DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Double Degree StudiumTU Berlin

Strategie-Einstieg: BWL Master Uni Potsdam vs. Double Degree TU Berlin

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Strategie-Einstieg: BWL Master Uni Potsdam vs. Double Degree TU Berlin

Hallo zusammen,

da ich meinen Master mindestens zur Hälfte in Berlin machen will und mir die Masterstudiengänge der HU und FU zu forschungsorientiert sind, stehe ich momentan vor der Wahl, den BWL-Master an der Uni Potsdam oder das „Innovation Management, Entrepreneurship and Sustainability“ Double Degree an der TU Berlin und UT Twente zu machen.

Ziel ist der Einstieg in eine möglichst gute Strategieberatung (idealerweise McKinsey) für 2-3 Jahre und langfristig will ich selbst gründen. Seht ihr bezüglich der beiden Optionen relevante Unterschiede für die Einstiegschancen?

Werde den Masterabschluss mit <1,5 versuchen und dazu relevante Praktika + Engagement machen, habe ein 1,4 Abi und einen 1,6-1,9 Bachelor an staatlicher Target-Uni.

Ich werde natürlich davon alleine nicht meine Entscheidung abhängig machen, aber eure Meinung zu den Einstiegschancen interessiert mich. Danke

antworten
WiWi Gast

Strategie-Einstieg: BWL Master Uni Potsdam vs. Double Degree TU Berlin

WiWi Gast schrieb am 11.04.2021:

Hallo zusammen,

da ich meinen Master mindestens zur Hälfte in Berlin machen will und mir die Masterstudiengänge der HU und FU zu forschungsorientiert sind, stehe ich momentan vor der Wahl, den BWL-Master an der Uni Potsdam oder das „Innovation Management, Entrepreneurship and Sustainability“ Double Degree an der TU Berlin und UT Twente zu machen.

Ziel ist der Einstieg in eine möglichst gute Strategieberatung (idealerweise McKinsey) für 2-3 Jahre und langfristig will ich selbst gründen. Seht ihr bezüglich der beiden Optionen relevante Unterschiede für die Einstiegschancen?

Werde den Masterabschluss mit <1,5 versuchen und dazu relevante Praktika + Engagement machen, habe ein 1,4 Abi und einen 1,6-1,9 Bachelor an staatlicher Target-Uni.

Ich werde natürlich davon alleine nicht meine Entscheidung abhängig machen, aber eure Meinung zu den Einstiegschancen interessiert mich. Danke

Hey,

denke Einstieg bei McKinsey sollte sowohl nach Abschluss an der TU als auch Uni Potsdam möglich sein. Bei der TU handelt es sich um ein Top Programm mit sehr gutem Ranking; soll aber anscheinend auch einen hohen Workload erfordern. Uni Potsdam bietet halt den Vorteil, dass du easy als Werkstudent in Berlin praktische Erfahrungen sammelt kannst, was den Berufseinstieg auch erleichtert.

Hab übrigens die gleichen Uni's im Blick. Denke ich werde mich für beide bewerben. Hab allerdings Zweifel, dass ich Chancen habe für den Double Degree „Innovation Management, Entrepreneurship and Sustainability“ an der TU Berlinangenommen zu werden. Habe an einer soliden staatlichen Uni (größte im Bundesland) Betriebswirtschaftslehre mit 1,6 abgeschlossen. Auslandssemester an Target Uni. Woran es scheitern wird, sind sicherlich meine fehlenden Credits in Entrepreneurship & ökologische und soziale Nachhaltigkeit. Würde allem in allem zwar auf 70+ Punkte kommen, aber das wird leider nicht reichen.

antworten
WiWi Gast

Strategie-Einstieg: BWL Master Uni Potsdam vs. Double Degree TU Berlin

WiWi Gast schrieb am 15.04.2021:

Hallo zusammen,

da ich meinen Master mindestens zur Hälfte in Berlin machen will und mir die Masterstudiengänge der HU und FU zu forschungsorientiert sind, stehe ich momentan vor der Wahl, den BWL-Master an der Uni Potsdam oder das „Innovation Management, Entrepreneurship and Sustainability“ Double Degree an der TU Berlin und UT Twente zu machen.

Ziel ist der Einstieg in eine möglichst gute Strategieberatung (idealerweise McKinsey) für 2-3 Jahre und langfristig will ich selbst gründen. Seht ihr bezüglich der beiden Optionen relevante Unterschiede für die Einstiegschancen?

Werde den Masterabschluss mit <1,5 versuchen und dazu relevante Praktika + Engagement machen, habe ein 1,4 Abi und einen 1,6-1,9 Bachelor an staatlicher Target-Uni.

Ich werde natürlich davon alleine nicht meine Entscheidung abhängig machen, aber eure Meinung zu den Einstiegschancen interessiert mich. Danke

Hey,

denke Einstieg bei McKinsey sollte sowohl nach Abschluss an der TU als auch Uni Potsdam möglich sein. Bei der TU handelt es sich um ein Top Programm mit sehr gutem Ranking; soll aber anscheinend auch einen hohen Workload erfordern. Uni Potsdam bietet halt den Vorteil, dass du easy als Werkstudent in Berlin praktische Erfahrungen sammelt kannst, was den Berufseinstieg auch erleichtert.

Hab übrigens die gleichen Uni's im Blick. Denke ich werde mich für beide bewerben. Hab allerdings Zweifel, dass ich Chancen habe für den Double Degree „Innovation Management, Entrepreneurship and Sustainability“ an der TU Berlinangenommen zu werden. Habe an einer soliden staatlichen Uni (größte im Bundesland) Betriebswirtschaftslehre mit 1,6 abgeschlossen. Auslandssemester an Target Uni. Woran es scheitern wird, sind sicherlich meine fehlenden Credits in Entrepreneurship & ökologische und soziale Nachhaltigkeit. Würde allem in allem zwar auf 70+ Punkte kommen, aber das wird leider nicht reichen.

Mal als doofe Randfrage; In welchem Bachelor gibt es denn überhaupt Credits in Nachhaltigkeit? Ich glaube wir hatten ein Wahlmodul in dem Bereich für 6 Credits.

antworten
WiWi Gast

Strategie-Einstieg: BWL Master Uni Potsdam vs. Double Degree TU Berlin

WiWi Gast schrieb am 15.04.2021:

Mal als doofe Randfrage; In welchem Bachelor gibt es denn überhaupt Credits in Nachhaltigkeit? Ich glaube wir hatten ein Wahlmodul in dem Bereich für 6 Credits.

Wahlmodul im Management Bachelor: Mannheim, Lüneburg, Ingolstadt fallen mir ein. Manche Unis haben den Sustainability Schwerpunkt

antworten
WiWi Gast

Strategie-Einstieg: BWL Master Uni Potsdam vs. Double Degree TU Berlin

Von beiden Programmen habe ich hauptsächlich Gutes gehört.

Wenn Du einen Einstieg in der Strategieberatung planst, würde ich jedoch klar Innovation Management an der TU Berlin machen, da spannenderes Profil als einfach nur BWL.
Auch von den Partnerunis her ist die TU Berlin besser aufgestellt (man darf nicht vergessen, dass es die Uni Potsdam ja noch nicht so lange gibt).

Als Double Degree Partner fände ich SGH Warsaw und HSE Moscow interessanter als Twente und, wenn du nur ein Single Degree machst, gibt es ja auch noch Erasmus (ESCP Paris, EM Lyon, WU Wien) und international exchange (University of California, Georgia Tech, Tsinghua, Korea University).

Dazu kommt, dass der neue McKinsey Deutschland-Chef ja selber an der TU Berlin in Innovation Management promoviert hat.

antworten

Artikel zu TU Berlin

ESMT Berlin und Yale SOM bieten doppelten Master-Abschluss an

Studierende im Doppelmaster der ESMT Berlin und der Universität Yale

Die ESMT Berlin und die Yale School of Management (Yale SOM) bieten einen doppelten Master-Abschluss an. Ab sofort können Studierende der ESMT Berlin in nur zwei Jahren die beiden Abschlüsse MSc in Management (MIM) der ESMT und Masters of Management Studies (MMS) der Yale SOM erwerben.

Neuer WiWi-Doppelmaster der Universität Tübingen mit Nottingham

Eine Frau in Outdoorkleidung schießt ein Foto von einem Schloß auf einem Berg.

Die Internationalisierung der wirtschaftswissenschaftlichen Studiengänge an der Universität Tübingen schreitet voran. Im vergangenen Studienjahr wurde der Grundstein für das neue Doppelmaster-Programm in Wirtschaftswissenschaft gelegt. Fünf Studierende der Masterstudiengänge in Economics und International Economics studieren ab dem Wintersemester 2017/2018 erstmals für ein Jahr an der University of Nottingham.

Deutsch-australischer Doppel-Abschluss Bachelor of Business Management

Die bunt angeleuchtete Oper von Sydney.

An der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt (FHWS) profitieren Studierende von dem Double Degree-Austauschprogramm mit dem International College of Management Sydney (ICMS). Während des Studiums gehen Studierende für drei Semester nach Sydney in Australien und erlangen neben dem Bachelor of Arts an der FHWS, an der ICMS den Bachleor of Business Management (BBM).

Internationaler Doppel-Master Business Administration der Uni Köln

Aalto University, Helsinki, Finnland, School of Businessis,

Im Master-Studiengang Business Administration an der Universität Köln haben Studieninteressierte vier Möglichkeiten, im Ausland einen zweiten Abschluss zu erlangen. Innerhalb von zwei Jahren kann zusätzlich der Abschluss an der Aalto University Business School in Finnland (Triple Crown), Belgien, Polen oder Indien gemacht werden.

Deutsch-chinesischer Doppel-Abschluss in International Management

An der ESB Business School der Hochschule Reutlingen können Studieninteressierte einen Double Degree in Kooperation mit der University of International Business and Economics (UIBE) in Peking erlangen. Neben ihrem Studium in International Management erlernen Studierende in den ersten zwei Jahren intensiv die Sprach Chinesisch.

Türkisch-Deutsche Universität in Istanbul eröffnet

Türkisch-Deutsche Universität-Istanbul eröffnet

Nach siebenjähriger Aufbauarbeit wurde die Türkisch-Deutsche Universität (TDU) in Istanbul eröffnet. Die Hochschule ist im Wintersemester 2013/14 bereits mit 135 Studierenden in drei Bachelor- und zwei Masterstudiengängen gestartet. An der Wirtschafts- und Verwaltungswissenschaftlichen Fakultät wird ein Bachelorstudium in Betriebswirtschaft angeboten.

Rekordzahlen beim DAAD für internationale Studiengänge mit Doppelabschluss

Weltkarte mit zwei Absolventenhüten

Doppelabschlüsse werden bei Studierenden und Hochschulen immer beliebter. Für das Programm ''Integrierte internationale Studiengänge mit Doppelabschluss'' haben sich in der aktuellen Ausschreibungsrunde fast 20 Prozent mehr Hochschulen beim Deutschen Akademischen Austauschdienst beworben als beim letzten Mal.

Erste Vietnamesisch-Deutsche Universität gegründet

Das Gebäude der Vietnamesisch-Deutschen Universität

Im kommenden Studienjahr wird sie 230 Studierende verzeichnen, bald kommt auch ein eigener Campus hinzu: Anfang Juli legte die Weltbank mit einer Kreditbewilligung über 180 Millionen US-Dollar den finanziellen Grundstein für die erste Vietnamesisch-Deutsche Universität.

Masterstudiengang »Internationale Beziehungen«

International-EU-Flaggen an langen Fahnenmasten.

Der Master-Studiengang »Internationale Beziehungen« bereitet Studierende auf eine berufliche Tätigkeiten in Verwaltung, Politikberatung, Wirtschaft und Wissenschaft auf nationaler und internationaler Ebene vor.

Deutsch-arabischer Doppel-Master-Studiengang »Economic Change in the Arab Region«

Deutsch-arabischer Doppel-Master-Studiengang: Ziel des Studienganges ist es, Partnerfachkräfte in der Region weiter zu qualifizieren und auch auf deutscher Seite eine größere Zahl von Fachleuten auszubilden, die sowohl in Wirtschaft, Institutionen, Kultur und Sprache der Region vertraut sind.

Deutsch-finnischer Doppel-Master-Studiengang »InterculturAd - Werbung interkulturell«

Åbo Akademi Universität in Turku, Finnland

Deutsch-finnischer Doppel-Master-Studiengang: Ab dem kommenden Wintersemester bietet die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt gemeinsam mit der Åbo Akademi University in Turku (Finnland) den zweijährigen, Masterstudiengang »InterculturAd - Werbung interkulturell« an.

Neues Doppel-Masterstudium »International Management«

Ein Blick durch belebte Strassen auf den Eiffelturm in Paris.

Ein Masterstudium, zwei Abschlüsse, drei Länder – der neue Masterstudiengang »International Management« der privaten SRH Hochschule Berlin führt die Studierenden in zwei Jahren nach Berlin, Dublin und Paris. Die Absolventen erhalten gleich zwei Master-Abschlüsse.

Steigendes Interesse an Joint- und Double-Degree-Programmen

Weltkarte mit zwei Absolventenhüten

Joint- und Double-Degree-Studiengänge sind einer Studie der Freien Universität Berlin und des Institute of International Education zufolge vor allem in Europa verbreitet. Aber auch immer mehr US-amerikanische Hochschulen erkennen das Potenzial solcher Hochschulkooperationen und bauen diese aus.

Neuer deutsch-polnischer Doppel-Bachelor-Studiengang

Screenshot der Internetseite der Hochschule Reutlingen zum Deutsch-Polnischen Studium mit der Universität Warschau.

Am 22. Oktober 2008 unterzeichneten die Präsidenten der Hochschule Reutlingen und der Jagiellonen Universität in Krakau sowie die Dekane der beiden Fakultäten einen Kooperationsvertrag: Ein neuer deutsch-polnischer Doppel-Bachelor-Studiengang ist entstanden.

DAAD fördert deutsch-chinesischen Doppelbachelor »Internationale BWL«

632 Meter hohe Shanghai Tower

Zum kommenden Wintersemester startet mit dem Doppelbachelor-Studiengang »Internationale BWL« ein gemeinsames Angebot der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt und der chinesischen Tongji-Universität in Schanghai,

Antworten auf Strategie-Einstieg: BWL Master Uni Potsdam vs. Double Degree TU Berlin

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 5 Beiträge

Diskussionen zu TU Berlin

Weitere Themen aus Double Degree Studium