DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Attachments WirtschaftMcDonalds

Bewerbungsgespräch bei McDonalds

Dieser Bewerbungsfragebogen von McDonalds wurde wirklich so ausgefüllt und der Bewerber auch tatsächlich eingestellt!

Das Werbe-Logo von McDonalds am Fenster eines Imbiss bei Sonnenuntergang.

Fragebogen zum Bewerbungsgespräch bei McDonalds

1. Name/Vorname:
Jörn Nettingsmüller

2. Alter:
28

3. Gewünschte Stellung:
Horizontal, und zwar so oft wie möglich. - Jetzt mal ernsthaft, ich mache alle Arten von Arbeiten. Wenn ich wirklich in der Lage wäre, Ansprüche zu stellen, wäre ich jetzt nicht hier.

4. Gehaltsvorstellungen:
120.000 EUR Netto im Jahr, plus Weihnachtsgeld, Extrazulagen und Stock Options. Wenn das nicht möglich ist, machen Sie mir ein Angebot, wir können verhandeln.

5. Ausbildung:
Ja.

6. Letzte Anstellung:
Lieblingszielscheibe eines sadistischen Abteilungsleiters

7. Letztes Gehalt:
Unter meinem tatsächlichen Niveau.

8. Offenkundige Erfolge (im Rahmen dieser Arbeit):
Eine unglaubliche Ausstellung von gestohlenen Kugelschreibern, die zur Zeit in meiner Wohnung zu besichtigen ist.

9. Gründe für Ihre Kündigung:
Siehe Frage Nr. 6

10. Verfügbarkeit:
Egal wann

  1. Seite 1: Fragebogen McDonalds: Gehaltsvorstellungen?
  2. Seite 2: Fragebogen McDonalds: Motivation der Bewerbung

Leser-Kommentare

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Re: Bewerbungsgespräch bei McDonalds

ich hatte heut ein AC bei mcdonalds.

eines der wichtigsten fragen ist,dass du wissen musst was alles auf einen hamburger und bigmac drauf musst.
also zutaten nach sortierung

gruss
stefan modzke

antworten
WiWi Gast

Re: Bewerbungsgespräch bei McDonalds

hallo, wenn du den beitrag von oben an gelesen hast, wüsstest du es. da steht, das der bewerber tatsächlich eingestellt wurde lg

antworten
WiWi Gast

Re: Bewerbungsgespräch bei McDonalds

Ich werde das Buch auf jeden fall kaufen :-)
Was besser habe ich noch nie gelesen...
WEITER SO !!!!!!!!!!!

antworten
WiWi Gast

Re: Bewerbungsgespräch bei McDonalds

ehrlich gesagt hätt ich das nie gedacht von denen ,aber echt cool deine antworten

antworten
WiWi Gast

Re: Bewerbungsgespräch bei McDonalds

der beitrag ist der hammer ,ich sitze hier vor meinem laptop,und lache mich schlapp,

lg frederik

antworten
WiWi Gast

Re: Bewerbungsgespräch bei McDonalds

die geilste bewerbung, die ich jemals gelesen habe.

antworten
WiWi Gast

Re: Bewerbungsgespräch bei McDonalds

ich habe lange danach gesucht. Das teil ist schon etwas älter. in meiner Version wurde der Typ tatsächlich genommen.
Immer wieder genial das zu lesen

antworten
Forendiskussion lesen

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema McDonalds

Weiteres zum Thema Attachments Wirtschaft

Eine blonde junge Frau die lächelt.

Die Kraft der Marke

Direct Marketing, Werbung, Public Relations, CRM, Hard Selling und Marke, Begriffe aus der Werbung einfach erklärt ...

Ein Neubau mit Gerüst und Kränen und einem Vogelschwarm, der darüber hinweg fliegt.

Projektmanagement im IT-Consulting

Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt. Das gilt leider auch fürs Projektmanagement. Ganz besonders gilt es fürs Projektmanagement im Bereich IT-Consulting.

Blaue Niketurnschuhe hängen an einem Draht.

40 Gründe den Berater-Job an den Nagel zu hängen

Teste dich!

Beliebtes zum Thema Fun

Der diesjährige Ehrengast Dieter Bohlen präsentierte exklusiv seine aktuellen Tapetenkollektionen.

Video-Tipp: Bohlen froh über sein "beschissenes BWL-Studium“

„Kein Künstler sondern Kaufmann“ – Mit Dieter Bohlen präsentierte sich prominenter Besuch auf der Schlau Hausmesse 2015, der am 8. März seine erste Kinderkollektion "Dieter 4 Kid'Z" im Messezentrum in Bad Salzuflen vorstellte. Im RTL-Interview gibt der stolze Vater von 6 Kindern überraschende Einblicke zu Kindern, Künstlern, Kaufmann und Karriere.

Eine blonde junge Frau die lächelt.

Die Kraft der Marke

Direct Marketing, Werbung, Public Relations, CRM, Hard Selling und Marke, Begriffe aus der Werbung einfach erklärt ...

Ein im Wasser schwimmender Goldfisch.

Einstein Rätsel: »Für 98 Prozent der Weltbevölkerung unlösbar«

Das Einstein Rätsel lautet: »Wer hat einen Fisch als Haustier?« Für 98 Prozent der Weltbevölkerung soll das von Albert Einstein erdachte Rätsel angeblich unlösbar sein.

Ein Gebäude mit rotfarbenen Anstrich und geschlossenen Flügeltüren.

Logikrätsel: Ziegenproblem

In der Quizshow "Geh aufs Ganze!" hat der Kandidat bei nur einem Hauptgewinn die Wahl zwischen drei Toren. Hinter welchem Tor wartet der Hauptgewinn?

Fingerring mit der Aufschrift "I am boss"

Chef-Witz: Der neue Boss

Eine Firma bekommt einen neuen Chef, der für seine Härte bekannt ist. Am ersten Tag in der Firma wird der neue Boss durch die Büros geführt. Der Chef sieht, wie sich ein Mann entspannt gegen die Wand im Flur lehnt.

Fun-Links: BWL-Justus ist um keinen Witz verlegen

Gel-Haar, Lacoste-Pullover um die Schultern und ein verschmitztes Millionärslächeln – so zeigt sich Justus, 19 Jahre, Student an der TU München. Von Beruf Sohn präsentiert sich BWL-Justus von seiner besten Seite und beschreibt Pointen aus seinem Millionärsleben. Unser Surf-Tipp der Woche.

Logikrätsel: Brainteaser einer Unternehmensberatung

In einer Münchener S-Bahn hing mal ein interessantes Rätsel einer Unternehmensberatung. Wer es lösen könne, so stand auf dem Plakat, der solle sich dort bewerben. Wenn vor 1,5 Stunden doppelt so viele Minuten seit 20 Uhr vergangen sind, in wie vielen Minuten ist dann Mitternacht?