DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Praktikum & Co.DC Advisory

DC Advisory Partners Praktikum m&a

Autor
Beitrag
WiWi Gast

DC Advisory Partners Praktikum m&a

Habe bald ein Vorstellungsgespräch für ein Praktikum im Bereich m&a in der oben genannten Firma. Kann mir jemand sagen, was da so gefragt wird usw...
Über sonstige Erfahrungen würde ich mich auch freuen

antworten
PlusMinus

Re: DC Advisory Partners Praktikum m&a

Kommt auch darauf an, in welchem Semester du bist. Ein 3. Semester bekommt nochmal andere Fragen, als z.B. einer kurz vor dem Abschluss.
Aber die M&A Klassiker werden bestimmt gestellt.

antworten
WiWi Gast

Re: DC Advisory Partners Praktikum m&a

Kannst du mal berichten, was im Vorstellungsgespräch gefragt wurde?
Habe demnächst auch ein Interview bei DC..

antworten
WiWi Gast

Re: DC Advisory Partners Praktikum m&a

Bin im Master und das ist mein erstes M&A praktikum, bin ganz fit in sachen theory wacc capm dcf multiples lbo, aber ich weiss nicht was mich erwartet. Über ein paar Anhaltspunkte bin ich dankbar !

antworten
WiWi Gast

Re: DC Advisory Partners Praktikum m&a

und hast das ding bekommen?

antworten
WiWi Gast

Re: DC Advisory Partners Praktikum m&a

anscheinend nicht... da ich heute eine zusage bekommen habe ;)

antworten
WiWi Gast

Re: DC Advisory Partners Praktikum m&a

alles coole Leute bei DC! War nen gutes Interview!

Jetzt erstmal feiern! Everyday I'm shuffling!

antworten
WiWi Gast

Re: DC Advisory Partners Praktikum m&a

congrats!

antworten
WiWi Gast

Re: DC Advisory Partners Praktikum m&a

haha wie kann man sich über ein praktikum bei DC freuen

antworten
WiWi Gast

Re: DC Advisory Partners Praktikum m&a

haha wie geil. da holt er ihn wieder auf den boden der tatsachen zurück...und auf league table platz 61

antworten
WiWi Gast

Re: DC Advisory Partners Praktikum m&a

First of all: Scheiß auf League Tables. Nicht jeder möchte 100h in der Woche bei einer BB arbeiten, nur um sagen zu können, dass man unter den Top 5 ist. Interessiert niemanden, außer vllt solche Prestigehuren wie die letzten beiden Poster.

Wir waren vor einiger Zeit an einem Deal von DC Advisory beteiligt und das Team scheint wirklich smart und locker zu sein. Das kann ich zu dem Laden sagen. Außerdem sieht der Dealflow doch recht ordentlich aus.

Ich kann jedem raten, der sich für die M&A Thematik interessiert, auch Boutiquen à la DC oder vergleichbare zu beachten, da man dort nicht ganz so hart rangenommen wird, wie bspw. bei einer Top Bank oder Elite Boutique (LAZ, RS, GHL, EVR). Auch die Deal Experience ist nicht zu verachten, da man doch einiges mehr mitbekommt. Ich habe einige Zeit im Syndicated & LevFin gearbeitet und bin auf jeden Fall froh um die Erfahrung und das Wissen, das ich mir in dieser Zeit aneignen konnte. Dennoch kann dieser Lebensstil (wenn man überhaupt davon sprechen mag..) für jeden normalen Menschen nicht der Dauerzustand sein (imho).

Dagegen genieße ich meine jetzige Zeit bei einer M&A Boutique Mid-Cap Fokus) um einiges mehr. Im Gegensatz zur Arbeit bei BB's und Elite Boutiquen hat man hier die Möglichkeit ein ordentliches Leben auf die Reihe zu bekommen. Obwohl das für 21 und 22 jährige Prestigehuren vllt. noch nicht ganz so verlockend klingt. Doch auch ihr werdet diese Zeit zu schätzen lernen.

An denjenigen, der das Praktikum ans Land gezogen hat: Viel Erfolg, versuch wirklich so viel Deal Experience wie nur möglich zu bekommen. Das ist was wir in Interviews hören wollten. Nicht, ob du bei/in tollen M&A Häusern/Abteilungen warst, sondern in wie weit du Erfahrungen im Prozess sammeln konntest (v.a. auch Mitarbeit an Bewertungen und nicht nur Branchenresearch + Pitches (wobei man da natürlich als Praktikant und Analyst nicht vorbeikommt)).

An den Herrn/die Dame vom 02.02.: Ich bin mir fast sicher, dass du froh wärst, einen Platz bei DC zu bekommen. So Wannabe's - wie du - lassen gerne ähnliche Sprüche vom Stapel, doch wenn du mal einige Zeit bei einer größeren Bank gearbeitet hättest, würdest du die MidCap Boutiquen durchaus zu schätzen wissen. Nicht nur aufgrund der Lebensqualität sondern auch wegen des exzellenten Output der MidCap Boutiquen. Auch bei einer BB wirst du wohl oder übel mit ihnen zu tun haben.

Naja, just my 2 cents.

(Man verzeihe mir die Anglizismen..)

antworten
WiWi Gast

Re: DC Advisory Partners Praktikum m&a

Guter Beitrag! Über League Table Positionen definieren sich nur Leute, deren Leben sonst keine Inhalte hat. Der Rest der Welt weiß nicht mal, was League Tables sind. Und der Rest der Welt kennt auch Lazard und Co. nicht. Das ist ein sehr kleiner Kreis von Leuten, die aller in einer Bubble leben, die den Rest der Welt nicht interessiert.

Bei einer BB zu arbeiten, kann cool sein. Ich kann das total verstehen, warum man dort arbeiten will. Aber andere Leute haben andere Prioritäten. Ich habe mich letztlich auch lieber entschlossen, am späten Abend meine Freundin zu vernaschen, als bis 4h morgens im Büro zu hocken und mir auf eine League Table Position einen runterzuholen. Jeder wie er mag.

Wer sich für M&A statt Firmennamen interessiert, wer lieber mittelgroße Deals betreuen will, von denen er auch was mitbekommt, wer trotzdem gutes Geld bei viel Arbeit verdienen will, ohne komplett auf ein Leben verzichten zu müssen, der findet bei M&A Boutiquen interessante Möglichkeiten.

antworten
WiWi Gast

Re: DC Advisory Partners Praktikum m&a

Sehr guter Post!

Meine Frage ist nur, welche Boutiquen es denn so gibt, bei denen Work/Life passt? Und welche Arbeitszeiten sind normal?

Interessiere mich sehr für M&A allerdings nicht für das Möchtegerngetue.

antworten
WiWi Gast

Re: DC Advisory Partners Praktikum m&a

"my two cents": entweder man geht ins m&a bei einer richtigen bank, sieht richtige deals, arbeitet mit richtigen leuten und v.a. VERDIENT richtig (was kriegt man bei dc? 50-60k?), damit man auch nach ein paar jahren anständig aussteigen kann oder man lässt es bleiben.

und hör mir auf mit "work-life-balance". es gibt nur EINEN tradeoff: entweder kein leben u. dafür anständiger dealflow ODER leben und deals, die sonst keiner machen will bzw. GAR keine - womit wir wieder beim gehalt wären. nix arbeiten u dann auf einen guten exit u kohle hoffen ist totaler schwachsinn.

glaubt mir lasst es lieber, falls ihr es in keine BB schafft.

antworten
WiWi Gast

Re: DC Advisory Partners Praktikum m&a

super beitrag!
hat sonst schon mal jemand von euch im LevFin gearbeitet und kann das team weiterempfehlen?

besten Dank.

antworten
WiWi Gast

Re: DC Advisory Partners Praktikum m&a

Meinst du, ob man levfin weiterempfehlen kann oder das dc team?

antworten
WiWi Gast

Re: DC Advisory Partners Praktikum m&a

meinte levfin im allgemeinen thx

antworten
WiWi Gast

Re: DC Advisory Partners Praktikum m&a

was zahlt dc denn für praktikanten oder analysten?

antworten
WiWi Gast

Re: DC Advisory Partners Praktikum m&a

Oh man, wenn ich die oben genannten Prestigefanatiker höre, kann ich nur lachen! Hey Du BB-Überflieger, wie hoch war denn Dein Cash-Boni dieses Jahr? Und wieviele Jahre musst Du schon auf den "richtigen" Boni warten und Dich nicht mit lediglich 80-100% abfinden? Solltest Du wenigstens ein bisschen was von Finance verstanden haben, so wüsstest Du, dass der IRR stets aussagekräftiger ist als der Money-Multiple ist....

antworten
WiWi Gast

Re: DC Advisory Partners Praktikum m&a

Apropos richtige Deals und richtige Leute.
Mal drüber nachgedacht, wer mehr Deals sieht und mehr mit "richtigen" Leuten zu tun hat: der Analyst bei einer BB-Bank? Oder der Analyst bei einer guten Boutique?
Das Gehalt läuft erst nach ein paar Jahren auseinander ...wenn man es denn bei BB so lange aushält.

antworten
WiWi Gast

Re: DC Advisory Partners Praktikum m&a

das Thema war Inhalte vom Bewerbungsgespräch. Kann dazu vll nochmal jemand der da war etwas konstruktives sagen?

antworten
WiWi Gast

Re: DC Advisory Partners Praktikum m&a

Hallo Leute, ich hätte auch gern noch einpaar Infos zu Bewerbungsgesprächen bei Lazard und Houlihan Lokey. Naja angeblich stimmt das nicht so ganz mit work life balance, habe beu wos gelesen, dass wegen der großen Erschöpfung zwei Analysten bei Houlihan Lokey letztes Jahr ins Krankenhaus mussten..beides sind gute Boutiquen und trotzdem hat man selten work life balance? onwohl es doch bei boutiquen doch eher der Fall sein sollte,oder Naja und ich glaube auch nicht, dass man als Analyst bei einer Boutique gleich auf Kundengespräche darf, oder doch?

antworten
WiWi Gast

Re: DC Advisory Partners Praktikum m&a

Work-life balance wirst du im M&A nicht finden..

antworten
WiWi Gast

Re: DC Advisory Partners Praktikum m&a

Bin bei einer elite boutique in Europa (nicht Frankfurt) mit anständigem work life balance und durfte auch innerhalb der ersten 2 Monate auf Kundengespräche mitkommen (bringt natürlich nichts, da man eh nichts zu sagen hat).
Was ich damit sagen will ist, dass es durchaus möglich ist. Es hängt vom Land (Deutschland = overkill), Bank (BB oder Boutique) und Team. Bei einer Bank kann das Healthcare-Team z.B. der letzte Albtraum sein während es bei einer anderen Bank ganz enstpannt ist.

antworten
WiWi Gast

Re: DC Advisory Partners Praktikum m&a

Warum sind alle so scharf auf M&A (Boutiquen). Ich war damals als Praktikant im M&A bei Close Brothers und es war deshalb ein gutes Praktikum, weil ich nachher wusste, was ich auf keinen Fall will^^.

Noch nie wurde mein Gehirn so wenig gefordert wie in den 3 Monaten Praktikum bei Close. Wenn man auf 10-12h Internetrecherche pro Tag und sinnloses ppt-slides modellieren steht, ist man hier genau richtig. Die Leute sind scheinheilig, nach oben kuschen alle und nach unten wird getreten. Als Praktikant bist du ganz unten. Ich sag nur viel Spaß!!

antworten
WiWi Gast

Re: DC Advisory Partners Praktikum m&a

Jap so ist es. War bei einer Tier 2 im M&A und da war es der gleiche Müll. ("Mach mal eine Slide mit der Bilanz des Targets...").

Also, zum Schreiber weiter oben. Ich sehe es auch so, entweder man ist gewillt den Müll zu machen -> Tier 1, Tier 2 oder Top-Boutique, Geld machen, Deal Experience.

Oder man lässt es sein und macht was anderes (so wie ich). Gibt genügend gute Bereiche im Banking.

Aber 60h+ die Woche für 50000 am Anfang. Gute Nacht, selbst schuld

antworten
WiWi Gast

Re: DC Advisory Partners Praktikum m&a

Gehalt bei DC (fix):

Analyst 65k
Associate: 72-90k
Assistant Director/VP: 120k
Director: 150k

Übrigens: Debt Advisory Team um Bieding, Schmitz und Schmittat ist gegangen... machen wohl Altium Capital Büro in Frankfurt auf. Andere GFs (Pfeiffer und Perkins) sind auch weg. Pfeiffer und eine Hand voll Juniors gehen wohl auch zu Altium...

Stimmung soll wohl nicht so großartig sein...

Quelle: Hört man aus dem Markt

antworten
WiWi Gast

Re: DC Advisory Partners Praktikum m&a

Zu dem Post über mir: Boni für letztes Jahr sind wohl recht ordentlich ausgefallen - an die 100% (zumindest für 1st year analysts)
Praktikanten bekommen übrigens 1.5k + Bonus

Das vor allem die MDs nicht sehr glücklich sind mit den Japanern (DC) war schon vorher bekannt und war zu erwarten, dass einige gehen sobald vertraglich möglich.

Während meines Praktikums dort war die Stimmung noch ziemlich gut und auch arbeitszeitmäßig ist es fair: Du bist zwar selten vor 23 Uhr rausgekommen aber auch selten nach 1 Uhr.

antworten
WiWi Gast

Re: DC Advisory Partners Praktikum m&a

push bzgl. Interview

antworten
WiWi Gast

Re: DC Advisory Partners Praktikum m&a

Hat jemand einen Einblick wie es um DC Advisory hinsichtlich Klima, Arbeitszeiten und Dealflow derzeit steht? Als Einstieg auch für FT zu empfehlen?

antworten
WiWi Gast

Re: DC Advisory Partners Praktikum m&a

push

antworten
WiWi Gast

Re: DC Advisory Partners Praktikum m&a

Hat jemand einen Einblick wie es um DC Advisory hinsichtlich Klima, Arbeitszeiten und Dealflow derzeit steht? Als Einstieg auch für FT zu empfehlen?

Arbeitszeiten: 9-c. 24 uhr. Wochenende meist frei.
Gehalt siehe oben.
Stimmung durchwachsen. Habe vor kurzen Intern dort gemacht - sehr gemischte Leute, manche nett andere weniger. Viele scheinen insgesamt nicht zufrieden zu sein und Frust zu haben, insb. einer der neuen Analysten. Das kriegen dann leider die Praktikanten zu spüren.
Seniors alle sehr nett.

antworten
WiWi Gast

Re: DC Advisory Partners Praktikum m&a

Ich bin ehemaliger Praktikant.
Dealflow sehr gut, wirst du aber sicher verfolgen, Stimmung dementsprechend auch sehr gut.
Wenn du dich reinhängst und zeigst, dass du Lust hast, wird auch das geschätzt.
Arbeitszeit 9-1, manchmal länger.

antworten
WiWi Gast

Re: DC Advisory Partners Praktikum m&a

Guten Tag Freunde der Sonne,

Zu mir:
-> ehemaliger Praktikant - Zeitraum: LTM+-
Zu DC Advisory:
-> Verlängerter Arm von Daiwa (Japanische Großbank)
Zum Dealflow:
-> Small (80%)/Mid (20%)
--> Ja, der Deal-Flow ist qualitativ nicht hochwertig
Zur Reputation:
-> Ok - Kennt man, aber kein elitärer Ruf
-> Einladungen zu EBs/BBs möglich sofern alles andere passt
Zur Arbeitszeit:
-> 9-1 im Schnitt und ja wir reden von Zyklen. Im Sommerloch weniger, und während Hochbetrieb länger (9-2/3)
-> Wochendarbeit: Ab und zu..
Zur Kultur (Knackpunkt):
-> Seniors: Aufgesetzt nett, kümmert es nicht viel was die Praktikanten treiben
-> Juniors: Katastrophal und leider vergiftet, besonders wenn es um die zuletzt beförderten Associates geht; paar Fakten:
--> Seperates Mittag/Abend essen; schraffer und teilweise respektloser Umgangston; untransparente Feedback Kultur; 2 Klassen Gesellschaft

Fazit:

  • Brand/Reputation kann als Sprungbrett genutzt werden
  • Kultur
  • Deal Qualität
  • Conversion rate

Gruß

antworten
WiWi Gast

Re: DC Advisory Partners Praktikum m&a

LTM?

antworten
WiWi Gast

Re: DC Advisory Partners Praktikum m&a

WiWi Gast schrieb am 05.02.2019:

LTM?

last twelve months.

wie ist denn die Kultur wirklich bei DC?

antworten

Artikel zu DC Advisory

Gap Year Praktika-Programm für Bachelor von Oetker

Eine Bewerberin informiert sich zum Konzern und zum Gap-Year Programm für ein Praktikum bei Dr. Oetker.

Das Gap Year Programm für Praktika in der Oetker-Gruppe geht ab Herbst 2018 in eine neue Runde. Ab sofort können sich Bachelorabsolventinnen und Bachelorabsolventen bewerben. Mit nur einer Bewerbung für das Gap Year Programm können sie sich für zwei bis drei aufeinanderfolgende Praktika in verschiedenen Unternehmen der Oetker-Gruppe qualifizieren. Bewerbungsfrist ist der 6. Mai 2018.

GapYear für Bachelor: Vier Top-Praktika auf einen Streich

Eine Person mit Sportkleidung und einer Kapuze steht auf einer Bergspitze.

Das einzigartige Praktikumsprogramm GapYear für Bachelor-Absolventen von deutsche Top-Unternehmen sucht jedes Jahr interessierte Studenten. Neben Unternehmensberatung McKinsey, Versicherungsunternehmen Allianz, Medienunternehmen Bertelsmann, Digital-Investor Project A Ventures sind im Jahr 2017 auch Softwarehersteller SAP und Schuhgigant Zalando dabei.

Mindestlohn im Praktikum: Mehr Geld, weniger Angebote

Studie Stifterverband und IW Kölnm

Die Realität zeigt, dass Unternehmen in Hochschulen und Studierende mehr als drei Milliarden Euro jährlich investieren. Ihre Ausgaben für Praktikantenlöhne haben sich fast verdoppelt. Das hat allerdings Konsequenzen für die Anzahl an Praktikumsplätzen: Aufgrund des Mindestlohnes sind bis zu 53.000 Praktikumsplätzen weggefallen. Zu diesen Ergebnissen kommt die Studie „Bildungsinvestitionen der deutschen Wirtschaft“ vom Stifterverband und dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW Köln).

Praktikantenspiegel 2017: Bessere Bezahlung für Praktikanten durch Mindestlohn

Cover

Wie nehmen Praktikanten Unternehmen wahr? Was verleiht Arbeitgebern Attraktivität? Hat der Mindestlohn positive Veränderungen für die Praktikumsvergütung gebracht? Der Clevis Praktikantenspiegel 2017 hat mehr als 5.500 Praktikanten dazu befragt. Aus den Bewertungen des CLEVIS Praktikantenspiegels werden neben allgemeinen Arbeitsmarkt-Trends die besten Praktikanten-Arbeitgeber ermittelt.

Fair Company – was bedeutet das Gütesiegel für Berufseinsteiger und Praktikanten?

Das Fair Company Gütesiegel steht für Firmen die keine Absolventen als Praktikanten nehmen.

Fairness im Unternehmen ist nicht immer selbstverständlich. Dafür ist Transparenz ein wichtiger Schlüssel. Nach dem Aufschrei der Generation Praktikum hat sich einiges getan. Die Fair-Company-Initiative setzt sich für klar definierte und gerecht bezahlte Praktika ein. Das ermöglicht Studenten, einfacher und gezielter das richtige Praktikum zu finden – ganz ohne Ausbeutung und Kaffee kochen.

Wo und wie finde ich einen Praktikumsplatz?

Eine Uhr zeigt kurz vor neun und hängt über einem Tor einer Firma.

Wie finde ich einen Praktikumsplatz? Wie bewerbe ich mich dafür und was muss ich beachten? All das sind Fragen, die auf der Suche nach einem Praktikum aufkommen und beantwortet werden müssen. Wiwi-Treff liefert Euch Tipps, wie Ihr am besten ein Praktikumsplatz findet.

Warum sind Praktika sinnvoll?

Praktikum - Zwei Rolltreppen in einem Flughafengebäude.

Ein Praktikum dient zum Erwerb erster Berufserfahrungen. Daher legen die Unternehmen viel Wert auf vorzeigbare Praktika. Warum hat der Bewerber dieses Praktikum gemacht? Welche Erfahrungen konnte er während der Praktikumszeit sammeln? Praktika helfen den Lebenslauf eine persönliche Note zu geben und Unternehmen erfahren, von welchen Fähigkeiten sie profitieren können.

Ausbeutung im Praktikum: Was hat der Mindestlohn geändert?

Ein Mann im grauen Pullover stützt sich auf einer Fensterbank ab und schaut nach draußen.

Der Mindestlohn soll geringfügige Arbeitnehmer entlasten, aber auch Praktikanten finanziell stärken. Doch wie sieht es in der Realität tatsächlich aus? Eine Studies des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) zeigt, dass nach wie vor einige Praktikanten eine Praktikumsvergütung unter dem Mindestlohn erhalten. Manche Unternehmen werden sehr kreativ, um das Mindestlohngesetz umgehen zu können.

Arten von Praktika: Pflichtpraktikum oder freiwilliges Praktikum?

Praktikum - Zwei Rolltreppen in einem Flughafengebäude.

Praktika sind im Wirtschaftsstudium wesentlich für den erfolgreichen Berufseinstieg nach dem Hochschulabschluss. Während einige Praktika verpflichtend sind, gelten andere als freiwillig, sodass andere Gesetzmäßigkeiten gelten. Sinnvoll sind beide, denn Praktika sind für Wirtschaftsstudierende im Lebenslauf ein Muss. Unternehmen wollen erkennen, dass zukünftige Nachwuchskräfte Initiative zeigen und bereits zusätzlich zu ihrem Abschluss praktische Erfahrungen mitbringen.

Arbeitsblatt: Das Praktikum beim Steuerberater

Ein blaues Schild mit der Aufschrift Steuerberatung und einem Muster mit grünen und weißen Punkten.

Das Schulserviceportal Jugend und Finanzen bietet das Arbeitsblatt „Das Praktikum beim Steuerberater“ zum kostenlosen Download an. Das Arbeitsblatt gibt einen Überblick über das Berufsfeld Steuerberater und welche Möglichkeiten es für ein Praktikum gibt.

Join – Online-Plattform vermittelt Praktika an Flüchtlinge

Screenshot der Praktikumsplattform JOIN für Flüchtlinge

Die neue Praktikumsplattform JOIN soll Flüchtlinge an Unternehmen wie McKinsey, SAP & Co. vermitteln. In Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium des Inneren, dem Digitalverband Bitkom hat die Academy Cube das neu Jobportal vorgestellt. Join ermöglicht schnell und unkompliziert die Vermittlung von Flüchtlingen an Unternehmen.

BWL-Studie zu Berufserfahrung und Praktikum zwischen Bachelor- und Master

Cover CHE - Bachelor und was dann?

Bachelorstudium BWL - was kommt dann? Gut jeder fünfte der Studierenden konsekutiver Masterstudiengänge in BWL gaben an, nach dem BWL-Bachelor zunächst Berufserfahrungen gesammelt zu haben. So laute das Ergebnis einer Befragung von Masterstudierenden und Lehrenden im Studienfach BWL des Centrum für Hochschulentwicklung (CHE).

Freiwillige Praktika von Studierenden durch Mindestlohn gefährdet

Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer

BDA, BDI und Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft fordern die Regierungskoalition auf, den Gesetzentwurf für ein Mindestlohngesetz mit Blick auf freiwillige Praktika von Studierenden zu ändern. Der Entwurf sieht vor, dass freiwillige Praktika von mehr als vier Wochen mit 8,50 Euro pro Stunde vergütet werden müssen.

Studie: Die »Next Generation Praktikum« ist zufrieden und mobil

Die »Neue Generation Praktikum« in Deutschland ist außerordentlich zufrieden mit ihrem Arbeitgeber. Das ist das Ergebnis einer umfangreichen Studie an der bundesweit mehr als 7.500 Praktikanten teilnahmen. Am zufriedensten sind die Praktikanten in der Pharma-Branche.

Tipps für den erfolgreichen Weg zum Praktikum

Ein Holzweg führt über eine Wiesenlandschaft Richtung Meer.

Praktika sind zurecht ein fester Bestandteil im Studium geworden. Über 30 Prozent der Akademiker finden ihren beruflichen Einstieg über Kontakte, die sie im Praktikum geknüpft haben. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt für ein Praktikum und welcher Zeitraum sollte dafür eingeplant werden?

Antworten auf DC Advisory Partners Praktikum m&a

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 37 Beiträge

Diskussionen zu DC Advisory

12 Kommentare

DC Advisory

WiWi Gast

Ich war vor 6 Wochen Praktikant bei DC. Dealflow ist zur Zeit sehr ordentlich, kann man auch auf der HP nachlesen. Demnach ging e ...

Weitere Themen aus Praktikum & Co.