DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Recruiting-EventsMcK

McKinsey Social Business Workshop »Let’s Join the Changemakers«

McKinsey & Company Wien und Ashoka laden zum achtwöchigen Strategieprogramm "Let's join the Changemakers" ein. Dabei entwickeln Studenten strategische Ansätze, wie Social-Business-Ideen erfolgreich in Österreich eingeführt werden können. Die Bewerbungsfrist läuft noch bis zum 20. Juni.

McKinsey Social Business-Workshop

McKinsey Social Business Workshop »Let’s Join the Changemakers« 
Wie lassen sich drängende soziale Probleme mit unternehmerischen Ideen lösen? Engagierte Studierende in Österreich können Social Entrepreneurs begleiten, die genau solche Business-Ideen entwickelt haben. McKinsey & Company Wien und Ashoka, die weltweit größte Förderorganisation für Sozialunternehmen, laden zum achtwöchigen Strategieprogramm "Let's join the Changemakers" ein. Ab dem 12. Oktober entwickeln Studenten strategische Ansätze, wie Social-Business-Ideen aus Dänemark, Deutschland und der Schweiz erfolgreich in Österreich eingeführt werden können. Das Event richtet sich an herausragende Studierende ab dem fünften Semester sowie Doktoranden aller Fachrichtungen, die an einer österreichischen Hochschule studieren. Bewerbungen sind online möglich unter join-the-changemakers.mckinsey.at. Die Bewerbungsfrist läuft noch bis zum 20. Juni.

Bei einem eintägigen Kick-off-Workshop am 12. Oktober in Wien lernen sich die Teilnehmer kennen, erhalten Einblicke in die Welt der Managementberatung und erfahren mehr über Ashoka. Die Organisation unterstützt in 70 Ländern knapp 3000 Social Entrepreneurs als "Ashoka-Fellows". Vier dieser Fellows stellen den Teilnehmern ihre Ideen vor. Gemeinsam mit McKinsey-Beratern und Ashoka-Coaches definieren sie die Herausforderungen für den Eintritt in den österreichischen Markt und diskutieren, von welchen Annahmen sie dabei ausgehen können. So steht die Gewinnerzielung bei Social Entrepreneurs im Hintergrund. Ihre Ideen sollen gesellschaftliche Wirkung entfalten. 

Anschließend haben die Studenten acht Wochen Zeit, im Team einen Strategievorschlag mit dem Ashoka-Fellow zu entwickeln. Am 9. Oktober präsentieren die Teams einen Zwischenstand und erhalten Tipps von den Beratern und Coaches. Nach weiteren vier Wochen halten sie am 7. Dezember ihre Abschlusspräsentation und bekommen konstruktives Feedback zu ihrer Strategieempfehlung. Bei einem gemeinsamen Dinner lassen sie das Programm ausklingen. Während der gesamten Zeit stehen erfahrene McKinsey-Berater den Teilnehmern für Fragen rund um McKinsey, die Rolle des Beraters, Einstiegsmöglichkeiten und die persönliche und berufliche Weiterentwicklung zur Verfügung.

Voraussetzung für die Teilnahme an "Let’s Join the Changemakers" sind exzellente Hochschulleistungen, Neugier, Vielseitigkeit und Engagement. Zu den Bewerbungsunterlagen sollten ein tabellarischer Lebenslauf, Kopien sämtlicher Zeugnisse sowie Referenzen für Praktika und andere außeruniversitäre Aktivitäten gehören. Ein wirtschaftswissenschaftlicher Hintergrund wird nicht vorausgesetzt.

Weitere Informationen und Bewerbung
http://join-the-changemakers.mckinsey.at

Im Forum zu McK

2 Kommentare

McKinsey - Anzahl Interviews

WiWi Gast

Hab leider auch verschiedene Aussagen gehört. Einmal war die Rede von 3 + mögliches Partnerinterview und beim anderen mal wurde von 3 + 1 Manager + 1 Partnerinterview gesprochen

4 Kommentare

McKinsey erneut bewerben?

WiWi Gast

Sry, aber wenn alle bei MBB so uneigenstandig sind wie du, würde es die Läden in 2 Jahren nicht mehr geben. Sie haben es dir doch angeboten, alleine durch das eine Praktikum und Fortschritt im Studiu ...

13 Kommentare

McKinsey ohne Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes

WiWi Gast

Ja, aber wie gesagt, ich würde sie alle gegen die Studienstiftung eintauschen. Lounge Gast schrieb: ...

3 Kommentare

Mckinsey jedes Jahr TakeTime

WiWi Gast

Du wirst seltener befördert, deine Tenure verzögert sich (was letztlich mit ein Grund für seltenere oder verspätete Beförderungen ist) und dein Gehalt wird auf 80% angepasst.

2 Kommentare

McKinsey Workshop Dresscode, Tipps

WiWi Gast

Früher Chino + gute Schuhe + Hemd (in der Hose) und ggfalls Cardigan/Blazer/Sakko. Heute würden statt guten Schuhe evtl. gute Lederschuhe (ala Common Projects) auch schon gehen, da es ein Uni-Event i ...

14 Kommentare

Erfahrung Duales Studium McKinsey mit der FOM

WiWi Gast

Was für Vorteile bringt denn ein duales Studium bei McKinsey wenn man in den Mittelstand möchte? Der Name ist cool, aber McKinsey ist ein Konzern.

40 Kommentare

McKinsey Event für duale Studenten?

WiWi Gast

Eigentlich ist dieser Thread schon das erste Selektionsmittel. McK sollte dankbar sein.

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema McK

McKinsey Women’s Day 2016 für Akademikerinnen

McKinsey Women’s Day 2017

Einblicke in die Unternehmensberatung aus erster Hand, von Frauen für Frauen – das ermöglicht McKinsey jungen Akademikerinnen beim "Women’s Day" am 28. und 29. September 2017 in Berlin. Das Event richtet sich an Studentinnen ab dem 3. Semester, Doktorandinnen und Young Professionals mit bis zu drei Jahren Berufserfahrung. Bewerbungsfrist ist der 21. August 2017.

Screenshot Homepage karriere.mckinsey.de/event/perspektivwechsel

McKinsey Recruiting-Workshop »Perspektivwechsel« für Young Professionals

Wer schon erste Berufserfahrung mitbringt und Interesse an einem Quereinstieg in die Unternehmensberatung hat, ist beim Recruiting-Event „Perspektivwechsel“ von McKinsey & Company in Berlin genau richtig. Vom 19. bis 20. Mai 2017 geben McKinsey-Berater Einblick in ihren Berufsalltag und informieren über Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Bewerbungsschluss ist der 10. April 2017.

McKinsey-Workshop Spuren-hinterlassen 2016

McKinsey-Workshop »Spuren hinterlassen«: Strategien für ein Modelabel

Unter dem Motto »Spuren hinterlassen« lädt McKinsey & Company zu einem Recruiting-Event nach Kitzbühel ein. Studierende, Doktoranden und Young Professionals entwickeln im Rahmen des viertägigen Workshops gemeinsam mit McKinsey-Beratern neue Konzepte für ein Modeunternehmen. Die Veranstaltung findet vom 9. bis zum 12. Februar 2017 statt. Bewerbungsschluss ist der 9. Januar 2017.

Prof. Dr. Jürgen Kluge folgt Peter Schmitz als Aufsichtsratsvorsitzender

Ehemaliger McKinsey-Chef Kluge wird neuer Aufsichtsratsvorsitzender bei Schmitz Cargobull AG

Gleich ein doppelter Wechsel erfolgt im Aufsichtsrat der Schmitz Cargobull AG. Prof. Dr. Jürgen Kluge, der ehemalige Deutschland-Chef der Unternehmensberatung McKinsey, folgt Peter Schmitz als Aufsichtsratsvorsitzender. Der langjährige Vorstandsvorsitzender Bernd Hoffmann tritt ebenfalls zurück. Für ihn wechselt Sohn Dirk Hoffmann neu in den Aufsichtsrat.

Die weiße Ecke eines Fußballfeldes.

Deutscher Profifußball schafft 110.000 Vollzeitarbeitsplätze

Die Anzahl der Vollzeitarbeitsplätze sind im deutschen Profifußball seit 2008 um 57 Prozent auf aktuell 110.000 Jobs gestiegen. Die Wertschöpfung beträgt mittlerweile fast 8 Milliarden Euro. Das hohe Wachstumstempo ist jedoch nur durch eine noch stärkere Internationalisierung zu halten, so lauten die Ergebnisse der Studie "Wachstumsmotor Bundeslig 2015" von McKinsey.

Weiteres zum Thema Recruiting-Events

McKinsey Women’s Day 2016 für Akademikerinnen

McKinsey Women’s Day 2017

Einblicke in die Unternehmensberatung aus erster Hand, von Frauen für Frauen – das ermöglicht McKinsey jungen Akademikerinnen beim "Women’s Day" am 28. und 29. September 2017 in Berlin. Das Event richtet sich an Studentinnen ab dem 3. Semester, Doktorandinnen und Young Professionals mit bis zu drei Jahren Berufserfahrung. Bewerbungsfrist ist der 21. August 2017.

Eine Gruppe Rennradfahrer auf der Straße im Regen.

Recruiting-Events – mit Kampfgeist zum Praktikum oder Job

Recruiting-Events erfreuen sich großer Beliebtheit bei Unternehmensberatungen, Versicherungen und anderen Top-Unternehmen. Während solche Events für Personaler eine ideale Möglichkeit bietet, die besten Talente bereits im Studium zu rekrutieren, kommen Bewerber richtig ins Schwitzen und lernen die Verheißungen des Beraterlebens kennen. Das klassische Recruiting-Event ist gekoppelt mit einer sportlichen Herausforderung. So müssen die Bewerber nicht nur fachlich, sondern auch körperlich überzeugen. Teamgeist, Durchhaltevermögen, Überzeugungskraft – wer einen Job will, muss in allen Bereichen punkten.

BCG-Workshop Female-Focus 2015

BCG-Workshop Female Focus 2015

Im Workshop »Female Focus« stellt die Boston Consulting Group Frauen in den Mittelpunkt. An drei intensiven Tagen haben diese vom 15. bis 17. Oktober 2015 in Berlin die Möglichkeit, Strategieberatung live zu erleben und die Grundlage für einen erfolgreichen Start in die Karriere zu legen. Bewerbungsschluss ist am 18. September 2015.

Beliebtes zum Thema Bewerbung

18. Hohenheim Consulting Week 2018

18. Hohenheim Consulting Week 2018

Die studentische Unternehmensberatung »Junior Business Team e.V.« veranstaltet vom 11. bis zum 19. Januar 2018 die 18. Hohenheim Consulting Week. Bachelor-, Masterstudierende und Doktoranden aller Fachrichtungen erhalten jeweils einen Tag lang einen exklusiven Einblick in den spannenden Berateralltag. Ende der Bewerbungsfrist ist der 22. November 2017.

Telefoninterview - Eine geschminkte Frau mit schwarzer Mütze hält sich ein Handy ans Ohr.

Tipps zum Telefoninterview – was jeder wissen sollte

Das Telefoninterview gehört bei vielen Unternehmen zum Vorauswahlprozess für das Vorstellungsgespräch. Innerhalb von 20 bis 60 Minuten müssen Bewerberinnen und Bewerber dabei überzeugen, um zum persönlichen Interview eingeladen zu werden. Das Telefoninterview sollte nicht unterschätzt werden. Die kurze, wertvolle Zeit gilt es zu nutzen, um die eigene Qualifikation und Motivation für das Praktikum oder den Job zu signalisieren.

Arbeitszeugnis mit Checkliste und Lupe

Arbeitszeugnis – versteckte Formulierungen

Es gibt eine Menge von Formulierungen und Redewendungen, die in Arbeitszeugnissen immer wieder vorkommen. Offensichtlich ist der wohlwollende Klang, dennoch verbergen sich dahinter verschiedene Beurteilungen, die in Schulnoten übersetzbar sind. Diese Zeugnissprache ist für viele nicht einfach entschlüsselbar. Die Wahrheits- und Wohlwollenspflicht hat dazu geführt, dass eine geheime Zeugnissprache entstanden ist. Im Teil 2 zeigt der WiWi-Treff, hinter welchen Arbeitszeugnis-Formulierungen sich welche Noten verstecken.

Feedback +/-

Feedback