DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
E-Learning für WiWisFinanzmärkte

E-Learning: Brexit – Folgen für die Finanzbranche

Brexit der Briten - England hat seine Entscheidung getroffen. Die ökonomischen Folgen und Auswirkungen auf die Finanzbranche in England und den USA hat das Webinar „Bulls, Bears and Brexit“ von GED - Global Economic Dynamics der Bertelsmann Stiftung thematisiert.

Ein 30 Meter hoher Werbescreen in London warnt davor, dass 3 Millionen UK Jobs vom Handel mit der EU abhängen und durch den Brexit in Gefahr sind.

E-Learning: Brexit – Folgen für die Finanzbranche
Brexit der Briten - England hat seine Entscheidung getroffen. Die ökonomischen Folgen und Auswirkungen auf die Finanzbranche in England und den USA hat das Webinar „Bulls, Bears and Brexit“ von GED - Global Economic Dynamics der Bertelsmann Stiftung thematisiert. In dem 32 Minuten langem E-Learning-Video diskutieren zwei Experten von der Bertelsmann Stiftung die verheerenden Folgen des Brexit für die Finanzbranche in Großbritannien und für andere Staaten. Anthony Silberfeld ist als Direktor für transatlantische Beziehung und Christian Bluth ist Projektmanager für nachhaltiges Wirtschaften bei der Bertelsmann Stiftung tätig. Die beiden Finanzexperten bekommen außerdem Besuch vom Citigroup-Geschäftsführer Alan Houmann und von Sony Kapoor, dem Geschäftsführer von Re-Define. Das Webinar „Bulls, Bears and Brexit“ ist interaktiv und ermöglicht den Zuschauern, mit dem gezeigten Video zu agieren.


Weitere Informationen zu den möglichen Folgen des Brexit für die Finanzbranche liefert die illustrierte Infografik über die Auswirkungen des Brexit in Großbritannien. Wie sich zeigt, sieht insbesondere der Finanzsektor dem Brexit skeptisch entgegen. Vor allem im Bereich Arbeitsbeschaffung und Arbeitlosigkeit ist die Finanzbranche sich einig, dass der Brexit dem britischem Arbeitsmarkt schaden wird.

Bildquelle: Brexit infographic, Global Economic Dynamics - Bertelsmann Stiftung

Im Forum zu Finanzmärkte

4 Kommentare

Uni mit kleinen Lerngruppen?

WiWi Gast

Was könnt ihr empfehlen? nicht diese "ich kitzel alles aus unseren studenten raus" läden...

1 Kommentare

Statistik VO Reschenhofer Unterlagen

Müjde

Hallo!! Hat jemanden Unterlagen von der Statistik VO vom Reschenhofer? auf der Homepage habe ich sie leider nicht gefunden! Und findet sie auf Englisch statt? Danke!

1 Kommentare

WLW Karteikarten Klausurtechnik 2017

WiWi Gast

Verkaufe WLW Karteikarten Klausurtechnik 2017 (Schr. Prf. 2017) - vollständig - unbeschädigt - keine Beschriftungen o.ä. - in UVP Preis VB: 280 EUR Kontaktaufnahme: good.rock@gmx.de

10 Kommentare

Verändert euch das Lernen?

WiWi Gast

Hallo zusammen, ja die Frage steht im Titel. Im Vergleich zur Schulzeit bin ich im Studium ganz anders an die Sache rangegangen und habe deutlich strukturierter und häufiger gelernt, Skripte ausführl ...

3 Kommentare

Auszahlungen, Ausgaben, Aufwendungen, Kosten

BielefelderBursche

Moin Leute, grundsätzlich habe ich (so hoffe ich doch) verstanden, was damit gemeint ist. Jetzt bin ich bei der Klausurvorbereitung nur etwas durcheinander gekommen. Ich sollte bestimmen, was bei geg ...

6 Kommentare

Uni Mannheim parken

WiWi Gast

Ich frag mal hier und hoffe auf Antworten. Ich bin in nächster Zeit beruflich bei SAP und wollte Abends/am Wochenende in der Uni-Bib in Mannheim lernen. Da ich mir Parkkosten ersparen möchte, wollte i ...

2 Kommentare

Spotrate berechnen

Susi4321

Hallo zusammen, ich komme bei der folgenden Aufgabe leider nicht weiter: Wir schreiben den 08.02.2011 und beobachten einen arbitragefreien Kapitalmarkt, auf dem die folgenden Anleihen mit Ausschüttu ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Finanzmärkte

Weiteres zum Thema E-Learning für WiWis

Beliebtes zum Thema Wissen

Regal mit Lehrbücher und Lexika der Wirtschaftswissenschaften.

Die professionelle WiWi-Literaturrecherche - Teil 1: Datenbank finden

WiWi-TReFF liefert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) exklusive Profi-Tipps für die erfolgreiche Literaturrecherche in den Wirtschaftswissenschaften. Der erste Teil der Serie zeigt die wissenschaftliche Recherche in Datenbanken und Katalogen. Eine Liste der wichtigsten WiWi-Datenbanken liefert bewährte Recherche-Quellen.

Statistik: Datenkarte Deutschland 2016

Das Wichtigste im Taschenformat: Die Hans Böckler Stiftung hat wieder eine kostenlose Datenkarte mit einer Reihe wichtiger Daten zu Wirtschaft und Arbeitsmarkt der Bundesrepublik Deutschland im Jahr 2016 herausgegeben. Darüber hinaus stehen auch für alle Bundesländer entsprechende Datenblätter und eine englische Datenkarte für Deutschland zum Download bereit.

Feedback +/-

Feedback