DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
BewerbungsgesprächCase Interviews

Special: »Mathemakustik« - Gratis Leser-Lizenzen für Kopfrechnen-Trainer

»Mathemakustik« ist ein akustischer Kopfrechnen-Trainer, der zur Vorbereitung auf Einstellungstests, Assessment Center und Case Study Interviews dient. WiWi-TReFF Leser erhalten die unbefristete Vollversion von Mathemakustik bis zum 30. August 2015 gratis.

Ein Schaufensterpuppenkopf in silber ohne Haare mit einem grünen Oberteil.

Mathemakustik - Exklusive Leser-Lizenzen für Kopfrechnen-Trainer gratis
Der Kopfrechnen-Trainer »Mathemakustik« trainiert das Kopfrechnen nach Gehör. Die Software wurde ursprünglich für Piloten entwickelt, um sich auf die extrem harten Einstellungstests in der Luftfahrt bei den Airlines vorzubereiten. Für Bewerber bei Beratungsfirmen ist Mathemakustik ebenfalls hilfreich, um sich auf die Case Study Interviews vorzubereiten. Die meisten Fallstudien im Consulting testen neben dem logischen Denken das Gefühl für Zahlen und Größenordnungen. Daher erfordert die Lösung der Cases häufig, einige Rechnungen im Kopf zu überschlagen. Gerade in der Aufregung eines Interviews gilt es, vor allem Ruhe zu bewahren. Wer im Kopfrechnen bereits geübt ist, rechnet auch in Belastungssituationen unter Stress besser.

Mit Mathemakustik lässt sich das Kopfrechnen  - per Software am Computer oder mit der App auf dem Handy - nach Gehör trainieren. Die akustischen Aufgabenstellungen schulen neben dem Kopfrechnen auch das Kurzzeitgedächtnis. Das gibt generell mehr Sicherheit beim Überschlagen von Kalkulationen im Job bis hin zum Überschlagen von Einkaufspreisen im Alltag. Mathemakustik ist als kostenlose Demo-Version mit eingeschränktem Funktionsumfang und als Vollversion erhältlich. Die Vollversion für den PC bietet noch einige Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten mehr als die App, kostet allerdings auch das Doppelte. Der Preis für die App beträgt 4,95 Euro und 9,95 Euro für die Software.

Features der Vollversion

Mathemakustik: Vergleichsübersicht der Funktionen von Desktop und App in der Demoversion und der Vollversion.


Die erweiterten Einstellungen der Vollversion bieten vollen Zugriff auf alle Parameter der Trainingseinheit. So lässt sich beispielsweise für jeden Aufgabentyp festlegen, in welchem Zahlenbereich von 1 bis 9999 trainiert werden soll. Beim Prozentrechnen werden in der Grundeinstellung nur "Zehner-Prozente" (z.B. 10%, 20%) als Aufgabe gestellt. Um den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen, können auch "Fünf-Prozent-Schritte" freigeschaltet werden (z.B. 45%).

In den Einstellungen lässt sich außerdem festlegen, ob das Training nach einer bestimmten Anzahl von Aufgaben beendet oder ein Zeitlimit für jede Aufgabe gesetzt werden soll. Dann springt das Programm nach Ablauf der Zeit direkt zur nächsten Aufgabe.

Einstellungen der Vollversion

Am Ende jeder Trainingseinheit wird eine ausführliche Erfolgsstatistik angezeigt. Alternativ bietet das Programm auch eine Live-Statistik, die während der Trainingseinheit laufend die gesamten Auswertungen mit dem aktuellen Stand und alle bisherigen Aufgaben mit den Lösungen anzeigt.
 




Die Leser von WiWi-TReFF erhalten die Desktop-Vollversion von Mathemakustik bis zum 30. August 2015 gratis. Die Vollversion erlaubt nach der Installation eine unbefristete Nutzung auf dem Computer. Zur Identifikation als WiWi-TReFF-Leser dient die Registrierung im Newsletter von WiWi-TReFF. Diese erfolgt automatisch parallel zur Registrierung für die kostenlose Lizenz von Mathemakustik. Die Teilnahme an der Aktion beinhaltet wie bei allen Lizenzinhaber von Mathemakustik zudem die automatische Anmeldung für den Newsletter der Lizenzinhaber von Mathemakustik. Dieser informiert gelegentlich über neue Funktionen und kostenlose Software-Updates. Beide Newsletter lassen sich selbstverständlich jederzeit wieder abbestellen.

http://www.mathemakustik.de/wiwi-treff/

Im Forum zu Case Interviews

2 Kommentare

Wie habt ihr euch auf eure Case interviews vorbereitet?

WiWi Gast

Preplounge gilt als Klassiker. Ansonsten gibt es viele Bücher mit Case Studies und Lösungen dazu. Da kann man nicht eines nennen, einfach mal googeln. Generell finde ich, dass man halt ein "allgeme ...

4 Kommentare

Gute Websiten zum Case üben

WiWi Gast

Würde mich auch interessieren!

9 Kommentare

M&A Case Study - Übungsmaterial

WiWi Gast

Ist das bei FMC 6 Monate? Weiß nicht wirklich ob sich das lohnt. War auch bei FMC (woanders) und war froh nach 3 Monaten zu gehen

1 Kommentare

Business Case - Bewerbungsgespräch

dopingcontrol

Hallo zusammen, ich habe nächste Woche mein zweites Bewerbungsgespräch in einem Beratungsunternehmen und dieses mal erwartet mich ein Bisiness Case, den ich bearbeiten und abschließend Präsentieren ...

4 Kommentare

Wie bereitet ihr euch auf UB case interviews vor?

WiWi Gast

Habe leider keine zeit mehr für noch n interview.

6 Kommentare

Corporate Finance Case Study??

WiWi Gast

Genauere Infos kriegst du über die Suchfunktion bzw. Google in Verbindung mit „wiwi-Treff“. Gibt hier unzählige Beispiele von Banken, WP-Gesellschaften und Boutiquen.

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Case Interviews

Weiteres zum Thema Bewerbungsgespräch

Screenshot von der PDF-Datei zu Consulting Case-Interviews

Case Interviews: Tipps zur Vorbereitung auf Fallstudien im Consulting-Interview

Was sind Case Interviews? Wo werden Case Interviews durchgeführt? Wie sind sie aufgebaut? Der Ratgeber der Unternehmensberatung Simon-Kucher & Partners liefert interessante Tipps zur Vorbereitung auf Fallstudien im Consulting-Interview.

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Das Vorstellungsgespräch 1 - Die Serie

Authentizität und eine positive Einstellung sind die Grundvoraussetzungen für ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch. Doch auch auf die Details im Vorstellungsgespräch kann man sich vorbereiten. Wir zeigen euch wie.

Telefoninterview - Eine geschminkte Frau mit schwarzer Mütze hält sich ein Handy ans Ohr.

Tipps zum Telefoninterview – was jeder wissen sollte

Das Telefoninterview gehört bei vielen Unternehmen zum Vorauswahlprozess für das Vorstellungsgespräch. Innerhalb von 20 bis 60 Minuten müssen Bewerberinnen und Bewerber dabei überzeugen, um zum persönlichen Interview eingeladen zu werden. Das Telefoninterview sollte nicht unterschätzt werden. Die kurze, wertvolle Zeit gilt es zu nutzen, um die eigene Qualifikation und Motivation für das Praktikum oder den Job zu signalisieren.

Thomas Belker, Vorstandssprecher Talanx Service AG

Bewerbungsgespräch: Künstliche Intelligenz analysiert angehende Führungskräfte

Thomas Belker, Vorstandssprecher der Talanx Service AG, sprach im Interview mit dem Tagesspiegel über Precire – einer Software, die in zehn Minuten die Persönlichkeit eines Bewerbers durchanalysiert. Der Algorithmus kann 42 Dimensionen einer Persönlichkeit messen. Talanx nutzt die Software, um Bewerber für den Vorstand und die beiden Führungsebenen darunter auszuwählen, sowie für die Weiterentwicklung des Top-Managements.

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Das Vorstellungsgespräch 11 - Das passende Outfit

Kleider machen Leute. Dies gilt besonders im Bewerbungsinterview: Mit dem geeigneten Outfit hat man bessere Karten.

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Das Vorstellungsgespräch 2 - Vorbereitung

Wie bereitet man sich optimal auf ein Vorstellungsgespräch vor? Worüber sollte man sich informieren und welche Informationsquellen können genutzt werden? Zudem: drei häufige Fragen im Vorstellungsgespräch kommentiert

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Das Vorstellungsgespräch 3 - Ablauf I

Die ersten Minuten sind im Vorstellungsgespräch entscheidend: Wie man den besten Einstieg findet. Zudem: drei häufige Fragen im Vorstellungsgespräch kommentiert

Beliebtes zum Thema Bewerbung

Karriere-Event "women & work 2018" für Frauen.

Karriere-Event »women&work 2019« für Frauen

Das Karriere-Event »women&work 2018« ist Anlaufpunkt für Frauen, die etwas bewegen und ihre Karriere nicht dem Zufall überlassen wollen. Europas größtes Karriere-Event für Frauen findet am 4. Mai 2019 in Frankfurt am Main statt. Die Bewerbungfrist für die vorterminierten Vier-Augen-Gespräche ist der 30. April 2019,

Das Bild zum McKinsey Recruiting-Event »Eintauchen« zeigt einen Schwimmer beim Tauchen.

McKinsey Recruiting-Event »Eintauchen 2019«

Unter dem Motto »Eintauchen« veranstaltet die Unternehmensberatung McKinsey & Company vom 19. bis 21. September 2019 in Barcelona in Spanien ein Event. Doktoranden und junge Akademiker mit ausgeprägtem Interesse an Informationstechnologie und Wirtschaft lösen eine reale Fallstudie zum Thema Mobilität der Zukunft in der Automobilindustrie. Bewerbungsschluss ist der 18. August 2019.

Gap-Year-Programm 2019: Vier Jets fliegen synkron steil in den Himmel.

Praktika mit „Power“ bei Audi, Bain, FC Bayern & Deutsche Telekom

Der neue Karriere-Turbo für Spitzentalente mit Bachelorabschluss heißt „The Power of 4“. Gleich vier Praktika der Extraklasse vereint das gemeinsame Gap Year Programm von Audi, Bain, FC Bayern und Deutsche Telekom. Wer sich diese „Lücke“ im Lebenslauf nicht entgehen lassen will, kann sich für das nächste Gap Year bis zum 31. März 2019 bewerben.

Das Bild zeigt einen Bewerber und einen Unternehmensvertreter auf der Jobmesse akademika.

Job-Messe akademika 2019

Die 20. Job-Messe "akademika 2019" rund um den Start in die Karriere findet am 21. und 22. Mai 2019 in Nürnberg statt. Über 150 Unternehmen stellen sich bei dem Karriere-Sprungbrett für Hochschulabsolventen vor und suchen neue Talente für ihre Fachabteilungen. Gesucht werden Studenten, Absolventen und Young Professionals aller Fachrichtungen. Ein Schwerpunkt ist auch in diesem Jahr die Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften.

Gruppenbild: Banking Days am Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

KIT Banking Days 2019 in Karlsruhe

Vom 24. bis 28. Juni veranstaltet die Hochschulgruppe Risik die Banking Days 2019 an der Universität Karlsruhe (TH). RISK veranstaltet die Banking Days seit 2007 jedes Sommersemester auf dem Campus des Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Die Veranstaltung sorgt für Kontakte zwischen Unternehmen der Finanzbranche und Studierenden. Bewerbungen sind bis einschließlich 19. Mai 2019 möglich.

Bain Private Equity Workshop »Results4Results 2019«

Bain Private Equity Workshop »Results4Returns 2019«

Wer wissen will, wie sich das Geschäft mit Private Equity zukünftig entwickelt, für den dürfte der Workshop »Results4Returns« interessant sein. Der PE-Workshop der Strategieberatung Bain findet vom 27.-28. Juni 2019 in München statt. Bewerben können sich herausragende Universitätsstudierende ab dem 5. Bachelorsemester, Promovierende und Young Professionals aller Fachrichtungen. Die Bewerbungsfrist endet am 19. Mai 2019.

Screenshot Homepage karriere.mckinsey.de/event/perspektivwechsel

McKinsey Recruiting-Workshop »Perspektivwechsel« für Young Professionals

Wer schon erste Berufserfahrung mitbringt und Interesse an einem Quereinstieg in die Unternehmensberatung hat, ist beim Recruiting-Event „Perspektivwechsel“ von McKinsey & Company in Berlin genau richtig. Vom 5. bis 6. April 2019 geben McKinsey-Berater Einblick in ihren Berufsalltag und informieren über Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Bewerbungsschluss ist der 11. März 2019.