DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Recruiting-EventsMcK

McKinsey Recruiting-Event »Weitblick 2017« zu Nachhaltigkeit

McKinsey sucht Nachwuchs beim Recruiting-Event »Weitblick 2017« in Heiligenhafen. Der Workshop rund um die Nachhaltigkeit richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen. Es werden Fallbeispiele zu Ressourcenknappheit, Gesundheitsversorgung und Jugendarbeitslosigkeit analysieren. Bewerbungsschluss ist der 2. Oktober 2017.

Screenshot Homepage www.weitblick.mckinsey.de

McKinsey Recruiting-Event »Weitblick 2007« zu Nachhaltigkeit
Unter dem Titel »Weitblick 2017« bietet McKinsey & Company ein Recruiting-Event zur Nachhaltigkeit an. Die Veranstaltung findet statt vom 9. bis 12. November in Heiligenhafen an der Ostsee. Die Topmanagement-Beratung sucht dafür Studierende ab dem dritten Semester, Absolventen, Doktoranden, Postdocs und Young Professionals aller Fachrichtungen. Der Bewerbungsschluss für »Weitblick 2017« ist am 2. Oktober 2017.

Lassen sich durch finanzielle Anreize die Menschen zu einem gesünderen Lebenswandel bewegen und damit auch die Kosten im Gesundheitswesen senken? Wie kann man die hohe Jugendarbeitslosigkeit in Südeuropa in den Griff bekommen? Und wie lässt sich trotz begrenzter Ressourcen auch in ärmeren Regionen der Wohlstand spürbar steigern? Beim neuen Workshop „Weitblick 2017“ von McKinsey & Company geht es vier Tage lang um einige der zentralen Fragen unserer Zeit. Engagierte Studierende alle Fachrichtungen entwickeln vom 9. bis 12. November in Heiligenhafen an der Ostsee gemeinsam mit erfahrenen McKinsey-Beratern Lösungsansätze und lernen gleichzeitig die Arbeitsweise der Unternehmensberatung kennen.

Die Teilnehmer arbeiten gemeinsam an einer Fallstudie zum Thema Nachhaltigkeit. Zunächst wird das Problem präzise definiert, anschließend werden systematisch Lösungsansätze entwickelt und schließlich die Ergebnisse präsentiert. Bei einer geführten Wanderung durch das nahegelegene Naturschutzgebiet von Heiligenhafen erfahren die Teilnehmer, was Nachhaltigkeit vor Ort konkret bedeutet und welche Auswirkungen der Klimawandel hier haben könnte. In Workshops vermitteln Coaches, was eine überzeugende und ausgeglichene Führungspersönlichkeit ausmacht.

Neben der Arbeit an der Fallstudie und den Workshops bleibt ausreichend Gelegenheit, sich über Karrieremöglichkeiten bei McKinsey zu informieren und in entspannter Atmosphäre die Berater und Teilnehmer kennenzulernen. Abgerundet wird das Programm durch eine individuelle Feedback- und Coaching-Session am letzten Tag.

Bewerbung

"Weitblick 2017" richtet sich an Studierende ab dem dritten Semester, Absolventen, Doktoranden, Postdocs und Young Professionals aller Fachrichtungen, die gezeigt haben, dass sie Außergewöhnliches leisten können – im Studium, im Beruf und darüber hinaus. Bewerbungen sollten ein kurzes Anschreiben, einen tabellarischen Lebenslauf, Kopien sämtlicher Zeugnisse (Abitur, Vordiplom und ggf. Diplom bzw. Bachelor und Master) und Referenzen zu Praktika und anderen außeruniversitären Aktivitäten beinhalten.

Interessierte können sich bis zum 2. Oktober 2017 bewerben. Erwartet wird eine vollständige Bewerbung mit tabellarischem Lebenslauf einschließlich Kopien aller Zeugnisse.

Kontakt
McKinsey & Company
Anna Overesch
Tel.: 0221/208 7510
karriere@mckinsey.com

Weitere Informationen
http://www.weitblick.mckinsey.de

Im Forum zu McK

36 Kommentare

McK: sechsstelliges Einstiegsgehalt als Consultant?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 04.06.2018: Das hab ich so nicht gesagt. Wenn wir "Job" im Sinne von "Position" definieren, ist das derselbe Job, den jeder andere Berufseinsteiger auch bekommt. Die Qualifik ...

29 Kommentare

Gehalt bei McKinsey als Partner Assistant

WiWi Gast

Um es mal wieder in die ursprüngliche Richtung zu lenken: Meine Freundin hat nach ihrer Ausbildung für ca. 2 Jahre bei BCG Partner-Assistentin gewesen. Im zweiten Jahr hat sie um die 3500-4000 brut ...

4 Kommentare

McKinsey macht nicht nur Strategische Strategie?

ExBerater

Was ist schon Strategie? Es wird immer so oberflächlich zwischen Strategie und Implementierung unterschieden aber ein Großteil dessen was Beratungen machen (und ich sprechen von den namhaften Beratung ...

7 Kommentare

McKinsey Business Technology Office - Einstieg

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 16.04.2018: Nichts außergewöhnliches. Studentischer Mitarbeiter im Bereich Business Intelligence, bisschen Projekterfahrung mit R, VBA, SAS und vor allem erste Erfahrung mi ...

3 Kommentare

McKinsey-Absage - Strukturiertes Vorgehen verbessern?

WiWi Gast

Bisher noch keinen Case gesehen/gemacht bei den man nicht einfache Operations Research Prinzipien anweden konnte: 1. Zielfunktion defnieren 2. Nebenbedingungen finden 3. Optimieren 4. Überprüfen ...

34 Kommentare

Einladung bei McKinsey, sonst nur Absagen?

WiWi Gast

Kannst du vielleicht aus erster Hand auch was zu der Thematik schlechtes Abi (2,0-2,5) etwas sagen und ob man damit wirklich keine Chancen hat? (Mein Profil: Abi 2,5 Bachelor Goethe 1,5-1,7 Prak ...

23 Kommentare

McKinsey Impuls 2018 - Bewerbung

WiWi Gast

Diese Events sind häufig selektiver als die Einladung zum Interview. Also nicht grämen und einfach direkt bewerben.

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema McK

McKinsey-Jobs: Eine Unternehmenberaterin und eine Berater arbeiten gemeinsam an einem Businessplan.

Digitalberatung: McKinsey stellt 400 neue Berater in 2018 ein

Digitale Beratertalente gesucht: McKinsey verzeichnet einen Rekord bei den Neueinstellungen. In Deutschland und Österreich stellt die Strategieberatung im Jahr 2018 gut 400 neue Beraterinnen und Berater und 120 Praktikantinnen und Praktikanten ein. Ein zentraler Wachstumstreiber ist die Digitalisierung, daher werden verstärkt Beraterinnen und Berater mit digitalen Kompetenzprofilen gesucht. Ein starker Fokus liegt 2018 im Aufbau von Fähigkeiten bei den Klienten.

Das Portrait-Bild zeigt den neuen weltweiten McKinsey-Chef Kevin Sneader.

Neuer McKinsey-Chef wird Kevin Sneader

Kevin Sneader leitet ab dem 1. Juli 2018 für drei Jahre die weltweit führende Unternehmensberatung McKinsey & Company. Bisher war der 51-jähriger Brite Chef der Region Asien. Damit ist er der zwölfte globale Managing Partner seit der Gründung von McKinsey im Jahr 1926. Er löst den aktuellen McKinsey-Chef Dominic Barton nach neunjähriger Amtszeit als globaler Managing Partner ab.

Das Bild zum McKinsey Recruiting-Event »Eintauchen« zeigt einen Schwimmer beim Tauchen.

McKinsey Recruiting-Event »Eintauchen 2018«

Unter dem Motto »Eintauchen« veranstaltet die Unternehmensberatung McKinsey & Company vom 27. bis 29. September 2018 in Barcelona in Spanien ein Event. Doktoranden und junge Akademiker mit ausgeprägtem Interesse an Informationstechnologie und Wirtschaft lösen eine reale Fallstudie zur Digitalisierung in der Automobilindustrie. Bewerbungsschluss ist der 5. August 2018.

McKinsey Women’s Day 2016 für Akademikerinnen

McKinsey Women’s Day 2017

Einblicke in die Unternehmensberatung aus erster Hand, von Frauen für Frauen – das ermöglicht McKinsey jungen Akademikerinnen beim "Women’s Day" am 28. und 29. September 2017 in Berlin. Das Event richtet sich an Studentinnen ab dem 3. Semester, Doktorandinnen und Young Professionals mit bis zu drei Jahren Berufserfahrung. Bewerbungsfrist ist der 21. August 2017.

Screenshot Homepage karriere.mckinsey.de/event/perspektivwechsel

McKinsey Recruiting-Workshop »Perspektivwechsel« für Young Professionals

Wer schon erste Berufserfahrung mitbringt und Interesse an einem Quereinstieg in die Unternehmensberatung hat, ist beim Recruiting-Event „Perspektivwechsel“ von McKinsey & Company in Berlin genau richtig. Vom 19. bis 20. Mai 2017 geben McKinsey-Berater Einblick in ihren Berufsalltag und informieren über Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Bewerbungsschluss ist der 10. April 2017.

Weiteres zum Thema Recruiting-Events

McKinsey Women’s Day 2016 für Akademikerinnen

McKinsey Women’s Day 2017

Einblicke in die Unternehmensberatung aus erster Hand, von Frauen für Frauen – das ermöglicht McKinsey jungen Akademikerinnen beim "Women’s Day" am 28. und 29. September 2017 in Berlin. Das Event richtet sich an Studentinnen ab dem 3. Semester, Doktorandinnen und Young Professionals mit bis zu drei Jahren Berufserfahrung. Bewerbungsfrist ist der 21. August 2017.

Eine Gruppe Rennradfahrer auf der Straße im Regen.

Recruiting-Events – mit Kampfgeist zum Praktikum oder Job

Recruiting-Events erfreuen sich großer Beliebtheit bei Unternehmensberatungen, Versicherungen und anderen Top-Unternehmen. Während solche Events für Personaler eine ideale Möglichkeit bietet, die besten Talente bereits im Studium zu rekrutieren, kommen Bewerber richtig ins Schwitzen und lernen die Verheißungen des Beraterlebens kennen. Das klassische Recruiting-Event ist gekoppelt mit einer sportlichen Herausforderung. So müssen die Bewerber nicht nur fachlich, sondern auch körperlich überzeugen. Teamgeist, Durchhaltevermögen, Überzeugungskraft – wer einen Job will, muss in allen Bereichen punkten.

Frauen, die in einem Sprint-Wettkampf gegeneinander rennen.

BCG-Workshop Female Focus 2015

Im Workshop »Female Focus« stellt die Boston Consulting Group Frauen in den Mittelpunkt. An drei intensiven Tagen haben diese vom 15. bis 17. Oktober 2015 in Berlin die Möglichkeit, Strategieberatung live zu erleben und die Grundlage für einen erfolgreichen Start in die Karriere zu legen. Bewerbungsschluss ist am 18. September 2015.

Beliebtes zum Thema Bewerbung

Telefoninterview - Eine geschminkte Frau mit schwarzer Mütze hält sich ein Handy ans Ohr.

Tipps zum Telefoninterview – was jeder wissen sollte

Das Telefoninterview gehört bei vielen Unternehmen zum Vorauswahlprozess für das Vorstellungsgespräch. Innerhalb von 20 bis 60 Minuten müssen Bewerberinnen und Bewerber dabei überzeugen, um zum persönlichen Interview eingeladen zu werden. Das Telefoninterview sollte nicht unterschätzt werden. Die kurze, wertvolle Zeit gilt es zu nutzen, um die eigene Qualifikation und Motivation für das Praktikum oder den Job zu signalisieren.

Arbeitszeugnis mit Checkliste und Lupe

Arbeitszeugnis – versteckte Formulierungen

Es gibt eine Menge von Formulierungen und Redewendungen, die in Arbeitszeugnissen immer wieder vorkommen. Offensichtlich ist der wohlwollende Klang, dennoch verbergen sich dahinter verschiedene Beurteilungen, die in Schulnoten übersetzbar sind. Diese Zeugnissprache ist für viele nicht einfach entschlüsselbar. Die Wahrheits- und Wohlwollenspflicht hat dazu geführt, dass eine geheime Zeugnissprache entstanden ist. Im Teil 2 zeigt der WiWi-Treff, hinter welchen Arbeitszeugnis-Formulierungen sich welche Noten verstecken.