DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Finance, IB, M&A ParkView

ParkView Partners

Autor
Beitrag
WiWi Gast

ParkView Partners

Hi,

kennt die jemand? Infos über Pay etc. wären interessant. Suchen derzeit von Intern bis VP. Lt. Homepage ausschließlich Large Cap Deals.

Gruß

antworten
WiWi Gast

ParkView Partners

Push

antworten
WiWi Gast

ParkView Partners

Push

antworten
WiWi Gast

ParkView Partners

Kann man probieren
Ein Senior Banker, der sich quasi selbstständig gemacht hat
Gerade bereits einen ersten Deal im Public Markt gemacht
ist eine High Beta Geschichte

antworten
WiWi Gast

ParkView Partners

Sieht aus als wollen sie zumindest in Deutschland auf EB Niveau agieren?

antworten
WiWi Gast

ParkView Partners

WiWi Gast schrieb am 18.02.2020:

Kann man probieren
Ein Senior Banker, der sich quasi selbstständig gemacht hat
Gerade bereits einen ersten Deal im Public Markt gemacht
ist eine High Beta Geschichte

Was ist eine high beta Geschichte?

antworten
WiWi Gast

ParkView Partners

Na das ist eine Bude:
ein Typ, keine institutionellen Beziehungen, kein Brand, kein internationales Netzwerk
Haben einen ersten hammer Deal gemacht. Machen sie noch einen der art sind sie könige. machen sie keinen in den nächsten 18 monaten sind sie staub in der Geschichte Frankfurter berater.
der typ ist auch grenzwertig

antworten
WiWi Gast

ParkView Partners

Gebe dir vollkommen recht - hat jemand insights dazu wie sie mehr oder weniger aus dem nichts den 2020 deal bekommen haben?
Und inwiefern ist der typ grenzwertig?
Danke

antworten
WiWi Gast

ParkView Partners

Cai Berg ist ein cooler Buxe

antworten
WiWi Gast

ParkView Partners

push

antworten
WiWi Gast

ParkView Partners

WiWi Gast schrieb am 22.02.2020:

Cai Berg ist ein cooler Buxe

Welcher Bund?

antworten
WiWi Gast

ParkView Partners

Ist keine One-Man Show oder sowas...die haben über München und Frankfurt verteilt um die 30 Leute. Und gerade noch einen ED von JPM gehired als Director. Wollen komplexe Sachen machen a la Perella / Centerview; keine Standard Prozesse. Wenns klappt cool, wenn nicht dann nicht.

War gerade zum Interview dort. Technisch extrem anspruchsvoll, inkl 4h Modell Test. Habe schon bei 2 EB interviewed und die ParkView Guys waren definitiv technisch fitter. Und auch noch nett...und der SMD hat mich selbst technisch geprüft und war echt nett

antworten
WiWi Gast

ParkView Partners

P.S.: Habe noch kein Offer weil Prozess noch läuft aber die meinen sie zahlen wie die EBs

antworten
WiWi Gast

ParkView Partners

WiWi Gast schrieb am 13.03.2020:

Ist keine One-Man Show oder sowas...die haben über München und Frankfurt verteilt um die 30 Leute. Und gerade noch einen ED von JPM gehired als Director. Wollen komplexe Sachen machen a la Perella / Centerview; keine Standard Prozesse. Wenns klappt cool, wenn nicht dann nicht.

War gerade zum Interview dort. Technisch extrem anspruchsvoll, inkl 4h Modell Test. Habe schon bei 2 EB interviewed und die ParkView Guys waren definitiv technisch fitter. Und auch noch nett...und der SMD hat mich selbst technisch geprüft und war echt

Vielen Dank für die insights. Was wurde technisch abgefragt? Detaillierte Accountingfragen oder Fokus mehr auf Valuation?

antworten
WiWi Gast

ParkView Partners

WiWi Gast schrieb am 21.05.2020:

Ist keine One-Man Show oder sowas...die haben über München und Frankfurt verteilt um die 30 Leute. Und gerade noch einen ED von JPM gehired als Director. Wollen komplexe Sachen machen a la Perella / Centerview; keine Standard Prozesse. Wenns klappt cool, wenn nicht dann nicht.

War gerade zum Interview dort. Technisch extrem anspruchsvoll, inkl 4h Modell Test. Habe schon bei 2 EB interviewed und die ParkView Guys waren definitiv technisch fitter. Und auch noch nett...und der SMD hat mich selbst technisch geprüft und war echt

Vielen Dank für die insights. Was wurde technisch abgefragt? Detaillierte Accountingfragen oder Fokus mehr auf Valuation?

Fokus auf Valuation Themen wie DCF, Multiples und EV to Equity Bridge; dazu M&A relevante Accounting Themen. Der SMD hat dann recht komplexe Fragen gestellt, die Valuation, Accounting und Legal verbunden haben. Insgesamt von Basic bis sehr schwierig fand ich, die Typen wirkten extrem fit. Habe am Ende kein Offer bekommen, aber dafür eines von der einen EB. Die Parkview Typen haben mir aber zumindest detailliertes Feedback gegeben, das war hilfreich.

antworten
WiWi Gast

ParkView Partners

WiWi Gast schrieb am 26.05.2020:

Ist keine One-Man Show oder sowas...die haben über München und Frankfurt verteilt um die 30 Leute. Und gerade noch einen ED von JPM gehired als Director. Wollen komplexe Sachen machen a la Perella / Centerview; keine Standard Prozesse. Wenns klappt cool, wenn nicht dann nicht.

War gerade zum Interview dort. Technisch extrem anspruchsvoll, inkl 4h Modell Test. Habe schon bei 2 EB interviewed und die ParkView Guys waren definitiv technisch fitter. Und auch noch nett...und der SMD hat mich selbst technisch geprüft und war echt

Vielen Dank für die insights. Was wurde technisch abgefragt? Detaillierte Accountingfragen oder Fokus mehr auf Valuation?

Fokus auf Valuation Themen wie DCF, Multiples und EV to Equity Bridge; dazu M&A relevante Accounting Themen. Der SMD hat dann recht komplexe Fragen gestellt, die Valuation, Accounting und Legal verbunden haben. Insgesamt von Basic bis sehr schwierig fand ich, die Typen wirkten extrem fit. Habe am Ende kein Offer bekommen, aber dafür eines von der einen EB. Die Parkview Typen haben mir aber zumindest detailliertes Feedback gegeben, das war hilfreich.

Gibt es updates? PUSH

antworten
WiWi Gast

ParkView Partners

Scheinen sehr gut gestartet zu sein in 2020. Die 2 Public Deals sind schon echt eine Leistung und sehr spannend.

antworten
WiWi Gast

ParkView Partners

Wie würdet ihr ParkView Partners im Vergleich zu den ganzen MM-Buden (Blair, Baird, Alantra, HW, Lincoln, GCA,...) sehen?

antworten
WiWi Gast

ParkView Partners

Kann dir aktuell keiner sagen... Wenn die so weitermachen wie bisher, werden die sich einen guten Namen machen. Aber aktuell ist das halt nur die Beratung von krassen Senior MD. ValueTrust sind halt eher Duff & Phelps, Big4 mäßig.. aber mit deren Connections, lässt sich bestimmt eine gute EB aufbauen. High Beta Geschichte, wobei der Anfang auf jeden Fall vielversprechend ist. Scheinen auch bisher richtig gute Leute zu bekommen.

antworten
WiWi Gast

ParkView Partners

WiWi Gast schrieb am 17.02.2021:

Wie würdet ihr ParkView Partners im Vergleich zu den ganzen MM-Buden (Blair, Baird, Alantra, HW, Lincoln, GCA,...) sehen?

Von dem was ich höre kannst du das kaum vergleichen. Parkview macht wohl ganz überwiegend mid to large cap public takeovers und aktivisten defense etc für gelistete companies und wenig "standard m&a" während die von dir genannten ja eher mid cap sell-side advisor sind mit wenig bis kein kapitalmarktbezug...

antworten
WiWi Gast

ParkView Partners

WiWi Gast schrieb am 17.02.2021:

Wie würdet ihr ParkView Partners im Vergleich zu den ganzen MM-Buden (Blair, Baird, Alantra, HW, Lincoln, GCA,...) sehen?

Von dem was ich höre kannst du das kaum vergleichen. Parkview macht wohl ganz überwiegend mid to large cap public takeovers und aktivisten defense etc für gelistete companies und wenig "standard m&a" während die von dir genannten ja eher mid cap sell-side advisor sind mit wenig bis kein kapitalmarktbezug...

Mal ein richtiger Wallstreet Laden in FFM!

antworten
WiWi Gast

ParkView Partners

Vielleicht zur Info: Diese large cap deals hat nicht ParkView selber gemacht, sondern die Seniors während ihrer Zeit beim vorherigen Arbeitgeber (BB).
Sie hab die Deals quasi „mitgenommen“. Ist völlig legitim dass die Director alle ihr Deals listen auch wenn sie sie nicht mit ParkView gemacht haben.

Mein MD bei einer mid market Bude hat noch seine Thombstones von 15 Jahren da rumstehen, die er bei einer Bank gemacht hat die es heute nicht mehr gibt....

antworten
WiWi Gast

ParkView Partners

WiWi Gast schrieb am 24.03.2021:

Vielleicht zur Info: Diese large cap deals hat nicht ParkView selber gemacht, sondern die Seniors während ihrer Zeit beim vorherigen Arbeitgeber (BB).
Sie hab die Deals quasi „mitgenommen“. Ist völlig legitim dass die Director alle ihr Deals listen auch wenn sie sie nicht mit ParkView gemacht haben.

Mein MD bei einer mid market Bude hat noch seine Thombstones von 15 Jahren da rumstehen, die er bei einer Bank gemacht hat die es heute nicht mehr gibt....

Also die Deals seit Gründung von ParkView in 2019 inkl 2020 haben sie ja wohl dort gemacht...ich glaube darauf haben sich die Vorredner bezogen, nicht auf Deals aus Zeiten vor der Gründung.

antworten
WiWi Gast

ParkView Partners

Hat jemand mal ein Praktikum gemacht bei PVP? Sind die technisch wirklich so gut wie es heisst?

antworten
WiWi Gast

ParkView Partners

Updates?

antworten
WiWi Gast

ParkView Partners

Hey...ich habe bei PVP ein Praktikum gemacht. War wirklich sehr lehrreich und vom personal fit auch sehr gut. Technisch eigentlich alle sehr stark dort aber keine Nerds. Haben momentan mehrere grössere Deals (+500m) am Laufen bzw in der Pipeline. Workload dieses Jahr wohl hoch wegen der vielen Deals aber Stimmung gut.

antworten
WiWi Gast

ParkView Partners

Lage vom Büro ist ja eher so lala...

antworten
WiWi Gast

ParkView Partners

WTF? Das ist doch 300m Luftlinie von der Alten Oper. Du scheinst ja die richtigen Prioritäten zu setzen bei der Wahl Deines Arbeitgebers.

antworten
WiWi Gast

ParkView Partners

Naja etwas genauer ist das Büro auf dem unteren Teil der Eschersheimer Landstrasse, die Oper ist nun doch etwas weiter weg...

antworten
WiWi Gast

ParkView Partners

Gibts da nicht Insider Trading Issues?

antworten
WiWi Gast

ParkView Partners

Yeap:
Das ist die alte Lazard Connection.
Der Lazard Kollege ist ja, wenn ich das richtig verstehe in dem noch (in seinem eigenem Insider Verfahren) vor Gericht.
Was aus denen wird, die da im Prozess als verwickelt / Connections (auf die Du anspielst) genannt wurden, weiß ich aber nicht.

Ist ein heikles Thema denke ich.
Aber der Gossip in Frankfurt läuft heiß um die Frage wer noch alles von der Staatsanwaltschaft rangenommen werden wird.
Aber meine L Buddies sind erstaunlich zugeknöpft was Details zum Prozess angeht. Maulkorb scheint gut zu funktionieren

antworten
WiWi Gast

ParkView Partners

Lage ist doch klasse, kann man mittags immer zu Burger am Turm oder Best Worscht.

WiWi Gast schrieb am 20.07.2021:

Naja etwas genauer ist das Büro auf dem unteren Teil der Eschersheimer Landstrasse, die Oper ist nun doch etwas weiter weg...

antworten
WiWi Gast

ParkView Partners

WiWi Gast schrieb am 21.07.2021:

Lage ist doch klasse, kann man mittags immer zu Burger am Turm oder Best Worscht.

WiWi Gast schrieb am 20.07.2021:

Naja etwas genauer ist das Büro auf dem unteren Teil der Eschersheimer Landstrasse, die Oper ist nun doch etwas weiter weg...

Burger am Turm, bester Laden.

antworten
WiWi Gast

ParkView Partners

Update: Anscheinend sind die jetzt bei Vonovia/Deutsche Wohnen mit drauf. Weiß jemand, was die da machen?

antworten
WiWi Gast

ParkView Partners

weil EK fragt?

antworten
WiWi Gast

ParkView Partners

Hat jemand neue Insights? Die Stellenanzeigen sind immernoch online, Headhunter sind auch noch aktiv auf der Suche. Will da keiner hin oder sind die so picky?

antworten
WiWi Gast

ParkView Partners

WiWi Gast schrieb am 27.08.2021:

Hat jemand neue Insights? Die Stellenanzeigen sind immernoch online, Headhunter sind auch noch aktiv auf der Suche. Will da keiner hin oder sind die so picky?

Ein Freund war da im Interview - die haben 4h Modelling Test für Analysten. Muss wohl ziemlich hart sein.

Wahrscheinlich ist da einfach das Problem, dass die MDs Ex-BB/EB sind und eben die Ansprüche haben und man das als Bewerber nicht als EB/BB sieht und insofern keine guten, die zu EB/BB können/wollen, sich da bewerben?

antworten
WiWi Gast

ParkView Partners

Fehlende MF/HF exit options

antworten
WiWi Gast

ParkView Partners

Dass Analysten an dem Modelling-Test scheitern könnten, kann ich verstehen. Aber was ist mit Associate / VP Bewerbern? Ich kann mir vorstellen, dass einige aus den BBs/EBs ins etwas ruhige Fahrwasser möchten.

Man sollte die im Auge behalten...

antworten
WiWi Gast

ParkView Partners

Ich gehe davon aus, dass das arbeiten bei Parkview Partners alles andere als ruhige Fahrwasser bedeuten….

WiWi Gast schrieb am 31.08.2021:

Dass Analysten an dem Modelling-Test scheitern könnten, kann ich verstehen. Aber was ist mit Associate / VP Bewerbern? Ich kann mir vorstellen, dass einige aus den BBs/EBs ins etwas ruhige Fahrwasser möchten.

Man sollte die im Auge behalten...

antworten
WiWi Gast

ParkView Partners

WiWi Gast schrieb am 13.03.2020:

Ist keine One-Man Show oder sowas...die haben über München und Frankfurt verteilt um die 30 Leute. Und gerade noch einen ED von JPM gehired als Director. Wollen komplexe Sachen machen a la Perella / Centerview; keine Standard Prozesse. Wenns klappt cool, wenn nicht dann nicht.

War gerade zum Interview dort. Technisch extrem anspruchsvoll, inkl 4h Modell Test. Habe schon bei 2 EB interviewed und die ParkView Guys waren definitiv technisch fitter. Und auch noch nett...und der SMD hat mich selbst technisch geprüft und war echt nett

Hi,
hast du einige Insights zum 4h-Modeltest? Danke!

antworten
WiWi Gast

ParkView Partners

Operating Model. Bisschen Lesen und Verständnisfragen. Machbar.

antworten
WiWi Gast

ParkView Partners

Würde es nicht picky nennen aber sie achten sehr genau auf Technisches Know-how und Personal Fit. Laut Headhunter haben die sehr viele Bewerbungen

WiWi Gast schrieb am 27.08.2021:

Hat jemand neue Insights? Die Stellenanzeigen sind immernoch online, Headhunter sind auch noch aktiv auf der Suche. Will da keiner hin oder sind die so picky?

antworten
WiWi Gast

ParkView Partners

ParkView wurde vom Vonovia Vorstand an Bord geholt, nachdem das erste Offer gescheitert ist. Koordinieren die Struktur des 2. Offers und Ansprache der Hedge Funds zusammen mit MS im Lead

WiWi Gast schrieb am 24.08.2021:

Update: Anscheinend sind die jetzt bei Vonovia/Deutsche Wohnen mit drauf. Weiß jemand, was die da machen?

antworten
WiWi Gast

ParkView Partners

Das heißt, dass nur sehr wenige (wenn überhaupt) ein Angebot bekommen? Oder sind die, welche von denen als fähig eingeschätzt werden, dann nicht mehr überzeugt?

Der Markt ist heiß, es sind sehr viele Leute auf dem Markt und die Suchen seit Jahren. Kann mir keiner erzählen, dass alle technisch durchs Raster fallen...

antworten
WiWi Gast

ParkView Partners

WiWi Gast schrieb am 16.09.2021:

ParkView wurde vom Vonovia Vorstand an Bord geholt, nachdem das erste Offer gescheitert ist. Koordinieren die Struktur des 2. Offers und Ansprache der Hedge Funds zusammen mit MS im Lead

WiWi Gast schrieb am 24.08.2021:

Update: Anscheinend sind die jetzt bei Vonovia/Deutsche Wohnen mit drauf. Weiß jemand, was die da machen?

Du vergisst, dass BoAML und PWP noch mit drauf sind. Der Beitrag von ParkView ist nicht besonders groß, der Hauptteil wird von den anderen drei getragen und die Koordinierungsrolle haben sie auch nicht

antworten
WiWi Gast

ParkView Partners

WiWi Gast schrieb am 17.09.2021:

Das heißt, dass nur sehr wenige (wenn überhaupt) ein Angebot bekommen? Oder sind die, welche von denen als fähig eingeschätzt werden, dann nicht mehr überzeugt?

Der Markt ist heiß, es sind sehr viele Leute auf dem Markt und die Suchen seit Jahren. Kann mir keiner erzählen, dass alle technisch durchs Raster fallen...

Die Sache ist die, es gibt viele "Bewerber", weil die Recruiter einfach haufenweise Profile an ParkView schicken und wer sagt schon nein zu einer Backupoption? Eingeladen zu einem Interview wird dann auch jeder. Ein Bekannter ist mit Audit Praktikum, non-Target und 2,X Schnitt zum Interview für eine Analyststelle eingeladen worden.
Ich bezweifle stark, dass der technische Anspruch so hoch ist. Die anspruchsvolleren Sachen im Modelling macht nämlich sowieso nicht ParkView, sondern ValueTrust selbst.
Ich verstehe nicht, warum ParkView in dem Forum so gepusht wird als wäre es das nächste große Ding in IB. Die machen hauptsächlich Beratung von M&A Targets, also Takeover Defense etc. im MM Bereich. Besonders erfolgreich unterwegs sind die dabei auch nicht wenn man mal anschaut wie viele Deals die so haben. Viele von den Deals auf der Website sind dann auch noch von Seniors aus ihrer Zeit vor ParkView.
Ich würde ne solide MM IB Parkview jederzeit vorziehen. Da ist man von jeglicher Perspektive besser bedient.

antworten
WiWi Gast

ParkView Partners

Naja man hört viel, dass der Modellingtest ansprichsvoll aber nicht ultra-abgespaced ist. Da hat man schon von komplexeren Sachen im Markt erfahren.

Gepusht werden die nicht, jedoch ist das reizvolle, dass es eine "high-beta" geschichte ist. Haben die ein gutes Jahr, dann klingelt die Kasse - und zwar mehr als bei einer z.B. gelisteten Bank. Außerdem ist die Kombination mit den Senior guys und den hohen technischen Standard schon reizvoll. Die Idee: man hat mehr Exposure, lernt deutlich mehr und schneller als in einem Pool von 15 Leuten.

Wäre aber natürlich toll gegenteilige Meinungen zu hören...

antworten
WiWi Gast

ParkView Partners

WiWi Gast schrieb am 18.09.2021:

ParkView wurde vom Vonovia Vorstand an Bord geholt, nachdem das erste Offer gescheitert ist. Koordinieren die Struktur des 2. Offers und Ansprache der Hedge Funds zusammen mit MS im Lead

Update: Anscheinend sind die jetzt bei Vonovia/Deutsche Wohnen mit drauf. Weiß jemand, was die da machen?

Du vergisst, dass BoAML und PWP noch mit drauf sind. Der Beitrag von ParkView ist nicht besonders groß, der Hauptteil wird von den anderen drei getragen und die Koordinierungsrolle haben sie auch nicht

Das ist definitiv falsch. Ich arbeite auf dem Deal, Du offenbar nicht. MS und PVP machen die Hauptarbeit.

antworten
WiWi Gast

ParkView Partners

Hat jemand Insights zum Pay-Level? Mal abgesehen von dieser High Beta nummer...

antworten
WiWi Gast

ParkView Partners

Hi, hat hier jemand Updates zu PVP? Wollte da demnächst interviewen. LG

antworten

Artikel zu ParkView

Roboter bis 2020 weltweit verdoppelt

Gewerbefinanzierung: Das Bild zeigt einen Produktionsroboter der Firma Kuka

Mehr als 3 Millionen Industrie-Roboter werden laut Prognose der International Federation of Robotics bis 2020 in den Fabriken der Welt im Einsatz sein. Damit dürfte sich der operative Bestand von 2014 bis 2020 innerhalb von sieben Jahren mehr als verdoppeln.

IW-Verbandsumfrage 2018: Wirtschaftsverbände optimistisch

Die Wirtschaftsverbände sehen die deutsche Wirtschaft zum Jahreswechsel größtenteils in bester Verfassung. Das zeigt die neue Verbandsumfrage des Instituts der deutschen Wirtschaft, für die das IW 48 Branchenverbände zu ihrer aktuellen Lage und zu ihren Erwartungen für 2018 befragt hat. Allerdings werden fehlende Fachkräfte immer häufiger zum Problem.

DATEV überspringt erstmals Umsatzmilliarde

DATEV Umsatzzahlen der Jahre 2014-2018

Durch die Digitalisierung betriebswirtschaftlicher Prozesse hat die DATEV eG im Geschäftsjahr 2018 erstmals einen Umsatz von über einer Milliarde Euro erreicht. Damit stieg der Umsatz beim genossenschaftlichen Unternehmen von 978 Millionen Euro im Vorjahr auf 1,034 Milliarden Euro. Dies entspricht dem stärksten absoluten Wachstum der DATEV eG der vergangenen zehn Jahre.

CEO-Wechsel: Enrique Lores wird neuer HP-Chef

Das Bild zeigt Enrique Lores, den neuen CEO von Hewlett Packard (HP Inc.)

Der aktuelle CEO des Computerherstellers HP Inc. Dion Weisler tritt aus familiären Gründen überraschend zurück. Neuer HP-Chef wird Enrique Lores. Weisler bleibt jedoch weiter Vorstandsmitglied des Unternehmens und wird mit Lores zusammenarbeiten, um einen nahtlosen Übergang zu gewährleisten.

Modularisierung des Wirtschaftsprüfer-Examens

WP-Examen: Wirtschaftsprüfungsexamen

Verordnung zur Änderung der Prüfungsverordnung für Wirtschaftsprüfer nach §§ 14 und 131I der Wirtschaftsprüferordnung: Nur jeder Fünfte besteht als Vollprüfung das Wirtschaftsprüferexamen. Daher gilt das Wirtschaftsprüferexamen als eines der schwierigsten Examen. Zum Examenszeitpunkt wird in nur einer Blockprüfung eine riesen Stoffmenge geprüft. Dieser Prüfungsmodus ist nicht mehr zeitgemäß, denn Umfang und Komplexität des Stoffes nehmen laufen zu. Daher soll künftig ein modularisiertes Prüfungsverfahren die Blockprüfung ersetzen.

Elektromobilität: China baut Vorsprung aus, Millionenabsatz erreicht

McKinsey-Studie Elektromobilität 2018: Electric Vehicle Index

Laut dem McKinsey Electric Vehicle Index wurden im Jahr 2017 über 600.000 E-Autos in China verkauft. Der weltweite Markt für Elektroautos überspringt erstmals die Millionengrenze. Deutschland ist mit 58.000 verkaufen Elektroautos nach Norwegen der zweitwichtigste Absatzmarkt in Europa.

Falkensteg erweitert Leistungsangebot um Debt Advisory

Falkensteg: Profilbild Jens von Loos

Das Beratungsunternehmen Falkensteg baut zu Jahresbeginn 2020 sein Dienstleistungsangebot strategisch um den Bereich Debt Advisory aus. Die Leitung übernimmt Jens von Loos, der von der KPMG zu Falkensteg wechselte.

Ölkonzern Shell kämpft mit für den Klimaschutz

Klimaschutz Shell: Dichter Wald im Sonnenlicht mit komplett grün bewachsenem Boden.

Geht der Mineralölkonzern Shell erste Schritte auf dem Weg zu einem grünen Energieunternehmen? Shell hat für die kommenden 3 Jahre Investitionen in natürliche Ökosysteme in Höhe von 300 Millionen Dollar angekündigt. Neben den Investitionen in neue Ladepunkte für Elektrofahrzeuge will Shell den Kunden ein klimaneutrales Tanken anbieten. Geplant sind dafür Aufforstungen in Spanien und den Niederlanden. Shell-CEO Ben van Beurden will die Energiesysteme transformieren, um den Klimawandel zu bekämpfen.

EU-Kommission greift nach der Vorbehaltsaufgabe der Steuerberater

Die Flagge der Europäischen Union flattert vor blauem Himmel bei Sonnenschein im Wind.

Am 19.7.2018 hat die EU-Kommission mit einem Aufforderungsschreiben an die Bundesregierung mit Blick auf das Steuerberatungsgesetz ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland eingeleitet. Die EU-Kommission vertritt die Auffassung, dass die im Steuerberatungsgesetz geregelten Vorbehaltsaufgaben einen Verstoß gegen EU-Recht darstellen.

AKKA übernimmt MBtech

Portrait von AKKA-CEO Maurice Ricci

AKKA übernimmt alle Anteile an MBtech, um ihre führende Position im deutschen Automobilmarkt zu festigen und ihr Automotive Center of Excellence in Deutschland auszubauen. Der langjährige Partner Daimler hat zugestimmt, die verbleibenden Anteile an der MBtech-Gruppe - künftig AKKA GmbH & Co.KgaA. - für eine nicht genannte Summe an AKKA zu veräußern. Die Übernahme der Anteile ist vom Bundeskartellamt genehmigt worden. Die Transaktion kommt in den nächsten Tagen mit einem einheitlichem Markenbild zum Abschluss.

Beamtenbund fordert Sofortprogramm für starken Staat

Beamte: Das Schild der Bundespolizei an einem Gebäude.

Zur Zeit findet der 60. Jahrestagung des Deutschen Beamtenbundes in Köln statt. Angesichts des schwindenden Vertrauens der Bürgerinnen und Bürger in staatliche Institutionen hat der Bundesvorsitzende vom Deutschen Beamtenbund Ulrich Silberbach massive Investitionen in den öffentlichen Dienst gefordert.

Skandinavischer Investor Verdane Capital übernimmt Anteile von Bauer Media Group

Ein Wolkenkratzer symbolisiert die Übernahme der Bauer Media Group Anteile durch den Investor Verdane Capital.

Der Skandinavische Kapitalgeber Verdane Capital übernimmt aus dem Portfolio der Bauer Media Group die Anteile an den drei Gesellschaften navabi, CareerFoundry und Kyto. Verdane Capital ist ein bekannter Investor im Software- und E-Commerce-Bereich. Ziel des Investors ist es, das profitable Wachstum der drei Unternehmen und die Expansion in neue Märkte fortzusetzen. Seit 2016 ist Verdane Capital bereits Anteilseigner an dem deutschen Spezialisten für Suchmaschinenoptimierung Searchmetrics.

Matthias Hartmann ist neuer IBM-Chef

IBM-Chef: Portraitbild von Matthias-Hartmann

Matthias Hartmann folgt Martina Koederitz als Vorsitzender der Geschäftsführung der IBM Deutschland GmbH. Er ist damit der neue IBM-Chef für Deutschland, Österreich und die Schweiz. In seinen 25 Jahren bei IBM war Matthias Hartmann bereits in verschiedenen Management-Positionen verantwortlich. Martina Koederitz übernimmt die weltweite Leitung des Industrie- und Automobilsektors bei IBM.

Rote Karte für Seehofer und Söder

STOP am Brandenburger Tor: Appell deutscher Wirtschaftsverbände zur Regierungskrise an Horst Seehofer und CSU.

Die deutschen Wirtschaftsbosse fordern in einem gemeinsamen Appell "europäische Lösungen" für die großen globalen Herausforderungen. Die vier größten deutschen Wirtschaftsverbände stärken damit Bundeskanzlerin Merkel im Asylstreit mit den CSU-Spitzen Seehofer und Söder den Rücken.

BDO mit Top-Platzierungen im Thomson Reuters M&A-Review

Die BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft blickt im M&A-Beratungsfeld auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Dies bestätigen ein dritter und vierter Platz im Small und Mid Cap Sektor des aktuellen M&A-Review von Thomson Reuters. 2017 konnten die Abschlüsse bei Small und Mid Cap Mergers & Acquisitions mehr als verdoppelt werden.

Antworten auf ParkView Partners

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 51 Beiträge

Weitere Themen aus Finance, IB, M&A