DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Praktikum & Co.Capvis

Capvis

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Capvis

Interessiere mich für Praktikum bei Capvis in der Schweiz. Hat jemand insights zur culture und Verantwortung als Praktikant?

antworten
WiWi Gast

Capvis

Der Fund bekommt kein Fundraising und viele gehen...

antworten
WiWi Gast

Capvis

Den turnover den die bei Seniors haben ist nicht normal….

antworten
WiWi Gast

Capvis

Der Fund geht zur Grunde...hiren auch keine guten Profile mehr (siehe Analysten)

antworten
WiWi Gast

Capvis

Haben da nicht einige von Capvis einen neuen Fund aufgemacht? evolve oder so?

antworten
WiWi Gast

Capvis

Gab ja auch einen Mergermarket Artikel dazu. Würde Capvis meiden

antworten
WiWi Gast

Capvis

WiWi Gast schrieb am 29.10.2023:

Gab ja auch einen Mergermarket Artikel dazu. Würde Capvis meiden

Worum geht es da genau?

antworten
WiWi Gast

Capvis

Wäre vorsichtig mit solchen Behauptungen. Capvis ist bei weitem nicht der einzige Mid-market fond, der aktuell Schwierigkeiten im Fundraising hat. Zumal sind die Exits bei Capvis in letzter Zeit positiv (siehe ARAG). Dass es Personal-Issues gibt, mag sein. Ist aber nichts, was man nicht wieder fixen kann...

antworten
WiWi Gast

Capvis

Ja genau, bitte meided den Laden, damit ich bessere Chancen mit meiner Bewerbung habe.

Spaß bei Seite: Capvis ist immer noch eine solide PE Adresse und durch deren AnalystenProgramm auch für Graduates interessant. Schweizer Adresse ist auch immer gut. 95% der Leute mit Target-Profil hier bekommen da eh kein offer.

antworten
WiWi Gast

Capvis

Ändert dennoch nichts daran, dass die 2021 bereits eine Menge Leute verloren haben und nun die nächste Partnerriege geht und das liegt vor allem an den Return-Aussichten.

antworten
WiWi Gast

Capvis

WiWi Gast schrieb am 31.10.2023:

Ja genau, bitte meided den Laden, damit ich bessere Chancen mit meiner Bewerbung habe.

Spaß bei Seite: Capvis ist immer noch eine solide PE Adresse und durch deren AnalystenProgramm auch für Graduates interessant. Schweizer Adresse ist auch immer gut. 95% der Leute mit Target-Profil hier bekommen da eh kein offer.

Was ist an Capvis solide? Die Funds sind alle 3./4. Quartil (Quelle: Preqin). Da braucht man schon sehr viel Fantasie um das als "solide" zu bezeichnen.

In direct PE gibt es nur zwei gute Adressen - Partners Group und Ufenau, wobei PG mMn. keine gute Kultur hat und Ufenau kleinteiliges Buy-and-build ist, also beides nichts was man unbedingt machen will. "Schweizer Adresse ist auch immer gut" ist einfach Unsinn.

antworten
WiWi Gast

Capvis

Um was geht es in dem Mergermarket Artikel?

antworten
WiWi Gast

Capvis

Wie steht es mit Altor im Vergleich?

WiWi Gast schrieb am 05.11.2023:

WiWi Gast schrieb am 31.10.2023:

Ja genau, bitte meided den Laden, damit ich bessere Chancen mit meiner Bewerbung habe.

Spaß bei Seite: Capvis ist immer noch eine solide PE Adresse und durch deren AnalystenProgramm auch für Graduates interessant. Schweizer Adresse ist auch immer gut. 95% der Leute mit Target-Profil hier bekommen da eh kein offer.

Was ist an Capvis solide? Die Funds sind alle 3./4. Quartil (Quelle: Preqin). Da braucht man schon sehr viel Fantasie um das als "solide" zu bezeichnen.

In direct PE gibt es nur zwei gute Adressen - Partners Group und Ufenau, wobei PG mMn. keine gute Kultur hat und Ufenau kleinteiliges Buy-and-build ist, also beides nichts was man unbedingt machen will. "Schweizer Adresse ist auch immer gut" ist einfach Unsinn.

antworten
WiWi Gast

Capvis

Wuerde ich aufgrund der Pan-europaeischen Platform safe Capvis vorziehen.

WiWi Gast schrieb am 07.11.2023:

Wie steht es mit Altor im Vergleich?

WiWi Gast schrieb am 05.11.2023:

WiWi Gast schrieb am 31.10.2023:

Ja genau, bitte meided den Laden, damit ich bessere Chancen mit meiner Bewerbung habe.

Spaß bei Seite: Capvis ist immer noch eine solide PE Adresse und durch deren AnalystenProgramm auch für Graduates interessant. Schweizer Adresse ist auch immer gut. 95% der Leute mit Target-Profil hier bekommen da eh kein offer.

Was ist an Capvis solide? Die Funds sind alle 3./4. Quartil (Quelle: Preqin). Da braucht man schon sehr viel Fantasie um das als "solide" zu bezeichnen.

In direct PE gibt es nur zwei gute Adressen - Partners Group und Ufenau, wobei PG mMn. keine gute Kultur hat und Ufenau kleinteiliges Buy-and-build ist, also beides nichts was man unbedingt machen will. "Schweizer Adresse ist auch immer gut" ist einfach Unsinn.

antworten
WiWi Gast

Capvis

Und wie sieht es bei Altor mit fund performance, deal flow etc. aus?

WiWi Gast schrieb am 07.11.2023:

Wuerde ich aufgrund der Pan-europaeischen Platform safe Capvis vorziehen.

Wie steht es mit Altor im Vergleich?

Ja genau, bitte meided den Laden, damit ich bessere Chancen mit meiner Bewerbung habe.

Spaß bei Seite: Capvis ist immer noch eine solide PE Adresse und durch deren AnalystenProgramm auch für Graduates interessant. Schweizer Adresse ist auch immer gut. 95% der Leute mit Target-Profil hier bekommen da eh kein offer.

Was ist an Capvis solide? Die Funds sind alle 3./4. Quartil (Quelle: Preqin). Da braucht man schon sehr viel Fantasie um das als "solide" zu bezeichnen.

In direct PE gibt es nur zwei gute Adressen - Partners Group und Ufenau, wobei PG mMn. keine gute Kultur hat und Ufenau kleinteiliges Buy-and-build ist, also beides nichts was man unbedingt machen will. "Schweizer Adresse ist auch immer gut" ist einfach Unsinn.

antworten
WiWi Gast

Capvis

Was sagt ihr dazu, das Capvis sein Frankfurter Büro schließt?

antworten
WiWi Gast

Capvis

WiWi Gast schrieb am 26.02.2024:

Was sagt ihr dazu, das Capvis sein Frankfurter Büro schließt?

Lief halt schlecht und die Leute sind eh weg in letzter Zeit

antworten
WiWi Gast

Capvis

WiWi Gast schrieb am 26.02.2024:

Was sagt ihr dazu, das Capvis sein Frankfurter Büro schließt?

wichtiger als das ist wohl eher das komplette Abblasen des aktuellen Fundraisings

antworten
WiWi Gast

Capvis

Altor hat gerade 3bn eingesammelt.

Capvis hat das Fundraising eingestellt, FFM Office dicht, 60% des Teams verloren und eine neue Strategie (Deal-by Deal mit Family Offices).

antworten
WiWi Gast

Capvis

Na damit massiver Blow und Imageverlust, keine tolle Entwicklung, quasi ein Quadriga 2.0.

WiWi Gast schrieb am 27.02.2024:

Altor hat gerade 3bn eingesammelt.

Capvis hat das Fundraising eingestellt, FFM Office dicht, 60% des Teams verloren und eine neue Strategie (Deal-by Deal mit Family Offices).

antworten
WiWi Gast

Capvis

Schlimmer als Quadriga. Die konnten mittlerweile wenigstens einen kleinen neuen Fund closen, Capvis hat genau 0.0 eingesammelt und hört vorerst komplett damit auf und versucht jetzt Armira zu kopieren

WiWi Gast schrieb am 27.02.2024:

Na damit massiver Blow und Imageverlust, keine tolle Entwicklung, quasi ein Quadriga 2.0.

WiWi Gast schrieb am 27.02.2024:

Altor hat gerade 3bn eingesammelt.

Capvis hat das Fundraising eingestellt, FFM Office dicht, 60% des Teams verloren und eine neue Strategie (Deal-by Deal mit Family Offices).

antworten
WiWi Gast

Capvis

Im Gegensatz zu Capvis hat Armira aber eigenes Geld, mehrere Milliarden, von Familien - die brauchen kein Fundraising machen.

WiWi Gast schrieb am 27.02.2024:

Schlimmer als Quadriga. Die konnten mittlerweile wenigstens einen kleinen neuen Fund closen, Capvis hat genau 0.0 eingesammelt und hört vorerst komplett damit auf und versucht jetzt Armira zu kopieren

Na damit massiver Blow und Imageverlust, keine tolle Entwicklung, quasi ein Quadriga 2.0.

Altor hat gerade 3bn eingesammelt.

Capvis hat das Fundraising eingestellt, FFM Office dicht, 60% des Teams verloren und eine neue Strategie (Deal-by Deal mit Family Offices).

antworten
WiWi Gast

Capvis

Update Bitte zu Capvis, gibt es hier aktuelle Mitarbeiter? Wie geht es Euch?

antworten
WiWi Gast

Capvis

Ja, und das will Capvis jetzt eben auch versuchen...

WiWi Gast schrieb am 27.02.2024:

Im Gegensatz zu Capvis hat Armira aber eigenes Geld, mehrere Milliarden, von Familien - die brauchen kein Fundraising machen.

Schlimmer als Quadriga. Die konnten mittlerweile wenigstens einen kleinen neuen Fund closen, Capvis hat genau 0.0 eingesammelt und hört vorerst komplett damit auf und versucht jetzt Armira zu kopieren

Na damit massiver Blow und Imageverlust, keine tolle Entwicklung, quasi ein Quadriga 2.0.

Altor hat gerade 3bn eingesammelt.

Capvis hat das Fundraising eingestellt, FFM Office dicht, 60% des Teams verloren und eine neue Strategie (Deal-by Deal mit Family Offices).

antworten
WiWi Gast

Capvis

WiWi Gast schrieb am 27.02.2024:

Update Bitte zu Capvis, gibt es hier aktuelle Mitarbeiter? Wie geht es Euch?

Was wird das? Ein Mental Health Check? :D

antworten
WiWi Gast

Capvis

WiWi Gast schrieb am 27.02.2024:

Update Bitte zu Capvis, gibt es hier aktuelle Mitarbeiter? Wie geht es Euch?

Schlecht, bin am überlegen wieder ins M&A zu gehen

antworten
WiWi Gast

Capvis

Was willst du denn als Update haben? Die Situation ist gelinde gesagt S***E, keine Fundperspektive, DE-Office zu und natürlich reputationstechnisch eine Katastrophe!

WiWi Gast schrieb am 27.02.2024:

Update Bitte zu Capvis, gibt es hier aktuelle Mitarbeiter? Wie geht es Euch?

antworten
WiWi Gast

Capvis

WiWi Gast schrieb am 27.02.2024:

Update Bitte zu Capvis, gibt es hier aktuelle Mitarbeiter? Wie geht es Euch?

Schlecht, bin am überlegen wieder ins M&A zu gehen

Ist das FFM team noch angestellt oder sind quasi alle gefeuert worden?

antworten
WiWi Gast

Capvis

Die neue Strategie, wie Armira, macht Sinn. Definitiv ein Gap im Deutschen Mid-Market PE.

antworten
WiWi Gast

Capvis

WiWi Gast schrieb am 28.02.2024:

Die neue Strategie, wie Armira, macht Sinn. Definitiv ein Gap im Deutschen Mid-Market PE.

Naja, da gibt es auch noch andere wie Genui und Auctus. Davon abgesehen sind institutionelle Investoren weniger an solchen Strategien interessiert, d.h. man hat hauptsächlich Family Offices und HNWIs als Backer. Ist eine ziemliche Nische mit wenigen Interessenten. Und wenn man da jetzt notgedrungenermaßen in diese Nische geht, wird es nicht einfacher. FO/HNWI mach dumb money sein, aber komplette Deppen sind das jetzt auch nicht alle.

antworten
WiWi Gast

Capvis

Was gibt es an der neuen Strategie auszusetzen? Klassiches PE ist eh so gut wie tot! Capvis ist ein Top European Mid Market Fund, gar nicht zu vergleichen mit Buden wie Genui und Auctus.

WiWi Gast schrieb am 28.02.2024:

WiWi Gast schrieb am 28.02.2024:

Die neue Strategie, wie Armira, macht Sinn. Definitiv ein Gap im Deutschen Mid-Market PE.

Naja, da gibt es auch noch andere wie Genui und Auctus. Davon abgesehen sind institutionelle Investoren weniger an solchen Strategien interessiert, d.h. man hat hauptsächlich Family Offices und HNWIs als Backer. Ist eine ziemliche Nische mit wenigen Interessenten. Und wenn man da jetzt notgedrungenermaßen in diese Nische geht, wird es nicht einfacher. FO/HNWI mach dumb money sein, aber komplette Deppen sind das jetzt auch nicht alle.

antworten
WiWi Gast

Capvis

Push zu Capvis. Mein Praktikum dort ist ab Juni, soll ich mir was anderes suchen?

antworten
WiWi Gast

Capvis

Ehm. Die neue Strategie ist alles andere als Freiwillig haha.

WiWi Gast schrieb am 28.02.2024:

Was gibt es an der neuen Strategie auszusetzen? Klassiches PE ist eh so gut wie tot! Capvis ist ein Top European Mid Market Fund, gar nicht zu vergleichen mit Buden wie Genui und Auctus.

Die neue Strategie, wie Armira, macht Sinn. Definitiv ein Gap im Deutschen Mid-Market PE.

Naja, da gibt es auch noch andere wie Genui und Auctus. Davon abgesehen sind institutionelle Investoren weniger an solchen Strategien interessiert, d.h. man hat hauptsächlich Family Offices und HNWIs als Backer. Ist eine ziemliche Nische mit wenigen Interessenten. Und wenn man da jetzt notgedrungenermaßen in diese Nische geht, wird es nicht einfacher. FO/HNWI mach dumb money sein, aber komplette Deppen sind das jetzt auch nicht alle.

antworten
WiWi Gast

Capvis

Macht wenig Sinn Deine Aussage

WiWi Gast schrieb am 28.02.2024:

Was gibt es an der neuen Strategie auszusetzen? Klassiches PE ist eh so gut wie tot! Capvis ist ein Top European Mid Market Fund, gar nicht zu vergleichen mit Buden wie Genui und Auctus.

WiWi Gast schrieb am 28.02.2024:

Die neue Strategie, wie Armira, macht Sinn. Definitiv ein Gap im Deutschen Mid-Market PE.

Naja, da gibt es auch noch andere wie Genui und Auctus. Davon abgesehen sind institutionelle Investoren weniger an solchen Strategien interessiert, d.h. man hat hauptsächlich Family Offices und HNWIs als Backer. Ist eine ziemliche Nische mit wenigen Interessenten. Und wenn man da jetzt notgedrungenermaßen in diese Nische geht, wird es nicht einfacher. FO/HNWI mach dumb money sein, aber komplette Deppen sind das jetzt auch nicht alle.

antworten
WiWi Gast

Capvis

Sag mir du hast keine Ahnung von PE ohne mit zu sagen, dass du keine Ahnung von PE hast...

WiWi Gast schrieb am 28.02.2024:

Was gibt es an der neuen Strategie auszusetzen? Klassiches PE ist eh so gut wie tot! Capvis ist ein Top European Mid Market Fund, gar nicht zu vergleichen mit Buden wie Genui und Auctus.

WiWi Gast schrieb am 28.02.2024:

WiWi Gast schrieb am 28.02.2024:

Die neue Strategie, wie Armira, macht Sinn. Definitiv ein Gap im Deutschen Mid-Market PE.

Naja, da gibt es auch noch andere wie Genui und Auctus. Davon abgesehen sind institutionelle Investoren weniger an solchen Strategien interessiert, d.h. man hat hauptsächlich Family Offices und HNWIs als Backer. Ist eine ziemliche Nische mit wenigen Interessenten. Und wenn man da jetzt notgedrungenermaßen in diese Nische geht, wird es nicht einfacher. FO/HNWI mach dumb money sein, aber komplette Deppen sind das jetzt auch nicht alle.

antworten
WiWi Gast

Capvis

Ja also die fallen ziemlich auseinander… Praktikum kann man sicher noch machen wenn man jetzt nicht direkt ne andere gute Option hat. Wird schon was zu tun geben, grade wenn jetzt noch mehr gehen / gekündigt werden und der Fund hatte mal auch nen guten Ruf.

antworten
WiWi Gast

Capvis

Team wurde komplett entlassen. Auf der Website ist ebenfalls keine Team Seite mehr zu finden.

antworten
WiWi Gast

Capvis

WiWi Gast schrieb am 16.03.2024:

Team wurde komplett entlassen. Auf der Website ist ebenfalls keine Team Seite mehr zu finden.

Blödsinn

antworten
WiWi Gast

Capvis

Kleines Team bleibt bestehen, Portfoliowork.

antworten
WiWi Gast

Capvis

Siehe Artikel bei Mergermarket usw. Grossteil des Teams wurde entlassen. Man will jetzt Armira kopieren...

antworten

Artikel zu Capvis

Praktikum bei der Deutschen Bahn AG

Bernd-Christian Bierbaum arbeitete zwei Monate lang im Bereich Öffentlichkeitsarbeit beim zweitgrößten Unternehmen Deutschlands.

Schülerpraktikum - Ein Leitfaden für Unternehmen

Auf dem T-Shirt eines Schülers steht "I like".

Der "Leitfaden Schülerpraktikum" der Deutschen Industrie- und Handelskammer (DIHK) stellt die rechtlichen Rahmenbedingungen und verschiedenen Arten von Schülerpraktika vor. Er enthält zudem Beispiele für einen Praktikumsvertrag, eine Praktikumsbescheinigung, Muster für einen Praktikumsablauf, Checklisten und Formulare für Unternehmen. Der Leitfaden Schülerpraktikum lässt sich kostenlos downloaden.

Gap Year Praktika-Programm für Bachelor von Oetker

Eine Bewerberin informiert sich zum Konzern und zum Gap-Year Programm für ein Praktikum bei Dr. Oetker.

Das Gap Year Programm für Praktika in der Oetker-Gruppe geht ab Herbst 2018 in eine neue Runde. Ab sofort können sich Bachelorabsolventinnen und Bachelorabsolventen bewerben. Mit nur einer Bewerbung für das Gap Year Programm können sie sich für zwei bis drei aufeinanderfolgende Praktika in verschiedenen Unternehmen der Oetker-Gruppe qualifizieren. Bewerbungsfrist ist der 6. Mai 2018.

GapYear für Bachelor: Vier Top-Praktika auf einen Streich

Eine Person mit Sportkleidung und einer Kapuze steht auf einer Bergspitze.

Das einzigartige Praktikumsprogramm GapYear für Bachelor-Absolventen von deutsche Top-Unternehmen sucht jedes Jahr interessierte Studenten. Neben Unternehmensberatung McKinsey, Versicherungsunternehmen Allianz, Medienunternehmen Bertelsmann, Digital-Investor Project A Ventures sind im Jahr 2017 auch Softwarehersteller SAP und Schuhgigant Zalando dabei.

Mindestlohn im Praktikum: Mehr Geld, weniger Angebote

Studie Stifterverband und IW Kölnm

Die Realität zeigt, dass Unternehmen in Hochschulen und Studierende mehr als drei Milliarden Euro jährlich investieren. Ihre Ausgaben für Praktikantenlöhne haben sich fast verdoppelt. Das hat allerdings Konsequenzen für die Anzahl an Praktikumsplätzen: Aufgrund des Mindestlohnes sind bis zu 53.000 Praktikumsplätzen weggefallen. Zu diesen Ergebnissen kommt die Studie „Bildungsinvestitionen der deutschen Wirtschaft“ vom Stifterverband und dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW Köln).

Praktikantenspiegel: Bessere Bezahlung für Praktikanten durch Mindestlohn

Cover

Wie nehmen Praktikanten Unternehmen wahr? Was verleiht Arbeitgebern Attraktivität? Hat der Mindestlohn positive Veränderungen für die Praktikumsvergütung gebracht? Der Clevis Praktikantenspiegel hat mehr als 5.500 Praktikanten dazu befragt. Aus den Bewertungen des CLEVIS Praktikantenspiegels werden neben allgemeinen Arbeitsmarkt-Trends die besten Praktikanten-Arbeitgeber ermittelt.

Fair Company – was bedeutet das Gütesiegel für Berufseinsteiger und Praktikanten?

Das Fair Company Gütesiegel steht für Firmen die keine Absolventen als Praktikanten nehmen.

Fairness im Unternehmen ist nicht immer selbstverständlich. Dafür ist Transparenz ein wichtiger Schlüssel. Nach dem Aufschrei der Generation Praktikum hat sich einiges getan. Die Fair-Company-Initiative setzt sich für klar definierte und gerecht bezahlte Praktika ein. Das ermöglicht Studenten, einfacher und gezielter das richtige Praktikum zu finden – ganz ohne Ausbeutung und Kaffee kochen.

Praktikumssuche: Wo und wie finde ich einen Praktikumsplatz?

Eine Uhr zeigt kurz vor neun und hängt über einem Tor einer Firma.

Wie finde ich einen Praktikumsplatz? Wie bewerbe ich mich dafür und was muss ich beachten? All das sind Fragen, die auf der Suche nach einem Praktikum aufkommen und beantwortet werden müssen. Wiwi-Treff liefert Euch Tipps, wie Ihr am besten ein Praktikumsplatz findet.

Warum sind Praktika sinnvoll?

Praktikum - Zwei Rolltreppen in einem Flughafengebäude.

Ein Praktikum dient zum Erwerb erster Berufserfahrungen. Daher legen die Unternehmen viel Wert auf vorzeigbare Praktika. Warum hat der Bewerber dieses Praktikum gemacht? Welche Erfahrungen konnte er während der Praktikumszeit sammeln? Praktika helfen den Lebenslauf eine persönliche Note zu geben und Unternehmen erfahren, von welchen Fähigkeiten sie profitieren können.

Ausbeutung im Praktikum: Was hat der Mindestlohn geändert?

Ein Mann im grauen Pullover stützt sich auf einer Fensterbank ab und schaut nach draußen.

Der Mindestlohn soll geringfügige Arbeitnehmer entlasten, aber auch Praktikanten finanziell stärken. Doch wie sieht es in der Realität tatsächlich aus? Eine Studies des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) zeigt, dass nach wie vor einige Praktikanten eine Praktikumsvergütung unter dem Mindestlohn erhalten. Manche Unternehmen werden sehr kreativ, um das Mindestlohngesetz umgehen zu können.

Arten von Praktika: Pflichtpraktikum oder freiwilliges Praktikum?

Praktikum - Zwei Rolltreppen in einem Flughafengebäude.

Praktika sind im Wirtschaftsstudium wesentlich für den erfolgreichen Berufseinstieg nach dem Hochschulabschluss. Während einige Praktika verpflichtend sind, gelten andere als freiwillig, sodass andere Gesetzmäßigkeiten gelten. Sinnvoll sind beide, denn Praktika sind für Wirtschaftsstudierende im Lebenslauf ein Muss. Unternehmen wollen erkennen, dass zukünftige Nachwuchskräfte Initiative zeigen und bereits zusätzlich zu ihrem Abschluss praktische Erfahrungen mitbringen.

Arbeitsblatt: Das Praktikum beim Steuerberater

Ein blaues Schild mit der Aufschrift Steuerberatung und einem Muster mit grünen und weißen Punkten.

Das Schulserviceportal Jugend und Finanzen bietet das Arbeitsblatt „Das Praktikum beim Steuerberater“ zum kostenlosen Download an. Das Arbeitsblatt gibt einen Überblick über das Berufsfeld Steuerberater und welche Möglichkeiten es für ein Praktikum gibt.

Praktika im Studium - So finden Studenten den besten Praktikumsplatz

Dieses bild zeigt 4 Personen die in einem Büro am Schreibtisch sitzen und arbeiten.

Das Praktikum ist während des Studiums oft weit mehr als nur eine Voraussetzung für den Abschluss. Es ist der Schlüssel zu einer erfolgreichen beruflichen Zukunft. Studierende setzen dabei zum ersten Mal ihre theoretischen Kenntnisse in die Praxis um. Zudem gewinnen sie wertvolle Einblicke in die Arbeitswelt und Kontakte zu ersten Studenten-Jobs. Die Suche nach einem geeigneten Platz ist jedoch mit verschiedenen Herausforderungen verknüpft. So gilt es aus einem Pool von Bewerbern für einen Praktikumsplatz herauszustechen.

Join – Online-Plattform vermittelt Praktika an Flüchtlinge

Screenshot der Praktikumsplattform JOIN für Flüchtlinge

Die neue Praktikumsplattform JOIN soll Flüchtlinge an Unternehmen wie McKinsey, SAP & Co. vermitteln. In Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium des Inneren, dem Digitalverband Bitkom hat die Academy Cube das neu Jobportal vorgestellt. Join ermöglicht schnell und unkompliziert die Vermittlung von Flüchtlingen an Unternehmen.

BWL-Studie zu Berufserfahrung und Praktikum zwischen Bachelor- und Master

Cover CHE - Bachelor und was dann?

Bachelorstudium BWL - was kommt dann? Gut jeder fünfte der Studierenden konsekutiver Masterstudiengänge in BWL gaben an, nach dem BWL-Bachelor zunächst Berufserfahrungen gesammelt zu haben. So laute das Ergebnis einer Befragung von Masterstudierenden und Lehrenden im Studienfach BWL des Centrum für Hochschulentwicklung (CHE).

Antworten auf Capvis

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 40 Beiträge

Diskussionen zu Capvis

Weitere Themen aus Praktikum & Co.