DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
HochschulwechselDH

Wechsel zu dualem Studium

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Wechsel zu dualem Studium

Ich überlege derzeit mich auf duale Studiengänge zu bewerben, da ich gemerkt habe, dass dieses Konzept deutlich mehr zu mir passt.
Das Problem: Ich wäre bei der Bewerbung bereits im dritten Semester (derzeit ist ja nichts mehr ausgeschrieben mit einem derzeitigen Schnitt von 2,1.

Denkt ihr Unternehmen geben mir überhaupt eine Chance oder ist das eher unrealistisch?

antworten
WiWi Gast

Wechsel zu dualem Studium

WiWi Gast schrieb am 30.04.2021:

Ich überlege derzeit mich auf duale Studiengänge zu bewerben, da ich gemerkt habe, dass dieses Konzept deutlich mehr zu mir passt.
Das Problem: Ich wäre bei der Bewerbung bereits im dritten Semester (derzeit ist ja nichts mehr ausgeschrieben mit einem derzeitigen Schnitt von 2,1.

Denkt ihr Unternehmen geben mir überhaupt eine Chance oder ist das eher unrealistisch?

Wieso solltest du nicht genommen werden? Studiere Dual und habe einige Kommilitonen, die davor bereits studiert haben oder ein Studium angefangen haben teilw. > 25 Jahre. Einfach bewerben bei den Unternehmen die dir zusagen und schauen...

antworten
WiWi Gast

Wechsel zu dualem Studium

Wenn wir dir jetzt sagen, dass es unrealistisch ist, bewirbst du dich dann nicht?

Natürlich kannst du es schaffen, ich unterstelle mal, dass du 20/21 Jahre alt bist... da ist der Zug noch lange nicht abgefahren und Unternehmen stellen auch gerne Leute ein, die nicht direkt aus dem Abi kommen. Einfach bewerben, du wirst was finden :)

antworten
WiWi Gast

Wechsel zu dualem Studium

WiWi Gast schrieb am 30.04.2021:

Ich überlege derzeit mich auf duale Studiengänge zu bewerben, da ich gemerkt habe, dass dieses Konzept deutlich mehr zu mir passt.
Das Problem: Ich wäre bei der Bewerbung bereits im dritten Semester (derzeit ist ja nichts mehr ausgeschrieben mit einem derzeitigen Schnitt von 2,1.

Denkt ihr Unternehmen geben mir überhaupt eine Chance oder ist das eher unrealistisch?

War bereits fast im 4. Sem bei Bewerbung und wurde von namenhaften Dax30 eingeladen! Würde darauf achten, die Motiviation für den Wechsel darzulegen.

antworten
WiWi Gast

Wechsel zu dualem Studium

Bin in einer ähnlichen Situation. Hab auch mit dem Gedanken gespielt, da ich ohnehin in die Finance Schiene möchte ist es irgendwie naheliegend möglicherweise bei einer Bank anzufangen. Bin Momentan an einer Target, allerdings mit einem schlechten Schnitt. Hatte zwar ein sehr gutes Abi, allerdings hab ich Schwierigkeiten damit auf Punkt bei Klausuren abzuliefern.Das war im Abi auch schon so aber dort konnte man gut durch mündliche Noten ausgleichen was jetzt natürlich nicht mehr möglich ist. Bewirbt man sich eigentlich mit den aktuellen Bachelor Noten oder mit dem Abi? Kann man sich einige Module anrechnen?

antworten
WiWi Gast

Wechsel zu dualem Studium

WiWi Gast schrieb am 02.05.2021:

Bin in einer ähnlichen Situation. Hab auch mit dem Gedanken gespielt, da ich ohnehin in die Finance Schiene möchte ist es irgendwie naheliegend möglicherweise bei einer Bank anzufangen. Bin Momentan an einer Target, allerdings mit einem schlechten Schnitt. Hatte zwar ein sehr gutes Abi, allerdings hab ich Schwierigkeiten damit auf Punkt bei Klausuren abzuliefern.Das war im Abi auch schon so aber dort konnte man gut durch mündliche Noten ausgleichen was jetzt natürlich nicht mehr möglich ist. Bewirbt man sich eigentlich mit den aktuellen Bachelor Noten oder mit dem Abi? Kann man sich einige Module anrechnen?

Wenn Du das Studium noch nicht abgeschlossen hast, bewirbst Du Dich nur mit dem Abi-Zeugnis. Du hast ja ansonsten in dem Sinne "nichts erreicht". Du zählst so oder so wie jeder andere, der sich mit Abitur bewirbt. Natürlich sollte Erwähnung finden, dass Du studierst. Das kann Dir positiv ausgelegt werden, solange Du aufzeigst, inwiefern Dich das zu einem "besseren" Bewerber macht.
Das wichtigste ist die Begründung für Deinen Wechsel. Die Frage kommt safe.

Ob und was aus dem alten Studium angerechnet werden kann, hängt von der Studienordnung und den Modulen ab. Da hilft Dir das neue Hochschulprüfungsamt.
Bei mir gabs bspw. eine extra Veranstaltung dazu am Anfang des Studiums.

antworten
WiWi Gast

Wechsel zu dualem Studium

WiWi Gast schrieb am 03.05.2021:

WiWi Gast schrieb am 02.05.2021:

Bin in einer ähnlichen Situation. Hab auch mit dem Gedanken gespielt, da ich ohnehin in die Finance Schiene möchte ist es irgendwie naheliegend möglicherweise bei einer Bank anzufangen. Bin Momentan an einer Target, allerdings mit einem schlechten Schnitt. Hatte zwar ein sehr gutes Abi, allerdings hab ich Schwierigkeiten damit auf Punkt bei Klausuren abzuliefern.Das war im Abi auch schon so aber dort konnte man gut durch mündliche Noten ausgleichen was jetzt natürlich nicht mehr möglich ist. Bewirbt man sich eigentlich mit den aktuellen Bachelor Noten oder mit dem Abi? Kann man sich einige Module anrechnen?

Wenn Du das Studium noch nicht abgeschlossen hast, bewirbst Du Dich nur mit dem Abi-Zeugnis. Du hast ja ansonsten in dem Sinne "nichts erreicht". Du zählst so oder so wie jeder andere, der sich mit Abitur bewirbt. Natürlich sollte Erwähnung finden, dass Du studierst. Das kann Dir positiv ausgelegt werden, solange Du aufzeigst, inwiefern Dich das zu einem "besseren" Bewerber macht.
Das wichtigste ist die Begründung für Deinen Wechsel. Die Frage kommt safe.

Ob und was aus dem alten Studium angerechnet werden kann, hängt von der Studienordnung und den Modulen ab. Da hilft Dir das neue Hochschulprüfungsamt.
Bei mir gabs bspw. eine extra Veranstaltung dazu am Anfang des Studiums.

Okay Danke dir!

antworten

Artikel zu DH

Wirtschaft studieren: Das Duale Studium BWL an einer Berufsakademie

Studenten im Hörsaal

Ein duales Studium in Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik oder Wirtschaftsingenieurwesen zu beginnen, ist eine alternative Studienmöglichkeit zur universitären Ausbildung. Studieninteressierte, die gern praktisch arbeiten wollen, finden in Berufsakademien passende Studiengänge in den Wirtschaftswissenschaften. Eine Vielzahl an Spezialisierungen in wirtschaftswissenschaftlichen Fächern ermöglicht bereits ab dem Bachelor eine Vertiefung. Nach dem dualen Studium werden viele BWL-Absolventen von ihrem Praxispartner übernommen oder nutzen im Anschluss die Möglichkeit für einen dualen Master oder für einen Master an einer Hochschule mit Promotionsrecht.

Duales Studium an zehn Hochschulen für Qualitätsnetzwerk ausgewählt

Zukunft machen

Zehn Hochschulen haben mit ihrem Konzept für ein Duales Studium die Jury überzeugt und werden in das »Qualitätsnetzwerk Duales Studium« des Stifterverbandes aufgenommen. Für die Durchführung ihrer Vorhaben erhalten die Hochschulen jeweils 30.000 Euro.

IAQ-Studie: Dual studieren im Blick

Cover IAQ-Report 2012-03

Duale Studiengänge haben sich in Deutschland etabliert. Junge Menschen können dabei ihre berufliche und akademische Ausbildung kombinieren. Der aktuelle Report des Instituts Arbeit und Qualifikation der Universität Duisburg-Essen nimmt den vergleichsweise neuen Bildungsweg in den Blick.

Duales Studium weiterhin voll im Trend

Verzahnung von Berufsausbildung und Hochschulausbildung

Das duale Studium bleibt auf Wachstumskurs. Im Jahr 2012 verzeichnete die Datenbank "AusbildungPlus" des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) rund 64.000 duale Studienplätze für die Erstausbildung.

ausbildungplus.de - Datenbank für duale Studiengänge

Screenshot Homepage ausbildungplus.de

AusbildungPlus" ist ein Projekt des Bundesinstituts für Berufsbildung, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert wird. "Herzstück" ist eine Datenbank, die bundesweit über duale Studiengänge und Zusatzqualifikationen in der dualen Berufsausbildung informiert.

Absolventen dualer Studiengänge sind heiß begehrt

Duales Student in der Ausbildung

Glänzende Berufsaussichten für Absolventinnen und Absolventen dualer Studiengänge: In einer Betriebsbefragung des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) gaben 45 Prozent der Unternehmen an, alle dual Studierenden in ihrem Betrieb nach Abschluss des Studiums zu übernehmen.

Duale Studiengänge immer beliebter

Zwei junge Frauen oder Studentinnen mit Rücksäcken.

Die Beliebtheit dualer Studiengänge nimmt weiter zu: 2010 stieg das Angebot an dualen Studiengängen in Deutschland um 12,5 % und damit um mehr als das Dreifache höher als im Vorjahr. Dies sind Ergebnisse einer Auswertung der Datenbank "AusbildungPlus" des Bundesinstituts für Berufsbildung.

Duales-Studium: Ausbildung und Studium zugleich

Screenshot Homepage duales-studium.de

Ein Duales-Studium ist Ausbildung und Studium zugleich. Es verbindet die umfassende wissenschaftliche Lehre der Hochschule mit der frühen Praxiserfahrung oder gar einer Ausbildung in einem Betrieb.

Auslandspraktikum für Studenten an Berufsakademien

New-York, Freiheitsstatur,

Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanzierte Förderprogramm ermöglicht eine zehnwöchige bis sechsmonatige fachbezogene Tätigkeit in einem ausländischen Unternehmen.

IBM-Studie: Karrierechancen von Absolventen im Vergleich

Gute Karrierechancen für Absolventen praxisnaher Studiengänge laut einer IBM-Studie

freie-studienplaetze.de - Offizielle Studienplatzbörse bis April 2020 geöffnet

Screenshot Homepage freie-studienplaetze.de

Die bundesweite Studienplatzbörse »freie-studienplaetze.de« geht vom 1. Februar bis 30. April 2020 wieder online. Sie informiert Studieninteressierte tagesaktuell über noch verfügbare Studienplätze für ein Bachelorstudium oder Masterstudium in Deutschland für das Sommersemester 2020. Das Angebot umfasst Studienplätze in zulassungsbeschränkten Fächern, die noch im Losverfahren vergeben werden und in zulassungsfreien Fächern, die einfach frei geblieben sind.

ESB eine der besten Business Schools weltweit

Studenten an der ESB Business School, Hochschule Reutlingen

Die ESB Business School hat das Gütesiegel von AACSB International – The Association to Advance Collegiate Schools of Business, einer der weltweit bedeutendsten Akkreditierungsorganisationen für Wirtschaftswissenschaften, erhalten. Das Siegel bestätigt der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Hochschule Reutlingen die Erfüllung anspruchsvoller Qualitätsstandards in Ausbildung und Forschung. Weltweit tragen nur fünf Prozent aller Business Schools das begehrte Prädikat.

Wirtschaft studieren: Das BWL-Studium an der Universität

Studenten entspannen vor der Schiffsschraube in der Sonne auf dem Campus der Technischen Universität München (TUM)

Das Studium der Wirtschaftswissenschaften in Betriebswirtschaftslehre (BWL) und Volkswirtschaftslehre (VWL) ist an Universitäten am beliebtesten. 555.985 Studenten studierten im Wintersemester 2015/16 in einem Fach der Rechts-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften an einer deutschen Universität. An Fachhochschulen sind es 398.152 Studenten. Insbesondere das universitäre Studium an einer ökonomischen Fakultät beruht auf einer traditionsreichen Geschichte, die bis ins 18. Jahrhundert zurückgeht. Seither hat sich das Spektrum an Studiengängen in den Wirtschaftswissenschaften an Universitäten vervielfacht. Spezialisierungen in Informatik, Medien, Recht oder Ingenieurswesen gehören längst zum universitären Bild in den Wirtschaftswissenschaften.

Wirtschaft studieren: Das BWL-Studium an der Fachhochschule (FH)

Ein Studium der Wirtschaftswissenschaften an einer Fachhochschule ist in Deutschland sehr gefragt. Der anhaltende Aufwärtstrend an einer Fachhochschule (FH) ein Studium aufzunehmen, hat vor allem einen Grund: der anwendungsbezogene Lehrunterricht. Derzeit studieren rund 63.089 Studenten an Fachhochschulen in Studiengängen aus den Fächern Recht-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften.

WWU Münster mit 50 Business Schools weiter AACSB akkreditiert

WWU Universität Münster Schloss Hörsaal

Die Westfälische Wilhelms-Universität Münster hat sich im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften erneut erfolgreich AACSB akkreditiert. Insgesamt fünfzig Business Schools weltweit konnten ihr US-Gütesiegel »AACSB« in den Bereichen Business, Business & Accounting oder Accounting verlängern. Das hat die amerikanische "Association to Advance Collegiate Schools of Business" (AACSB) bekannt gegeben.

Antworten auf Wechsel zu dualem Studium

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 7 Beiträge

Diskussionen zu DH

Weitere Themen aus Hochschulwechsel