DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Forum: Automobilbranche

Auto: Ein roter Mini auf einem Parkdeck.

Job und Karriere in der Autoindustrie

Wie mache ich Karriere in der Autobranche? Welche Zulieferer-Unternehmen machen sich im Lebenslauf gut und bieten Karrierechancen? Welche Automobil-Jobs und Automobilfirmen sind krisensicher? Wie gelingt der Berufseinstieg bei BMW, Daimler, Porsche oder VW? Wer kann von seinen Erfahrungen mit den Automobilkonzernen im DAX berichten? Welche Karrieremöglichkeiten bieten die DAX-Konzerne? Das WiWi-TReFF Forum "Automobilbranche" dient dem Erfahrungsaustausch zu Berufsstart & Karriere in der Autoindustrie.

Diskussionen: 178 Kommentare

Beiträge: 2492 Kommentare

Diskussionen in Automobilbranche

2 Kommentare

TRW ZF =! ZF?

WiWi Gast

Hallo, habe mich bei ZF Beworben und nach einem Telefonat ein Gespräch. Nun habe ich aber irgendwie das Gefühl, dass TRW ZF (wo ...

14 Kommentare

unfähige Vorgesetze

WiWi Gast

Hallo zusammen, ich wollte hier mal nachfragen, wie ihr damit umgeht, wenn euer Vorgesetzter seiner Führungsaufgabe nicht nachk ...

2 Kommentare

ERA Tarif Arbeitszeit

WiWi Gast

Hallo zusammen, ich habe mir gerade die Tariftabelle vom ERA Metalltarifvertrag in Bayern angesehen. EG11 wären dabei 4.880 € bz ...

20 Kommentare

Re: Mck vs Daimler

WiWi Gast

Hallo in die Runde, ich Reihe mich mal ein in die Runde der Leute mit Luxusproblemen. Ich habe zwei Angebote nach Promotion in Au ...

12 Kommentare

Sabbatical DAX30

WiWi Gast

Hallöchen, kurz zu mir: 29J, 4 Jahre Berufserfahrung bei meinem derzeitigen Arbeitgeber (Automotive OEM), Projektmanager (AT, sei ...

4 Kommentare

Wie lange Junior?

WiWi Gast

Hallo Zusammen, ich wurde vor Kurzem zum Junior Account Manager im Automotive ernannt. Nun ist meine Frage, wie lange man erfahr ...

3 Kommentare

Erfahrungen Volkswagen

WiWi Gast

Hat jemand von euch schon in der Finanz von Volkswagen gearbeitet und kann die Erfahrungen schildern? Wie ist die Atmosphäre? Wie ...

1 Kommentare

enterprise

WiWi Gast

Hallo, ich lese immer wieder spannende Angebote von enterprise. Hat dazu jemand mal Informationen? Wie läuft bei denen das Geschä ...

14 Kommentare

unfähige Vorgesetze

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 23.04.2018: Genau. Das kommt immer gut, wenn dann das nächste Mitarbeitergespräch ansteht und der unfä ...

9 Kommentare

Re: YAZAKI Erfahrung

WiWi Gast

Etwas überspitzt aber ich bin selbst in einem japanischen Unternehmen und habe auch schon vor dem Job viel Zeit in Japan verbracht ...

12 Kommentare

Sabbatical DAX30

WiWi Gast

Konzernintern hatte ich mich beworben, aber erfolglos. Die meisten Ausschreibungen waren rein proforma, die Besetzung der STelle s ...

3 Kommentare

Erfahrungen Volkswagen

WiWi Gast

Richtig, definiere erstmal was du mit Finanz meinst, danach bitte ob Konzernstellen oder Marke VW Pkw.. Es gibt so unendlich viele ...

Kompakt-Übersicht

Artikel Automobilbranche

IW-Verbandsumfrage 2018: Wirtschaftsverbände optimistisch

Die Wirtschaftsverbände sehen die deutsche Wirtschaft zum Jahreswechsel größtenteils in bester Verfassung. Das zeigt die neue Verbandsumfrage des Instituts der deutschen Wirtschaft, für die das IW 48 Branchenverbände zu ihrer aktuellen Lage und zu ihren Erwartungen für 2018 befragt hat. Allerdings werden fehlende Fachkräfte immer häufiger zum Problem.

Elektromobilität: China baut Vorsprung aus, Millionenabsatz erreicht

McKinsey-Studie Elektromobilität 2018: Electric Vehicle Index

Laut dem McKinsey Electric Vehicle Index wurden im Jahr 2017 über 600.000 E-Autos in China verkauft. Der weltweite Markt für Elektroautos überspringt erstmals die Millionengrenze. Deutschland ist mit 58.000 verkaufen Elektroautos nach Norwegen der zweitwichtigste Absatzmarkt in Europa.

BDO mit Top-Platzierungen im Thomson Reuters M&A-Review

Die BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft blickt im M&A-Beratungsfeld auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Dies bestätigen ein dritter und vierter Platz im Small und Mid Cap Sektor des aktuellen M&A-Review von Thomson Reuters. 2017 konnten die Abschlüsse bei Small und Mid Cap Mergers & Acquisitions mehr als verdoppelt werden.

Fusion von Adecco Personaldienstleistungen und TUJA Zeitarbeit

Ein Paar hält sich die Hände und symbolisiert die Fusion von Adecco Personaldienstleistungen und TUJA Zeitarbeit.

Die Adecco Personaldienstleistungen und die TUJA Zeitarbeit wollen fusionieren. Die Verschmelzung unter der Marke Adecco ist für das zweite Quartal 2018 geplant. Die Größe bringt Vorteile für Kunden, Bewerber und Mitarbeiter. Die Fusion ermöglicht durch eine Segmentierung zudem einen passgenaueren Service.

Sechs Hochschulen für digitale Strategieberatung gesucht

Die digitale Lehre schreitet in deutschen Hochschulen zukünftig voran. Die Initiative Hochschulforum Digitalisierung sucht aktuell sechs Hochschulen, um mit ihnen eine digitale Strategie zu erarbeiten und umzusetzen. Mit diesem Projekt soll das digitale Lehren und Lernen in deutschen Hochschulen vorangetrieben werden. Bis zum Jahr 2020 können jährlich sechs Hochschulen an dem Programm teilnehmen.

IW-Verbandsumfrage 2017: Geringes Wachstum erwartet

Bereits im dritten Jahr in Folge blickt die deutsche Wirtschaft lediglich vorsichtig optimistisch in das neue Jahr. Erwartet wird trotz Trump-Wahl, Brexit und Terror ein weiterhin leichtes Wachstum: Zwar geht die Mehrheit der 48 befragten Wirtschaftsverbände von einer höheren Produktion aus, doch nur drei Verbände erwarten eine deutliche Steigerung. Auch die Beschäftigung dürfte sich nur geringfügig verändern. Die Digitalisierung ist der häufigste Grund zu investieren.

Ehemaliger McKinsey-Chef Kluge wird neuer Aufsichtsratsvorsitzender bei Schmitz Cargobull AG

Prof. Dr. Jürgen Kluge folgt Peter Schmitz als Aufsichtsratsvorsitzender

Gleich ein doppelter Wechsel erfolgt im Aufsichtsrat der Schmitz Cargobull AG. Prof. Dr. Jürgen Kluge, der ehemalige Deutschland-Chef der Unternehmensberatung McKinsey, folgt Peter Schmitz als Aufsichtsratsvorsitzender. Der langjährige Vorstandsvorsitzender Bernd Hoffmann tritt ebenfalls zurück. Für ihn wechselt Sohn Dirk Hoffmann neu in den Aufsichtsrat.

IW-Verbandsumfrage 2016: Verhaltener Optimismus

Die deutsche Wirtschaft blickt erneut verhalten optimistisch ins neue Jahr. Sie rechnet trotz moderater Stimmung bei der Produktion mit einem Anstieg. Auch die Investitionen dürften sich unterm Strich positiv entwickeln. Mehr Beschäftigung ist dagegen nicht zu erwarten. Das zeigt eine Befragung von 46 Wirtschaftsverbänden des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW).

Diskussion erstellen in Automobilbranche

WiWi-TReFF Termine

< April >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 01 02 03 04 05 06
Termin eintragen

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.