DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
E-Learning für WiWisCyber-Security

E-Learning: Unterrichtsideen und Informationen zum Thema Sicherheit

Auf dem 4. Safer Internet Day wurde das neue Portal »Sicherheit macht Schule« vorgestellt. Es bietet zahlreiche Unterrichtsideen für Lehrer in der Sekundarstufe I zu den Themen Sicherheit im Internet und Schutz der Privatsphäre.

Eine gelbe Sicherheitstür von einem Lasten-Fahrstuhl.

E-Learning: Unterrichtsideen und Informationen zum Thema Sicherheit
Auf dem 4. SAFER INTERET DAY am 6. Februar 2007 in Berlin hat Achim Berg, Geschäftsführer Microsoft Deutschland, das neue Portal »Sicherheit macht Schule« vorgestellt. Es bietet zahlreiche Unterrichtsideen für Lehrer in der Sekundarstufe I zu den Themen Sicherheit im Internet und Schutz der Privatsphäre. Mit dem Portal unterstützt Microsoft Schulen und Lehrer aktiv und praxisorientiert bei der Entwicklung und Förderung von IT-Sicherheitskompetenz in der Schule. Microsoft Deutschland will mit dem Portal ein verantwortungsbewusstes und mündiges Verhalten bei Schülern der Sekundarstufe I in der Nutzung neuer Medien fördern.

»Insbesondere junge Menschen benötigen entsprechendes Wissen, um angemessen mit den neuen Medien umzugehen. Microsoft ist sich seiner Verantwortung bewusst, nicht nur im Bereich technischer Innovationen, sondern gerade auch bei der Sensibilisierung, Aufklärung und Motivation der Anwender. Mit dem neuen Portal ergänzen wir unser Engagement für Schulen zum Thema Sicherheit nun für die Altersgruppe der Sekundarstufe«, sagt Achim Berg.

 

 

Das Internet-Angebot »Sicherheit macht Schule« von Microsoft enthält vor allem Materialien für den praxisorientierten Einsatz im Unterricht. Sie eignen sich für unterschiedliche Fächer wie Medienkunde, Deutsch, Sozialkunde oder Mathematik. Die Unterrichtsreihen werden zusammen mit Praktikern aus der Pädagogik bereitgestellt, in der Schule erprobt und kontinuierlich weiterentwickelt. Damit deckt das Portal dringenden Bedarf für Schüler in der Sekundarstufe I, denn der frühzeitige Ausbau von Medienkompetenz fördert die Entwicklungschancen und Berufsaussichten der Jugendlichen. Die Themen sind pädagogisch an den Rahmenplänen der Bundesländer orientiert und die Lernziele auf die Umsetzung im Unterricht unterschiedlichster Fächer ausgerichtet. Das Portal bietet gleichzeitig interessierten Lehrkräften eine Plattform zum Erfahrungsaustausch über die wichtige Thematik der Erziehung zur Medienkompetenz.

http://www.sicherheit-macht-schule.de 

 

 

Im Forum zu Cyber-Security

13 Kommentare

Praktika bei den Big4 Fokus Cybersecurity als Wirtschaftsinformatiker

Cookiie

Wie kann ich mich am besten bei dir melden? Und danke schonmal für deine bzw eure Hilfe. WiWi Gast schrieb am 28.09.2019: ...

9 Kommentare

Allianz vs. Fresenius

WiWi Gast

Klar bekommst du bei anderen Unternehmen mehr, vor allem IGM, IGBCE oder Großbanken. Dabei geht es aber in erster Linie um Allianz und Fresenius. Und diese sind ja nicht dafür bekannt, lukrative Gehäl ...

9 Kommentare

BMW, Daimler Cyber Security Einstiegsgehalt

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 17.12.2019: Sag bloss KMUs zahlen nicht so viel wie Konzerne? Das glaub ich einfach nicht ...

13 Kommentare

KPMG - Cyber Risk/Security

WiWi Gast

Mir hing' ehrlich gesagt das viele Reisen zum Hals heraus. Vier Tage die Woche in einem Hotel zu sitzen, selbst wenn man nette Kollegen hat mit denen man etwas unternehmen kann, schlug mir irgendwa ...

2 Kommentare

Oliver Wyman / Berger als Informatiker (Cyber Security)

WiWi Gast

Beide genannten Unternehmen haben IT nicht im Kerngeschäft. Berger wächst derzeit im Bereich Tech/Strat. IT, hier wird man dir aber vermutlich weniger Cyber Security garantieren können, du wirst vermu ...

6 Kommentare

Duales Studium Cyber Security bei KPMG

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 17.11.2019: a) Ich sehe hier eher das analytische Denken das in den 3 Jahren aufgebaut wird und sehr wichtig bei der Arbeit ist und das ich zunehmend nur von Uni-Stude ...

2 Kommentare

JP Morgan, Goldman Sachs, Morgan Stanley - Cyber Security Analyst

WiWi Gast

el3333 schrieb am 24.04.2019: Für was für ein Aufgabenprofil? Analyst im internen SOC (T1)? Dürfte ohne Info oder E-Tech und ohne vorherige Kenntnisse im Bereich SOC/SIEM schwer werden... ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Cyber-Security

Cyber Security: Tipps für Reisende zum sicheren Surfen und Arbeiten im Urlaub

Cyber Security Tipps für Reisende

Egal, ob privater Urlaub oder Geschäftsreise – das Smartphone ist steter Begleiter und der Laptop wird auch gerne beim Sonnen genutzt. Dabei läuft nichts ohne Internet. Wer kostenlose HotSpots findet, stürzt sich gerne in das kostenlose Getümmel, um Urlaubsfotos zu posten oder dem Chef neue Zahlen zu mailen. Mit der neuen Technologie läuft alles super schnell und einfach. Doch gerade diese Technologie ist es auf Reisen, die Hacker und Cyberkriminelle einlädt, sich an Systemen zu vergreifen und unsere Daten auszuspähen. Deswegen ist es wichtig, im Urlaub und auf Reisen mehr Sicherheit beim Surfen walten zu lassen.

Weiteres zum Thema E-Learning für WiWis

Buchcover Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre und Online-Lernumgebung

BWL-Studium: Kostenloses Online-Training mit Übungsaufgaben und Lösungen

Ein Online-Training zu den BWL-Fächern im Bachelorstudium mit Übungsaufgaben und Lösungen ist Teil der neue Lehrbuch-Reihe Kiehl Wirtschaftsstudium. Zu den neun Lehrbüchern für das Grundlagenstudium BWL gibt es jeweils ein kostenloses Online-Training mit Übungsaufgaben und Lösungen zur Prüfungsvorbereitung im Wirtschaftsstudium.

Ein Student schaut auf seinen Computerbildschirm aufdem mathematische Inhalte zu sehen sind.

E-Learning: Mathematik für Ökonomen

Die Seite vermittelt Grundlagen der Mathematik für Wirtschaftswissenschaften.

Screenshot Homepage bpb.de

E-Learning: bpb-Dossier »Finanzmärkte«

Das Dossier Finanzmärkte die Funktion des Geldes erklärt wie die Europäische Zentralbank den Geldumlauf berechnet und stabil hält und behandelt Inflation und Deflation. Desweiteren behandelt das Dossier verschiedene aktuelle Hindergründe zu Debatten zum Thema Finanzmärkte.

Screenshot Video

Economic Science Slam Video

Prof. Ulrich van Suntum karikiert beim Science Slam in Münster die aktuelle Schuldenkrise mit der "kurzen Geschichte einer Währungsunion".

E-Learning: Lecturio Wirtschaft

Lecturio ist ein Online-Portal, das Vorlesungen und Tutorien aufzeichnet und online verfügbar macht. Um dem hohen Anspruch akademischer Bildungsinhalte gerecht zu werden, verfügt Lecturio über fachübergreifende Tutorien und Repetitorien renommierter Dozenten und Professoren.

Screenshot Homepage bpb.de

E-Learning: bpb-Dossier »Wirtschaft«

Wirtschaftliche Grundkenntnisse sind so wichtig wie das kleine 1x1. Das E-Learning Dossier Wirtschaft der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) liefert Informationen und Diskussionsbeiträge zu den wichtigsten Wirtschaftsdebatten.

Screenshot der Seite e-campus-wirtschaftsinformatik.de von Prof. Dr. Axel C. Schwickert der Justus-Liebig-Universität Gießen.

E-Learning: Finanzmanagement

Die E-Learning Einheit »Finanzmanagement« des E-Campus Wirtschaft von Prof. Dr. Wolfgang Bessler an der Universität Gießen dient dem Selbststudium.

Beliebtes zum Thema Wissen

E-Book: Schüler- und Lehrerheft Wirtschaftslehre »Finanzen & Steuern«

E-Book: Schüler- und Lehrerheft Wirtschaftslehre »Finanzen & Steuern«

Die aktuelle Neuauflage des kostenlosen Unterrichtsmaterials "Finanzen und Steuern" für Lehrkräfte, Schüler und Schülerinnen steht wieder zum Download. Das Themenheft vermittelt ein Grundwissen über das deutsche Steuersystem, den Staatshaushalt und die internationale Finanzpolitik.

Regal mit Lehrbücher und Lexika der Wirtschaftswissenschaften.

Die professionelle WiWi-Literaturrecherche - Teil 1: Datenbank finden

WiWi-TReFF liefert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) exklusive Profi-Tipps für die erfolgreiche Literaturrecherche in den Wirtschaftswissenschaften. Der erste Teil der Serie zeigt die wissenschaftliche Recherche in Datenbanken und Katalogen. Eine Liste der wichtigsten WiWi-Datenbanken liefert bewährte Recherche-Quellen.

Eine große, alte Bibliothek.

Die verborgenen Potenziale der Bibliotheken

Die Alternative zu Fernleihe oder Bücherkauf: Anschaffungsvorschläge für die Bibliotheken. Was nur wenigen bekannt ist: Fast jeder kann Universitäts-, Fach-, Instituts- und Stadtbibliotheken Bücher zur Anschaffung vorschlagen.

Statistik: Datenkarte Deutschland 2017

Statistik: Datenkarte Deutschland 2017

Das Wichtigste im Taschenformat: Die Hans Böckler Stiftung hat wieder eine kostenlose Datenkarte mit einer Reihe wichtiger Daten zu Wirtschaft und Arbeitsmarkt der Bundesrepublik Deutschland im Jahr 2017 herausgegeben. Darüber hinaus stehen auch für alle Bundesländer entsprechende Datenblätter und eine englische Datenkarte für Deutschland zum Download bereit.

Das Aldischild mit seinem Emblem in den typischen Farben weiß, rot und blau, hägt an dem Filialengiebel.

Wer-zu-wem.de - Markenhersteller von Aldi, Lidl & Co.

Datenbank mit über 3.500 Marken, der Markenhersteller und 3.000 Adressen von Vertriebsfirmen, Händlern und Dienstleistern wie Aldi und Lidl.

E-Learning Körperschaftsteuerrecht

E-Learning: Modul Körperschaftsteuerrecht

Demokurs Körperschaftsteuerrecht - Geschätzter Zeitbedarf: 1 Std 30 Min

Aktuar: Eine Rechenmaschine aus Holzkugeln.

Aktuarielles Glossar »www.glossar.aktuar.de«

Auf ihrer Internetseite aktuar.de bietet die Deutsche Aktuarvereinigung (DAV) e.V. eine Glossar an. Das aktuarielle Glossar umfasst fast 40 Begrifflich­keiten aus allen Sparten des Versicherungswesens und der Tätigkeit als Aktuar.