank. Rund 470.000 Studentinnen und Studenten leiden bereits unter dem steigen Zeit- und Leistungsdruck im Studium. Zudem belasten finanzielle Sorgen und Zukunftsängste die angehenden Akademiker. Das Risiko an einer Depression zu erkranken, steigt bei Studierenden mit zunehmendem Alter deutlich an, wie der aktuelle Arztreport 2018 der Barmer Krankenkasse zeigt.

Lernstress: Buchcover "Kein Stress mit dem Stress"

Broschüre: Kein Stress mit dem Stress

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales unterstützt Betriebe im Rahmen des Projekts „Psychische Gesundheit in der Arbeitswelt“ mit Informationen und Handlungshilfen. Neu im Angebot ist der Sammelordner „Kein Stress mit dem Stress – Lösungen und Tipps für Führungskräfte und Unternehmen“.

Petition für Digitalministerium in Deutschland: Blick durch ein Fernglas mit Wlan-Symbol auf den Bundestag in Berlin.

Online-Petition: Digitalminister (m/w) für Deutschland gesucht

Unter »digitalministerium.org« ist die Online-Petition »Digitalminister (m/w)« auf Initiative des Bundesverbandes Deutsche Startups e.V. gestartet. Der Verband sieht in der Digitalisierung die größte Chance und Herausforderung der Gegenwart. Er fordert die Parteivorsitzenden von CDU, CSU und SPD daher dazu auf, einen Digitalminister oder eine Digitalministerin für Deutschland zu benennen. Zahlreiche Digitalverbände und Ökonomen haben sich der Forderung bereits angeschlossen.

Das Renditedreieck mit den DAX-Renditen der letzten 50 Jahre zeigt die langfristige Entwicklung der Aktienanlage in deutsche Standardwerte.

DAI-Renditedreieck

Das DAI-Renditedreieck des Deutschen Aktieninstituts veranschaulicht die historische Renditeentwicklung der Geldanlage in Aktien. Das Rendite-Dreieck visualisiert die Kurs- und Dividendenentwicklung in Aktien des DAX über Zeiträume von einem bis zu 50 Jahren. Historisch betrachtet lagen die jährlichen Renditen für Anlagezeiträume von 20-Jahren im Schnitt bei rund 9 Prozent. Das eingesetzte Vermögen verdoppelte sich bei dieser Wertentwicklung etwa alle 8 Jahre.