DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
BewerbungsgesprächInterview

Das Vorstellungsgespräch als Arbeitgeber

Arbeitgeber gehen oft in ein Vorstellungsgespräch wie in eine normale Sitzung, obwohl hier für das Unternehmen eine weitreichende Entscheidung getroffen werden soll. Einige Tipps zum Vorstellungsgespräch für Arbeitgeber helfen bei der Vorbereitung.

Papier und Stifte liegen auf einem Schreibtisch.

Das Vorstellungsgespräch als Arbeitgeber
Für Arbeitnehmer ist es selbstverständlich, dass ein Vorstellungsgespräch ein enorm wichtiger Termin ist. Entsprechend akribisch werden die notwendigen Vorbereitungen getroffen: Die Garderobe wird mehrfach inspiziert, das geeignete Parfum oder Rasierwasser aufgetragen und sogar die eine oder andere Pointe wird im Vorfeld überlegt, welche im Gespräch fallen soll, um einen lockeren Eindruck zu machen. Viele Bewerber besuchen ein Training, welches eigens solchen Gesprächen dient oder üben im Kreis der Kommilitonen die entscheidende Situation. Arbeitgeber hingegen gehen oft in ein Vorstellungsgespräch wie in eine normale Sitzung, obwohl hier eine Entscheidung getroffen werden soll, die für das Wohl und Wehe der Unternehmung Konsequenzen über einen langen Zeitraum hinweg haben kann. Was also ist wichtig für das Vorstellungsgespräch aus Sicht des Chefs oder Arbeitgebers?

Es gibt einige Tipps zum Vorstellungsgespräch, die man sich auch als Arbeitgeber zu Herzen nehmen sollte. Als Arbeitgeber repräsentiert man in einem Vorstellungsgespräch nicht nur das Unternehmen selbst sondern auch die jeweilige Unternehmenskultur. Ein jovialer und wenig förmlicher Umgang mag für ein Internet-Start-Up oder für eine Werbeagentur zutreffend und authentisch sein, sicher aber nicht für ein mittelständisches Familienunternehmen, das Werkzeugmaschinen herstellt. Auch in der Kleidung sollte sich bereits der Stil der Unternehmung zeigen, um dem Bewerber oder der Bewerberin kein falsches Bild zu geben. Zudem kann das Verhalten der Bewerber im späterhin typischen Umfeld ein wenig abgeschätzt werden, obwohl klar sein sollte, dass das Gegenüber angespannt ist und sich sicher nicht von der alltäglichen Seite zeigt.

Falls es sich nicht um eine Massenvorstellung handelt, sollte man den Lebenslauf der Bewerberin oder des Bewerbers vor dem Gespräch noch einmal lesen und hier vor allem auf private Dinge achten: Ein Gespräch kann sehr viel ausdrucksstärker und viel sagender verlaufen, wenn auf die besonderen und auch privaten Interessen der Bewerber eingegangen werden kann. Wenn ein Bewerber etwa Sport treibt, kann es viel über seinen oder ihren Charakter verraten, wenn man erfährt, ob es sich um eine Einzel- oder eine Mannschaftssportart handelt.

Es gibt zahlreiche Ratgeber, wie man etwa die Körpersprache anderer Menschen deuten und daraus Rückschlüsse auf den Charakter und das allgemeine Verhalten einer Person ziehen kann. Dies wird jedoch häufig überschätzt, zumal viele Bewerber und Bewerberinnen eine gewisse Körperhaltung einstudiert haben, da sie denselben Ratgeber gelesen haben. Zudem führt die nicht alltägliche Situation des Vorstellungsgesprächs dazu, dass die meisten Menschen ein wenig steif und förmlich oder aber erkennbar aufgesetzt locker wirken.

Auch als Arbeitgeber darf man in einem Vorstellungsgespräch ruhig ein wenig nervös sein und dies auch zugeben, was die Atmosphäre lockern kann. Immerhin handelt es sich für beide Seiten um eine Entscheidung von erheblicher Tragweite. Wer allerdings gut vorbereitet in ein Vorstellungsgespräch geht und zudem eine gute Stelle anzubieten hat, welche auch ehrlich und fair beschrieben wird, dürfte zu übertriebener Nervosität ohnehin keinen Grund haben.

Im Forum zu Interview

1 Kommentare

Mehrere Vorstellungsgespräche

maxize

Hey liebes Forum, es geht im Rahmen meines BWL Studiums nun endlich aufs Pflichtpraktikum zu. Ich habe mich natürlich bei zahlreichen Arbeitgebern beworben und reichlich Einladungen zu Vorstellungsge ...

31 Kommentare

Interviews während des IB-Praktikums

WiWi Gast

IB Praktikum Interview am Samstag - ist es sinnlos zu vorschlagen?

6 Kommentare

mehrere Kandidaten für eine Stelle - ist die Reihenfolge der Gespräche ausschlaggebend?

WiWi Gast

Danke! WiWi Gast schrieb am 05.12.2019:

2 Kommentare

Vorleistung Vorstellungsgespräch/AC

WiWi Gast

Selbst wenn es nicht deine Wunschstelle ist, sehe es einfach als weitere Gelegenheit deine Soft Skills unter Beweis zu stellen. Wenn du aber ausreichend Auswahl hast, musst du den Termin nicht wahrneh ...

3 Kommentare

Bachelorarbeit zum Thema Vorstellungsgespräche

WiWi Gast

Hallo Inventler, danke für deine Rückmeldung. Leider darf ich die Skala nicht überarbeiten, denn in der Psychologie ist es üblich nur validierte Fragebögen/Skalen zu verwenden. Sobald ich an der Fra ...

1 Kommentare

Bachelorarbeit zum Thema Vorstellungsgespräche

WiWi Gast

Hallo an alle , ich schreibe gerade meine Bachelorarbeit zum Thema "Soziale Akzeptanz von Bewerbungsinterviews" und brauche dringend noch ein paar Teilnehmer für meine Umfrage. Die Umfrage dauert ni ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Interview

Weiteres zum Thema Bewerbungsgespräch

Screenshot von der PDF-Datei zu Consulting Case-Interviews

Case Interviews: Tipps zur Vorbereitung auf Fallstudien im Consulting-Interview

Was sind Case Interviews? Wo werden Case Interviews durchgeführt? Wie sind sie aufgebaut? Der Ratgeber der Unternehmensberatung Simon-Kucher & Partners liefert interessante Tipps zur Vorbereitung auf Fallstudien im Consulting-Interview.

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Das Vorstellungsgespräch 1 - Die Serie

Authentizität und eine positive Einstellung sind die Grundvoraussetzungen für ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch. Doch auch auf die Details im Vorstellungsgespräch kann man sich vorbereiten. Wir zeigen euch wie.

Telefoninterview - Eine geschminkte Frau mit schwarzer Mütze hält sich ein Handy ans Ohr.

Tipps zum Telefoninterview – was jeder wissen sollte

Das Telefoninterview gehört bei vielen Unternehmen zum Vorauswahlprozess für das Vorstellungsgespräch. Innerhalb von 20 bis 60 Minuten müssen Bewerberinnen und Bewerber dabei überzeugen, um zum persönlichen Interview eingeladen zu werden. Das Telefoninterview sollte nicht unterschätzt werden. Die kurze, wertvolle Zeit gilt es zu nutzen, um die eigene Qualifikation und Motivation für das Praktikum oder den Job zu signalisieren.

Thomas Belker, Vorstandssprecher Talanx Service AG

Bewerbungsgespräch: Künstliche Intelligenz analysiert angehende Führungskräfte

Thomas Belker, Vorstandssprecher der Talanx Service AG, sprach im Interview mit dem Tagesspiegel über Precire – einer Software, die in zehn Minuten die Persönlichkeit eines Bewerbers durchanalysiert. Der Algorithmus kann 42 Dimensionen einer Persönlichkeit messen. Talanx nutzt die Software, um Bewerber für den Vorstand und die beiden Führungsebenen darunter auszuwählen, sowie für die Weiterentwicklung des Top-Managements.

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Das Vorstellungsgespräch 11 - Das passende Outfit

Kleider machen Leute. Dies gilt besonders im Bewerbungsinterview: Mit dem geeigneten Outfit hat man bessere Karten.

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Das Vorstellungsgespräch 2 - Vorbereitung

Wie bereitet man sich optimal auf ein Vorstellungsgespräch vor? Worüber sollte man sich informieren und welche Informationsquellen können genutzt werden? Zudem: drei häufige Fragen im Vorstellungsgespräch kommentiert

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Das Vorstellungsgespräch 3 - Ablauf I

Die ersten Minuten sind im Vorstellungsgespräch entscheidend: Wie man den besten Einstieg findet. Zudem: drei häufige Fragen im Vorstellungsgespräch kommentiert

Beliebtes zum Thema Bewerbung

WHU Private-Equity-Conference: Private Capital – Equity and Beyond: Finding Value in Alternative Investment Strategies

15. Campus for Finance – WHU Private Equity Conference 2020

Am 12. und 13. März 2020 findet die 15. Campus for Finance - WHU Private Equity Conference 2020 unter dem Thema “Private Capital – Equity and Beyond: Finding Value in Alternative Investment Strategies“ in Vallendar bei Koblenz statt. Die WHU Private Equity Conference wird von der studentischen Initiative "Campus for Finance" der WHU – Otto Beisheim School of Management veranstaltet. Die Bewerbungsfrist ist der 5. März 2020.

Karriere-Event "women & work 2018" für Frauen.

Karriere-Event »women&work 2019« für Frauen

Das Karriere-Event »women&work 2018« ist Anlaufpunkt für Frauen, die etwas bewegen und ihre Karriere nicht dem Zufall überlassen wollen. Europas größtes Karriere-Event für Frauen findet am 4. Mai 2019 in Frankfurt am Main statt. Die Bewerbungfrist für die vorterminierten Vier-Augen-Gespräche ist der 30. April 2019,

Screenshot von der PDF-Datei zu Consulting Case-Interviews

Case Interviews: Tipps zur Vorbereitung auf Fallstudien im Consulting-Interview

Was sind Case Interviews? Wo werden Case Interviews durchgeführt? Wie sind sie aufgebaut? Der Ratgeber der Unternehmensberatung Simon-Kucher & Partners liefert interessante Tipps zur Vorbereitung auf Fallstudien im Consulting-Interview.

Campus und Gebäude der HHL Leipzig Graduate School of Management im Sonnenlicht

HHL-Startup Consulting Days 2020 mit McKinsey

Die HHL Leipzig Graduate School of Management veranstaltet mit McKinsey & Company am 26. und 27. März 2020 einen Workshop. Die HHL-Startup Consulting Days 2020 richten sich an Bachelorabsolventen der Wirtschaftswissenschaften. Bewerbungsschluss ist der 23. Februar 2020.

INSIDE EDEKA 2020: Das Top-Event für Einkaufstalente

Wirtschaftstalente, die den Einkauf im Handel hautnah erleben möchten, erhalten bei "INSIDE EDEKA" einmalige Einblicke. Das exklusive Karriereevent mit Markus Mosa, dem Vorstandsvorsitzenden der EDEKA AG, findet am 23. und 24. März 2020 in der Zentrale in Hamburg statt. Die Abgabefrist für die Kurzbewerbung endet am 2. Februar 2020.

Snowboard-Ski-Schnee-Erfolg

McKinsey-Event "Spuren hinterlassen": Strategien für ein nachhaltiges Startup

Unter dem Motto »Spuren hinterlassen« lädt McKinsey & Company zu einem Recruiting-Event nach Kitzbühel ein. Studierende, Doktoranden und Young Professionals entwickeln im Rahmen des viertägigen Workshops gemeinsam mit McKinsey-Beratern neue Strategien für ein nachhaltiges Startup. Die Veranstaltung findet vom 6. bis zum 9. Februar 2020 statt. Bewerbungsschluss ist der 16. Dezember 2019.

20. Hohenheim Consulting Week 2020

20. Hohenheim Consulting Week 2020

Die studentische Unternehmensberatung »Junior Business Team e.V.« veranstaltet vom 08. bis zum 16. Januar 2020 die 20. Hohenheim Consulting Week. Bachelor-, Masterstudierende und Doktoranden aller Fachrichtungen erhalten jeweils einen Tag lang einen exklusiven Einblick in den spannenden Berateralltag. Ende der Bewerbungsfrist ist der 25. November 2019.