DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Berufsexamina & Weiterb.Zertifikate

SAP-Zertifikat sinnvoll? Wenn ja welche sinnvoll?

Autor
Beitrag
Gobollino

SAP-Zertifikat sinnvoll? Wenn ja welche sinnvoll?

SAP-Zertifikat sinnvoll? Wenn ja welche sinnvoll? bin total überfordert :-(
Wäre Ihnen dankbar, wenn Sie sich dazu äußern würden.
die Möglichkeiten:
a) SAP Spezialist FI und Co (ca.vier Monate Vollzeit schule )
b) SAP S/4 Hana Berater Co (ca.vier Monate Vollzeit schule ).

Herzlichen dank für eure Meinungen im voraus

antworten
WiWi Gast

SAP-Zertifikat sinnvoll? Wenn ja welche sinnvoll?

Ich würde sagen kommt drauf an. Erhälst du geld wenn du an dieser "Schule" teilnimmst oder musst du hierfür etwas bezahlen? Was ist dein langfristiges Ziel? Willst du in die SAP Beratung oder in einen ganz anderen Bereich?

antworten
WiWi Gast

SAP-Zertifikat sinnvoll? Wenn ja welche sinnvoll?

Hallo und vielen Dank für die schnelle Antwort !
Nach ein Arbeitsunfall (mit folgen) Lt. gerichtliches gutachten kann ich meine Job nicht mehr ausüben (bin gelernte Einzelhandels Kaufmann und Handelsfachwirt). Die kosten für die Sap übernimmt die Rentenversicherung daher möchte ich ein Modul aussuchen allerdings weiß ich nicht was sinnvoller ist. Blick ich leider nicht durch.

antworten
WiWi Gast

SAP-Zertifikat sinnvoll? Wenn ja welche sinnvoll?

WiWi Gast schrieb am 26.09.2020:

Hallo und vielen Dank für die schnelle Antwort !
Nach ein Arbeitsunfall (mit folgen) Lt. gerichtliches gutachten kann ich meine Job nicht mehr ausüben (bin gelernte Einzelhandels Kaufmann und Handelsfachwirt). Die kosten für die Sap übernimmt die Rentenversicherung daher möchte ich ein Modul aussuchen allerdings weiß ich nicht was sinnvoller ist. Blick ich leider nicht durch.

Hallo,

zunächst mal mein gute Besserung zu deinem Unfall.

Fi und Co macht bei dir mehr Sinn, da es aufgrund fehlenden Studiums und den wichtigen Inhalten (bspw. Datawarehouse, Cloud Computing, Datenbanken, Objektorientierter Programmierung) dir wichtiges Vorwissen fehlt, welches für einen Hana Consultant essentiell ist, auch wenn du nicht direkt programmieren muss, aber du musst in dieser Rolle auf "Augenhöhe" mit Entwicklern sprechen können.

Mit Fi Co kannst du vorallem in Bereichen wie Rechnungswesen, Accounting, Controlling oder Einkauf einsteigen. Da sehe ich mehr Potenzial auf Basis deines Bildungs-Backgrounds.

antworten
WiWi Gast

SAP-Zertifikat sinnvoll? Wenn ja welche sinnvoll?

S4HANA >>> FI

antworten
WiWi Gast

SAP-Zertifikat sinnvoll? Wenn ja welche sinnvoll?

WiWi Gast schrieb am 26.09.2020:

Hallo und vielen Dank für die schnelle Antwort !
Nach ein Arbeitsunfall (mit folgen) Lt. gerichtliches gutachten kann ich meine Job nicht mehr ausüben (bin gelernte Einzelhandels Kaufmann und Handelsfachwirt). Die kosten für die Sap übernimmt die Rentenversicherung daher möchte ich ein Modul aussuchen allerdings weiß ich nicht was sinnvoller ist. Blick ich leider nicht durch.

Was willst Du denn als Verkäufer mit SAP Zertifikaten. Der Nutzen ist doch gleich null.

antworten
WiWi Gast

SAP-Zertifikat sinnvoll? Wenn ja welche sinnvoll?

Und noch etwas, wenn Du die Zertifikate machen willst, musst Du spezielle Kenntnisse vorweisen können. Bei SAP FI und Co sind es Accounting Kenntnisse, die Du als Verkäufer aber nicht hast. Daher kannst Du kein SAP FI oder CO Zertifikat machen. Und SAP S/4 Hana Berater CO geht auch nicht. Daher hat sich deine Frage schon erledigt.

antworten
Gobollino

SAP-Zertifikat sinnvoll? Wenn ja welche sinnvoll?

Erstmal danke für die Antwort. Bilanzen, GuV sowie Controlling Allgemein sind keine Fremdwörter für mich sondern gehört zu meinem Alltag. Programmierung (80-er Pascal, Basic, aktuell html) sowie DB sind ebenso keine fremd Begriffe. Als Verkäufer habe ich nichts zu tun (weiß nicht wie du darauf kommst !?). Werde SAP Spezialist FI und Co nehmen. Vielen dank nochmals

antworten
Gobollino

SAP-Zertifikat sinnvoll? Wenn ja welche sinnvoll?

WiWi Gast schrieb am 26.09.2020:

Und noch etwas, wenn Du die Zertifikate machen willst, musst Du spezielle Kenntnisse vorweisen können. Bei SAP FI und Co sind es Accounting Kenntnisse, die Du als Verkäufer aber nicht hast. Daher kannst Du kein SAP FI oder CO Zertifikat machen. Und SAP S/4 Hana Berater CO geht auch nicht. Daher hat sich deine Frage schon erledigt.

Vergessen zu sagen bin nach Prüfung meiner Zeugnisse - Berufserfahrung für die o.g- Module zugelassen

antworten
WiWi Gast

SAP-Zertifikat sinnvoll? Wenn ja welche sinnvoll?

Bei SAP kommt es auf die Praxis an. Zertifikate sind für den Einstieg gut. Danach zählt nur Erfahrung.

antworten
WiWi Gast

SAP-Zertifikat sinnvoll? Wenn ja welche sinnvoll?

WiWi Gast schrieb am 27.09.2020:

Bei SAP kommt es auf die Praxis an. Zertifikate sind für den Einstieg gut. Danach zählt nur Erfahrung.

sehr nett! Du hast mich weiter geholfen. Dankeschön

antworten
WiWi Gast

SAP-Zertifikat sinnvoll? Wenn ja welche sinnvoll?

Kein Probleme wir sind doch alle da um zu helfen wenn du noch Fragen hast kannst du sie gerne stellen und wir werden dir höchstwahrscheinlich weiterhelfen auch wenn du kein Betriebswirt bist

antworten
WiWi Gast

SAP-Zertifikat sinnvoll? Wenn ja welche sinnvoll?

wer hat das denn geprüft?

Gobollino schrieb am 26.09.2020:

WiWi Gast schrieb am 26.09.2020:

Und noch etwas, wenn Du die Zertifikate machen willst, musst Du spezielle Kenntnisse vorweisen können. Bei SAP FI und Co sind es Accounting Kenntnisse, die Du als Verkäufer aber nicht hast. Daher kannst Du kein SAP FI oder CO Zertifikat machen. Und SAP S/4 Hana Berater CO geht auch nicht. Daher hat sich deine Frage schon erledigt.

Vergessen zu sagen bin nach Prüfung meiner Zeugnisse - Berufserfahrung für die o.g- Module zugelassen

antworten
Gobollino

SAP-Zertifikat sinnvoll? Wenn ja welche sinnvoll?

WiWi Gast schrieb am 27.09.2020:

wer hat das denn geprüft?

Gobollino schrieb am 26.09.2020:

WiWi Gast schrieb am 26.09.2020:

Und noch etwas, wenn Du die Zertifikate machen willst, musst Du spezielle Kenntnisse vorweisen können. Bei SAP FI und Co sind es Accounting Kenntnisse, die Du als Verkäufer aber nicht hast. Daher kannst Du kein SAP FI oder CO Zertifikat machen. Und SAP S/4 Hana Berater CO geht auch nicht. Daher hat sich deine Frage schon erledigt.

Vergessen zu sagen bin nach Prüfung meiner Zeugnisse - Berufserfahrung für die o.g- Module zugelassen

Hallo, um das Beenden des Threads: meine Frage ist hier bestens beantwortet, wie ich schon sagte werde ich die (nach Prüfung alle Zeugnisse von einem anerkannten Bildungsträger) SAP Spezialist FI und Co machen und direkt im Anschluss Datev Spezialist (FiBu/Lohn &b Gehalt) Vielen dank für eure Zeit

antworten
WiWi Gast

SAP-Zertifikat sinnvoll? Wenn ja welche sinnvoll?

Sorry für das "reingrätschen", aber so ein Vorhaben ist für mich von vorne herein zum Scheitern verurteilt.

Dein Plan klingt etwas nach "Ich habe mal gehört SAP ist cool, also mache ich da jetzt ein Zertifikat."
Deine Aussagen "ich weiß nicht welches Modul ich machen will, da blicke ich nicht durch" zeigen doch ganz klar, dass du dich gar nicht mit den Facetten von SAP (der Firma), des Systems (R/3, S/4HANA, etc.) und des Berufes eines SAP Beraters / Entwicklers auseinander gesetzt hast.

Nun willst du auf blauen Dunst eine (teure!) Qualifikation in diesem Bereich machen. Sowas geht in 90% der Fälle nach hinten los.

Mein Tipp: Informiere dich gründlichst (das hast du scheinbar nicht getan) über SAP und versuche, als Quereinsteiger ein Trainee-Jahr o.ä. bei einer SAP Beratung zu machen. Alleine die Übernahme der Kosten einer Zertifizierung durch die RV kann dir einen Bonus einbringen. Danach kannst du mitreden und weißt, ob die Richtung etwas für dich ist.

WIe genau bist du überhaupt auf SAP gekommen?

antworten
WiWi Gast

SAP-Zertifikat sinnvoll? Wenn ja welche sinnvoll?

Gobollino schrieb am 27.09.2020:

wer hat das denn geprüft?

Gobollino schrieb am 26.09.2020:

Und noch etwas, wenn Du die Zertifikate machen willst, musst Du spezielle Kenntnisse vorweisen können. Bei SAP FI und Co sind es Accounting Kenntnisse, die Du als Verkäufer aber nicht hast. Daher kannst Du kein SAP FI oder CO Zertifikat machen. Und SAP S/4 Hana Berater CO geht auch nicht. Daher hat sich deine Frage schon erledigt.

Vergessen zu sagen bin nach Prüfung meiner Zeugnisse - Berufserfahrung für die o.g- Module zugelassen

Hallo, um das Beenden des Threads: meine Frage ist hier bestens beantwortet, wie ich schon sagte werde ich die (nach Prüfung alle Zeugnisse von einem anerkannten Bildungsträger) SAP Spezialist FI und Co machen und direkt im Anschluss Datev Spezialist (FiBu/Lohn &b Gehalt) Vielen dank für eure Zeit

Das kann nicht stimmen. Die Vorgaben macht SAP und SAP sagt ganz klar, dass man theoretische oder praktische Kenntnisse in Form von Zeugnisse / Abschlüsse vorlegen muss. Andernfalls kannst Du diese SAP Module nicht machen. Du würdest die Materie auch überhaupt nicht verstehen, weil diese zu komplex ist.

Ich habe selbst ein SAP FI Zertifikat gemacht und weiss wovon ich rede. Ich musste ein Nachweis vorlegen, dass ich im Studium das Modul Rechnungswesen abgeschlossen hatte.

antworten
WiWi Gast

SAP-Zertifikat sinnvoll? Wenn ja welche sinnvoll?

also ich habe mich über den SAP Learning Hub für eine Zertifizierungsprüfung angemeldet und musste bis jetzt gar nix vorweisen.

antworten
WiWi Gast

SAP-Zertifikat sinnvoll? Wenn ja welche sinnvoll?

WiWi Gast schrieb am 27.09.2020:

Sorry für das "reingrätschen", aber so ein Vorhaben ist für mich von vorne herein zum Scheitern verurteilt.
Kein Problem und super legitim mit das"reingrätschen"

Dein Plan klingt etwas nach "Ich habe mal gehört SAP ist cool, also mache ich da jetzt ein Zertifikat."
Mein Plan war als Führungskraft Bundesweit weiter hin bis zum meine Rente arbeiten zu dürfen. Aber leider, kam mir in dem Moment das Leben dazwischen. Ob "cool" ist oder nicht, diese Vorschlag habe ich von die RV Bekommen
Deine Aussagen "ich weiß nicht welches Modul ich machen will, da blicke ich nicht durch" zeigen doch ganz klar, dass du dich gar nicht mit den Facetten von SAP (der Firma), des Systems (R/3, S/4HANA, etc.) und des Berufes eines SAP Beraters / Entwicklers auseinander gesetzt hast.
Tatsächlich hab ich keine Ahnung sonst hätte ich die Frage hier nicht gestellt und meine zukünftige Aufgabe werden die, mit SAP auseinander zu setzen.

Nun willst du auf blauen Dunst eine (teure!) Qualifikation in diesem Bereich machen. Sowas geht in 90% der Fälle nach hinten los.
Ja ist Teuer. Mit Datev ca 14K € die ich aber nicht zahlen muss sonder die RV

Mein Tipp: Informiere dich gründlichst (das hast du scheinbar nicht getan) über SAP und versuche, als Quereinsteiger ein Trainee-Jahr o.ä. bei einer SAP Beratung zu machen. Alleine die Übernahme der Kosten einer Zertifizierung durch die RV kann dir einen Bonus einbringen. Danach kannst du mitreden und weißt, ob die Richtung etwas für dich ist.

WIe genau bist du überhaupt auf SAP gekommen?

Wie ich schon sagte. Das war ein Vorschlag um wieder ins Berufsleben zu finden. Gruß

antworten
WiWi Gast

SAP-Zertifikat sinnvoll? Wenn ja welche sinnvoll?

  1. Verkäufer ist nicht gleich Kaufmann im EH mit Fortbildung zum Handelsfachwirten.

  2. Du schreibst "Bilanzen, GuV sowie Controlling Allgemein sind keine Fremdwörter für mich sondern gehört zu meinem Alltag." Was genau meinst du damit bzw. was hast du zuletzt gemacht?

  3. Bei uns in der IT werden Mitarbeiter aus dem EH mit SAP-Kenntnissen sehr gerne genommen. Warum? Weil niemand die Prozesse vor Ort besser kennt.

P.S. Ich arbeite im Großhandel und wir erbringen die Leistungen für den EH. Gehalt ist gut.

antworten
Gobollino

SAP-Zertifikat sinnvoll? Wenn ja welche sinnvoll?

WiWi Gast schrieb am 27.09.2020:

  1. Verkäufer ist nicht gleich Kaufmann im EH mit Fortbildung zum Handelsfachwirten.

  2. Du schreibst "Bilanzen, GuV sowie Controlling Allgemein sind keine Fremdwörter für mich sondern gehört zu meinem Alltag." Was genau meinst du damit bzw. was hast du zuletzt gemacht?

  3. Bei uns in der IT werden Mitarbeiter aus dem EH mit SAP-Kenntnissen sehr gerne genommen. Warum? Weil niemand die Prozesse vor Ort besser kennt.

P.S. Ich arbeite im Großhandel und wir erbringen die Leistungen für den EH. Gehalt ist gut.

Hallo und Herzlichen dank für die Motivation!
Ich Arbeite für ein Unternehmen (anfangs als Nachwuchsführungskraft ca. 1 Jahr) und danach bundesweit . Ich habe ein Interne "Steuerung und Kontrolle" Weiterbildung gemacht mit: Organisation der Buchführung, Die Konten in der Buchhaltung, Steuern in Betrieb, Handelskalkulation / Kostenrechnung, Kontokorrentbuchhaltung , Jahresabschlussbuchungen, Analagenwirschaft (Hab jetzt aus dem Zeugnis abgeschrieben). Ziel war unsere neue WWS an die Filiale runder zu bringen sowie die Bestehende MA umsetzen zu können. Bin von Optimierung / Kostenreduzierung in Verbindung soziale Maas und Effizienz einfach fasziniert , da meine Arbeit wird sofort aus Zahlen-Umsatz belohnt. Leider kann ich keine große streiken mehr Fahren deswegen muss ich mich umorientieren

antworten
Gobollino

SAP-Zertifikat sinnvoll? Wenn ja welche sinnvoll?

WiWi Gast schrieb am 27.09.2020:

Sorry für das "reingrätschen", aber so ein Vorhaben ist für mich von vorne herein zum Scheitern verurteilt.

Dein Plan klingt etwas nach "Ich habe mal gehört SAP ist cool, also mache ich da jetzt ein Zertifikat."
Deine Aussagen "ich weiß nicht welches Modul ich machen will, da blicke ich nicht durch" zeigen doch ganz klar, dass du dich gar nicht mit den Facetten von SAP (der Firma), des Systems (R/3, S/4HANA, etc.) und des Berufes eines SAP Beraters / Entwicklers auseinander gesetzt hast.

Nun willst du auf blauen Dunst eine (teure!) Qualifikation in diesem Bereich machen. Sowas geht in 90% der Fälle nach hinten los.

Mein Tipp: Informiere dich gründlichst (das hast du scheinbar nicht getan) über SAP und versuche, als Quereinsteiger ein Trainee-Jahr o.ä. bei einer SAP Beratung zu machen. Alleine die Übernahme der Kosten einer Zertifizierung durch die RV kann dir einen Bonus einbringen. Danach kannst du mitreden und weißt, ob die Richtung etwas für dich ist.

WIe genau bist du überhaupt auf SAP gekommen?

Kein Problem und super legitim mit das "reingrätschen"
Mein Plan war als Führungskraft Bundesweit weiter hin bis zum meine Rente arbeiten zu dürfen. Aber leider, kam mir in dem Moment das Leben dazwischen. Ob "cool" ist oder nicht, diesen Vorschlag habe ich von die RV bekommen.

Tatsächlich hab ich keine Ahnung sonst hätte ich die Frage hier nicht gestellt und meine zukünftige Aufgabe werden die, mit SAP auseinander zu setzen.
Ja ist Teuer. Mit Datev ca 14K € die ich aber nicht zahlen muss sonder die RV

Wie ich schon sagte. Das war ein Vorschlag um wieder ins Berufsleben zu finden. Gruß

antworten
WiWi Gast

SAP-Zertifikat sinnvoll? Wenn ja welche sinnvoll?

Gobollino schrieb am 27.09.2020:

  1. Verkäufer ist nicht gleich Kaufmann im EH mit Fortbildung zum Handelsfachwirten.

  2. Du schreibst "Bilanzen, GuV sowie Controlling Allgemein sind keine Fremdwörter für mich sondern gehört zu meinem Alltag." Was genau meinst du damit bzw. was hast du zuletzt gemacht?

  3. Bei uns in der IT werden Mitarbeiter aus dem EH mit SAP-Kenntnissen sehr gerne genommen. Warum? Weil niemand die Prozesse vor Ort besser kennt.

P.S. Ich arbeite im Großhandel und wir erbringen die Leistungen für den EH. Gehalt ist gut.

Hallo und Herzlichen dank für die Motivation!
Ich Arbeite für ein Unternehmen (anfangs als Nachwuchsführungskraft ca. 1 Jahr) und danach bundesweit . Ich habe ein Interne "Steuerung und Kontrolle" Weiterbildung gemacht mit: Organisation der Buchführung, Die Konten in der Buchhaltung, Steuern in Betrieb, Handelskalkulation / Kostenrechnung, Kontokorrentbuchhaltung , Jahresabschlussbuchungen, Analagenwirschaft (Hab jetzt aus dem Zeugnis abgeschrieben). Ziel war unsere neue WWS an die Filiale runder zu bringen sowie die Bestehende MA umsetzen zu können. Bin von Optimierung / Kostenreduzierung in Verbindung soziale Maas und Effizienz einfach fasziniert , da meine Arbeit wird sofort aus Zahlen-Umsatz belohnt. Leider kann ich keine große streiken mehr Fahren deswegen muss ich mich umorientieren

Ich finde deine Basis gut und spannend.
Falls das ein größeres Unternehmen ist, ist ein interner Wechsel möglich?
Bei uns werden Stellen im Vertrieb und Einkauf, aber auch Personalentwicklung gerne mit sehr guten MA aus dem EH oder mit BZL besetzt.
Wäre das auch möglich?

Was wäre mit einer Umschulung?

antworten
WiWi Gast

SAP-Zertifikat sinnvoll? Wenn ja welche sinnvoll?

WiWi Gast schrieb am 26.09.2020:

Hallo und vielen Dank für die schnelle Antwort !
Nach ein Arbeitsunfall (mit folgen) Lt. gerichtliches gutachten kann ich meine Job nicht mehr ausüben (bin gelernte Einzelhandels Kaufmann und Handelsfachwirt). Die kosten für die Sap übernimmt die Rentenversicherung daher möchte ich ein Modul aussuchen allerdings weiß ich nicht was sinnvoller ist. Blick ich leider nicht durch.

Was willst Du denn als Verkäufer mit SAP Zertifikaten. Der Nutzen ist doch gleich null.

Verkäufer ist ne eigenständige Ausbildung. Fachwirt ist kein Bachelor, aber eben auch kein Kassierer. Würde allerdings NICHT zu S4 Hana raten. Habe wenig Erfahrung mit SAP, allerdings sind deine Chancen ohne Studium als consultant für SAP deutlich geringer, als als Endanwender wo du eben mit dem fachwirt hinpasst

gute Besserung!

antworten
WiWi Gast

SAP-Zertifikat sinnvoll? Wenn ja welche sinnvoll?

WiWi Gast schrieb am 27.09.2020:

Kein Probleme wir sind doch alle da um zu helfen wenn du noch Fragen hast kannst du sie gerne stellen und wir werden dir höchstwahrscheinlich weiterhelfen auch wenn du kein Betriebswirt bist

Mit einer dreimonatigen IHK Fortbildung ist er Betriebswirt IHK

  • kein Studium, aber es kommt Betriebswirt drin vor. Musste der Seitenhieb wirklich sein? Bin selbst fertiger Bachelor, aber man kann ja trotzdem auf Augenhöhe reden (mal an alle Fachwirt = Einzelhandel = Verkäufer = kasse Heinis)
antworten
WiWi Gast

SAP-Zertifikat sinnvoll? Wenn ja welche sinnvoll?

Ich finde deine Basis gut und spannend.
Falls das ein größeres Unternehmen ist, ist ein interner Wechsel möglich?
Bei uns werden Stellen im Vertrieb und Einkauf, aber auch Personalentwicklung gerne mit sehr guten MA aus dem EH oder mit BZL besetzt.
Wäre das auch möglich?

Was wäre mit einer Umschulung?

Interner Wechsel ist in der Tat möglich, wurde mir schon angeboten.
Die Problematik is dies, ich muss nach zentrale umziehen und das möchte meine Frau aber ich auch nicht, da unser Lebensmittelpunkt hier ist ( Ruhrpott)
Personalentwicklung ist ein Schwerpunkt, ein Aufgabe, die ich formlich liebe!
Wer damit Erfahrungen gesammelt hat, weißt er wovon ich rede. Ich schreib bewusst "Erfahrungen" da dieses Kapitel war (Führung- und Personalmanagement) eine der größte bei Handelsfachwirt, hab ich noch so viele Bücher dadrüber gelesen, aber in Realität hast du ein mensch= ein buch. Und du willst ins ziel kommen.
Naja bin aus dem thread Raus,sorry dafür.
Umschulung? Super gerne aber bitte werde konkreter

antworten
WiWi Gast

SAP-Zertifikat sinnvoll? Wenn ja welche sinnvoll?

WiWi Gast schrieb am 27.09.2020:

Hallo und vielen Dank für die schnelle Antwort !
Nach ein Arbeitsunfall (mit folgen) Lt. gerichtliches gutachten kann ich meine Job nicht mehr ausüben (bin gelernte Einzelhandels Kaufmann und Handelsfachwirt). Die kosten für die Sap übernimmt die Rentenversicherung daher möchte ich ein Modul aussuchen allerdings weiß ich nicht was sinnvoller ist. Blick ich leider nicht durch.

Was willst Du denn als Verkäufer mit SAP Zertifikaten. Der Nutzen ist doch gleich null.

Verkäufer ist ne eigenständige Ausbildung. Fachwirt ist kein Bachelor, aber eben auch kein Kassierer. Würde allerdings NICHT zu S4 Hana raten. Habe wenig Erfahrung mit SAP, allerdings sind deine Chancen ohne Studium als consultant für SAP deutlich geringer, als als Endanwender wo du eben mit dem fachwirt hinpasst

gute Besserung!

Danke dir. Ich werde am Montag mit "SAP Spezialist CO /FI " beginnen, bis hin zum 05.02.21 und direkt danach "Datev Spezialist (FiBu/Lohn& Gehalt), somit -glaube ich- bin breiter aufgestellt.
Vielen dank für eure Antworten nochmals, Ihr habt mich weiter geholfen. Sehr nett

antworten
WiWi Gast

SAP-Zertifikat sinnvoll? Wenn ja welche sinnvoll?

WiWi Gast schrieb am 27.09.2020:

Hallo und vielen Dank für die schnelle Antwort !
Nach ein Arbeitsunfall (mit folgen) Lt. gerichtliches gutachten kann ich meine Job nicht mehr ausüben (bin gelernte Einzelhandels Kaufmann und Handelsfachwirt). Die kosten für die Sap übernimmt die Rentenversicherung daher möchte ich ein Modul aussuchen allerdings weiß ich nicht was sinnvoller ist. Blick ich leider nicht durch.

Was willst Du denn als Verkäufer mit SAP Zertifikaten. Der Nutzen ist doch gleich null.

Verkäufer ist ne eigenständige Ausbildung. Fachwirt ist kein Bachelor, aber eben auch kein Kassierer. Würde allerdings NICHT zu S4 Hana raten. Habe wenig Erfahrung mit SAP, allerdings sind deine Chancen ohne Studium als consultant für SAP deutlich geringer, als als Endanwender wo du eben mit dem fachwirt hinpasst

gute Besserung!

nur zu Info:
https://www.dqr.de/content/2316.php?SQ=937

antworten

Artikel zu Zertifikate

Chartered Financial Analyst: Rekord von über 250.000 CFA-Prüfungen

CFA-Prüfung zum Chartered Financial Analyst

Die Nachfrage nach der Chartered Financial Analyst (CFA) Qualifikation erreicht im Juni 2019 einen neuen Höchststand. Die Zahl der weltweiten Anmeldungen zu CFA-Prüfungen stieg im Vorjahresvergleich um 11 Prozent, gibt CFA Institute, der führende globale Berufsverband für die Investmentbranche bekannt. Besonders in den Schwellenländern wächst das Interesse an der Weiterbildung für Vermögensverwalter, Portfoliomanager, professionelle Investor und Finanzanalysten.

BBiG-Novelle 2020: Berufsbachelor und Berufsmaster gepant

Drei Absolventenhüte symbolisieren die geplanten neuen Berufsabschlüsse Berufsspezialist, Berufsbachelor und Berufsmaster.

Das Bundesbildungsministerium plant das Berufsbildungsgesetz (BBiG) mit Wirkung zum Jahr 2020 anzupassen. Ziel ist es, dadurch die Berufsausbildung zu stärken. Kern der BBiG-Novelle sind die drei neuen Berufsabschlüsse "Berufsspezialist", "Berufsbachelor" und "Berufsmaster". Die Hochschulrektorenkonferenz warnt vor einer Verwechslungsgefahr mit Hochschulabschlüssen.

Bundesweites IHK-Weiterbildungsportal »wis.ihk.de« für Führungskräfte

Bundesweites IHK-Weiterbildungsportal-WIS Führungskräfte

Das Weiterbildungsportal WIS informiert zur beruflichen Weiterbildung der IHK-Organisation für Fach- und Führungskräfte. Es bietet eine bundesweite Weiterbildungsdatenbank zu Veranstaltungen, zu IHK-Weiterbildungsabschlüssen und zu Profilen und Weiterbildungsangeboten von Trainern und Dozenten.

der-weiterbildungsratgeber.de - Servicetelefon zur Weiterbildung

Weiterbildungsratgeber: Eine rote Tür mit weißer Schrift für einen Raum mit der Beschriftung: Schulungsraum.

Der Telefonservice zur Weiterbildungsberatung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) wird seit dem 1. Januar 2017 dauerhaft angeboten. Unter der Nummer 030 2017 90 90 gibt es an Werktagen zwischen 10 und 17 Uhr eine bundesweite Beratung zu allen Fragen rund um die Weiterbildung.

Weiterbildung zum Data Scientist: International Program in Survey and Data Science

Grafik mit Binärcode und typografischen Elementen "International Program Survey and Data Science!

Die Universität Mannheim bildet mit dem „International Program in Survey and Data Science“ Daten-Expertinnen und Datenexperten für den internationalen Arbeitsmarkt aus. Die Weiterbildung wurde in Zusammenarbeit mit der University of Maryland in den USA entwickelt und startet bereits in der zweiten Runde. Voraussetzungen für die Zulassung sind unter anderem ein erster Bachelorabschluss und Berufserfahrung in den Bereichen Datenerhebung oder Datenanalyse.

Intensivstudium Handelsimmobilien Asset Management für Fach- und Führungskräfte

Die International Real Estate Business School der Universität Regensburg hat eine neue Weiterbildung für Fach- und Führungskräfte ins Programm genommen: Handelsimmobilien Asset Management. In einem 4-monatigen, berufsbegleitenden Intensivstudium wird Fachwissen zu Real Estate Asset Management, Due Diligence und Immobilienbewertung vermittelt.

Berufliche Weiterbildung findet oft im Web statt

Die Mischung macht‘s: Unternehmen nutzen zur beruflichen Weiterbildung ihrer Mitarbeiter sowohl Präsenz-Seminare als auch digitale Lerntechnologien. Bei den digitalen Weiterbildungsmöglichkeiten werden Online-Lernprogramme am häufigsten eingesetzt. Das zeigt eine repräsentative Umfrage des Digitalverbandes Bitkom.

Abi, Uni, Chefetage? - Fachkräfte mit Fortbildung machen Akademikern Konkurrenz

Ein Werbeplakat mit einer jungen Frau und der Schrift "Meine Karriereleiter bau ich lieber selbst".

Wer Karriere machen will, muss nicht unbedingt studieren. Fachkräfte mit einer beruflichen Weiterbildung wie beispielsweise dem Meister oder Fachwirt liegen beim Einkommen, der Führungsverantwortung und den Arbeitsmarktperspektiven mit den Hochschulabsolventen oft gleichauf. „Berufliche Fortbildung lohnt sich“, lautet entsprechend das Fazit einer aktuellen DIHK-Studie.

Berufsbegleitendes Zertifikats-Studium Innovationsmanagement

Berufsbegleitendes Zertifikats-Studium Innovationsmanagement

Experten und Expertinnen für Innovationen können in vielen Unternehmen neue Wege gehen. Das Zertifikats-Studium Innovationsmanagement an der Leuphana Universität Lüneburg vermittelt aktuelles Fachwissen und bereitet Studierende auf wichtige Zukunftsthemen im Projektmanagement, Marketing und Vertrieb vor. Der berufsbegleitende Studiengang Innovationsmanagement richtet sich an Fachkräfte in einem Beschäftigungsverhältnis.

Betriebliche Weiterbildung auf neuem Höchststand

In einem roten Wandkalender ist eine Woche für die Fortbildung mit dem Wort Seminar gekennzeichnet.

54 Prozent aller Betriebe in Deutschland haben im ersten Halbjahr 2014 die Weiterbildung ihrer Mitarbeiter unterstützt – so viele wie nie zuvor. Das zeigt eine Befragung von rund 16.000 Betrieben durch das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB).

IfW-Aufbaustudium »Internationale Wirtschaftsbeziehungen«

Das Kunstwerk einer Weltkugel vor einem Wolkenkratzer.

Das Institut für Weltwirtschaft an der Universität Kiel bietet wieder das zehnmonatige Aufbaustudium »Internationale Wirtschaftsbeziehungen« beziehungsweise »Advanced Studies in International Economic Policy Research« an. Die Studiengebühr beträgt 9.000 Euro. Die Bewerbung ist bis zum 15. März 2015 möglich.

bildungspraemie.info - Online-Portal zur Bildungsprämie

Ein Werbeplakat für das Sprachzentrum in Berlin mit verschiedenen Städtenamen z.B.Sydney und Fortbildungsarten z.B.Praktikum.

Mit der Bildungsprämie beteiligt sich das Bundesministerium für Bildung und Forschung an der Hälfte der Kosten für die berufliche Weiterbildung bis zu einem Wert von maximal 500 Euro im Jahr. Gefördert werden Erwerbstätige, die das 25. Lebensjahr vollendet haben und über ein Jahreseinkommen von bis zu 20.000 Euro verfügen.

Große Nachfrage nach der Bildungsprämie

Ein Geldgeber von einem Venture Capital oder Private Equity Unternehmen finanziert ein Start-Up Unternehmen.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) verlängert die Laufzeit der 2. Förderphase der Bildungsprämie bis zum 30. Juni 2014. Seit Dezember 2008 gaben die Bildungsprämienberatungsstellen rund 230.000 Prämiengutscheine an Weiterbildungsinteressierte aus. Mit der Bildungsprämie fördert das BMBF die individuelle berufliche Weiterbildung.

Bessere berufliche Chancen durch SAP-Kenntnisse

Spielkarten mit Buchstaben bilden das Wort "SAP-Kenntnisse"

Mit der fortschreitenden Digitalisierung steigt auch die Nachfrage nach Möglichkeiten einer intelligenten Auswertung der dabei anfallenden Datenmengen. Immer mehr Firmen setzen dabei auf die Software SAP. Diese ermöglicht eine Vernetzung aller Daten aus verschiedenen Bereichen wie Finanzen, Personalmanagement, Kundenmanagement und Controlling. Eine manuelle Eingabe der Daten oder das Entwerfen eines eigenen IT-Systems sind damit nicht mehr notwendig. Weil immer mehr Unternehmen auf SAP setzen, steigt auch die Nachfrage nach SAP-Experten.

Weiterbildungsbeteiligung in Deutschland auf Rekordniveau

Ein weißer Tisch mit weißen Stühlen und Whiteboard.

In Deutschland haben im vergangenen Jahr so viele Menschen eine Weiterbildung gemacht wie niemals zuvor. 49 Prozent der Bevölkerung im erwerbstätigen Alter haben von April 2011 bis Juni 2012 an einer Weiterbildungsveranstaltung teilgenommen.

Antworten auf SAP-Zertifikat sinnvoll? Wenn ja welche sinnvoll?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 27 Beiträge

Diskussionen zu Zertifikate

Weitere Themen aus Berufsexamina & Weiterb.