DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

WiWi Gast

NicknameWiWi Gast
Signature
Ort
Über mich
aktiv seit27.08.2020
Anzahl der Beiträge12

Die Beiträge von WiWi Gast

1 Kommentare

Nächstes Praktikum nach T3 UB: FS Fokus vertiefen oder anderer Bereich?

WiWi Gast

Ich bin an ein T3 UB Praktikum (Bereich Financial Services) für mein Gap Year gekommen. Zu meinem Profil: Abi 2,5 BA 1.8 Uni (lt. Forum -> Target, kein Ausland) Praktikum (Family Office) + Werks ...

23 Kommentare

Berufseinstieg FS Beratung - Rezession

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 04.08.2022: Meine Vermutung: Wenn es Industrie und Konsumenten hart trifft, dann folgende die Bank unmittelbar (Ausfälle). Während sich die Industrie wieder erholt, wird ...

170 Kommentare

EY-Parthenon

WiWi Gast

Was für ein Profil braucht man realistisch für EY-Parthenon? Vergleichbar mit allen anderen T3 Beratungen? Die Anforderungen hier lesen sich als ob es um MBB gehen würde.

20 Kommentare

T3 UB oder Big4 TAS, was hat höhere Reputation?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 04.08.2022: Die 65k bei Horvath sind wohl auch schon länger her. Es gibt einen relativ großen Verhandlungsspielraum und in letzter Zeit sind einige mit 70k fix eingestie ...

23 Kommentare

Berufseinstieg FS Beratung - Rezession

WiWi Gast

Würde versuchen in die Beratung (mit FS Fokus) reinzukommen und dann innerhalb der Beratung in eine andere Abteilung (Industrie) zu wechseln, falls die Aufträge im FS Bereich tatsächlich stark zurückg ...

7 Kommentare

MP Corporate Finance

WiWi Gast

Kann nicht aus erster Hand berichten aber habe einen Kollegen, welcher bei MP Corporate Finance arbeitet. Die abgewickelten Deals haben laut ihm einen starken Österreich-Fokus und es sind fast imme ...

2 Kommentare

Mit Fachabi an der WU studieren?

WiWi Gast

Hallo, ich studiere selbst an der WU und würde dir raten dich beim Study Service Center (die zentrale Verwaltung der WU) zu erkundigen. Du kannst einfach eine E-Mail mit deiner Frage an die zuständ ...

1 Kommentare

Letter of recommendation statt Arbeitszeugnis

WiWi Gast

Beende demnächst mein Praktikum (6 Monate) und der Bereichsleiter (mein direkter Vorgesetzter, er ist aus UK) hat mir folgenden Vorschlag gemacht: Ich bekomme kein Arbeitszeugnis durch die Personal ...

6 Kommentare

Universität Innsbruck Ruf

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 25.05.2021: Kann als Ex-WUler, welcher viele Bekannte an der Uni IBK hat, nur zu 100% zustimmen. Die Uni Innsbruck ist in Süddeutschland durchaus bekannt, weil re ...

8 Kommentare

Aufnahmeverfahren CEMS WU

WiWi Gast

Kommt im Endeffekt stark auf deine Person an. Eine gute Freundin von mir hat einen Schnitt von 1,8 im BSc an der WU (IBW, gefragte SBWLs) und wurde nicht genommen, obwohl beim Bachelor an der WU an ...

11 Kommentare

Einsames Studium an der WU Wien - teilt irgendjemand meine Erfahrungen oder bin ich einfach ein sozial inkompetenter Typ?

WiWi Gast

Hallo liebes Forum, ich bin nun schon seit einer längeren Zeit in Wien und studiere an der WU. Davor war ich ein Semester lang an einer anderen Uni in einer kleineren Stadt (typische Studentenstad ...

1 Kommentare

WU Wien Bachelor voraussichtlich mit 2,2 Schnitt -> Wo ist eine Bewerbung für den Master sinnvoll? Soll ich noch irgendwie ein Auslandssemester reinpressen oder QUANT-ECTS sammeln?

WiWi Gast

Hallo meine Lieben, ich werde kommendes Semester die letzten Prüfungen in meinem WU Bachelor schreiben und danach voraussichtlich mit einem Notenschnitt von 2,2 nach 4 Jahren den Abschluss machen. ...

Neue Diskussionen

2 Kommentare

Nach Wirtschaftsinformatik Bachelor nur noch Wirtschaftsstudiengang im Master möglich?

WINformatiker01

Hey, ich werde bald meinen Wirtschaftsinformatik Bachelor haben (2.0 non-target) und plane derzeit meinen Master. Auf reine informatik und programmieren habe ich allerdings keinen bock mehr und ha ...

1 Kommentare

Bruttogewinnmarge einer Consultingfirma

WiWi Gast

Hallo zusammen, ich möchte gerne um eure Unterstützung und Einschätzung zu dieser Frage bitten: Stellt euch vor, es wird eine 1-Mann-Consulting-Firma gegründet, die ihre Dienstleistungen zum Tagess ...

1 Kommentare

Die besten Part-Time Universitäten und Professoren für Part-Time bzw. berufsbegleitende PHD / Doktorprogramme

WiWi Gast

Hallo zusammen, welche Universitäten bzw. Professoren suchen explizit ausgiebig externe Promovierende für PHD und Doktorprogramme? Folgende Universitäten / Business Schools kenne ich (Dabei wür ...

2 Kommentare

Köln Zulassung NC WiSe 2022

WiWi Gast

Hallo zusammen, an die, die sich in Köln beworben haben: Könnt ihr euren Abischnitt + Rang in der Liste reinschreiben? Wenn ihr schon eine Zusage erhalten habt, gerne auch mit welchem Schnitt und ...

1 Kommentare

IB (M&A, ECM, Debt) Jobsicherheit in Deutschland

WiWi Gast

Glaubt ihr IB in Frankfurt ist im Vergleich zu London und NYC relativ krisensicher? Mit einer möglichen Rezession, hohen Zinsen und einem unruhigen Markt geht es den Banken nach dem Rekordjahr ja ...

2 Kommentare

Verbesserungsvorschläge für Anschreiben Wirtschaftsinformatik-Application Management dringend!

gust9758

Guten Tag Ich will mich so schnell wie es geht für ein duales Studium bewerben. Mit meinem Lebenslauf bin ich sehr zufrieden, mit meinem Anschreiben habe ich aber ein schlechtes Bauchgefühl Kan ...

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Neue Artikel

Ein Wolkenkratzer symbolisiert die Übernahme der POLARIXPARTNER durch die Unternehmensberatung Roland Berger.

Roland Berger übernimmt POLARIXPARTNER

Roland Berger verstärkt sich mit dem Team von POLARIXPARTNER und baut seine Expertise im Bereich Kostenoptimierung weiter aus. Die in Saarburg (Rheinland-Pfalz) ansässige Beratung beschäftigte zuletzt rund 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. POLARIXPARTNER unterstützt Unternehmen sowohl bei der Strategieentwicklung als auch bei der Optimierung von Kosten und Prozessen zur nachhaltigen Verbesserung der Effizienz.

Das neue WiWi-Stipendium von e-fellows.net bietet eine finanzielle Unterstützung von 600 Euro für ein Semester.

Wiwi-Stipendium von e-fellows.net

e-fellows.net bietet in Zusammenarbeit mit Unternehmen und WiWi-TReFF.de ein Stipendium für Studierende der Wirtschaftswissenschaften an. Das Wiwi-Stipendium beinhaltet Geldstipendien über 600 Euro für ein Semester. Im Wintersemester 2022/2023 können sich Wirtschaftsstudierende bis zum 13. November 2022 bewerben und für das Sommersemester 2023 voraussichtlich ab Anfang Januar 2023.

Das Foto zeigt den Senior Partner Michael-Schlenk der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG in Österreich.

KPMG Österreich erhöht Gehälter um 3.000 Euro

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von KPMG Österreich erhalten zum 1. Juli 2022 eine Gehaltserhöhung von 3.000 Euro. Es handelt sich dabei um eine Gehaltserhöhung ergänzend zum regulären Gehalts- und Prämienprozess. „Mit dieser Gehaltserhöhung würdigen wir das Engagement und die Leistung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, hält Senior Partner Michael Schlenk fest.

Zwei zusammenführende Brücke symbolisieren die Übernahme von Acxit durch Stifel.

Stifel übernimmt ACXIT Capital Partners

Die Stifel Financial Corp. übernimmt ACXIT Capital Partners. ACXIT zählt zu den führenden Beratungshäusern für Corporate Finance und M&A in Deutschland, Österreich und der Schweiz und soll die europäische Präsenz von Stifel verstärken.

Das Foto zeigt Péter Horváth, den Gründer der Managementberatung Horváth & Partner

Horváth trauert um Controlling-Papst und Firmengründer Péter Horváth

Péter Horváth, der Controlling-Pionier und Firmengründer der Unternehmensberatung Horváth, ist am 4. Juni 2022 im Alter von 85 Jahren gestorben. Die über 1.000 Mitarbeitenden der international tätigen Managementberatung Horváth trauern um ihren Aufsichtsrat. 1973 baute Péter Horváth an der TU Darmstadt den ersten Lehrstuhl für Controlling in Deutschland auf. Sein Standardwerk „Controlling“ ist inzwischen in der 14. Auflage erschienen und gilt unter Wirtschaftsstudierenden als Controlling-Bibel.