DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Duales StudiumDH

Wer sollte ein duales Studium machen?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Wer sollte ein duales Studium machen?

Würdet ihr ein duales Studium nur denjenigen empfehlen, der davon auch 100% überzeugt ist und anschließend auch beim Unternehmen bleiben möchte? Ich habe die Erfahrung gemacht, dass viele Bekannte es relativ schnell abgebrochen haben (1/2 Semester) und sich umorientiert haben, da sie sich während der Oberstufe zu wenig Gedanken gemacht haben und nicht wüssten wo es mal hingehen soll.

antworten
WiWi Gast

Wer sollte ein duales Studium machen?

Ja bsp Polizei oder Ingenieur bei Daimler oder so. Dann ist es der beste Einstieg.

antworten
WiWi Gast

Wer sollte ein duales Studium machen?

Unternehmenswechsel ist überhaupt kein Problem nach einem dualen Studium
Man muss natürlich nicht für immer da bleiben wo man angefangen hat.

Man steigt bei seinem zukünftigen Arbeitgeber dann nicht als Berufsanfänger sondern idR als Berufserfahrener (ca. 2 Jahre) ein (Prämisse: nicht direkt nach dem Bachelor wechseln sondern zwischen Ausbildungsende und Wechsel 2 Jahre Vollzeitjob im Ausbildungsunternehmen)

antworten
WiWi Gast

Wer sollte ein duales Studium machen?

WiWi Gast schrieb am 09.09.2019:

Ja bsp Polizei oder Ingenieur bei Daimler oder so. Dann ist es der beste Einstieg.

Polizei ist wirklich absolut top! Mehr Geld kannst du kaum verdienen bei absoluter Jobsicherheit.

antworten
WiWi Gast

Wer sollte ein duales Studium machen?

Die meisten 18 jährigen haben überhaupt keine Vorstellung davon, was sie später mal interessieren könnte.

antworten
WiWi Gast

Wer sollte ein duales Studium machen?

WiWi Gast schrieb am 09.09.2019:

Ja bsp Polizei oder Ingenieur bei Daimler oder so. Dann ist es der beste Einstieg.

Polizei ist wirklich absolut top! Mehr Geld kannst du kaum verdienen bei absoluter Jobsicherheit.

Bei der Wahl "Daimler oder Polizei" schwärmst du von der Polizei...? Den Job würde ich heutzutage nicht mehr machen wollen und die Bezahlung steht doch in keinem Verhältnis zu Daimler.
Jobsicherheit ist ein Argument.
Verstehe ich keinen Sarkasmus mehr?

antworten
WiWi Gast

Wer sollte ein duales Studium machen?

Achte bei Vertragsabschluss nur auf evtl. Rückzahlungsverpflichtungen.

Ansonsten kannst du in einem dualen Studium viel lernen und auf jeden Fall von den Praxiserfahrungen profitieren. Bei mir im Jahrgang sind fast 90% bei ihrem Unternehmen nach Abschluss des Studiums geblieben. Ich meine ca. 7 von 25 Leuten haben abgebrochen.

antworten
WiWi Gast

Wer sollte ein duales Studium machen?

WiWi Gast schrieb am 09.09.2019:

Achte bei Vertragsabschluss nur auf evtl. Rückzahlungsverpflichtungen.

Ansonsten kannst du in einem dualen Studium viel lernen und auf jeden Fall von den Praxiserfahrungen profitieren. Bei mir im Jahrgang sind fast 90% bei ihrem Unternehmen nach Abschluss des Studiums geblieben. Ich meine ca. 7 von 25 Leuten haben abgebrochen.

Warum so viele abgebrochen und wie wird das duale Studium außerhalb des Ausbildungsbetriebes angesehen

antworten
WiWi Gast

Wer sollte ein duales Studium machen?

WiWi Gast schrieb am 09.09.2019:

Achte bei Vertragsabschluss nur auf evtl. Rückzahlungsverpflichtungen.

Ansonsten kannst du in einem dualen Studium viel lernen und auf jeden Fall von den Praxiserfahrungen profitieren. Bei mir im Jahrgang sind fast 90% bei ihrem Unternehmen nach Abschluss des Studiums geblieben. Ich meine ca. 7 von 25 Leuten haben abgebrochen.

Warum so viele abgebrochen und wie wird das duale Studium außerhalb des Ausbildungsbetriebes angesehen

Ich hab damals das duale BWL Studium bei Siemens bereits nach 4 Wochen abgebrochen, da ich mich nicht wohl gefühlt habe und auch das Gefühl hatte, Controlling etc ist nicht das richtige für mich.

Jetzt studiere ich VWL mit sehr guten Noten und bin super zufrieden.

antworten
WiWi Gast

Wer sollte ein duales Studium machen?

Bei der Wahl "Daimler oder Polizei" schwärmst du von der Polizei...? Den Job würde ich heutzutage nicht mehr machen wollen und die Bezahlung steht doch in keinem Verhältnis zu Daimler.
Jobsicherheit ist ein Argument.
Verstehe ich keinen Sarkasmus mehr?

Sicherlich ist der Job anstrengend, aber wo bekommst du schon im Studium 1300€ netto während des Studium und danach 2500€ netto zum Einstieg?
Bis 4000€ netto schafft es jeder durch Regelbeförderungen und wenn Familie/Kinder im Spiel sind gibt es noch ordentlich Zuschläge oben drauf.

Auf das Lebenseinkommen gesehen kann ein studierter Polizist auf jeden Fall mit Daimler mithalten.

antworten
WiWi Gast

Wer sollte ein duales Studium machen?

WiWi Gast schrieb am 09.09.2019:

Bei der Wahl "Daimler oder Polizei" schwärmst du von der Polizei...? Den Job würde ich heutzutage nicht mehr machen wollen und die Bezahlung steht doch in keinem Verhältnis zu Daimler.
Jobsicherheit ist ein Argument.
Verstehe ich keinen Sarkasmus mehr?

Sicherlich ist der Job anstrengend, aber wo bekommst du schon im Studium 1300€ netto während des Studium und danach 2500€ netto zum Einstieg?
Bis 4000€ netto schafft es jeder durch Regelbeförderungen und wenn Familie/Kinder im Spiel sind gibt es noch ordentlich Zuschläge oben drauf.

Auf das Lebenseinkommen gesehen kann ein studierter Polizist auf jeden Fall mit Daimler mithalten.

Er ist aber bezüglich Wohnort und Job auch deutlich weniger flexibel. Das ist ganz klar ein negativpunkt am Job des Polizisten, denn da wird das mit Auslandsaufenthalten oder gar auswandern eher nichts.

antworten
WiWi Gast

Wer sollte ein duales Studium machen?

WiWi Gast schrieb am 09.09.2019:

Achte bei Vertragsabschluss nur auf evtl. Rückzahlungsverpflichtungen.

Ansonsten kannst du in einem dualen Studium viel lernen und auf jeden Fall von den Praxiserfahrungen profitieren. Bei mir im Jahrgang sind fast 90% bei ihrem Unternehmen nach Abschluss des Studiums geblieben. Ich meine ca. 7 von 25 Leuten haben abgebrochen.

Warum so viele abgebrochen und wie wird das duale Studium außerhalb des Ausbildungsbetriebes angesehen

Außerhalb schlechter als innerhalb

antworten
WiWi Gast

Wer sollte ein duales Studium machen?

WiWi Gast schrieb am 09.09.2019:

Achte bei Vertragsabschluss nur auf evtl. Rückzahlungsverpflichtungen.

Ansonsten kannst du in einem dualen Studium viel lernen und auf jeden Fall von den Praxiserfahrungen profitieren. Bei mir im Jahrgang sind fast 90% bei ihrem Unternehmen nach Abschluss des Studiums geblieben. Ich meine ca. 7 von 25 Leuten haben abgebrochen.

Warum so viele abgebrochen und wie wird das duale Studium außerhalb des Ausbildungsbetriebes angesehen

Außerhalb schlechter als innerhalb

Push

antworten

Artikel zu DH

Wirtschaft studieren: Das Duale Studium BWL an einer Berufsakademie

Studenten im Hörsaal

Ein duales Studium in Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik oder Wirtschaftsingenieurwesen zu beginnen, ist eine alternative Studienmöglichkeit zur universitären Ausbildung. Studieninteressierte, die gern praktisch arbeiten wollen, finden in Berufsakademien passende Studiengänge in den Wirtschaftswissenschaften. Eine Vielzahl an Spezialisierungen in wirtschaftswissenschaftlichen Fächern ermöglicht bereits ab dem Bachelor eine Vertiefung. Nach dem dualen Studium werden viele BWL-Absolventen von ihrem Praxispartner übernommen oder nutzen im Anschluss die Möglichkeit für einen dualen Master oder für einen Master an einer Hochschule mit Promotionsrecht.

Duales Studium an zehn Hochschulen für Qualitätsnetzwerk ausgewählt

Zukunft machen

Zehn Hochschulen haben mit ihrem Konzept für ein Duales Studium die Jury überzeugt und werden in das »Qualitätsnetzwerk Duales Studium« des Stifterverbandes aufgenommen. Für die Durchführung ihrer Vorhaben erhalten die Hochschulen jeweils 30.000 Euro.

IAQ-Studie: Dual studieren im Blick

Cover IAQ-Report 2012-03

Duale Studiengänge haben sich in Deutschland etabliert. Junge Menschen können dabei ihre berufliche und akademische Ausbildung kombinieren. Der aktuelle Report des Instituts Arbeit und Qualifikation der Universität Duisburg-Essen nimmt den vergleichsweise neuen Bildungsweg in den Blick.

Duales Studium weiterhin voll im Trend

Verzahnung von Berufsausbildung und Hochschulausbildung

Das duale Studium bleibt auf Wachstumskurs. Im Jahr 2012 verzeichnete die Datenbank "AusbildungPlus" des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) rund 64.000 duale Studienplätze für die Erstausbildung.

ausbildungplus.de - Datenbank für duale Studiengänge

Screenshot Homepage ausbildungplus.de

AusbildungPlus" ist ein Projekt des Bundesinstituts für Berufsbildung, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert wird. "Herzstück" ist eine Datenbank, die bundesweit über duale Studiengänge und Zusatzqualifikationen in der dualen Berufsausbildung informiert.

Absolventen dualer Studiengänge sind heiß begehrt

Duales Student in der Ausbildung

Glänzende Berufsaussichten für Absolventinnen und Absolventen dualer Studiengänge: In einer Betriebsbefragung des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) gaben 45 Prozent der Unternehmen an, alle dual Studierenden in ihrem Betrieb nach Abschluss des Studiums zu übernehmen.

Duale Studiengänge immer beliebter

Zwei junge Frauen oder Studentinnen mit Rücksäcken.

Die Beliebtheit dualer Studiengänge nimmt weiter zu: 2010 stieg das Angebot an dualen Studiengängen in Deutschland um 12,5 % und damit um mehr als das Dreifache höher als im Vorjahr. Dies sind Ergebnisse einer Auswertung der Datenbank "AusbildungPlus" des Bundesinstituts für Berufsbildung.

Duales-Studium: Ausbildung und Studium zugleich

Screenshot Homepage duales-studium.de

Ein Duales-Studium ist Ausbildung und Studium zugleich. Es verbindet die umfassende wissenschaftliche Lehre der Hochschule mit der frühen Praxiserfahrung oder gar einer Ausbildung in einem Betrieb.

Auslandspraktikum für Studenten an Berufsakademien

New-York, Freiheitsstatur,

Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanzierte Förderprogramm ermöglicht eine zehnwöchige bis sechsmonatige fachbezogene Tätigkeit in einem ausländischen Unternehmen.

IBM-Studie: Karrierechancen von Absolventen im Vergleich

Gute Karrierechancen für Absolventen praxisnaher Studiengänge laut einer IBM-Studie

Duales Studium: Steuerlehre/Taxation in Frankfurt ab WS 2017/18 studieren

Ab dem Wintersemester 2017/18 wird an der Frankfurt University of Applied Sciences in Kooperation mit der Steuerberaterkammer Hessen der neue duale Studiengang Steuerlehre - Taxation angeboten. Das neue Bachelor-Studium in Steuerlehre bereitet gezielt auf Tätigkeiten in Unternehmen der Steuerberatungsbranche vor und soll den Weg zum Steuerberaterexamen vorbereiten. Studieninteressierte können sich ab sofort bei kooperierenden Unternehmen bewerben.

Duales Studium Business Administration für den Handels- und Dienstleistungsbereich

Studenten im Hörsaal an der HS Koblenz

Das Duale Studium Business Administration an der Hochschule Koblenz wird um den Ausbildungsberuf „Kauffrau/-mann für Büromanagement“ erweitert. Gleichzeitig kann im Studium Business Administration die Vertiefung Dienstleistungsmanagement gewählt werden. Damit wird den Nachfragen von Handels- und Dienstleistungsunternehmen entgegengekommen.

Duales Studium in International Management, Logistik und Marketing ab Wintersemester 2017/18

Duales Studium Logistik, International Marketing, Marketing & Communications an der ISM

Das Studienangebot an der privaten Hochschule International Management School (ISM) wächst: Ab dem Wintersemester 2017/18 kann in den Fächern International Management, Logistik und Marketing dual studiert werden. Neben regelmäßigen Praxisphasen, ist ein Auslandssemester an einer Partnerhochschule integriert. Bewerbungen für die neuen dualen Bachelor-Studiengänge sind ganzjährig möglich.

Neue Chancen für Studienabbrecher mit dualer Berufsausbildung

Bundesministerin für Bildung und Forschung Prof. Dr. Johanna Wanka

Ab diesem Jahr starten im Programm »Jobstarter plus« des Bundesministeriums für Bildung und Forschung bundesweit 18 regionale Projekte, mit denen Studienabbrecher für eine duale Berufsausbildung gewonnen werden. Das Programm bringen Ausbildungsbetriebe und Studienabbrecher zusammen.

Berufsbegleitender Masterstudiengang in Business Management mit Schwerpunkt Marketing

Duales Studium Business Management an der DHBW

Masterstudium neben dem Beruf ohne ausufernde Kosten und auch noch an zwei rennomierten Hochschulen? Das ermöglicht ein berufsbegleitender »Master in Business Management – Marketing«, das gemeinsames Programm der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Mosbach und der German Graduate School of Management and Law (GGS).

Antworten auf Wer sollte ein duales Studium machen?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 13 Beiträge

Diskussionen zu DH

10 Kommentare

Was Studieren

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 06.03.2019: > EG 9 in Bayern entspricht EG 11 in BW. Die oben genannte EG 12 bezieht sich auch BW. Das könn ...

Weitere Themen aus Duales Studium