DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Berufseinstieg als BachelorCyber-Security

Allianz vs. Fresenius

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Allianz vs. Fresenius

Ich habe mich auf beide Stellen im Bereich Cyber Security beworben.
Habe einen B.Sc in Informatik und relevante Praktika. im Bereich CS.
Beide Vorstellungsgespräche haben mich überzeugt bzw. habe die Atmosphäre als sehr gut empfunden. Es gibt noch ein 2. VG bei welchem Gehalt etc thematisiert wird. Welche Forderungen sind realistisch? Welches Unternehmen hat einen besseren Ruf bzw, würdet ihr bevorzugen?

grüße ein informatiker

antworten
WiWi Gast

Allianz vs. Fresenius

45k sind bei den o.g. Unternehmen mit Bachelor realistisch.

WiWi Gast schrieb am 08.06.2019:

Ich habe mich auf beide Stellen im Bereich Cyber Security beworben.
Habe einen B.Sc in Informatik und relevante Praktika. im Bereich CS.
Beide Vorstellungsgespräche haben mich überzeugt bzw. habe die Atmosphäre als sehr gut empfunden. Es gibt noch ein 2. VG bei welchem Gehalt etc thematisiert wird. Welche Forderungen sind realistisch? Welches Unternehmen hat einen besseren Ruf bzw, würdet ihr bevorzugen?

grüße ein informatiker

antworten
WiWi Gast

Allianz vs. Fresenius

Cyber Security ist eine gefragte Richtung, damit hast du schon eine gute Verhandlungsposition.
Ich würde auf jeden Fall zu Fresenius. Die stehen zwar momentan nicht so gut da, aber die Kultur finde ich wesentlich besser als bei der Allianz und befinden sich definitiv in einem Zulunftsmarkt. Konkrete Zahlen kann ich nicht nennen, bin nur als werkstudent dort und finde das Unternehmen Top.

antworten
WiWi Gast

Allianz vs. Fresenius

WiWi Gast schrieb am 08.06.2019:

Ich habe mich auf beide Stellen im Bereich Cyber Security beworben.
Habe einen B.Sc in Informatik und relevante Praktika. im Bereich CS.
Beide Vorstellungsgespräche haben mich überzeugt bzw. habe die Atmosphäre als sehr gut empfunden. Es gibt noch ein 2. VG bei welchem Gehalt etc thematisiert wird. Welche Forderungen sind realistisch? Welches Unternehmen hat einen besseren Ruf bzw, würdet ihr bevorzugen?

grüße ein informatiker
Fresenius ist ein super Unternehmen mit gutem Ruf und einer guten Atmosphäre (meine Erfahrung). Allianz kann ich nicht beurteilen.

Wenn du Berufseinsteiger bist wird das mit dem Fordern eher nichts weil du als Berufseinsteiger eingruppiert wirst. Soweit ich weiß hat man da wenig bis garkeinen Spielraum beim Einstiegsgehalt bei Fresenius. Vor 1-2 Jahren lag das Einstiegsgehalt für Bachelorabsolventen in Bad Homburg bei ca. 46,5k wenn ich mich richtig errinere.

antworten
WiWi Gast

Allianz vs. Fresenius

Google -> Kununu Fresenius SE/ Fresenius Netcare/ Fresenius Kabi/ Fresenius Medical Care-> Bereich IT -> Angebot ablehnen ...

antworten
WiWi Gast

Allianz vs. Fresenius

Ich würd mich auch von Fresenius fernhalten, heftiger Laden aktuell..

antworten
WiWi Gast

Allianz vs. Fresenius

Also eine sehr globale Einschätzung:

Allianz wird durch das Heben von Automatisierungspotentialen in naher Zukunft seinen verbleibenden Mitarbeitern jedes nötige Gehalt zahlen können.

Fresenius ist ein Durchschnittsperformer: Der Bereich Medical Care ist der größte Geschäftsbereich. In diesem Bereich der Medizintechnik wird man in Zukunft intensivierten Wettbewerbsdruck aus Fernost spüren. Das wird auf die Magen gehen. Die restlichen Geschäftsbereiche Kabi, Helios... sind grundsolide.

Persönlich finde ich aber das Geschäftsmodell von Fresenius interessanter, bzw. habe eine generelle Abneigung gegen Versicherungen.

antworten
WiWi Gast

Allianz vs. Fresenius

Im Bereich Cyber Security würde ich nicht für 45k anfangen. Wenn Deutschand da nichts besseres zu bieten hat, sofort in den USA bewerben.

WiWi Gast schrieb am 08.06.2019:

45k sind bei den o.g. Unternehmen mit Bachelor realistisch.

WiWi Gast schrieb am 08.06.2019:

Ich habe mich auf beide Stellen im Bereich Cyber Security beworben.
Habe einen B.Sc in Informatik und relevante Praktika. im Bereich CS.
Beide Vorstellungsgespräche haben mich überzeugt bzw. habe die Atmosphäre als sehr gut empfunden. Es gibt noch ein 2. VG bei welchem Gehalt etc thematisiert wird. Welche Forderungen sind realistisch? Welches Unternehmen hat einen besseren Ruf bzw, würdet ihr bevorzugen?

grüße ein informatiker

antworten
WiWi Gast

Allianz vs. Fresenius

Klar bekommst du bei anderen Unternehmen mehr, vor allem IGM, IGBCE oder Großbanken. Dabei geht es aber in erster Linie um Allianz und Fresenius. Und diese sind ja nicht dafür bekannt, lukrative Gehälter zu zahlen.

WiWi Gast schrieb am 10.06.2019:

Im Bereich Cyber Security würde ich nicht für 45k anfangen. Wenn Deutschand da nichts besseres zu bieten hat, sofort in den USA bewerben.

WiWi Gast schrieb am 08.06.2019:

45k sind bei den o.g. Unternehmen mit Bachelor realistisch.

WiWi Gast schrieb am 08.06.2019:

Ich habe mich auf beide Stellen im Bereich Cyber Security beworben.
Habe einen B.Sc in Informatik und relevante Praktika. im Bereich CS.
Beide Vorstellungsgespräche haben mich überzeugt bzw. habe die Atmosphäre als sehr gut empfunden. Es gibt noch ein 2. VG bei welchem Gehalt etc thematisiert wird. Welche Forderungen sind realistisch? Welches Unternehmen hat einen besseren Ruf bzw, würdet ihr bevorzugen?

grüße ein informatiker

antworten

Artikel zu Cyber-Security

38 Prozent der Internetnutzer Opfer von Cybercrime

Opfer von Cybercrime

Jeder Zehnte hat im letzten Jahr einen finanziellen Schaden erlitten Kempf: „Viele Kriminelle verlagern ihre Aktivitäten ins Netz.“ Technische Sicherheit und vorausschauendes Verhalten notwendig

Cyber Security Tipps für Reisende

Cyber Security: Tipps für Reisende zum sicheren Surfen und Arbeiten im Urlaub

Egal, ob privater Urlaub oder Geschäftsreise – das Smartphone ist steter Begleiter und der Laptop wird auch gerne beim Sonnen genutzt. Dabei läuft nichts ohne Internet. Wer kostenlose HotSpots findet, stürzt sich gerne in das kostenlose Getümmel, um Urlaubsfotos zu posten oder dem Chef neue Zahlen zu mailen. Mit der neuen Technologie läuft alles super schnell und einfach. Doch gerade diese Technologie ist es auf Reisen, die Hacker und Cyberkriminelle einlädt, sich an Systemen zu vergreifen und unsere Daten auszuspähen. Deswegen ist es wichtig, im Urlaub und auf Reisen mehr Sicherheit beim Surfen walten zu lassen.

Surf-Tipp: Internet-Beschwerdestelle.de

Fingerring mit der Aufschrift "I am bad ass"

Bei der Internet-Beschwerdestelle haben Internetnutzer die Möglichkeit, schnell und unbürokratisch illegale und jugendgefährdende Angebote zu melden, auf die sie im Internet gestoßen sind.

Surf-Tipp: computerbetrug.de informiert über Gefahren im Internet

Sicherheit und Schutz vor Betrug und Abzockerei werden immer wichtiger im Internet. Täglich bringen Betrüger und dubiose Geschäftemacher Menschen online um ihr Geld. computerbetrug.de schafft Abhilfe.

BSI-Informationsportal zum Thema Sicherheit im Internet

Die Internetseite www.bsi-fuer-buerger.de des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik informiert über Würmer, Viren und andere Störenfriede auf dem Computer.

E-Book: »Sicherheit im Internet« als kostenloser Download

Sicherheit Internet E-Book

Der beste Schutz vor Viren, Würmern, Phishing und Dialern besteht darin, mit einem gesunden Sicherheitsbewusstsein das Web zu nutzen und die entsprechenden Sicherheitstools effektiv zum Einsatz zu bringen.

E-Learning: Unterrichtsideen und Informationen zum Thema Sicherheit

Eine gelbe Sicherheitstür von einem Lasten-Fahrstuhl.

Auf dem 4. Safer Internet Day wurde das neue Portal »Sicherheit macht Schule« vorgestellt. Es bietet zahlreiche Unterrichtsideen für Lehrer in der Sekundarstufe I zu den Themen Sicherheit im Internet und Schutz der Privatsphäre.

Freeware: Security Netzwerkscanner - BSI Nessus Live-CD BOSS

Freeware Security-Netzwerkscanner BOSS

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) stellt die Freie Software BOSS zur Identifikation von Sicherheitsproblemen in Computer-Netzwerken zur Verfügung.

BSI: Ins Internet - mit Sicherheit!

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik gibt Tipps fürs sichere Surfen.

Bain-Karriereprogramm »Red Carpet« für Berufseinsteiger

Bain-Karriereprogramm "Red Carpet": Von oben aufgenommen betritt eine Business-Frau gerade einen roten Teppich.

Das neue Karriereprogramm „Red Carpet“ der Strategieberatung Bain & Company unterstützt Studenten beim Berufseinstieg. Ob Wirtschaftswissenschaftlerin oder Wirtschaftswissenschaftler im ersten Semester, Jurist im Staatsexamen oder Psychologiestudentin im Master: Das Karriereprogramm „Red Carpet“ richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen und Semester.

Studie: Hochschulabsolventen starten erfolgreich ins Berufsleben

Berufsstart: Ein Vogel landet im Getümmel.

Die Arbeitslosenquote liegt sowohl für Fachhochschul- als auch für Universitätsabsolventen mit traditionellen Abschlüssen – Diplom, Magister, Staatsexamen - nach einem Jahr bei 4 Prozent. Bachelors sind sogar noch seltener arbeitslos (3 Prozent, FH bzw. 2 Prozent Uni). Das zeigt die aktuelle Absolventenstudie des HIS-Instituts für Hochschulforschung (HIS-HF).

Broschüre: Startklar - Tipps und Infos für Uni-Absolventen

Berufseinstieg: Ein Lego-Männchen steht am Start in einem Labyrint.

Wie gelingt der Start in den Beruf am besten? Hilfestellung leistet die Broschüre »Startklar«, die vom Informationszentrum der deutschen Versicherer ZUKUNFT klipp + klar neu aufgelegt wurde. Uni-Absolventen finden dort nützliche Tipps, wie sie ihrem Traumjob näher kommen.

Millenials mit Angst um Arbeitsplatz durch holprigen Berufsstart

Eine Frau klettert - wie nach dem Berufseinstieg - in einer Halle nach oben.

Die Generation Y, der zwischen 1980 und 1999 Geborenen, ist durch Probleme beim Berufseinstieg geprägt. Die Konsequenzen sind ein Gefühl der Unsicherheit und Angst um den Arbeitsplatz. Die unter 35-Jährigen Millenials denken zudem überwiegend individualistisch, zeigt eine von der Hans-Böckler-Stiftung geförderte Studie.

Bildung auf einen Blick 2016: Start ins Berufsleben funktioniert

Blick auf Berufseinstieg: Der Gesichtsausschnitt einer Frau mit Auge und Augenbraue.

Die aktuelle OECD-Studie „Bildung auf einen Blick 2016“ bestätigt: Die deutsche Erwerbslosenquote liegt in allen Bildungsbereichen unter dem OECD-Durchschnitt. Das berufliche Bildungssystem in Deutschland beweist seine Stärke durch den reibungslosen Übergang von der Ausbildung in den Beruf. Der Bericht zeigt, wer einen Studienabschluss ergreift, hat einen Gehaltsvorteil von mehr als 50 Prozent. Im Ländervergleich sind in Deutschland besonders MINT-Studiengänge beliebt.

Vitamin-B beim Berufseinstieg der Königsweg

Eine goldene selbstgebastelte Krone symbolisiert die kostbaren Beziehungen beim Berufseinstieg.

Hochschulabsolventen, die über persönliche Kontakte ihre erste Stelle finden, erzielen höhere Gehälter, haben bessere Aufstiegschancen und bleiben diesem Arbeitgeber länger treu, so lautet das Ergebnis einer Absolventenbefragung vom Bayerischen Staatsinstitut für Hochschulforschung.

Antworten auf Allianz vs. Fresenius

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 9 Beiträge

Diskussionen zu Cyber-Security

Weitere Themen aus Berufseinstieg als Bachelor