DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Termine

Studium

30. St. Gallen Wings of Excellence Award 2018 in Bundesweit

Beim Wings Excellence-Award 2018 versammeln sich vom 2. bis 4. Mai 2018 etwa 600 hochkarätige Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Gesellschaft und treffen auf 200 Studierende aus der ganzen Welt. Der St. Gallen Wings of Excellence Award ist mit 20.000 Euro dotiert. Bewerbungsschluss ist der 1. Februar 2018.

Bundesweit Bewerbungs-/Anmeldefrist: 01.02.2018 Termin weiterlesen

Karriere

JOBcon Finance 2018 in Frankfurt a.M.

Am 8. Februar 2018 informieren auf der Karrieremesse JOBcon Finance Frankfurt die Fach- und Personalverantwortlichen zahlreicher regional sowie international agierender Unternehmen der Finanzbranche bei freiem Eintritt über ihr Karriere-Angebot. Egal ob Praktikum, Nebenjob, Abschlussarbeit, Traineestelle oder Festanstellung, die JOBcon Finance Frankfurt bietet Studierenden, Absolventen und Young Professionals von 10-17 Uhr zahlreiche Möglichkeiten, Kontakte für die berufliche Zukunft zu knüpfen und sich über berufsrelevante Themen zu informieren. Das Rahmenprogramm umfasst neben mehreren Unternehmenspräsentationen interessante Workshops mit nützlichen Bewerbungstipps vom Profi. Wer seine Chancen auf erfolgreiche Gespräche am Messetag erhöhen möchte, sollte sich in den Wochen vor der Messe über unser Karriere-Portal bei den Unternehmen seiner Wahl um Gesprächstermine bewerben. Kostenfreie Workshops, Trainings und Präsentationen

Frankfurt a.M. Termin weiterlesen

Studium

Hochschulwettbewerb zum Wissenschaftsjahr 2018 in Bundesweit

Im Hochschulwettbewerb zum Wissenschaftsjahr 2018 – Arbeitswelten der Zukunft sind Studierende, Promovierende und junge Forschende aller Fachbereiche aufgerufen, Projekte zum Thema des Wissenschaftsjahres zu entwickeln. Mit ihren Wettbewerbsbeiträgen sollen sie ihre Forschung auf interaktive Art und Weise verständlich machen. Die besten Projektskizzen werden mit 10.000 € zur Umsetzung der Ideen belohnt.

Bundesweit Bewerbungs-/Anmeldefrist: 11.02.2018 Termin weiterlesen

Studium

Stipendienprogramm „Metropolen in Osteuropa“ in Bundesweit

Für Studien- oder Forschungsaufenthalte in Osteuropa vergibt die Studienstiftung wieder neun Vollstipendien. Das Programm richtet sich an Studentinnen und Studenten und wird durch die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung gefördert. Bewerbungsschluss ist der 1. März 2018. Gefördert werden Aufenthalte in einem Land Ost-, Mittelost- und Südosteuropas sowie des gesamten postsowjetischen Raums, die zwischen sieben Monaten und vier Semestern dauern. Das Stipendienprogramm „Metropolen in Osteuropa“ ermöglicht Forschungs- oder Studienvorhaben, die zwischen Juni 2018 und März 2019 beginnen und mit Sprachkursen und Praktika kombiniert werden können. Ein Jahresstipendium kann bis zu 28.000 Euro betragen und umfasst insbesondere den Lebensunterhalt, Reisekosten sowie Zuschüsse zu den Studiengebühren. Zusätzlich eröffnet das Osteuropa-Programm die Möglichkeit zur Teilnahme an Intensivsprachkursen sowie den Zugang zu einem jahrgangsübergreifenden Netzwerk.

Bundesweit Bewerbungs-/Anmeldefrist: 01.03.2018 Termin weiterlesen

Studium

Studienstipendium: Studienstiftung des deutschen Volk in Bundesweit

Studierende des ersten und zweiten Studiensemesters können sich noch bis zum 13. Februar um ein Stipendium bei der Studienstiftung des deutschen Volkes bewerben. Gesucht werden Studentinnen und Studenten, die sich durch Leistungsstärke, Motivation, außerfachliche Interessen und Engagement auszeichnen. Das Bewerbungsverfahren für die Aufnahme in Deutschlands ältestes und größtes Begabtenförderungswerk ist zweistufig. Zunächst nehmen alle Kandidatinnen und Kandidaten an einem Auswahltest teil. Die Anmeldung ist bis zum 13. Februar online möglich.

Bundesweit Bewerbungs-/Anmeldefrist: 13.02.2018 Termin weiterlesen

Karriere

Senacor Case Challenge Wirtschaftsinformatik 2018 in Lüneburg

Studenten ab dem 5. Semester + Doktoranden der Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftswissenschaften oder Naturwissenschaften mit Interesse an IT-Beratung können vom 6.-8. März 2018 in Lüneburg an der Senacor Case Challenge Wirtschaftsinformatik 2018 teilnehmen. Das Thema lautet „Connected Vehicle – Kernhandlungsfeld der Digitalisierung“. Bewerbungsschluss ist der 14. Februar 2018. Die Kosten für Anreise, Unterkunft und Verpflegung werden übernommen. Die drei besten Teams werden mit einem Geldpreis von bis zu 5.000€ beim Conference Dinner der Multi-Konferenz Wirtschaftsinformatik (MKWI) 2018 prämiert.

Lüneburg Bewerbungs-/Anmeldefrist: 14.02.2018 Termin weiterlesen

Studium

Kostenloser STATA-Workshop für Doktoranden und Masterstudierende in Hamburg

Die ZBW – Leibniz Informationszentrum Wirtschaft bietet den kostenlosen Workshop „Reproduzierbare Forschung mit STATA“ für die Wirtschaftsforschung an. Der Workshop richtet sich an Doktoranden und Masterstudierende, die mit quantitativen Daten der Wirtschaftsforschung arbeiten und STATA als Software nutzen. Im Workshop werden konkrete Beispiele zur Aufbereitung von Daten und Datensätzen, wie sie den Anforderungen von renommierten Fachzeitschriften oder Drittmittelgebern entsprechen, vermittelt. Er gibt einen Überblick über Richtlinien von Forschungsförderern, Fachzeitschriften und Fachgesellschaften. Die Teilnehmenden erarbeiten anhand praktischer Beispiele, wie Datensätze und Datenanalysen beschrieben und dokumentiert sein sollten, um die Reproduzierbarkeit der Forschung sicherzustellen. Der Workshop findet am 8.3.2018 von 10.30-17.30 Uhr an der ZBW in Hamburg statt. Alle müssen ein Notebook mit installierter STATA-Software mitbringen. Erforderlich sind Grundkenntnisse in STATA und Statistik/Ökonometrie.

Hamburg Termin weiterlesen

Karriere

Deloitte Mission Technology 2018 - Consulting goes Lapland in Bundesweit

16. - 19. März 2018, Polarkreis, Schweden Unternehmen bei der digitalen Transformation begleiten und sie zukunftssicher aufstellen, das ist Aufgabe der Deloitte Berater im Bereich Technology. Bei diesem Recruitingevent in Lappland tauschen die Teilnehmer/innen sich mit Experten zu technischen Innovationen und Trends aus. Es warten vier ereignisreiche Tage am 66. Breitengrad.

Bundesweit Bewerbungs-/Anmeldefrist: 04.02.2018 Termin weiterlesen

Neue Diskussionen

1 Kommentare

AC bei ThyssenKrupp Zielbereich Controlling Accounting Risk

WiWi Gast

Welche Erfahrungen gibt es so bzgl. Inhalte, Fachfragen, Fangfragen, Vorbereitungsmöglichkeiten?

1 Kommentare

Wie nennt man "credit memo" für DCM IB auf Deutsch?

WiWi Gast

Es heißt nicht "Gutschrift", oder?

1 Kommentare

Zusatzwissen erwerben - Börsenführerschein und Co.

WiWi Gast

Hallo, es gibt ja den Börsenführerschein, den man absolvieren kann und sein Börsenwissen etwas ausweitet. Welche weiteren Möglichkeiten gibt es, sich neben dem Studium/neben dem Job in Wirtschaft ...

4 Kommentare

M&A welche Richtung muss ich dafür studieren

WiWi Gast

Welche Studiengänge eignen sich dafür...und ist man als Frau geeignet so etwas zu machen?

1 Kommentare

Öffentliche Banken - Bewerberlevel?

WiWi Gast

Hallo liebe WiWi-Community, nach meinem BA in öffentlicher Verwaltung und meinem MA in BWL (Finance&Marketing), interessiere ich mich für eine Anstellung bei einer öffentlichen Bank (KfW, Rentenba ...

1 Kommentare

WU Master Marketing

WiWi Gast

Ist der WU Master in Marketing neben einer 20h Werkstudentenstelle gut absolvierbar? Konkrete Frage ware daher, ob sehr viel Anwesenheitspflicht besteht.

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Neue Artikel

Absolventen-Gehaltsreport-2018: Absolventenhut und fliegende Geldmünzen

Absolventen-Gehaltsreport 2018/19: Höhere Einstiegsgehälter bei WiWis

Wie im Vorjahr verdienen die Wirtschaftsingenieure bei den Absolventen der Wirtschaftswissenschaften mit 48.696 Euro im Schnitt am meisten. Sie legten im StepStone Gehaltsreport für Absolventen 2018/2019 damit um 458 Euro zu. Wirtschaftsinformatiker erhalten mit 45.566 Euro (2017: 45.449 Euro) und Absolventen der Wirtschaftswissenschaften, VWL und BWL und mit 43.033 Euro (2017: 42.265 Euro) ebenfalls etwas höhere Einstiegsgehälter.

Gründungsradar 2018: Eine keimende grüne Pflanze symbolisert die Gründung eines Startup-Unternehmens.

Gründungsradar 2018: TU München, Oldenburg und HHL Leipzig sind "Gründerunis"

Studenten, die eine Zukunft als Gründer oder Gründerin einschlagen wollen, sollten hier studieren: An der Technischen Universität München, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und HHL Leipzig Graduate School of Management wird am besten für eine Unternehmensgründung ausgebildet. Das zeigt der aktuelle vierte Gründungsradar 2018 des Stifterverbandes zur Gründungskultur an Hochschulen in Deutschland.

Stipendium: Hochschulabsolventen und junge Führungskräfte für internationale Aufgaben gesucht

13 Monate lang arbeiten die Mercator Kolleg Stipendiaten in zwei bis drei internationalen Organisationen, in global tätigen Nichtregierungsorganisationen, Non-Profit-Organisationen oder Wirtschaftsunternehmen. Die Kollegiatinnen und Kollegiaten erhalten in dieser Zeit ein monatliches Stipendium. Darüber hinaus stehen Fördermittel für Auslandsaufenthalte, Konferenzteilnahmen und Sprachkurse zur Verfügung. Bewerben können sich für das Mercator Kolleg Stipendium Hochschulabsolventen aller Fachrichtungen und junge Berufstätige bis zum 20. Dezember 2018.

Die Großbuchstaben "KI" auf einer Taste stehen für "Künstliche Intelligenz"

Künstliche Intelligenz ist Top-Thema bei Unternehmen

Neun von zehn Managern erwarten grundlegende Veränderungen bei ihren Geschäftsprozessen und Kundeninteraktionen durch Künstliche Intelligenz (KI). Die strategische Bedeutung von Künstlicher Intelligenz zieht daher Anpassung der Unternehmens­strategie nach sich. Effizienz und Kundenzentrierung werden dabei derzeit als größtes Potenzial der KI-Technologien gesehen, so die Ergebnisse von Lünendonk und Lufthansa Industry Solutions in ihrer Sonderanalyse Künstliche Intelligenz.

Zwei Tassen mit einer Englandflagge und einer Uhr, die fünf vor zwölf anzeigt.

EuGH: "Rücktritt" vom BREXIT möglich

Großbritannien kann den Brexit einfach absagen. Zu diesem Schluss kommt der EuGH-Generalanwalt Campos Sánchez-Bordona. Die Mitteilung aus der Union auszutreten, könne Großbritannien einseitig zurückzunehmen, Artikel 50 des EU-Vertrags lasse das zu. Diese Möglichkeit bestehe für Großbritannien jedoch lediglich bis zu dem Zeitpunkt, an welchem das EU-Austrittsabkommen abgeschlossen ist.