DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
BrainteaserLogikrätsel

Logikrätsel: Das geometrische Dreiecks-Paradoxon

Das zweite Dreieck auf dem Bild scheint paradox. Kann das stimmen?

Rätsel

  Das zweite Dreieck auf dem Bild scheint paradox. Kann das stimmen?

 

  1. Seite 1: Logikrätsel: Das geometrische Dreiecks-Paradoxon
  2. Seite 2: Logikrätsel: Das geometrische Dreiecks-Paradoxon - Lösung

Leser-Kommentare

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Re: Logikrätsel: Rätsel 30 - Lösung zu Rätsel 28 und Rätsel 29

also,dat zweite ist ein viereck...schaut ganz genau hin...

antworten
WiWi Gast

Re: Logikrätsel: Rätsel 30 - Leserzuschr

Yo, es gibt gar kein Paradoxon.

Ein scheinbares Paradoxon ergibt sich, wenn man der Suggestion der zeichnerischen Darstellung verfällt und von der Annahme ausgeht, daß Figur 1 als auch Figur 2 ein Dreieck ist, und diese Dreiecke zudem deckungsgleich , also insb. flächengleich, sind.

Selten habe ich eine bessere Motivation gefunden für die folgende Maxime des Rationalismus: "Bringe durch Denken zur Enttscheidung die streitbare Frage." (nicht Gefühl, Sinne, Intuition, Anschauung etc.)

antworten
WiWi Gast

Logikrätsel: Rätsel 30 - Leserzuschrift

ich wüsste eine Lösung für das Rätsel 30.

  • Die Steigung vom roten Dreieck ist 3/8 = 0,375.
  • Die Steigung vom dunkelgrünen Dreieck ist 2/5 = 0,4.
  • Die gesamte obere Figur ist deswegen "nach innen gewölbt" (ist eigentlich falscher Ausdruck, aber ich glaub man versteht's)
  • Das gesamte untere Figur ist nach "außen gewölbt"
  • Da der Flächeninhalt gleich sein muss, die Figuren aber nicht deckungsgleich sind, entsteht unten eine "Lücke"

Ich hoffe man versteht's so. Vielen Dank für die Rätsel, ich hab mich köstlich unterhalten.

antworten
Forendiskussion lesen

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Logikrätsel

Weiteres zum Thema Brainteaser

Beliebtes zum Thema Fun

Feedback +/-

Feedback