DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Praktikum & Co.Jefferies

IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

Autor
Beitrag
WiWi Gast

IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

Hi Leute,

stecke etwas in der Zwickmühle. Hätte bei beiden Adressen die Möglichkeit für ein IBD Praktikum und kann mich nicht entscheiden. Normalerweise würde ich Jefferies der Coba klar vorziehen aber Coba wäre eben in London und würde sich meiner Meinung nach als Auslandspraktikum auf dem CV nicht so schlecht machen. Mir wurde auch gesagt, dass die Coba in London recht groß ist. Kann jemand was dazu sagen? Hoffe auf eine ergiebige Diskussion :)

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

Ich würde mich an deiner Stelle eindeutig für Jefferies entscheiden, da es sich hierbei um eine sehr solide Adresse aus der zweiten Reihe handelt. Die Coba hingegen wird im IB belächelt und von niemandem wirklich ernst genommen - und die Positionierung in London ist vermutlich noch schlechter als in Frankfurt. ;) Mit Jefferies positionierst Du dich optimal für weitere Schritte, die dann auch ohne Probleme nach London führen können.

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

Kenne die Commerzbank in London (Praktikum dort), sowie Commerzbank Frankfurt und Jefferies LDN (Interviews). Kenne das Jefferies Team in FFM nicht, aber dennoch wäre meine klare Tendenz zu JEF. Klar, LDN macht sich gut im CV und ist ne tolle Stadt, aber Coba ist eine Sackgasse. Mit JEF auf dem CV stehen dir als nächstes Praktikum alle Türen bei den BBs offen.

PS: sorry für das Abkürzungen Feuerwerk xD

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

Beide nicht besonders stark, aber Jefferies hat einen wesentlich (!) besseren Namen und dürfte dich deutlich besser platzieren. Arbeitszeiten in FFM bei denen aber nicht ganz ohne.

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

Definitiv Commerzbank London. Jefferies sind in den letzten Monaten viele Leute abhanden gekommen. Bei der Commerzbank wirst du zwar keinen guten Deal Flow haben, den kann dir aber bei Jefferies auch niemand versprechen. Aufgrund des Standortvorteils der Commerzbank würde ich mich sofort dafür entscheiden. In London kannst du netzwerken, in Frankfurt bist du 24/7 am schuften

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

team bei Jefferies in ffm ist schwach.
doch Jefferies als Name im CV ist besser als Coba und kann für weiteres Praktikum nen opener sein.

Coba ist halt nen Witz im ib, arbeiten später wenn nicht der überflieger ist ok. aber für nen Praktikum würde ich versuchen schonmal etwas höher zu placen. city ansich liest sich gut im cv.

also ist wie du siehst wahl zwischen pest und colera.
willst du später eher international arbeiten dann geh zu Jefferies, wirst zwar schuften ohne ende aber hast was im cv stehen was sich ganz gut liest. lernst paar luschen kennen, das wars aber an leuten.
willst du später hier arbeiten also in Deutschland, dann ab zur Coba. hat hier noch besseren Namen als im Ausland. und mal in der city gewesen zu sein, wirkt im cv für ffm immer bombe.

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

wie sieht dein profil aus für die beiden offers?

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

Danke erstmal für die Einschätzungen. Mein Profil:

Staatliche Uni (eine von den guten Adressen ;)), 1,8, Top10%, Ausland, Ausbildung, TAS-Praktikum, Werkstudent im Research eines Fondmanagers.

An denjenigen mit Praktikum bei der Coba in London: Wie sind dort die Arbeitszeiten? Wäre gut zu wissen, wenn Networking ein Argument pro London sein soll.

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

Hast du es auch bei anderen Banken probiert? Bei deinem CV sollte mehr drin sein

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

Warum sind die Leute bei Jefferies in FFM "Luschen"?

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

CoBa London ist meistens gegen 9/10 Schluss, also nicht vergleichbar mit "richtigem" M&A

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

Wie bereits gesagt, hat zumindest Jefferies keinen schlechten Namen. Einen wesentlich höheren Dealflow als die CoBa haben sie aber auch nicht. Zudem in FFM absoluter Sweatshop.

Jefferies dürfte dich besser platzieren, aber ich würde nicht erwarten, dass die Leute unbedingt begeistert sind, wenn du tag ein, tag aus nur auf irgendwelchen Pitches gearbeitet hast.

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

Habe es hauptsächlich bei Tier2 und kleineren Boutiquen versucht, da ich meine Chancen nicht richtig Einschätzen konnte und mir die Vorbereitungszeit für die Interviews etwas gefehlt hat. Einladungen waren eigentlich überall dabei. Hab mich im Nachhinein auch geärgert, dass ich nicht ein paar renommierte Adressen probiert habe aber wollte mir auch nichts verbauen

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

Das Profil der Leute unterscheidet sich noch einmal sehr (!) stark zwischen Tier 2 und Tier 1. Ich würde deine Chancen nicht als übermäßig hoch einschätzen und mit einem Tier 2 Praktikum fährst du sicher erst mal sicherer für spätere Einladungen.

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

Lustigerweise wurde ich von fast jeder BB eingeladen (inklusive Goldman) und hab bei Jefferies und BNP ne Absage kassiert.
Ich glaube hat auch viel mit Timing zu tun,sein Profil reicht auch für die größeren (DB,Credit Suisse,Barclays,Lazard,RS aufjedenfall)

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

Kommt auf den Zeitpunkt an, aber DB ist für den Sommer so gut wie voll. Ich würde auch auf Praktikantenlevel (!!!) GS als nicht super selektiv beschreiben. Mit ca. 20 Praktis im Jahr, von denen kaum jemand ein Offer bekommt ist es dort nicht wirklich toll. Dafür reißt man sich da den A*rsch auf.

Gruss, ein Betroffener...

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

Mit renommierteren Adressen meinte ich auch die vor mir genannten. Dass es mit GS, MS, JPM schwierig sein dürfte ist mir völlig klar.

Hab übrigens auch von sehr kleinen Boutiquen Absagen bekommen und dafür Zusagen bei Tier2 Adressen. Sowas passiert immer, egal wo man sich bewirbt

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

Weiß jemand wie Jefferies in FRA im Praktikum und Full Time zahlt?
Wie siehts da mit Übernahme nach einem Praktikum aus?

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

?2k für Praktikanten - FT Offer werden bei entsprechender Performance nach absolviertem Internship rausgegeben.

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

Vielen Dank für die Antwort. Hast du zufällig auch Infos zur Bezahlung für Analysts?

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

Branchenstandard - bis vor kurzer Zeit also 65k fix + Bonus, aber vielleicht wurde das inzwischen auch etwas angehoben.

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Gehalt

Sind die Infos aus verlässlicher Quelle? 65k fix scheint mir etwas hoch für eine Adresse wie Jefferies. Ist ja schon eher JPM,GS,MS-Niveau...

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Gehalt

Gehalt wurde bei allen Banken Anfang 2015 erhöht:
Analyst 1: 75
Analyst 2: 85
Analyst 3: 90

  • Signing (5) + Bonus (50%)
antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

GS/JP/MS sind auch nicht bekannt dafür auf Analyst-Level gut zu bezahlen. Boutiquen ala Jefferies und co. die sich in Tier 2 befinden müssen halt das geringere Renommee und die schlechteren Exits ausgleichen.
Selbst RS zahlt fix mehr mit einer zumindest teilweise ähnlichen Begründung.

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

Der Beitrag, dass es bei ALLEN Banken erhöht wurde ist Schwachsinn, sorry. Wenn man keine verlässlichen Quellen hat, dan sollte man es sein lassen.

Es gilt nämlich mind. NICHT für GS, JP und DB.

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

Es haben praktisch alle erhöht, auch GS (Q4 2014) und JPM (Q1 2015)

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

nope JP 100 pro nicht ;-)

Quelle erste hand. GS ebenso nicht...

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

Kann meinem Vorposten zu zustimmen. JP zu 100 % nicht, gleiches für GS.

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

Sehr gut, jetzt weiß ich endlich was meine Freunde verdienen....

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

Ihr redet bestimmt von PWM, Risk etc.
JP/GS IBD haben 1st year analyst auf 75 erhoeht

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

nein haben sie im m&a definitiv nicht... weiß nicht woher du die fehlinfo hast, aber em ist nicht so...

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

Hallo Frischlinge.

Bin Investment Banker und per Zufall auf dieser Seite gelandet und finde es echt witzig was Ihr Euch alle für Gedanken macht. Aus der Perspektive des Einstellenden kann ich Dir folgendes sagen:

Wesentlich ist Deine erste Bankerfahrung. Wo diese letztlich gesammelt wurde, ist unerheblich. Ergebnisverantwortung (und somit einen direkt messbaren Leistungsausweis) wirst Du als Intern eh nicht getragen haben, daher ist Dein Potenzial viel entscheidender als irgendein random Logo einer Bank in Deinem CV.

Bei uns gab es auch schon Scherzkekse die meinten, eine Anstellung sei ein Menschenrecht weil man ja bei Goldman oder JPM ein Praktikum absolviert habe. Wenn aber die dortige Referenz sagt, der junge Kollege konnte sich nicht gut ins Team einfügen, dann ist der Traum schon vorbei. Lieber den motivierten und lehrsamen Sparkassenbewerber als die Pfeife mit grossen Namen im Curriculum.

Horch auf Dein Bauchgefühl:
Wo sagt Dir die Unternehmehnskultur mehr zu?
Welcher Chef/welches Team war Dir im Gespräch sympathischer?
Im Zweifelsfall kannst Du die Auslandserfahrung in LDN mit in die Waagschale werfen.

Solltest so schnell eine Entscheidung treffen könnnen.

Wenn ich Dich im Interview hätte und es würden Sätze fallen wie: "Ich hab die Bank X der Bank Y vorgezogen weil die ja einen so viel besseren Ruf haben," müsste ich wohl davon ausgehen dass Du einer bist der sich hinter möglichst grossen Namen verstecken muss weil er selbst nix auf die Reihe kriegt - und sich dessen sehr wohl bewusst ist.

Wünsche Dir auf jeden Fall viel Erfolg und ein schönes Praktikum, wo auch immer.

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

Als ob jemand von GS oder JP zu euch gehen würde :D :D. Aber wenn du lieber die Sparkassenbewerber einstellst, dann weiß ich, wie es um euren Dealflow steht.

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

Wow, noch jemand der den Umbruch in der Branche verpennt hat.

Wir haben bald 2016, und Leute von GS und JPM haben alle eines gemeinsam: Die gehen dahin wo die Jobs sind. Sparkasse war vielleicht nicht wörtlich gemeint, eher sinnblidlich für kleinere Adressen aus der zweiten Reihe.

Wenn Du meinen Dealflow kennst ohne dass ich meinen Arbeitgeber offenlege, verfügst Du wohl über seherische Fähigkeiten. Es ist anzunehmen dass Du unter gegebenen Umständen längstens auf Deiner eigenen Insel Party mit Playmates machst; umso befremdlicher daher, dass Du in einem Forum für Studis auf Jobsuche rumhaten brauchst.

Sitze übrigens in Zürich (darfst also 2x raten), würde auch gerne sagen dass hier noch gut bezahlte Arbeit zu haben ist, aber eben, Du wirst ja schon wegen Reichtum geschlossen haben. Gratula.

Der Kern meiner Aussage an OP bleibt unverändert. Es geht im Praktikum darum, Einblick in die Branche zu erlangen und sein eigenes Potenzial offenzulegen. Rohdiamant oder Flasche ist die Frage; CoBa oder Jefferies eben nicht.

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

Danke für die Einschätzung. Die Frage, ob Coba oder Jefferies habe ich auch gestellt, weil beide Teams mir auf ihre Art gut gefallen. Zwar sehr verschieden aber beide gut. Ansonsten hätte ich längst eine Entscheidung getroffen. Vor diesem Hintergrund finde ich, kann man ruhig weitere Aspekte miteinbeziehen.

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

Die Leute von GS und JP gehen dahin wo die Jobs sind?! Also meinst du ins PE, wo man von deinem MM Berater nicht hinkommt also? Meinst du mit 2. Reihe die Deals, die GS, MS, JP, DB, CS, Citi, BAML, Barclays, UBS, Rothschild und Lazard für euch über lassen?

Da ich zufällig diesen Sommer bei der CS in Zürich war, kenne ich die Verteilung hier ganz gut und es gibt in diesem und letztem Jahr 3 ganz klare Player mit der CS, UBS und MS. Danach kommt JP und Lazard, welche schon einen sehr geringen Dealflow haben. Du willst mir jetzt also erzählen, dass da noch Unmengen übrig bleiben? Wirklich lächerlich! Vielleicht meinst du aber auch die Bäckerei von nebenan, so pusht man den Dealflow natürlich.

Nichtsdestotrotz hast du recht, dass man in Zürich das wohl beste Gesamtpaket bekommt. Gutes Gehalt, tolle Stadt, entspannte Leute (im vgl. zu Frankfurt).

In einem Praktikum zählt vorrangig eines: der Name. Du bist effektiv 9 Wochen dort (nach einer Woche Training) und versuchst im Optimalfall ein Offer zu bekommen. Falls du es nicht schaffst, hilft dir der größere Name wesentlich leichter zu einem anderen Job. Oder meinst du du wirst bei der DB ehr eingeladen, wenn du bei der CoBa warst, oder bei MS?
--------
Auf den anderen Schwachsinn gehe ich mal nicht ein. Man muss kein Hellseher sein, um festzustellen, dass deine Tier 3 Bude nicht viel her macht und deswegen versucht wird es über die Persönlichkeit und die viel Steilere Lernkurve aufzufangen. Weil man bei den top Adressen natürlich nichts lernt...

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

Ja, nur werden 99% der Leute in einer Branche, die bis zum Anschlag geil auf Prestige ist, jemandem mehr Potenzial unterstellen, wenn er ein Praktikum bei einer Adresse wie Jefferies absolviert hat. Ich gebe dir vollkommen recht - Jefferies garantiert sicher nicht, dass man (gerade als Praktikant) mehr lernt als bei der Coba.

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

Kaum sind die FT Offers raus, verhalten sich einige hier wie die letzten Menschen. Nicht mehr feierlich

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

Ja klar WARST Du zufällig in Zürich. Die Kollegen haben Dich anscheinend nicht gleich dort behalten.

Im weiteren hast Du ein mangelhaftes Leseverständnis:
Wenn ich schreibe dass ich in ZH bin und Du zweimal raten darfst, so bezieht sich dies (zumindest aus CH Optik) auf CS und UBS. That's simple.

OP hat eine Frage gestellt, und ich habe ihm geantwortet. OP hat sich artig bedankt, es ist alles cool. Wieso also plärrst Du die ganze Zeit dazwischen? Was willst Du mir überhaupt sagen? Ich bin angekommen. Ich übe meinen Job seit mehreren Jahren erfolgreich aus, und bloss weil Du jetzt einmal kurz mit den grossen Jungs spielen durftest denkst Du gleich Du hättest den dicksten Bart. Echt peinlich.

EQUITIES IN DALLAS!!!

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

Bin zwar nicht angesprochen, aber du gehst auch wirklich nur sehr selektiv auf die teils sehr überspitzen Argumente ein. Der Ton ist zwar nicht unbedingt angemessen gewesen, aber mit einigen Punkten hatte er sicher recht und es ist schade das du darauf nicht eingehst, sondern dich sehr einfach provozieren lässt.

Es ist übrigens kein besser Stil erst jemandem hellseherische Fähigkeiten zu unterstellen, dann aufzufordern zu raten und dann mangelhaftes Leseverständnis vorzuwerfen, wenn jemand es nicht tut. Die UBS ist zumindest in einer Statistik übrigens nicht mehr die Nr.2 in der Schweiz was die Deals 2015 angeht. Raterei hätte da niemandem etwas gebracht.

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

Wenn ich bei einer 2nd tier Bank wie UBS/CS waere, wuerde ich mich hier nicht so aufspielen

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

sowie die UBS sich aus dem IB zurückzieht sind die zumindest in dem Bereich (bereits jetzt) kein Tier 1 mehr

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

Was soll ich auch darauf eingehen?

Ich habe meinen Standpunkt dargelegt und auch, weshalb ich das tue. Der Umstand dass ich Einstellungsgespräche führe impliziert wohl, dass ich etwas mehr Erfahrung mitbringe als Genosse Vorlaut mit -nach seinen eigenen Angaben- ganzen 10 Wochen bei der CS auf der Uhr. Bei diesem Ego hätte er ein allfälliges Jobangebot dem ganzen Internet aufs Auge gedrückt, weshalb ich davon ausgehe dass er etwas geknickt aus Zürich abgereist ist.

Es ist für diese ganze Diskussion nicht von Belang ob ich bei CS oder UBS bin. Habe Hint gegeben dass es eine der Adressen sein muss. Wenn unser Veteran darauf meint dass ich bei einer 3rd Tier Bude sei, die nicht an den Dealflow von u.a. CS und UBS herankommt, dann haperts beim Leseverständnis;
sorry.

Zum Stil: Stell dir mal vor die ganze Diskussion würde nicht anonym im Internet geführt, sondern in einer Bar. Ich krieg die Frage zufällig mit und sage:"Hey, ich arbeite in der Branche und sehe das so..." Bevor der Fragende meine Antwort überhaupt registriert hat, steht irgendein unbeteiligtes Küken neben mir und pöbelt mich an.
Ich lasse das mal so stehen...

Meiner Ansicht nach schwingt hier viel Frustration und Verunsicherung mit. Sehe häufig dass Kids von vermeintlichen "Target Schools" kommen. Die suchen sich Ihre Praktika dann eben nach so aberwitzigen Kriterien wie Renomée aus und blenden dabei Nebensächlikeiten wie Neigung und Eignung vollständig aus. Nur weil man (oder Mama) sich im Investment Banking sieht, heisst das noch lange nicht, dass man auch das Zeug dazu hat. In groben Zügen vergleichbar mit Spezialeinheiten oder Spitzensport. Ausbildung, Training und eine gehörige Portion Ausdauer sind unabdingbar, aber keineswegs ein Garant für eine allfällige Aufnahme ins Team. Und dennoch kursieren zahllose teils skurille Mythen und Methoden wie man es ganz ganz sicher schaffen werde.

Egal ob man Berater, Investment Banker, Elitesoldat oder Spitzensportler werden will: wer keine Freude und Leidenschaft dafür aufbringt und den Job nur wegen Kohle und/oder Prestige ausüben will, wird sehr bald enorm frustiert sein und freiwillig gehen - oder ausbrennen.

Ich bin eben zufällig hier auf der Seite gelandet und habe einfach nur eine(!) Frage beantwortet. Ich habe niemals angeboten auf alle Aspekte hier im Thread einzugehen. Die sind teils auch wirklich absurd. Tatsache.

Leicht provozieren? Nö. Habe nur das Gefühl, dass beim Nachwuchs die neue Realität nicht ganz angekommen ist und Eure Bücher noch vor 2008 gedruckt wurden. Das Paradigma vom richtigen Fach an der richtigen Uni zum richtigen Praktikum im richtigen Laden zu hin zu easy job, easy assets und instant happiness hat seine Gültigkeit zumindest teilweise verloren. Und ich sage das eben aus der Schweiz heraus, wo die Dinge noch immer 'ne Nuance rosiger stehen als anderswo. Rückschlüsse seien explizit erlaubt. Aber letztlich sind das Eure Leben, Eure Karrieren. Mahlzeit.

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

Und trotzdem ist die UBS ne super Adresse. Was ist bloß los mit den Leuten? Seid ihr echt alle so prestigegeil, dass nur GS, JPM und MS zählen? UBS, CS? Oh my god, never ever. Hinterfragt euch mal... Da draußen gibt es noch eine Welt. Selbst, wenn ihr bei euren geilen Tier 1 Banken arbeitet werdet ihr Menschen begegnen, denen das sowas von egal ist oder noch nichtmals wissen, was ihr da eigentlich macht. Profiliert ihr euch denen gegenüber dann auch damit, dass ihr bei einer Tier 1 IB arbeitet?

Bei allen Ambitionen und allem Ehrgeiz, den ich auch habe. Ein bisschen mehr Demut und Denken über den Büroturm hinaus würde einigen hier gut tun.

An denjenigen aus dem IB in der Schweiz: Danke! Danke dafür, dass du deinen Menschenverstand behalten hast. Du hast einen guten Job in einem tollen Land und in einer tollen Stadt. Das sind drei wertvolle Dinge, die viele viele Leute nicht haben. Damit darf man sehr zufrieden sein. Auch wenn es "NUR" eine Tier 2 Bank ist (ich komm mir schon lächerlich vor das schreiben zu müssen)

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

Es ist doch wohl verständlich, dass man das Beste möchte, wenn man sich schon IB antut. Entweder ich mache es bei einer richtig guten Adresse oder eben gar nicht.

GS or bust. Mid market UBS für die gleichen Stunden, weniger Gehalt und deutlich schlechteren Exits kann gerne wer anders machen.

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

Zu ersterem gebe ich dir 100% recht. Dass man das Beste für sich will und das Maximale rausholen will, ist völlig nachvollziehbar und sollte auch jeden antreiben. Aber die Aussage GS or bust?! Schon mal daran gedacht, dass es da draußen immer jemanden gibt, der vielleicht nochmal ein Stück besser ist und vielleicht vor dir den Job deiner Träume bekommt? Was wenn eben nicht GS? Dann bust! Was ist denn bust? Gibts auch einen Plan B, wenn es nicht Tier 1 wird? Aus deinen Aussagen schließe ich, dass es dann kein IB wird. Dann wirds halt MBB oder vielleicht direkt CEO/CFO bei Bayer, Siemens und Co. Hauptsache viel Kohle. Das ist jedem selbst überlassen. Jeder sollte sein Ziel verfolgen und ich werde keinen dafür Verurteilen. Aber dann bitte ich diese Leute auch niemand anders dafür zu Verurteilen, dass er seine Meinung sagt, auch wenn er NUR bei einer Tier 2 Adresse arbeitet.

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

Die bust Frage stellt sich natürlich nicht.

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

Lass dich doch nicht trollen. GS zahlt selbst doch kaum mehr als UBS & Co.

Außerdem ist der Markt für Associates gerade so leergefegt, dass keine der BB groß Leute ablehnt, die von anderen Banken kommen. Selbst von den Big4 kommt man nach 3 Jahren BE mühelos bei Top-Banken unter.

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

GS zahlt schlechter als die UBS in der IBD.

Locker von Big 4 zu Top ist absoluter Schwachsinn. Sehr Rothschild sträubt sich davor und niemand hat so einen Bedarf an Manpower und ist gleichzeitig so unselektiv. Natürlich Bezogen auf die besseren Adressen.

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

Absolut kein Schwachsinn, kenne einige Leute die von Big 4 gewechselt sind, darunter Adressen wie JPM, CS und Lazard! Immer dieses Gerede von wegen Tier-1 oder man hat keine Wechselmöglichkeiten mehr. Solange du gut netzwerkst, einen adäquaten akademischen Hintergrund hast und du dich in deinem Tier-2/3 Beruf gut anstellst, kann man auch nach Jahren noch wechseln.

Bsp. Bekannter von mir fing bei PWC im TAS an, ist dann im 3. Jahr nach London zu UniCredit ins Coverage gewechselt und arbeitet 3 Jahre später mittlerweile als Senior Associate/kurz vor VP bei Lazard im M&A.

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

Interessanter Lebenslauf den du oben beschreibst. Geht der Wechsel von den Big4 zu BB eigentlich mit substantiellen Gehaltseinbußen einher? (Versus BB peers natürlich, nicht im Vergleich zum Big4 Gehalt)

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

Immer dieses Gerede von ich kenne da wen... Es gibt bei JP Morgan in Frankfurt (ich nehme mal an, du beziehst dich darauf) NIEMANDEN, der von den Big 4 dahin gewechselt ist.

Quelle: SI dieses Jahr.

Tier 2 zu Tier 1 nach ein paar Jahren ist nicht das Problem.

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

Nein, also im oben genannten Fall definitiv nicht und beim CS Case weiß ich auch, dass der Gute keine Einbußen hatte. Kann mir auch nicht vorstellen, dass da ein Discount gegeben wird. Das Einzige was passieren kann ist, dass man nicht auf gleicher Ebene eingestellt wird. Z.B. Wenn man bei den Big 4 Manager war, wird man sicher nicht als VP eingestellt - der Kerl von der CS hat 1 Jahr BE beim Wechsel verloren, hat vorher 4 Jahre bei KPMG gearbeitet und wurde dann als 1st year Associate eingestellt.

Der Lazardfall hatte keinerlei Einbußen bei der Seniorität.

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

Ich habe auch nicht von JP Morgan Deutschland gesprochen... dass die Big4 in UK recht stark sind, sieht man auch daran, dass es doch einige in Größe PEs schaffen. Bin kein Fan der Big 4, aber möglich ist vieles.

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

Sehr interessante Diskussion! Habe schon öfters nach Infos bezüglich IBD in der Schweiz gesucht aber keine gefunden. Kann mir einer was zu den Arbeitszeiten bei den führenden Adressen (CS, UBS, Lazard, MS) sagen? Sind sie vielleicht berechenbarer als in FFM (Mittwoch schon wissen ob WE frei wird oder nicht)?

Wie schaut es mit dem Gehalt für 1st year analysts aus?

Geht mir vor allem um den direkten Vergleich zu Frankfurt.

Danke

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

Gehalt in Zürich um die CHF 100K Fix, Bonus auf Frankfurt Niveau. Stunden in etwa gleich, wobei der Stress nicht so hoch ist. Deine Woche/Wochenenden sind genauso nicht Planbar. Es ist immer noch M&A, egal ob in Indien oder der Schweiz ist es immer das Selbe.

Solltest du nicht in der Schweiz studieren, oder eine gewissen Bezug haben - Not going to happen.

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

CoBa und Jefferies nehmen sich beide nichts. Schau nach dem Team, welches sympathischer war. Arbeitszeiten bei beiden in der Regel bis 3-4 Uhr. Pay dürfte um die 2000 Euro liegen. Allerdings sehr kleine Deals und weniger Prestige als zB bei Berenberg. War da zum Praktikum und dort bekommste 3000. Allerdings hartes AC.

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

3-4 Uhr bei Coba? Jefferies

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

Hast du es durch das AV geschafft? Bei uns in Mannheim ist keiner eingeladen worden und hat nicht mal eine Antwort auf die Bewerbung bekommen.

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

Ja,Jefferies ist echt komisch.Wurde von jeder BB bis auf MS (und natürlich Berenberg :D) eingeladen und nicht bei Jefferies...

Haben anscheinend ihre eigenen Regeln.

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

Mit welchem Profil wird man von jeder BB eingeladen

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

Er wurde nicht von jeder BB eingeladen.

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

Von jeder BB zur First Round eingeladen zu werden ist nicht sehr schwer... musst halt einfach (sehr) gute Noten haben und relevante Praktika

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

Wie sich manche hier über einen närrischen "Deal-flow" profilieren müssen, lässt mich annehmen, dass hier einige ein ziemlich langweiliges Leben haben müssen.

Jeder, der relevante Erfahrungen bei einer Top-Adresse gemacht hat weiß, dass die Anforderungen die sich die hier anwesenden "Banker-Grünschnabel von Morgen"stellen, absoluter Nonsens sind. Es interessiert niemanden ob ihr bei einer Tier1 oder Tier2 Bank euer Praktikum absolviert hat.

Wenn ihr 12 Wochen als Intern bei JPM gewesen seid, wissen wir ganz genau, dass ihr im Besten Fall keine oder nur geringe Mehrkosten für die Firma erbracht habt. Ob die Firma einen höheren Dealflow als andere hat ist erlesen, klar, macht euch aber nicht zu einem besseren Absolventen oder beweist sogar, dass ihr euch gut ins Team integrieren könnt. Denn auch wenn die meisten es nicht wahrhaben wollen, aber schlussendlich zählt nur eines: Mögen wir euch, oder mögen wir euch nicht. Da könnt ihr an der WHU, in Mannheim oder an der LMU gewesen sein. Bei einer so intensiven und angespannten Arbeitszeit im Team sind das die Faktoren, die Schlussendlich hinten an stehen (bei einer Bewerbung). Da kann ich den Dealflow-Narren nur ans Herz legen, an sich und seiner persönlichen Einstellung zu arbeiten. Diese bringt euch weder Erfolg, noch Zufriedenheit (oder instant Happiness)

Danke an den Züricher, du scheinst angekommen zu sein.
Allen anderen viel Erfolg im Leben und Karriere.

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

Da muss wohl jemand seine Tier 2 Bank rechtfertigen. Willkommen in der Realität.
Dir mag es vielleicht egal, ob du bei einer Tier 2 Adresse bist, aber nicht jeder gibt sich mit damit zufrieden. Die tollen Deals werden woanders gemacht.

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

Das ist ja auch Unsinn - im Interview kommts natürlich auch stark auf die persönliche Ebene an, aber eingeladen wirst du halt eher nach nem Tier1-Praktikum. Wenn da einer sitzt, der bei Goldman Praktikum gemacht hat, geht der Interviewer unterbewusst davon aus, dass er mehr draufhat, als wenn er im Praktikum bei Soc Gen war. Das kann man jetzt abstreiten, stimmen tuts trotzdem...

antworten
WiWi Gast

Re: IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

push

antworten

Artikel zu Jefferies

Gap Year Praktika-Programm für Bachelor von Oetker

Eine Bewerberin informiert sich zum Konzern und zum Gap-Year Programm für ein Praktikum bei Dr. Oetker.

Das Gap Year Programm für Praktika in der Oetker-Gruppe geht ab Herbst 2018 in eine neue Runde. Ab sofort können sich Bachelorabsolventinnen und Bachelorabsolventen bewerben. Mit nur einer Bewerbung für das Gap Year Programm können sie sich für zwei bis drei aufeinanderfolgende Praktika in verschiedenen Unternehmen der Oetker-Gruppe qualifizieren. Bewerbungsfrist ist der 6. Mai 2018.

GapYear für Bachelor: Vier Top-Praktika auf einen Streich

Vier Kampfflieger am Himmel.

Das einzigartige Praktikumsprogramm GapYear für Bachelor-Absolventen von deutsche Top-Unternehmen sucht jedes Jahr interessierte Studenten. Neben Unternehmensberatung McKinsey, Versicherungsunternehmen Allianz, Medienunternehmen Bertelsmann, Digital-Investor Project A Ventures sind im Jahr 2017 auch Softwarehersteller SAP und Schuhgigant Zalando dabei.

Mindestlohn im Praktikum: Mehr Geld, weniger Angebote

Studie Stifterverband und IW Kölnm

Die Realität zeigt, dass Unternehmen in Hochschulen und Studierende mehr als drei Milliarden Euro jährlich investieren. Ihre Ausgaben für Praktikantenlöhne haben sich fast verdoppelt. Das hat allerdings Konsequenzen für die Anzahl an Praktikumsplätzen: Aufgrund des Mindestlohnes sind bis zu 53.000 Praktikumsplätzen weggefallen. Zu diesen Ergebnissen kommt die Studie „Bildungsinvestitionen der deutschen Wirtschaft“ vom Stifterverband und dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW Köln).

Praktikantenspiegel 2017: Bessere Bezahlung für Praktikanten durch Mindestlohn

Cover

Wie nehmen Praktikanten Unternehmen wahr? Was verleiht Arbeitgebern Attraktivität? Hat der Mindestlohn positive Veränderungen für die Praktikumsvergütung gebracht? Der Clevis Praktikantenspiegel 2017 hat mehr als 5.500 Praktikanten dazu befragt. Aus den Bewertungen des CLEVIS Praktikantenspiegels werden neben allgemeinen Arbeitsmarkt-Trends die besten Praktikanten-Arbeitgeber ermittelt.

Fair Company – was bedeutet das Gütesiegel für Berufseinsteiger und Praktikanten?

Das Fair Company Gütesiegel steht für Firmen die keine Absolventen als Praktikanten nehmen.

Fairness im Unternehmen ist nicht immer selbstverständlich. Dafür ist Transparenz ein wichtiger Schlüssel. Nach dem Aufschrei der Generation Praktikum hat sich einiges getan. Die Fair-Company-Initiative setzt sich für klar definierte und gerecht bezahlte Praktika ein. Das ermöglicht Studenten, einfacher und gezielter das richtige Praktikum zu finden – ganz ohne Ausbeutung und Kaffee kochen.

Wo und wie finde ich einen Praktikumsplatz?

Eine Uhr zeigt kurz vor neun und hängt über einem Tor einer Firma.

Wie finde ich einen Praktikumsplatz? Wie bewerbe ich mich dafür und was muss ich beachten? All das sind Fragen, die auf der Suche nach einem Praktikum aufkommen und beantwortet werden müssen. Wiwi-Treff liefert Euch Tipps, wie Ihr am besten ein Praktikumsplatz findet.

Warum sind Praktika sinnvoll?

Praktikum - Zwei Rolltreppen in einem Flughafengebäude.

Ein Praktikum dient zum Erwerb erster Berufserfahrungen. Daher legen die Unternehmen viel Wert auf vorzeigbare Praktika. Warum hat der Bewerber dieses Praktikum gemacht? Welche Erfahrungen konnte er während der Praktikumszeit sammeln? Praktika helfen den Lebenslauf eine persönliche Note zu geben und Unternehmen erfahren, von welchen Fähigkeiten sie profitieren können.

Ausbeutung im Praktikum: Was hat der Mindestlohn geändert?

Ein Mann im grauen Pullover stützt sich auf einer Fensterbank ab und schaut nach draußen.

Der Mindestlohn soll geringfügige Arbeitnehmer entlasten, aber auch Praktikanten finanziell stärken. Doch wie sieht es in der Realität tatsächlich aus? Eine Studies des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) zeigt, dass nach wie vor einige Praktikanten eine Praktikumsvergütung unter dem Mindestlohn erhalten. Manche Unternehmen werden sehr kreativ, um das Mindestlohngesetz umgehen zu können.

Arten von Praktika: Pflichtpraktikum oder freiwilliges Praktikum?

Praktikum - Zwei Rolltreppen in einem Flughafengebäude.

Praktika sind im Wirtschaftsstudium wesentlich für den erfolgreichen Berufseinstieg nach dem Hochschulabschluss. Während einige Praktika verpflichtend sind, gelten andere als freiwillig, sodass andere Gesetzmäßigkeiten gelten. Sinnvoll sind beide, denn Praktika sind für Wirtschaftsstudierende im Lebenslauf ein Muss. Unternehmen wollen erkennen, dass zukünftige Nachwuchskräfte Initiative zeigen und bereits zusätzlich zu ihrem Abschluss praktische Erfahrungen mitbringen.

Arbeitsblatt: Das Praktikum beim Steuerberater

Ein blaues Schild mit der Aufschrift Steuerberatung und einem Muster mit grünen und weißen Punkten.

Das Schulserviceportal Jugend und Finanzen bietet das Arbeitsblatt „Das Praktikum beim Steuerberater“ zum kostenlosen Download an. Das Arbeitsblatt gibt einen Überblick über das Berufsfeld Steuerberater und welche Möglichkeiten es für ein Praktikum gibt.

Join – Online-Plattform vermittelt Praktika an Flüchtlinge

Screenshot der Praktikumsplattform JOIN für Flüchtlinge

Die neue Praktikumsplattform JOIN soll Flüchtlinge an Unternehmen wie McKinsey, SAP & Co. vermitteln. In Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium des Inneren, dem Digitalverband Bitkom hat die Academy Cube das neu Jobportal vorgestellt. Join ermöglicht schnell und unkompliziert die Vermittlung von Flüchtlingen an Unternehmen.

BWL-Studie zu Berufserfahrung und Praktikum zwischen Bachelor- und Master

Cover CHE - Bachelor und was dann?

Bachelorstudium BWL - was kommt dann? Gut jeder fünfte der Studierenden konsekutiver Masterstudiengänge in BWL gaben an, nach dem BWL-Bachelor zunächst Berufserfahrungen gesammelt zu haben. So laute das Ergebnis einer Befragung von Masterstudierenden und Lehrenden im Studienfach BWL des Centrum für Hochschulentwicklung (CHE).

Freiwillige Praktika von Studierenden durch Mindestlohn gefährdet

Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer

BDA, BDI und Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft fordern die Regierungskoalition auf, den Gesetzentwurf für ein Mindestlohngesetz mit Blick auf freiwillige Praktika von Studierenden zu ändern. Der Entwurf sieht vor, dass freiwillige Praktika von mehr als vier Wochen mit 8,50 Euro pro Stunde vergütet werden müssen.

Studie: Die »Next Generation Praktikum« ist zufrieden und mobil

Die »Neue Generation Praktikum« in Deutschland ist außerordentlich zufrieden mit ihrem Arbeitgeber. Das ist das Ergebnis einer umfangreichen Studie an der bundesweit mehr als 7.500 Praktikanten teilnahmen. Am zufriedensten sind die Praktikanten in der Pharma-Branche.

Tipps für den erfolgreichen Weg zum Praktikum

Ein Holzweg führt über eine Wiesenlandschaft Richtung Meer.

Praktika sind zurecht ein fester Bestandteil im Studium geworden. Über 30 Prozent der Akademiker finden ihren beruflichen Einstieg über Kontakte, die sie im Praktikum geknüpft haben. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt für ein Praktikum und welcher Zeitraum sollte dafür eingeplant werden?

Antworten auf IBD Commerzbank London vs. Jefferies Frankfurt - Praktikum

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 67 Beiträge

Diskussionen zu Jefferies

Weitere Themen aus Praktikum & Co.