DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

TUMBWL001

NicknameTUMBWL001
Signature
OrtMünchen
Über mich
aktiv seit05.04.2017
Anzahl der Beiträge1

Die Beiträge von TUMBWL001

4 Kommentare

TUM BWL Master mit BWL Bachelor

TUMBWL001

Wie stehen die Chancen mit "normalem" BWL Bachelor für den TUM BWL Master angenommen zu werden? Bei der Assessment Procedure stehen ja 50 Punkte auf "Knowledge gained from your first d ...

Neue Diskussionen

1 Kommentare

Master BWL Major Finance WWU Münster 2020

1234jupp

Hi Leute, möchte mich zum kommenden Semester für den Major Finance und Minor VWL in Münster bewerben. Am 07.06. ist Fristablauf für die Vorabzulassungen. Mein Profil: 2,0 Schnitt BWL RWTH Aachen ...

1 Kommentare

Erstbesten Job annehmen wegen Corona?

WiWi Gast

Hallo allerseits, aktuell ist ja wegen Corona einiges schwierig, schwere Rezession etc. Nehmt ihr den erstbesten Job an, den ihr bekommt? Sofern er halbwegs euren Qualifikationen entspricht? Nac ...

1 Kommentare

50k unterbezahlt im Consulting ?

WiWi Gast

Hi, Ich lese hier immer viel über Gehälter und Frage mich, ob ich als Berater für öffentliche Auftraggeber nach 4 Jahren BE mit 50k unterbezahlt da stehe? Überstunden existieren lt Vertrag nicht, abe ...

2 Kommentare

Wechsel PB -> TAS

WiWi Gast

Zur Zeit stehe ich kurz vor dem Ende meines Traineeprogrammes bei einer mittelgroßen Bank im Privatkundengeschäft. Da mir die Tätigkeit allerdings immer weniger zusagt und ich bereits zum Berufseinsti ...

3 Kommentare

GRE -> GMAT Umrechnung

WiWi Gast

Hallo zusammen, weiß jemand, wie die Top-Universitäten den GRE umrechnen? Geht das Ganze nach dem offiziellen ETS-Tool und wird dann als gleichwertig gesehen? Oder ist ein GRE der offiziell in den ...

1 Kommentare

Gothaer Versicherung Duales Studium. Suche Meinungen

WiWi Gast

Hallo zusammen! Ich habe eine Zusage von Gothaer Holding für ein Duales Studium in Angewandte Mathematik und Informatik an der FH Aachen (unter FH‘s immer auf Platz 1) erhalten. Dabei absolviere ic ...

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Neue Artikel

E-Learning Körperschaftsteuerrecht

E-Learning: Modul Körperschaftsteuerrecht

Demokurs Körperschaftsteuerrecht - Geschätzter Zeitbedarf: 1 Std 30 Min

Coronavirus-COVID-19 Resochin/Chloroquin Malaria-Medikament von Bayer AG

Nach US-Präsident Trump scheint auch Präsident Macron an Hydroxychloroquin interessiert

US-Präsident Donald Trump könnte Recht behalten mit seiner Notfallzulassung des deutschen Arzneimittels Resochin. Nach US-Präsident Trump scheint auch Präsident Macron an Hydroxychloroquin interessiert. Ärzte in Frankreich und Amerika haben Erfolge in der Behandlung von Covid-19 mit dem Medikament signalisiert. Bayer hatte den USA drei Millionen Tabletten des Malaria-Medikaments mit dem Wirkstoff Chloroquin gespendet. Deutschland hat sich das Medikament ebenfalls gesichert.

Coronavirus: Zwei Viren-Zellen unter einem Mikroskop.

UPDATE: Tipps, Links und neue Symptome zum Coronavirus

Was sind neue Symptome beim Coronavirus? Welche Schutzmaßnahmen und Hausmittel empfehlen Experten? Was ist beim Verdacht auf eine Ansteckung mit dem Virus zu tun? Gibt es Behandlungsmöglichkeiten? Wie viele Coronavirus-Fälle gibt es aktuell in Deutschland? Welche Tipps, Links und Hotlines sind zum Coronavirus in Deutschland besonders hilfreich?

Führungseigenschaften: Kompass mit Deutschlandfahne und Manager.

Weltspitze: Deutsche Top-Manager am zukunftsfähigsten

Die Mehrheit von Investoren bewertet deutsche Top-Manager als geeignet, die Probleme der Zukunft zu lösen. In keinem anderen Land ist das Vertrauen der Investoren in die Führungskräfte größer. In China dagegen glauben 82 Prozent der Investoren nicht an die Zukunftsfähigkeit der Manager. In den USA bezweifeln dies immerhin 70 Prozent, so das Ergebnis einer Management-Studie der Personalberatung Korn-Ferry.

Das Bild zeigt ein Gerät für den COVID-19-Schnelltest auf den Coronavirus der Firma Bosch Healthcare Solutions und Randox Laboratories Ltd.

Bosch entwickelt COVID-19-Schnelltest

Das Unternehmen Bosch Healthcare Solutions hat einen COVID-19-Schnelltest zur Diagnose des Coronavirus entwickelt. Mit dem neuen Analysegerät Vivalytic soll das Test-Ergebnis innerhalb von zweieinhalb Stunden vorliegen. Mit dem COVID-19-Schnelltest will Bosch dazu beitragen, die Coronavirus-Pandemie einzudämmen.