DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Leandra

NicknameLeandra
Signature
Ort
Über mich
aktiv seit04.12.2023
Anzahl der Beiträge1

Die Beiträge von Leandra

4 Kommentare

Zulassung zur Steuerberaterprüfung

Leandra

Liebes Forum, ich habe einen Bachelor-Studiengang abgeschlossen, der nicht den Wirtschafts- und Rechtswissenschaften zuzuordnen ist und auch keine wirtschaftswissenschaftliche Fachrichtung hat (d.h. ...

Neue Diskussionen

4 Kommentare

2-3 Jahre Big4, danach zurück zum Ex-AG?

WiWi Gast

Hi zusammen, ich bin derzeit als Werkstudent bei einem guten AG, bei dem ich mich auch langfristig sehen würde. Allerdings kommen die anderen Angestellten idR von den Big 4 und machen dann den Exit ...

4 Kommentare

Chancenmaximierung MBB / FinTech / FAANG

Kaizen

Wiwis, ich habe dieses Jahr mein Abitur gemacht, mache jetzt ein Gap Year und sollte mich so langsam mal entscheiden, was ich studieren werde. Ich kann mich wegen den Opportunitätskosten einfach nich ...

1 Kommentare

Jobs in Südostbayern Chiemgau

WiWi Gast

Ich würde gerne mit meinem Freund aus persönlichen Gründen ins Chiemgau ziehen (beim Chiemsee). Die Gegend ist für Freizeit super, aber halt ländlich mit wenigen Firmen. Mein Freund ist Arzt, der find ...

6 Kommentare

Nächster Karriereschritt

WiWi Gast

Ich bin Product Manager in einem kleinen Softwareunternehmen mit einem Gehalt von 110k + Anteile. Top Physik Abschluss, MBA und Erfahrung mit AI (vor allem Computer Vision). Unter 140k würde ich nicht ...

5 Kommentare

Ist Fernuni schneller machbar?

Brokkoli

Bin im 7 Semester BWL, hänge aber hinterher, da ich aufgrund von Krankheit viel schieben musste, muss noch die Hälfte der Leistungspunkte sammeln. Jetzt frag ich mich, ob man es an einer Fernuni bzw ...

5 Kommentare

Elektromeister danach BWL oder Wing?

Felix641

Hallo zusammen, kurz zu mir: Ich bin 22 Jahre alt und habe meine Ausbildung als Elektroniker für Betriebstechnik (Industrie) Abgeschlossen (Gesamte Ausbildung mit 1,3 Kammersieger) Ende 2024 geht ...

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Neue Artikel

WiWi-Lehrstuhl der Woche: Betriebswirtschaftliche Steuerlehre in Freiburg

Eine Fülle von Materialien und Links zum Thema Steuern findet sich auf der Seite vom Stiftungslehrstuhls für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre von Prof. Dr. Wolfgang Kessler.

Das informiert über das Thema des FEM Female-Leadership Events 2024 der WHU.

4. FEM Female Leadership - WHU Summit 2024

Am 20. Januar 2024 findet der "FEM - Female Leadership" Summit 2024 in Vallendar bei Koblenz an der WHU – Otto Beisheim School of Management statt. Das Thema der Konferenz lautet “Leveling the Playing Field: Celebrating Women’s Triumphs in Male-Dominated Fields“. In Workshops und einer Karrieremesse können sich Studierende mit top Arbeitgebern wie McKinsey, BCG und BNP Paribas vernetzen. Über WiWi-TReFF erhalten Wirtschaftsstudierende 25 Prozent Ermäßigung auf die Tickets.

Das neue WiWi-Stipendium von e-fellows.net bietet eine finanzielle Unterstützung von 600 Euro für ein Semester.

Wiwi-Stipendium von e-fellows.net

e-fellows.net bietet in Zusammenarbeit mit Unternehmen und WiWi-TReFF.de ein Stipendium für Studierende der Wirtschaftswissenschaften an. Das Wiwi-Stipendium beinhaltet Geldstipendien über 600 Euro für ein Semester. Im Sommersemester 2024 können sich Wirtschaftsstudierende bis zum 12. Mai 2024 bewerben und für das Wintersemester 2024/2025 voraussichtlich ab November 2024.

Porsche übernimmt IT-Beratung MHP

Porsche übernimmt IT-Beratung MHP

Die Porsche AG übernimmt bis Januar 2024 schrittweise alle Anteile der MHP GmbH. Damit möchte die bisherige Mehrheitseignerin das Wachstumspotenzial der Management- und IT-Beratung MHP konsequent nutzen.

Gehaltsvergleich 2022: Beruf und Bildungsabschluss entscheidend

Neben dem Beruf ist der Bildungsabschluss entscheidend für das Gehalt, so lautet das Ergebnis vom Destatis-Gehaltsvergleich 2022. Je höher der Bildungsabschluss ist, desto höher liegt in der Regel der Verdienst. Mit einem Bachelorabschluss betrug der Verdienst 4 551 Euro und mit einem Masterabschluss 6 188 Euro. Bei Promovierten oder Habilitierten betrug der durchschnittliche Verdienst sogar 8 687 Euro. Der interaktive Gehaltsrechner vom Statistischen Bundesamt liefert auch individuelle Informationen zu den Verdiensten einzelner Berufe.