DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

lars2148

Nicknamelars2148
Signature
Ort
Über mich
aktiv seit20.02.2024
Anzahl der Beiträge1

Die Beiträge von lars2148

1 Kommentare

UB von valantic zu Big4

lars2148

Wie hoch schätzt ihr meine Chancen ein nach 6 Monaten bei valantic zu den Big4 wechseln zu können im UB als Werki/Praktikant mit durchschnittlichen Masterschnitt 2,2 ? Oder wohin könnte man sinnvo ...

Neue Diskussionen

9 Kommentare

MM IB Profil, Einstieg in 2025/2026

WiWi Gast

Hey, aktuell sieht es ja so aus, dass man 2x SC oder 1 Big4 TAS für MM IB braucht. Wie denkt ihr sieht die Lage in 2025 aus ? Denkt ihr dass, wenn ich mich in 2025 bewerbe für 2026 1x Micro cap M& ...

2 Kommentare

VC Praktikum

WiWi Gast

Welche VC Adressen wären realistisch mit folgendem Profil Ausbildung bachelor fh 2.5 ing 2 Praktika in der Industrie B4 TAS T3 UB Strategy and Growth in einem großen Start UP Master an der ...

1 Kommentare

Recruiting Event schlecht gelaufen

WiWi Gast

Ich war letztens bei einem Recruiting Event und habe das Gefühl, dass ich nicht sehr gut performed habe. War in den Tagen bereits seit der Anreise gesundheitlich nicht auf der Höhe, weswegen ich relat ...

2 Kommentare

VWL Master mit Ziel PhD in den USA. Welcher Master bringt mir die besten Chancen?

WiWi Gast

Hallo Wiwitreff, Ich habe Zusagen für folgende Programme bekommen und bin mir unsicher welches am meisten Sinn für mich macht. Langfristig würde ich gerne (idealerweise an einem Top20 Programm i ...

1 Kommentare

Duales Studium Wing Fresenius (Ig bce)

JG

Unabhängig von technischer oder kaufmännischer Stelle. Kriegen die dualen Studenten in der Regel zum Einstieg Stellen, die mit E11 oder die mit E10 ausgeschrieben sind ?

6 Kommentare

Fresenius vs Deutsche Bahn (DB E&C)

JG

Servus, aktuell habe ich zwei Verträge vorliegen. Bei Fresenius würde ich ein duales Studium als Wing mit Fachrichtung E-Technik machen und bei DB ein duales Studium als Bahning E-Technik (Tätigkei ...

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Neue Artikel

WiWi-Lehrstuhl der Woche: Betriebswirtschaftliche Steuerlehre in Freiburg

Eine Fülle von Materialien und Links zum Thema Steuern findet sich auf der Seite vom Stiftungslehrstuhls für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre von Prof. Dr. Wolfgang Kessler.

Das informiert über das Thema des FEM Female-Leadership Events 2024 der WHU.

4. FEM Female Leadership - WHU Summit 2024

Am 20. Januar 2024 findet der "FEM - Female Leadership" Summit 2024 in Vallendar bei Koblenz an der WHU – Otto Beisheim School of Management statt. Das Thema der Konferenz lautet “Leveling the Playing Field: Celebrating Women’s Triumphs in Male-Dominated Fields“. In Workshops und einer Karrieremesse können sich Studierende mit top Arbeitgebern wie McKinsey, BCG und BNP Paribas vernetzen. Über WiWi-TReFF erhalten Wirtschaftsstudierende 25 Prozent Ermäßigung auf die Tickets.

Das neue WiWi-Stipendium von e-fellows.net bietet eine finanzielle Unterstützung von 600 Euro für ein Semester.

Wiwi-Stipendium von e-fellows.net

e-fellows.net bietet in Zusammenarbeit mit Unternehmen und WiWi-TReFF.de ein Stipendium für Studierende der Wirtschaftswissenschaften an. Das Wiwi-Stipendium beinhaltet Geldstipendien über 600 Euro für ein Semester. Im Sommersemester 2024 können sich Wirtschaftsstudierende bis zum 12. Mai 2024 bewerben und für das Wintersemester 2024/2025 voraussichtlich ab November 2024.

Porsche übernimmt IT-Beratung MHP

Porsche übernimmt IT-Beratung MHP

Die Porsche AG übernimmt bis Januar 2024 schrittweise alle Anteile der MHP GmbH. Damit möchte die bisherige Mehrheitseignerin das Wachstumspotenzial der Management- und IT-Beratung MHP konsequent nutzen.

Gehaltsvergleich 2022: Beruf und Bildungsabschluss entscheidend

Neben dem Beruf ist der Bildungsabschluss entscheidend für das Gehalt, so lautet das Ergebnis vom Destatis-Gehaltsvergleich 2022. Je höher der Bildungsabschluss ist, desto höher liegt in der Regel der Verdienst. Mit einem Bachelorabschluss betrug der Verdienst 4 551 Euro und mit einem Masterabschluss 6 188 Euro. Bei Promovierten oder Habilitierten betrug der durchschnittliche Verdienst sogar 8 687 Euro. Der interaktive Gehaltsrechner vom Statistischen Bundesamt liefert auch individuelle Informationen zu den Verdiensten einzelner Berufe.