DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Kreditanalyst_82

NicknameKreditanalyst_82
Signature
OrtDüsseldorf/Münster
Über mich
aktiv seit27.11.2019
Anzahl der Beiträge1

Die Beiträge von Kreditanalyst_82

2 Kommentare

Berufliche Neuorientierung als Kreditanalyst

Kreditanalyst_82

Hallo zusammen, ich möchte mich beruflich neu orientieren und hoffe auf Erfahrungen und Tipps durch euch. Zu meiner Person: Ausbildung zum Bankkaufmann mit anschließenden Fachseminaren in der Kr ...

Neue Diskussionen

1 Kommentare

5000€ investieren in ???

Linus1221

Hallo, da ich demnächst mit meinem Studium beginnen werde und ich bis jetzt schon ein wenig Geld gespart habe, würde ich einen Teil davon gerne für ca 5 Jahre investieren. Demnach würden sich ETFs v ...

1 Kommentare

Aktuelle Erfahrungen Falkensteg

WiWi Gast

Hi, hat jemand aktuelle Erfahrungen bei der Boutique gemacht? Scheinen im Bereich Distressed M&A einen ziemlich guten Deal Flow zu haben, sollten die nicht im Moment viel zu tun haben im Gegensatz ...

1 Kommentare

MBA Insurance oder Finance Master

Pat19s

Hallo zusammen, Ich habe meinen Bachelor in Versicherungswesen an der TH Köln gemacht und suche aktuell nach einem geeigneten Master. Aktuell kommen für mich der MBA Insurance an der Uni Leipzig un ...

6 Kommentare

Chancen Audit Praktikum

FrequentFlyer

Wie sehen denn die momentanen Chancen auf ein BIG 4 Audit Praktikum aus? Mein Profil: 4. Semester Wirtschaftswissenschaften B.Sc. (1,5) an staatlicher Universität. Ehrenamtliches Engagement in student ...

3 Kommentare

Tipps für Leute mit schlechtem Abi (3,XX)

juiccy

Servus, Ich habe 2018 in BaWü mein Abitur mit 3,1 abgeschlossen. Der Clou dabei ist, dass ich in meiner Matheprüfung stolze null Punkte erreicht habe.... Gibt es Leute, die trotz schlechtem Abi "etw ...

2 Kommentare

Was reizt euch an privater Marktwirtschaft?

WiWi Gast

Gegenüber einem Arbeitsleben an der Uni oder gegenüber dem Staat als Arbeitgeber? Ich fange an: aktuell fällt es mir ehrlich gesagt schwer. Generell lebe ich aber auch keine Identifikation mit mein ...

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Neue Artikel

Ein leeres Cafe und Holzplätze zum draußen sitzen mit einer auf der Hauswand aufgemalten, traurigen Frau.

Leitlinien zur Beschränkung sozialer Kontakte

Die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder haben am 22. März 2020 einen Beschluss zur Beschränkung sozialer Kontakte gefasst.

Zentralbibliothek Wirtschaftswissenschaften ZBW

ZBW – Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften

Die Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften ist mit über vier Millionen Publikationen und 25.000 abonnierten Zeitschriften die größte Fachbibliothek für Wirtschaftswissenschaften weltweit.

Das Foto zeigt den Open Water Schwimmer Thomas Lurz im Porttrait.

Leidenschaft für den Erfolg – Interview mit Rekord-Weltmeister Thomas Lurz

Thomas Lurz ist 12-facher Rekord-Weltmeister mit zwei Olympiamedaillen. Über mehr als 10 Jahre galt er als bester Freiwasserschwimmer der Welt. Parallel dazu ist er Redner, Coach und Autor. Wie gelingt so eine Traumkarriere? Mit WiWi-TReFF hat er über die Erfolgsfaktoren seiner Doppelkarriere gesprochen.

E-Learning Körperschaftsteuerrecht

E-Learning: Modul Körperschaftsteuerrecht

Demokurs Körperschaftsteuerrecht - Geschätzter Zeitbedarf: 1 Std 30 Min

Coronavirus-COVID-19 Resochin/Chloroquin Malaria-Medikament von Bayer AG

Nach US-Präsident Trump scheint auch Präsident Macron an Hydroxychloroquin interessiert

US-Präsident Donald Trump könnte Recht behalten mit seiner Notfallzulassung des deutschen Arzneimittels Resochin. Nach US-Präsident Trump scheint auch Präsident Macron an Hydroxychloroquin interessiert. Ärzte in Frankreich und Amerika haben Erfolge in der Behandlung von Covid-19 mit dem Medikament signalisiert. Bayer hatte den USA drei Millionen Tabletten des Malaria-Medikaments mit dem Wirkstoff Chloroquin gespendet. Deutschland hat sich das Medikament ebenfalls gesichert.