DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
BewerbungsgesprächSelbstbewusstsein

Das Selbstbewusstsein im Vorstellungsgespräch stärken

Im Vorstellungsgespräch souverän und selbstbewusst aufzutreten, ist der Wunsch eines jeden Bewerbers. Die eigenen Fähigkeiten authentisch zu präsentieren, ist essentiell, wenn es um den Start ins Berufsleben oder einen wichtigen Karriereschritt geht. Deshalb lohnt es sich herauszufinden, wie sich das Selbstbewusstsein trainieren lässt.

Wie zeigt man Selbstbewusstsein im Vorstellungsgespräch?

Erfolge geben Sicherheit
Wenn wir ein Projekt erfolgreich abgeschlossen haben oder unsere Leistungen anerkannt wurden, stärkt das unser Selbstbewusstsein. In Zusammenhang mit dem Erreichten speichern wir Strategien, welche uns dorthin gebracht haben. So können wir zukünftig bei ähnlichen Herausforderungen auf diese Erfahrungen zurückgreifen. Nun retten wir nicht jeden Tag die Welt oder bekommen Lob im Überfluss. Aber es gibt jeden Tag Dinge, die uns gut gelungen sind.

Unsere Wahrnehmung auf dieses Gelingen zu lenken, ist der Schlüssel für eine vielversprechende Persönlichkeitsentwicklung. Wir können diesen Prozess gestalten, indem wir

Hier verfügt jeder über unterschiedliche Formen der Selbstorganisation. Uns das, was gut gelungen ist, bewusst zu machen, sorgt für positive Energie und Zuversicht.


Mein Selbstwahrnehmung
Das Selbstbewusstsein hat viel mit Selbstwahrnehmung zu tun. Wichtige Fragen bei der Selbstorganisation einer positiven Wahrnehmung sind:

Oft sind unsere Schwächen in unserem Bewusstsein präsenter als unsere Stärken. Das führt dazu, dass wir viel mehr Zeit damit verbringen, unsere vermeintlichen Unzulänglichkeiten auszumerzen oder uns darüber zu ärgern. Richten wir unsere Selbstwahrnehmung dagegen stärker auf das, was wir gut können, unterstützt das unsere Persönlichkeitsentwicklung. Wir entdecken plötzlich Stärken, die uns vorher nicht bewusst waren.

Die Erinnerung an Erfolgserlebnisse hilft uns, herausfordernde Aufgaben zu meistern. Dafür erhalten wir dann wiederum Anerkennung und Wertschätzung. Wie wir uns selbst sehen, beeinflusst also auch das Bild, welches andere von uns haben.


Eine gute Fehlerkultur
Niemand freut sich darüber, Fehler zu machen. Und doch sind gerade Aufgaben, die nicht sofort zu lösen sind, ein entscheidender Schlüssel zum Erfolg. Zu beobachten, wie etwas nicht funktioniert, führt uns Schritt für Schritt in die Richtung des Lösungsweges. Persönlichkeitsentwicklung ist vielschichtig und verläuft nicht nur geradlinig. Um zu dem zu werden, was wir heute sind, waren

Der Erfolg besteht nicht darin, sich nie zu irren. Selbstbewusstsein entwickelt sich, wenn wir nicht aufgeben, egal wie oft wir von vorne beginnen müssen und wie mühselig der Weg ist.

Eine gute Fehlerkultur beginnt mit einer wohlwollenden Sicht auf andere Menschen. Sich gegenseitig zu unterstützen und gemeinsam ein Projekt zu meistern, sichert nicht nur den Erfolg eines Unternehmens. Auch unsere Selbstwahrnehmung gewinnt durch einen solchen gemeinsam durchlebten Prozess.


Übung macht den Meister
Erfolg versprechende Persönlichkeitsentwicklung braucht Zeit. Wiederholungen sind ein wichtiges Mittel, um Erlerntes zu verinnerlichen. So gewinnt unser Selbstbewusstsein beispielsweise auch mit jedem Vorstellungsgespräch an Souveränität.

Aber was, wenn die ausgeschriebene Stelle genau der Traumjob ist? In dem Fall bleibt keine Zeit, die Präsentation der Kompetenzen in zahlreichen Interviews zu trainieren. Eine intensive Auseinandersetzung mit den folgenden Punkten bietet dann trotzdem eine gute Grundlage für den Gesprächstermin:

  1. Die Aufforderung an die Bewerberin oder den Bewerber etwas über sich zu erzählen, gehört heute zu fast jedem Vorstellungsgespräch. Meistens wird diese Bitte zu Beginn des Interviews geäußert. Wer hier durch gut vorbereitete und zu Hause geübte Sätze punkten kann, verhilft sich zu einem selbstbewussten Start in das Gespräch.
  2. Auch die Antwort auf die Frage, was jemand über das Unternehmen weiß, sollte trainiert werden.
  3. Wer mit einem Case-Interview rechnen muss, sollte im Vorfeld verschiedene Fallstudien durchspielen.


Was uns nicht überrascht, kann uns nicht verunsichern
Es gibt verschiedene Formen des Vorstellungsgespräches. Es gilt sich darauf einzustellen, dass es

In Unternehmensberatungen ist es üblich, die Problemlösungskompetenzen der Bewerber in Case-Interviews zu prüfen. Manche Unternehmen testen die Belastbarkeit der zukünftigen Mitarbeiter mit besonders herausfordernden Fragen zum Beispiel zu persönlichen Schwächen. Auch diese Stressinterviews sind mit einer guten Vorbereitung zu bewältigen. Es macht also Sinn, verschiedene Szenarien


Selbstbewusst und trotzdem aufgeregt
Auch mit der besten Vorbereitung ist Aufregung nicht komplett zu verhindern. Das kann die Minuten unmittelbar vor dem Vorstellungstermin oder vorausgehende Tage betreffen. Bemerkbar macht sich diese Nervosität durch unterschiedliche körperliche Symptome und die Blockade mentaler Fähigkeiten. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einer solchen Stresssituation mit Entspannungsmethoden wie

Wichtigstes Mittel aller dieser Methoden ist es,


Selbstwahrnehmung zur Entspannung
Auch ohne eine dieser Entspannungstechniken zu kennen, kann die Atemkontrolle effektiv eingesetzt werden. Dazu wird eine entspannte Position eingenommen und die Hände werden auf den Brustkorb gelegt. Nun wird mehrmals entspannt ein- und ausgeatmet. Beim Einatmen wird bis fünf gezählt. Die Ausatmung sollte etwas länger als die Einatmung sein. Mit der Zeit sollte so jeder, über die Wahrnehmung des Atems zur Ruhe kommen. Diese Maßnahme zur Selbstorganisation hilft, um am Abend vor dem Termin einschlafen zu können, aber auch in den letzten Minuten direkt vor dem Gespräch zur Ruhe zu kommen.


Gelassenheit aus Drogerie und Apotheke
Manchmal benötigt der Körper Unterstützung, um vor einem wichtigen Termin mentale Gelassenheit zu erreichen. Ein Tee entspannt beispielsweise während der Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch die Nerven. Dabei haben sich Zusammensetzungen aus Baldrian, Melisse und Hopfen bewährt. Auch zahlreiche Spurenelemente wie

unterstützen die Konzentration und damit ein souveränes Auftreten beim Gesprächstermin. In der Naturheiltherapie wird eine Zusammensetzung aus Bachblüten für diese spezielle Belastungssituation empfohlen. Eine Beratung kann hierzu in jeder Apotheke in Anspruch genommen werden.

Ein Vorstellungsgespräch wird es nicht vollkommen frei von Aufregung geben. Aber mit einem gut trainierten Selbstbewusstsein und einer gesunden Selbstwahrnehmung kann ein authentisches und versiertes Auftreten vor einem oder mehreren Gesprächspartnern gelingen. Eine umfassende Vorbereitung und bewusste Atmung sorgen für Ruhe und Ausgeglichenheit, auch wenn die Fragen der Interviewpartner herausfordernd sind.

Weitere Tipps und Ratschläge zum Thema “Vorstellungsgespräch” lassen sich im WiWi-TReFF Forum Tipps & Talk zum Vorstellungsgespräch finden.

Im Forum zu Selbstbewusstsein

10 Kommentare

Literaturempfehlungen für mehr Selbstbewusstsein und Durchsetzungsvermögen

WiWi Gast

Bewusst die Konfrontation mit seinen Psychologischen Hemschwellen/Grenzen suchen. Um z.B. eine Spinnenphobie zu überwinden konfrontiert man Betroffene erst mit kleineren Tieren auf Abstand. Wenn di ...

43 Kommentare

Vorstellungsgespräch - zu Selbstbewusst?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 09.12.2020: Klar, war "arrogant" gemeint und nicht "zu gut". Ob er "zu gut" ist, weiß man in dem Gespräch gar nicht. Das ist ein Berufsanfänger, der noch keinen Tag gearbe ...

6 Kommentare

Selbstbewusstsein stärken

WiWi Gast

"putz bitte den kühlschrank und beschrifte die mülleimer" - "ja chef" consultant beim kunden aber du bist boss

3 Kommentare

Selbstbewußtsein im Vorstellungsgespräch

WiWi Gast

Solange das Selbstbewusstsein untermauert ist, die Fähigkeit zur Selbstreflektion besteht und die Schwelle zur Arroganz noch nicht überschritten ist, würde ich Dich einstellen.

37 Kommentare

Re: Selbstbewußtsein am Boden

WiWi Gast

Also eig. hat das Ganze zweit Dimensionen. 1. Du willst Führungskraft werden. Das hat zunächst nicht viel mit deiner Schüchternheit oder Selbstbewusstsein zu tun. Es gibt genug Führungskräfte die ...

14 Kommentare

"Zu ruhig" als BWLer - Problem?

WiWi Gast

Da ist leider was dran. Thema "ruhig" ist bei mir anscheinend auch ein Problem. Der Chef hat zwar erkannt, dass ich fachlich gute Arbeit leiste. Aber andere sind geschickter darin, ihre teil ...

12 Kommentare

Selbstbewusstsein und Kontaktfähigkeit

WiWi Gast

@ rolfis: Danke für den Link! Ich werde die Übungen gleich mal ausprobieren :) 2 Praktika waren im Bereich Entwicklungszusammenarbeit (EZ), darunter auch ein Praktikum in Südamerika. Auch meine Diplo ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Selbstbewusstsein

Thomas Belker, Vorstandssprecher Talanx Service AG

Bewerbungsgespräch: Künstliche Intelligenz analysiert angehende Führungskräfte

Thomas Belker, Vorstandssprecher der Talanx Service AG, sprach im Interview mit dem Tagesspiegel über Precire – einer Software, die in zehn Minuten die Persönlichkeit eines Bewerbers durchanalysiert. Der Algorithmus kann 42 Dimensionen einer Persönlichkeit messen. Talanx nutzt die Software, um Bewerber für den Vorstand und die beiden Führungsebenen darunter auszuwählen, sowie für die Weiterentwicklung des Top-Managements.

Weiteres zum Thema Bewerbungsgespräch

Screenshot von der PDF-Datei zu Consulting Case-Interviews

Case Interviews: Tipps zur Vorbereitung auf Fallstudien im Consulting-Interview

Was sind Case Interviews? Wo werden Case Interviews durchgeführt? Wie sind sie aufgebaut? Der Ratgeber der Unternehmensberatung Simon-Kucher & Partners liefert interessante Tipps zur Vorbereitung auf Fallstudien im Consulting-Interview.

Telefoninterview - Eine geschminkte Frau mit schwarzer Mütze hält sich ein Handy ans Ohr.

Tipps zum Telefoninterview – was jeder wissen sollte

Das Telefoninterview gehört bei vielen Unternehmen zum Vorauswahlprozess für das Vorstellungsgespräch. Innerhalb von 20 bis 60 Minuten müssen Bewerberinnen und Bewerber dabei überzeugen, um zum persönlichen Interview eingeladen zu werden. Das Telefoninterview sollte nicht unterschätzt werden. Die kurze, wertvolle Zeit gilt es zu nutzen, um die eigene Qualifikation und Motivation für das Praktikum oder den Job zu signalisieren.

Körpersprache: Die 10 größten Fehler im Vorstellungsgesprächen

Gut ein Drittel der Arbeitgeber erkennen innerhalb der ersten fünf Minuten, ob ein Kandidat gut in ihr Unternehmen passt. 75 Prozent geben an, dass mangelnder Augenkontakt, ein zu ernster Blick und nervöses Zappeln zu den häufigsten Fehlern im Hinblick auf die Körpersprache gehören.

Drei Frauen sitzen sich im Gespräch gegenüber.

Vorstellungsgespräch: Bewerber reden zu wenig über sich selbst

Im Bewerbungsgespräch gilt es, den Personalentscheider von sich als idealem Kandidaten zu überzeugen. Jedoch begehen viele Bewerber den Fehler, im Vorstellungsgespräch zu wenig über die eigenen Kompetenzen und Erfahrungen zu sprechen. Das zeigt die aktuelle Studie des Personaldienstleisters Robert Half unter 200 HR-Managern in Deutschland.

Social Media im Bewerbungsgespräch weiterhin kein Thema

Persönliche Inhalte aus sozialen Netzwerken spielen im Bewerbungsgespräch keine Rolle. Das ist das Ergebnis einer aktuellen StepStone Umfrage unter 1.595 Fach- und Führungskräften.

Bahnschienen mit weitem Blick und einer heranfahrenden Eisenbahn.

Keine Fahrtkostenerstattung bei Verspätung zum Vorstellungsgespräch

Das Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz hat entschieden, dass Bewerber bei einem verspäteten Erscheinen oder Nichterscheinen keinen Anspruch auf eine Erstattung der Fahrtkosten hat.

Ein Schaufensterpuppenkopf in silber ohne Haare mit einem grünen Oberteil.

Special: »Mathemakustik« - Gratis Leser-Lizenzen für Kopfrechnen-Trainer

»Mathemakustik« ist ein akustischer Kopfrechnen-Trainer, der zur Vorbereitung auf Einstellungstests, Assessment Center und Case Study Interviews dient. WiWi-TReFF Leser erhalten die unbefristete Vollversion von Mathemakustik bis zum 30. August 2015 gratis.

Beliebtes zum Thema Bewerbung

Karriere-Event "women & work 2018" für Frauen.

Karriere-Event »women&work 2019« für Frauen

Das Karriere-Event »women&work 2018« ist Anlaufpunkt für Frauen, die etwas bewegen und ihre Karriere nicht dem Zufall überlassen wollen. Europas größtes Karriere-Event für Frauen findet am 4. Mai 2019 in Frankfurt am Main statt. Die Bewerbungfrist für die vorterminierten Vier-Augen-Gespräche ist der 30. April 2019,

Screenshot von der PDF-Datei zu Consulting Case-Interviews

Case Interviews: Tipps zur Vorbereitung auf Fallstudien im Consulting-Interview

Was sind Case Interviews? Wo werden Case Interviews durchgeführt? Wie sind sie aufgebaut? Der Ratgeber der Unternehmensberatung Simon-Kucher & Partners liefert interessante Tipps zur Vorbereitung auf Fallstudien im Consulting-Interview.

Campus und Gebäude der HHL Leipzig Graduate School of Management im Sonnenlicht

HHL-Startup Consulting Days 2020 mit McKinsey

Die HHL Leipzig Graduate School of Management veranstaltet mit McKinsey & Company am 26. und 27. März 2020 einen Workshop. Die HHL-Startup Consulting Days 2020 richten sich an Bachelorabsolventen der Wirtschaftswissenschaften. Bewerbungsschluss ist der 23. Februar 2020.

INSIDE EDEKA 2020: Das Top-Event für Einkaufstalente

Wirtschaftstalente, die den Einkauf im Handel hautnah erleben möchten, erhalten bei "INSIDE EDEKA" einmalige Einblicke. Das exklusive Karriereevent mit Markus Mosa, dem Vorstandsvorsitzenden der EDEKA AG, findet am 23. und 24. März 2020 in der Zentrale in Hamburg statt. Die Abgabefrist für die Kurzbewerbung endet am 2. Februar 2020.

Snowboard-Ski-Schnee-Erfolg

McKinsey-Event "Spuren hinterlassen": Strategien für ein nachhaltiges Startup

Unter dem Motto »Spuren hinterlassen« lädt McKinsey & Company zu einem Recruiting-Event nach Kitzbühel ein. Studierende, Doktoranden und Young Professionals entwickeln im Rahmen des viertägigen Workshops gemeinsam mit McKinsey-Beratern neue Strategien für ein nachhaltiges Startup. Die Veranstaltung findet vom 6. bis zum 9. Februar 2020 statt. Bewerbungsschluss ist der 16. Dezember 2019.

20. Hohenheim Consulting Week 2020

20. Hohenheim Consulting Week 2020

Die studentische Unternehmensberatung »Junior Business Team e.V.« veranstaltet vom 08. bis zum 16. Januar 2020 die 20. Hohenheim Consulting Week. Bachelor-, Masterstudierende und Doktoranden aller Fachrichtungen erhalten jeweils einen Tag lang einen exklusiven Einblick in den spannenden Berateralltag. Ende der Bewerbungsfrist ist der 25. November 2019.

Das Bild zum McKinsey Recruiting-Event »Eintauchen« zeigt einen Schwimmer beim Tauchen.

McKinsey Recruiting-Event »Eintauchen 2019«

Unter dem Motto »Eintauchen« veranstaltet die Unternehmensberatung McKinsey & Company vom 19. bis 21. September 2019 in Barcelona in Spanien ein Event. Doktoranden und junge Akademiker mit ausgeprägtem Interesse an Informationstechnologie und Wirtschaft lösen eine reale Fallstudie zum Thema Mobilität der Zukunft in der Automobilindustrie. Bewerbungsschluss ist der 18. August 2019.