DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Kategorie: WiWi-Statistik

Welche Statistiken sollten WiWis kennen?

Statistiken liefern Zahlen und Fakten, die der Politik, der Wirtschaft und der Gesellschaft zur Information dienen. Jährlich werden unter anderem von dem statistischen Bundesamt und vielen Bundesministerien wichtige Statistiken zu Staatsschulden, Inflation, Tarifverdiensten, Bildung und Bruttoinlandsprodukt veröffentlicht. WiWi-TReFF stellt aktuelle Statistiken und Statistikbegriffe von A-Z vor.

Tipps zu WiWi-Statistik

Statistik: Datenkarte Deutschland 2017

Statistik: Datenkarte Deutschland 2017

Das Wichtigste im Taschenformat: Die Hans Böckler Stiftung hat wieder eine kostenlose Datenkarte mit einer Reihe wichtiger Daten zu Wirtschaft und Arbeitsmarkt der Bundesrepublik Deutschland im Jahr 2017 herausgegeben. Darüber hinaus stehen auch für alle Bundesländer entsprechende Datenblätter und eine englische Datenkarte für Deutschland zum Download bereit.

Aktuell im Forum

23 Kommentare

Kann man sich das Interesse an Zahlen antrainieren?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 13.01.2019: Was ist jetzt so schlimm daran? Soll ich mich eingraben weil ich schon älter bin? ...

6 Kommentare

Muss man als Steuerberater gut in Mathe sein?

WiWi Gast

Was ist das für eine Frage? Muss man als Anwalt gut mit Paragraphen sein?

2 Kommentare

Kein Mathe Fan - ist Tax/Controlling das richtige!?

WiWi Gast

Das kommt drauf an, wenn du zb an Frankfurter Unis studiert musst du da mit wenig Mathematik rechnen. An Target Unis kommst du auch um komplexere Themen nicht herum. Das arbeiten in den Bereichen ist ...

8 Kommentare

Rechnungswesen

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 30.12.2018: Kenne das auch bezogen auf FFM Allgemein. ...

4 Kommentare

Mathe in Finanzwirtschaft

WiWi Gast

Kommt drauf an, wie die Ausrichtung der Vorlesung ist. In weniger angewandten Vorlesungen kann man drei mal 90 Minuten dafür aufwenden, über die Efficient Market Hypothesis zu diskuttieren und Marktan ...

8 Kommentare

Kaum Mathe in VWL

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 25.10.2018: Lagrange und totales differential ist einfachste Mathematik. Damit kommst du bei höherer VWL nicht weit. Deswegen nein, zählt nicht als quantitativ. ...

6 Kommentare

Schulkenntnisse Mathe auffrischen

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 03.09.2018: Top, Danke :) ...

20 Kommentare

Prüfung evtl. schlecht bestehen oder lieber wiederholen?

WiWi Gast

Das hilft dem Poster vom Januar definitiv!

6 Kommentare

Skalenniveau

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 27.05.2018: wieso ...

8 Kommentare

VWL: Tatsächlich viel Mathe?

WiWi Gast

Ich studiere VWL in Bonn (Bachelor) und da ist der Matheanteil schon vergleichsweise hoch. Zweimal Mathe, zweimal Statistik, Ökonometrie und einen gewissen Matheanteil findet man jeder Vorlesung. Auch ...

84 Kommentare

UNI auch ohne Mathe im Abi machbar

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 06.05.2018: Schön 3 Jahre später diese Forenleiche ausgraben. Smarter boy! ...

30 Kommentare

Mathenote streichen - nur "Bestanden"?

WiWi Gast

Man kann sagen, dass schon sehr vieles gemacht wird damit man ein BWL-Studium auch beenden kann. Im Endeffekt zählt hier wirklich nur Fleiß und ein bisschen Glück (vorallem für die "Laberfächer"-Modul ...

8 Kommentare

Re: Hilfe zur Wahl des Studiumfachs

WiWi Gast

Um nochmal was sinnvolles zu ergänzen. Zum Einstieg in Mikro ist "Intermediate Microeconomics" von Hal Varian sehr zu empfehlen. Nicht vom Titel abschrecken lassen, das wird in Deutschland ab dem erst ...

5 Kommentare

Von WiWi zu WiMa

WiWi Gast

Wechsel doch einfach zu VWL. Vergleichsweise recht mathematisch, du kannst dich an den richtigen Unis im Ökonometrie- und Statistikbereich spezialisieren und so einen sehr mathematischen Schwerpunkt w ...

Neue Beiträge zu WiWi-Statistik

Ein weißer Herd zum Stochern mit einem großen Topf auf der Herdplatte.

Statistik: Öffentliche Schulden 2015 um ein Prozent auf 2 022,6 Milliarden Euro gesunken

Mit 2 022,6 Milliarden Euro konnte der Öffentliche Gesamthaushalt im nicht-öffentlichen Bereich 2015 seine Schulden um ein Prozent senken. Damit haben sich die Schulden zum Vorjahr 2014 um 21,4 Milliarden Euro verringert. Den stärksten absoluten Rückgang der Verschuldung gab es beim Bund mit – 24,9 Milliarden Euro. Die Länder verringerten ihre Schulden um 1,1 Milliarden Euro. Dagegen stiegt der Schuldenstand von Gemeinden und Gemeindeverbände um 4,7 Milliarden Euro, berichtet das Statistische Bundesamt/destatis.

Special: Statistik

Link-Tipps zu WiWi-Statistik

Literatur-Tipps zu WiWi-Statistik

WiWi-TReFF Termine

< Januar >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 01 02 03

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z