DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Jobmessen & EventsKarriere-Event

Karriere-Event - Tipps

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Karriere-Event - Tipps

Hallo,

Ich habe mich für ein Karriere-Event (BWL) an meiner Uni mit circa 30 anderen Studierenden beworben und wurde überraschenderweise angenommen. Unter den anwesenden Unternehmen sind paar Tier 1/2 UBs, Big 4, 3 DAX 30 und ein paar Banken (nicht alle BB). Mein Problem ist nur, dass ich keinerlei Erfahrungen mit solchen Events habe, da ich erst im 2. Semester bin. Es finden Gesprächsrunden (15-20 Minuten, 4 Studenten mit 2 Mitarbeitern) mit den jeweiligen Unternehmen statt. Ich habe keine Ahnung, wie ich am besten vorgehen soll. Die meisten der anwesenden Studenten sind eher im 1,4-1,7er Bereich, während ich bisher noch auf 2,1 stehe. Ich habe ehrlich gesagt ein bisschen Angst, mir es bei den anwesenden Unternehmen zu verscherzen. Ich habe mich schon für den Bereich Audit bei den Big4 und mittelständischen WPs beworben, wurde bisher jedoch von ein paar mittelständischen WPs und Big4 abgelehnt, da ich erst im 2. Semester bin. Ich möchte jedoch unbedingt ein Praktikum zwischen März und Mai/Juni machen. Ich bin zudem eher introvertiert, was nicht gerade positiv zu meiner Situation beiträgt. Ich denke, dass das Event ein guter Schritt ist, um zu üben, wie man Kontakte knüpft, jedoch erhoffe ich mir durch Tipps meinen Nutzen von diesem Event zu erhöhen.

Habt ihr Tipps, wie ich am besten vorgehen soll? Welche Fragen kommen gut an? Ich erhoffe mir, ein Praktikum im Bereich Audit/Rechnungswesen/Controlling zu bekommen.

Vielen Dank.

antworten
WiWi Gast

Re: Karriere-Event - Tipps

Würde dir auf jeden Fall empfehlen, keine Fragen zu stellen, die man leicht googeln kann.

antworten
WiWi Gast

Re: Karriere-Event - Tipps

push

antworten
WiWi Gast

Re: Karriere-Event - Tipps

Ich würde Dir den Tipp geben das Event nicht als Mittel zu dem Zweck ein Praktikum zu bekommen zu sehen, sondern als Chance Dein Auftreten zu entwickeln und Erfahrungen zu sammeln. Hab keine Ansprüche an den Erfolg, gemessen an einer Stelle oder einem Angebot, sondern geh einfach mal hin und sei du selbst. Jaa das klingt esoterisch. Aber mit "sei Du selbst" ist es nicht getan. Beobachte, wie Du Dich fühlst, wo Du unsicher bist und wie die anderen das machen.

Etwas fortgeschrittener wäre, Du setzt Dir genau ein kleines Ziel. Was möchtest Du gerne an Deinem Verhalten ändern? Mal ausprobieren? Ich rede nicht vom großen Ganzen "selbstsicherer Auftreten" oder so. Eher so was wie: Blickkontakt wahren und ab und zu mal lächeln. Wenn Du Dir das vornimmst und alles andere scheiße lief, aber Du das danach umgesetzt hast, dann war das ein Erfolg. So ein Event ist ein Sandkasten, in dem man ohne Konsequenzen üben kann. Es geht um nichts - ach wenn dir das jetzt so vorkommt. du bist im zweiten Semester verdammt noch mal.
Oder nimm dir vor laut und deutlich sprechen. Sonst nichts. Oder nicht zu schnell sprechen und Pausen zuzulassen. Nimm Dir vor überhaupt was zu sagen, wenn Du das sonst nicht tun würdest :)

Oder nimm Dir nur vor das Gespräch auf eine ganz besondere Sache in deinem Leben zu lenken, die Dir Spaß macht und die du gerne mitteilen möchtest, einfach, weil du glaubst sie sei interessant. Und wenn Du wirklich glaubst sie sei interessant, dann wird sie das auch sein. Hab keine Angst vor Begeisterung für das, was Du gut findest. Egal wie schräg es Dir vorkommt. Und wenn Hamsterzucht deine Passion ist...
Keine Angst vor "Katastrophen". Letzten endes gebietet es schon die Höflichkeit, dass Dich da keiner auslacht. Und dass Du Dich so schräg verhälst, dass es unmöglich ist aber keiner was sagt glaub ich nicht. Dazu bist Du schon in dem, was Du geschrieben hast zu reflektiert und vorsichtig.

Oder nimm den Vorsatz drei offene Fragen an die Mitarbeiter zu richten. Die können vorher überlegt sein oder nicht. Wichtig ist nicht die Frage. Scheiß drauf dass sich vllt raus stellt, dass es dumme Fragen waren. Das Ziel war dann nur, sie zu stellen. Hast du es getan, Erfolg, hast Du es nicht getan war das - auch wenn alles sonst supi lief, kein Erfolg. Es geht darum, dass Du für Dich Erfolge definierst und an ihnen arbeitest. Sie sollen von dir kommen, für dich gemacht sein und erreichbar - dich aber trotzdem aus der Komfortzone locken. Und wo die aufhört weiß nur jeder selbst.

Worauf ich hinaus will: Komm weg von dem Perfektionsanspruch.

...Staune gerade selbst, was ich so von mir gebe und die anderen mögen das Psychogequatsche verzeihen. Ich bin selbst eher introvertiert und zurückhaltend - aber zehn Jahre nach meinem ersten Praktikum und acht Jahre nach meiner ersten Karrieremesse und einigen Bewerbungsgesprächen und schließlich acht Jahren im Job, kann ich rückblickend sagen, dass mir dieser Perspektivwechsel damals sehr viel gebracht hat.

Du bist extrem jung, unerfahren und unsicher. Und das ist auch gut so. Die Mitarbeiter, die da sitzen wissen das, die waren das nämlich auch mal. Wenn die einen super smarten 20jährigen "Hey guys I'm your man! Let's make Big4 great again!" Typen vor sich sehen, dann mag das DICH beeindrucken, wie cool der ist. Die denken sich bestenfalls, dass das einfach gut gespielt ist, im schlechten Fall konstatieren sie ein abgehobenes Verhalten und maßlose Selbstüberschätzung.
Auf lange Sicht fahren meiner eigenen, nicht wissenschaftlichen oder verallgemeinerbaren Erfahrung introvertierte Menschen am besten damit, sich soweit aus ihrer Komfortzone herauszuwagen, dass ein geregelter und halbwegs unverkrampfter sozialer Kontakt, der von anderen auch so wahrgenommen wird, möglich wird, aber sonst bei einem (selbst meist nicht so wahrgenommenen) Understatement bleiben. Mehr zu wagen wird immer künstlich rüber kommen. Aber mit zunehmender Erfahrung und Alter wird das, was gestern noch als "introvertiert" negativ gelabelt wurde, als "seriös, überlegt, unaufgeregt, zielstrebig, sachlich, fokussiert, nüchtern, gelassen, souverän, auf-den-Punkt, zuverlässig" bezeichnet. Das Blöde ist nur, dass man weniger Chancen bekommt Erfahrungen zu sammeln. Es ist ein längerer und beschwerlicherer Weg, das will ich gar nicht beschönigen.
Aber es lohnt sich. Es sind nämlich später solche Positionen in denen Du Du sein kannst und die anderen es auch noch ganz toll finden, dass Du Du bist.

Zum Abschluss:
Sei offen und neugierig. Auf das Unternehmen, aber auch auf die Personen vor Dir. Wer sind die? Wie sind sie zum Unternehmen gekommen? Warum? Nehmen die häufiger an solchen Events teil? Haben die als Studi an solchen Events teilgenommen? Wären jetzt so Fragen, die in einen Smalltalk-ähnliches Umfeld führen und das Eis brechen könnten.

So genug gequatscht.

antworten
WiWi Gast

Re: Karriere-Event - Tipps

Bin ich jetzt in einem Business Pick-up Forum gelandet?

antworten

Artikel zu Karriere-Event

Recruiting-Events – mit Kampfgeist zum Praktikum oder Job

Eine Gruppe Rennradfahrer auf der Straße im Regen.

Recruiting-Events erfreuen sich großer Beliebtheit bei Unternehmensberatungen, Versicherungen und anderen Top-Unternehmen. Während solche Events für Personaler eine ideale Möglichkeit bietet, die besten Talente bereits im Studium zu rekrutieren, kommen Bewerber richtig ins Schwitzen und lernen die Verheißungen des Beraterlebens kennen. Das klassische Recruiting-Event ist gekoppelt mit einer sportlichen Herausforderung. So müssen die Bewerber nicht nur fachlich, sondern auch körperlich überzeugen. Teamgeist, Durchhaltevermögen, Überzeugungskraft – wer einen Job will, muss in allen Bereichen punkten.

Job-Messe akademika 2019

Das Bild zeigt einen Bewerber und einen Unternehmensvertreter auf der Jobmesse akademika.

Die 21. Job-Messe "akademika 2019" rund um den Start in die Karriere findet am 19. und 20. November 2019 in Augsburg statt. Über 150 Unternehmen stellen sich bei dem Karriere-Sprungbrett für Hochschulabsolventen vor und suchen neue Talente für ihre Fachabteilungen. Gesucht werden Studenten, Absolventen und Young Professionals aller Fachrichtungen. Ein Schwerpunkt ist auch in diesem Jahr die Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften.

23. Karrieretag Familienunternehmen 2019

karrieretag Familienunternehmen 2019

Die Recruitingmesse Karrieretag Familienunternehmen findet diesjährig am 5. Juli 2019 bei der TRUMPF GmbH + Co. KG in Ditzingen statt. Insbesondere Studierende, Absolventen und Young Professionals der Informatik, Ingenieurs- und Wirtschaftswissenschaften sind angesprochen. Auf dem 23. Karrieretag Familienunternehmen sind Inhaber und Top-Entscheider Deutschlands führender Familienunternehmen vertreten. Die Bewerbungsfrist endet am 20. Mai 2019.

24. Karrieretag Familienunternehmen 2019

Das Gebäude der Gira Giersiepen GmbH & Co. KG in Radevormwald beim Karrieretag 2019 für Familienunternehmen.

Die Recruitingmesse Karrieretag Familienunternehmen findet diesjährig am 29. November 2019 bei der Gira Giersiepen GmbH & Co. KG in Radevormwald statt. Insbesondere Studierende, Absolventen und Young Professionals der Informatik, Ingenieurs- und Wirtschaftswissenschaften sind angesprochen. Auf dem 24. Karrieretag Familienunternehmen sind Inhaber und Top-Entscheider Deutschlands führender Familienunternehmen vertreten. Die Bewerbungsfrist endet am 14. Oktober 2019.

Firmenkontaktmesse ConPract 2019

Jobmesse

Am 22. Mai 2019 bietet die regionale Firmenkontaktmesse ConPract 2019 auf dem Campus Essen von 10-15 Uhr 50 Unternehmen und bis zu 400 Studierenden und Absolventen aus allen Studiengängen die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme.

20. Karrieretag Familienunternehmen 2017

Logo des Familienunternehmens Schüco im Eingangsbereich der Firma.

Die Recruitingmesse Karrieretag Familienunternehmen findet diesjährig am 10. November 2017 bei der Schüco International KG in Bielefeld statt. Insbesondere Studierende, Absolventen und Young Professionals der Ingenieurs- und Wirtschaftswissenschaften sind angesprochen. Auf dem 20. Karrieretag Familienunternehmen sind Inhabern und Top-Entscheidern Deutschlands führender Familienunternehmen vertreten. Die Bewerbungsfrist endet am 25. September 2017.

Karrieremesse – wertvolle Kontaktbörse oder Give aways Flohmarkt?

Studentinnen und Studenten auf der Karrieremesse HORIZON

„War for talents“ heißt es an allen Ecken und Kanten – der Fachkräftemangel macht vielen Unternehmen zu schaffen und wird zukünftig eine größere Rolle spielen. Daraus resultiert der Kampf um Nachwuchskräfte, insbesondere um Studierende in den MINT-Fachrichtungen. Auf Jobmessen präsentieren sich Unternehmen und wollen junge Talente gewinnen – aber wie wahrscheinlich ist es, auf einer Jobmesse ein Angebot zu bekommen?

Absolventenkongress 2017: Deutschlands größte Jobmesse

Am 23./24. November 2017 findet in Köln der Absolventenkongress, Deutschlands größte Jobmesse, statt. Studierende, Absolventen und Young Professionals haben vor Ort die Möglichkeit, sich 300 Unternehmen persönlich vorzustellen und wichtige Kontakte für den Karrierestart zu knüpfen.

19. Karrieretag Familienunternehmen 2017

Der neue Bürkert Campus in Criesbach/Ingelfingen der Bürkert-Gruppe beim Karrieretag 2017 für Familienunternehmen.

Die Recruitingmesse Karrieretag Familienunternehmen findet diesjährig am 30. Juni 2017 bei der Christian Bürkert GmbH & Co. KG in Ingelfingen statt. Insbesondere Studierende, Absolventen und Young Professionals der Ingenieurs- und Wirtschaftswissenschaften sind angesprochen. Auf dem 19. Karrieretag Familienunternehmen sind wieder Inhaber und Top-Entscheider Deutschlands führender Familienunternehmen vertreten. Die Bewerbungsfrist endet am 15. Mai 2017.

Regionale Absolventenkongresse 2015 - Nicht jeder kann gleich Chef sein. Aber einen treffen.

Karrieremesse Deutscher Absolventenkongress 2015

Wer gerade kurz vor dem Abschluss des Studiums stehst oder sich bereits auf die Suche nach dem perfekten Karrierestart begeben hat, ist auf der Jobmesse in seiner Region genau richtig: Der Absolventenkongress in München, Essen, Stuttgart, Hamburg oder Frankfurt ist das Sprungbrett in eine erfolgreiche Karriere.

Fit für einen langen Tag auf der Jobmesse

Jobmesse: Treffpunkt für Wiwis

Karrieremessen bieten Absolventen und Studenten gute Chancen, potenzielle Arbeitgeber kennenzulernen und ein berufliches Netzwerk aufzubauen. Doch ein langer Tag auf dem Messegelände kann auch anstrengend sein: Stände sichten, Small Talk halten, die Bewerbungsunterlagen an den Mann bringen und dabei stets einen guten Eindruck machen - das schlaucht. Doch wer sich gut vorbereitet, übersteht den Tag mit Leichtigkeit.

Regionale Absolventenkongresse 2014 - Wer weit kommen will, muss nicht weit weg

Wer gerade kurz vor dem Abschluss des Studiums stehst oder sich bereits auf die Suche nach dem perfekten Karrierestart begeben hat, ist auf der Jobmesse in seiner Region genau richtig: Der Absolventenkongress in Essen, Hamburg, Frankfurt oder Stuttgart ist ein Sprungbrett für eine erfolgreiche Karriere.

Job-Messen bei Top-Unternehmen weiter sehr beliebt

Die Präsenz auf Job-Messen bleibt ein fester Bestandteil im Personalmarketing-Mix von Deutschlands größten und attraktivsten Arbeitgebern. Das zeigt eine aktuelle Blitzumfrage unter den Partnerunternehmen der Online-Stellenbörse JobStairs.

viadukt.10 - Jobmesse für Deutschland und Polen

Jobmesse viadukt Polen

Am 23. Juni 2010 lädt die Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder) zum siebten Mal zur Jobmesse »viadukt.10« ein. Bei über 40 Ausstellern kann man sich dort über Berufseinstiegsmöglichkeiten und Praktika informieren.

Uni-Recruiting-Messe Oldenburg (URMO) 2008

Messe Recruiting Urmo

Am 27. März 2008 findet von 10 bis 14.30 Uhr die zweite Uni-Recruiting-Messe Oldenburg (URMO) im Hörsaalzentrum der Universität Oldenburg statt.

Antworten auf Karriere-Event - Tipps

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 5 Beiträge

Diskussionen zu Karriere-Event

Weitere Themen aus Jobmessen & Events