DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

trainee

Nicknametrainee
Signature
OrtKonstanz
Über mich
aktiv seit02.04.2008
Anzahl der Beiträge1

Die Beiträge von trainee

1445 Kommentare

Gehälter ALDI, LIDL, PLUS, NETTO, PENNY

trainee

Gehalt 42000, Auto ein abgelutschter Focus oder was halt sonst gerade in der Niederlassung rumsteht. Ab und an gibt's auch neuere Wagen. Klima seit Übernahme von Plus: chaotisch bis hin zu vollkommen ...

Neue Diskussionen

1 Kommentare

Master als Notlösung. Bin ich der Einzige?

WiWi Gast

Ich will eigentlich unbedingt nach dem Bachelor voll in den Beruf einsteigen da ich bei Abschluss schon 26 bin. Einen Master würde ich nur (1 Jahr nach Bachelor Abschluss) machen, wenn ich keinen zufr ...

1 Kommentare

Der beste Weg zum Steuerberater

WiWi Gast

Welchen Weg haltet ihr für den sinnvollsten, wenn man das klare Ziel Steuerberatung hat: 1. Nach Bachelor Direkteinstieg und Vollzeit in einer Kanzlei arbeiten. 2. Master in Accounting and Taxatio ...

1 Kommentare

Trading & Portfoliomanagement

WiWi Gast

Wie sieht ihr die Berufsaussichten? Wird immer mehr automatisiert? Lohnt sich ein Karriereausstieg? Gibt es andere Jobs mit ähnlichen Inhalt? Was braucht es für ein Studium dazu?

11 Kommentare

Investment Banking/Corporate Finance Praktikum im Sommer für Studenten aus Asien

WiWi Gast

Hallo, ich komme aus Singapur und möchte ein Sommer Praktikum im Bereich Investment Banking in einer MM/BB/EB machen. Ich habe ein Corporate Finance Praktium bei einer Boutique gemacht. Wissen Sie, ...

1 Kommentare

Umfrage: Influencer Marketing (mit Gewinnspiel!)

Athenahh

Hallo zusammen :) für meine Masterarbeit führe ich eine Umfrage zum Thema "Influencer Marketing" durch. Ich suche dringend Teilnehmer und wäre sehr dankbar, wenn ihr Euch dafür ca. 6-8 Minuten Zeit ...

3 Kommentare

Jobwechsel wegen Eltern

WiWi Gast

Bin gerade am verzweifeln. Habe einen super Job in einem großen Konzern als Ing. (35/Woche bei 85k). Macht mir Spaß etc. Leider geht es meinen Eltern gesundheitlich nicht wirklich gut. Deswegen will ...

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Neue Artikel

Zwei Tassen mit einer Englandflagge und einer Uhr, die fünf vor zwölf anzeigt.

EuGH: "Rücktritt" vom BREXIT möglich

Großbritannien kann den Brexit einfach absagen. Zu diesem Schluss kommt der EuGH-Generalanwalt Campos Sánchez-Bordona. Die Mitteilung aus der Union auszutreten, könne Großbritannien einseitig zurückzunehmen, Artikel 50 des EU-Vertrags lasse das zu. Diese Möglichkeit bestehe für Großbritannien jedoch lediglich bis zu dem Zeitpunkt, an welchem das EU-Austrittsabkommen abgeschlossen ist.

Drei Absolventenhüte symbolisieren die geplanten neuen Berufsabschlüsse Berufsspezialist, Berufsbachelor und Berufsmaster.

BBiG-Novelle 2020: Berufsbachelor und Berufsmaster gepant

Das Bundesbildungsministerium plant das Berufsbildungsgesetz (BBiG) mit Wirkung zum Jahr 2020 anzupassen. Ziel ist es, dadurch die Berufsausbildung zu stärken. Kern der BBiG-Novelle sind die drei neuen Berufsabschlüsse "Berufsspezialist", "Berufsbachelor" und "Berufsmaster". Die Hochschulrektorenkonferenz warnt vor einer Verwechslungsgefahr mit Hochschulabschlüssen.

Die Großbuchstaben "KI" auf einer Taste stehen für "Künstliche Intelligenz"

Künstliche Intelligenz ist Top-Thema bei Unternehmen

Neun von zehn Managern erwarten grundlegende Veränderungen bei ihren Geschäftsprozessen und Kundeninteraktionen durch Künstliche Intelligenz (KI). Die strategische Bedeutung von Künstlicher Intelligenz zieht daher Anpassung der Unternehmens­strategie nach sich. Effizienz und Kundenzentrierung werden dabei derzeit als größtes Potenzial der KI-Technologien gesehen, so die Ergebnisse von Lünendonk und Lufthansa Industry Solutions in ihrer Sonderanalyse Künstliche Intelligenz.

Wirtschaftsweisen - Der Sachverständigenrat für Wirtschaft zur wissenschaftlichen Politikberatung.

Wirtschaftsweisen legen Jahresgutachten 2018/19 vor

Der Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung hat sein Jahresgutachten 2018/19 vorgelegt. Das Jahresgutachten trägt den Titel »Vor wichtigen wirtschaftspolitischen Weichenstellungen«. Das neue Jahresgutachten hat vier Schwerpunktthemen: Globalisierung und Protektionismus, Europa und der Brexit, Handlungsbedarf beim demografischen Wandel und die Digitalisierung.

Screenshot Homepage karriere-preis.de/

Karriere-Preis der DZ BANK Gruppe 2019

Die besten Diplom-, Magister- und Bachelorarbeiten zum Thema »Banking and Finance« werden mit dem Karriere-Preis der DZ BANK Gruppe prämiert. Der DZ Karriere-Preis ist zur Zeit der höchstdotierte Hochschulpreis der deutschen Wirtschaft für akademische Abschlussarbeiten im Bereich Banking & Finance. Einsendeschluss für den mit insgesamt 24.000 Euro dotierten Wettbewerb ist der 31. Dezember 2018.