DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
International ManagementESB

ESB Reutlingen empfehlenswert und Chance?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

ESB Reutlingen empfehlenswert und Chance?

Hallo,
ich möchte mich dieses Jahr für International business und vielleicht auch international management bewerben, da der Fokus auf Internationales und English das dröge Bwl mir etwas interessanter scheinen lässt.
Ich habe ein 1.7 Abi aber keine Auslandsaufenthalte, Berufsausbildung oder ähnliches (nur bald ein abgebrochenes Studium) und dies wird ja wer zum Aufnahmetest eingeladen wird laut website sehr wichtig sein.
Weiß jemand hier, ob mein "gutes" Abi reicht um eingeladen zu werden, oder sind andere Referenzen ein muss?
Und sind diese Studiengänge zu empfehlen?

antworten
WiWi Gast

ESB Reutlingen empfehlenswert und Chance?

Denkst du nur weil international in der Studiengangsbezeichnung steht ist alles gleich mega geil?! Du hast ein bisschen englisch, statt Unternehmensrecht heißt deine Vorlesung Corporate Law, spanisch oder französisch darfst noch dazu wählen, einmal ins Ausland musst du höchstwahrscheinlich und das wichtigste, dir wird von Anfang an erzählt du seist der aller geilste und beste Absolvent und an elitärem Status kaum zu überbieten weil du ja international Business studiert hast und schon allein deswegen ein High Potential bist..

antworten
WiWi Gast

ESB Reutlingen empfehlenswert und Chance?

Ich habe an der ESB den IM Master gemacht und kann die Hochschule empfehlen, die Bachelor aus dem Double Degree die ich so kannte bzw auch die aus dem Master haben gut geplaced, LinkedIn und Xing geben dir da sicher ein paar gute Beispiele. Der Bachelor ist aber schon kompetitiv bei der Zulassung, nur gutes Abi wird da ggf schwierig aber versuchen kannst du es ja trotzdem.

antworten
WiWi Gast

ESB Reutlingen empfehlenswert und Chance?

Jeder, der geradeaus laufen kann & das nötige Kleingeld hat wird an der EBS angenommen.
Trifft das auf dich zu? Dann stehen deine Chancen extremst gut.

antworten
WiWi Gast

ESB Reutlingen empfehlenswert und Chance?

Vorposter hier, sorry habe EBS und nicht ESB gelesen.
Zur ESB ist mir leider keine Aussage möglich.

antworten
WiWi Gast

ESB Reutlingen empfehlenswert und Chance?

WiWi Gast schrieb am 20.04.2018:

Ich habe an der ESB den IM Master gemacht und kann die Hochschule empfehlen, die Bachelor aus dem Double Degree die ich so kannte bzw auch die aus dem Master haben gut geplaced, LinkedIn und Xing geben dir da sicher ein paar gute Beispiele. Der Bachelor ist aber schon kompetitiv bei der Zulassung, nur gutes Abi wird da ggf schwierig aber versuchen kannst du es ja trotzdem.

Also wenn ich mir angucke wo die Leute nach dem Bachelor hin sind: überwiegend Big 4 - sehe ich jetzt nicht als gutes Placement, zu denen kann wegen der großen Masse jeder der an Ner Uni studiert hat...

antworten
WiWi Gast

ESB Reutlingen empfehlenswert und Chance?

An jeder klassischen öffentlichen Uni kann man sich selber ein "International Management"-Programm bauen, in dem man ein Auslandssemester macht und noch zwei Sprachkurse in der Freizeit macht. Es gibt keine einzige Stelle auf diesem Planeten, wo ein HRler erstmal alle BWLer aussortiert die nicht "international" im Titel des Studiengangs haben.

Was man dann noch in einem Nest wie Reutlingen soll...

antworten
WiWi Gast

ESB Reutlingen empfehlenswert und Chance?

Ich kann auch Absolventen der WHU, Mannheim, St. Gallen oder Harvard bei den BIG 4 finden wenn ich will. Wenn ihm die ESB gefällt und er dort angenommen wird verbaut er sich damit nichts.

WiWi Gast schrieb am 20.04.2018:

WiWi Gast schrieb am 20.04.2018:

Ich habe an der ESB den IM Master gemacht und kann die Hochschule empfehlen, die Bachelor aus dem Double Degree die ich so kannte bzw auch die aus dem Master haben gut geplaced, LinkedIn und Xing geben dir da sicher ein paar gute Beispiele. Der Bachelor ist aber schon kompetitiv bei der Zulassung, nur gutes Abi wird da ggf schwierig aber versuchen kannst du es ja trotzdem.

Also wenn ich mir angucke wo die Leute nach dem Bachelor hin sind: überwiegend Big 4 - sehe ich jetzt nicht als gutes Placement, zu denen kann wegen der großen Masse jeder der an Ner Uni studiert hat...

antworten
WiWi Gast

ESB Reutlingen empfehlenswert und Chance?

Hallo,

studiere selbst an der ESB im IB Bachelor und kann ein paar Einblicke gewähren.

Zum Thema obs für ne Einladung reicht - vielleicht. Soweit ich weiß ist der International Management double degree noch etwas selektiver was die Auswahl angeht. Solltest du dich für einen beliebten Link interessieren (Deutschland/USA, Deutschland/UK etc.) wird es mit deinem profil sehr wahrscheinlich nichts, zu viel und bessere Konkurrenz. Du kannst natürlich einen eher unbeliebteren Link wählen (Deutschland/Polen oder was weis ich) allerdings solltest du dir dann bewusst sein dass du (ich glaube) 1 Jahr in einem Land studieren wirst das dich nicht interessiert. Das ist alles was ich zum IMDD sagen kann.

Beim IB Bachelor ist die Konkurrenz aber ähnlich stark. Kenne bei mir im Semester eigentlich niemanden mit keinem 1,x abi und bereits Auslandserfahrung vor dem Studium. Wenn dein Abi sehr gut wäre (<1.5) ginge es evtl. auch ohne Ausland. Wie gesagt bewirb dich und versuch dein Glück.

Was das Studienprogramm selbst anbetrifft bin ich persönlich sehr zufrieden. Wie meine Vorposter schon erwähnt haben schimpfen sich viele Studiengänge heutzutage "International xxx". Meiner Meinung nach wird es bei uns an der Hochschule aber auch wirklich gelebt. Im Auswahlverfahren wird stets darauf geachtet, dass 50% aller Studenten in einem Semester aus dem Ausland kommen. Dadurch hat man natürlich schon eine sehr internationale Truppe und das merkt man auch im Privatleben sowie auf dem Campus. Während des Semesters spreche ich kaum Deutsch, auch nicht in meiner Freizeit. Es ist eig. immer ein international dabei, sodass alle auf Englisch switchen. Im Wohnheim habe ich mit Leuten aus Südkorea, Taiwan, Malaysia, Argentinien etc. zusammengelebt und fand diesen Mix immer sehr spannend. Ansonsten natürlich das Standard-International-Zeug wie 2. Fremdsprache, alle Vorlesungen auf Englisch, verpflichtendes Auslandssemester etc. auch gegeben.

Zum Thema "Placement", wie es hier immer so schön genannt wird, unserer Hochschule kann ich eigentlich auch viel gutes Berichten. Da ich neben dem Studium für den Alumni-Verein arbeite, habe ich da einen recht guten Einblick. Wenn ich unsere Datenbank durchstöbere finden sich viele bei den klassischen Top Adressen wie Tier 1 UB, DAX30 und auch Goldman Sachs und Konsorten. Ich muss dazusagen, dass ich allerdings nicht genau im Kopf habe, welchen Abschluss diese Leute bei uns gemacht haben. Kann natürlich sein dass jemand seinen Bachelor bei uns und dann den Master an der LSE, Oxford oder sonstwo macht, dann lag das gute Placement wohl eher nicht an der ESB. Es zeigt aber aufjedenfall, dass man sich bei uns keine Chancen auf Jobs bei solchen Adressen verbaut. Kürzlich erschien sogar ein Artikel auf eFinancialCareers über die ESB, da eben viele Absolventen ungewöhnlicherweise, obwohl "nur" FH, sehr häufig bei den Top Adressen unterkommen (OT: "Die FH von der JP Morgan und Goldman Sachs reihenweise einstellen"). Des Weiteren sind wir Target für Bosch und Hugo Boss. Gerade bei Bosch weiß ich, dass die nahezu jeden von uns nehmen, der sich bewirbt. Als mein Mitbewohner sein Praktikum bei Bosch machte waren ca. 10 Praktis in der Abteilung - alleine 6 oder 7 davon von uns.

Klar, die Stadt Reutlingen an sich ist nicht Vergleichbar mit anderen Studentenstädten. Man muss aber dazusagen dass Tübingen direkt vor der Haustür ist, und das ist wohl eine der studentischsten Städte Deutschlands. Des Weiteren ist Stuttgart in 30 min. mit dem Zug erreichbar. Davon abgesehen finde ich es aber gar nicht so übel hier. Da wir eben viele Internationals hier haben, die nicht Pendeln können, ist auch am Wochenende immer was los und man kennt auf den Partys, auch in der Stadt, immer sehr viele Leute. Ich persönlich mag diese "familiäre" Atmosphäre, aber jedem das Seine.

Abschließend sei noch gesagt, dass es natürlich bessere Adressen in Deutschland gibt (Mannheim, LMU, Goethe etc.). Ich würde aber behaupten, und viele Rankings tun das auch, dass man gerade im FH Bereich in der BWL in Deutschland kaum besseres findet. Ob ihrs glaubt oder nicht, "ESB" ist tatsächlich erstaunlich vielen Leuten ein Begriff. (Bin immer selbst überrascht)

just my two cents....

antworten
WiWi Gast

ESB Reutlingen empfehlenswert und Chance?

WiWi Gast schrieb am 20.04.2018:

Hallo,

studiere selbst an der ESB im IB Bachelor und kann ein paar Einblicke gewähren.

Zum Thema obs für ne Einladung reicht - vielleicht. Soweit ich weiß ist der International Management double degree noch etwas selektiver was die Auswahl angeht. Solltest du dich für einen beliebten Link interessieren (Deutschland/USA, Deutschland/UK etc.) wird es mit deinem profil sehr wahrscheinlich nichts, zu viel und bessere Konkurrenz. Du kannst natürlich einen eher unbeliebteren Link wählen (Deutschland/Polen oder was weis ich) allerdings solltest du dir dann bewusst sein dass du (ich glaube) 1 Jahr in einem Land studieren wirst das dich nicht interessiert. Das ist alles was ich zum IMDD sagen kann.

Beim IB Bachelor ist die Konkurrenz aber ähnlich stark. Kenne bei mir im Semester eigentlich niemanden mit keinem 1,x abi und bereits Auslandserfahrung vor dem Studium. Wenn dein Abi sehr gut wäre (<1.5) ginge es evtl. auch ohne Ausland. Wie gesagt bewirb dich und versuch dein Glück.

Was das Studienprogramm selbst anbetrifft bin ich persönlich sehr zufrieden. Wie meine Vorposter schon erwähnt haben schimpfen sich viele Studiengänge heutzutage "International xxx". Meiner Meinung nach wird es bei uns an der Hochschule aber auch wirklich gelebt. Im Auswahlverfahren wird stets darauf geachtet, dass 50% aller Studenten in einem Semester aus dem Ausland kommen. Dadurch hat man natürlich schon eine sehr internationale Truppe und das merkt man auch im Privatleben sowie auf dem Campus. Während des Semesters spreche ich kaum Deutsch, auch nicht in meiner Freizeit. Es ist eig. immer ein international dabei, sodass alle auf Englisch switchen. Im Wohnheim habe ich mit Leuten aus Südkorea, Taiwan, Malaysia, Argentinien etc. zusammengelebt und fand diesen Mix immer sehr spannend. Ansonsten natürlich das Standard-International-Zeug wie 2. Fremdsprache, alle Vorlesungen auf Englisch, verpflichtendes Auslandssemester etc. auch gegeben.

Zum Thema "Placement", wie es hier immer so schön genannt wird, unserer Hochschule kann ich eigentlich auch viel gutes Berichten. Da ich neben dem Studium für den Alumni-Verein arbeite, habe ich da einen recht guten Einblick. Wenn ich unsere Datenbank durchstöbere finden sich viele bei den klassischen Top Adressen wie Tier 1 UB, DAX30 und auch Goldman Sachs und Konsorten. Ich muss dazusagen, dass ich allerdings nicht genau im Kopf habe, welchen Abschluss diese Leute bei uns gemacht haben. Kann natürlich sein dass jemand seinen Bachelor bei uns und dann den Master an der LSE, Oxford oder sonstwo macht, dann lag das gute Placement wohl eher nicht an der ESB. Es zeigt aber aufjedenfall, dass man sich bei uns keine Chancen auf Jobs bei solchen Adressen verbaut. Kürzlich erschien sogar ein Artikel auf eFinancialCareers über die ESB, da eben viele Absolventen ungewöhnlicherweise, obwohl "nur" FH, sehr häufig bei den Top Adressen unterkommen (OT: "Die FH von der JP Morgan und Goldman Sachs reihenweise einstellen"). Des Weiteren sind wir Target für Bosch und Hugo Boss. Gerade bei Bosch weiß ich, dass die nahezu jeden von uns nehmen, der sich bewirbt. Als mein Mitbewohner sein Praktikum bei Bosch machte waren ca. 10 Praktis in der Abteilung - alleine 6 oder 7 davon von uns.

Klar, die Stadt Reutlingen an sich ist nicht Vergleichbar mit anderen Studentenstädten. Man muss aber dazusagen dass Tübingen direkt vor der Haustür ist, und das ist wohl eine der studentischsten Städte Deutschlands. Des Weiteren ist Stuttgart in 30 min. mit dem Zug erreichbar. Davon abgesehen finde ich es aber gar nicht so übel hier. Da wir eben viele Internationals hier haben, die nicht Pendeln können, ist auch am Wochenende immer was los und man kennt auf den Partys, auch in der Stadt, immer sehr viele Leute. Ich persönlich mag diese "familiäre" Atmosphäre, aber jedem das Seine.

Abschließend sei noch gesagt, dass es natürlich bessere Adressen in Deutschland gibt (Mannheim, LMU, Goethe etc.). Ich würde aber behaupten, und viele Rankings tun das auch, dass man gerade im FH Bereich in der BWL in Deutschland kaum besseres findet. Ob ihrs glaubt oder nicht, "ESB" ist tatsächlich erstaunlich vielen Leuten ein Begriff. (Bin immer selbst überrascht)

just my two cents....

Vielen Dank für deine Ausführung :)
Aber wenn 1,5 + Auslandserfahrung nötig (also 1,25 so funktionert das System an der ESB) dann wird es wohl leider sehr schwierig.
Ich Interesse mich auch für China, weißt du zufällig ob dieser Management studiengang vielleicht einen etwas kleineren NC hat.

antworten
WiWi Gast

ESB Reutlingen empfehlenswert und Chance?

WiWi Gast schrieb am 20.04.2018:

Hallo,

studiere selbst an der ESB im IB Bachelor und kann ein paar Einblicke gewähren.

Danke für den ausfühlichen ESB Bericht aus erster Hand. +1

antworten
WiWi Gast

ESB Reutlingen empfehlenswert und Chance?

Hier nochmal der ESBler von oben.

Ich weiß leider nicht ob der China Link schwerer/einfacher ist als andere. Ich denke aber definitiv leichter als USA und UK z.B.

Ich kann dir nur ans Herz legen dich zu bewerben, nur so erhältst du Gewissheit. Du hast immerhin ein 1,x Abi und solltest du dich im Interview sehr gut präsentieren kann das auch nochmal einiges wett machen.

antworten
WiWi Gast

ESB Reutlingen empfehlenswert und Chance?

Hallo zusammen,

ich studiere ebenfalls IB an der ESB.

Im Gegensatz zum IMX Programm beginnt IB jeweils zum Winter- und Sommersemester und gerade zum Sommersemester sind die Chancen, genommen zu werden um einiges höher. Kenne einige Leute mit einem 2,x Schnitt, die es zum Wintersemester nicht geschafft haben aber dann zum Sommer ein Zusage erhielten. Das halbe Jahr dann am Besten mit Auslandserfahrung oder einem Praktikum im BWL Bereich überbrücken und schon stehen die Chancen deutlich besser!

Viele Grüße

antworten
WiWi Gast

ESB Reutlingen empfehlenswert und Chance?

WiWi Gast schrieb am 25.04.2018:

Vielen Dank für deine Ausführung :)
Aber wenn 1,5 + Auslandserfahrung nötig (also 1,25 so funktionert das System an der ESB) dann wird es wohl leider sehr schwierig.
Ich Interesse mich auch für China, weißt du zufällig ob dieser Management studiengang vielleicht einen etwas kleineren NC hat.

Hast du dich für den deutsch-chinesischen Double Degree beworben? :)

antworten
WiWi Gast

ESB Reutlingen empfehlenswert und Chance?

WiWi Gast schrieb am 05.06.2018:

WiWi Gast schrieb am 25.04.2018:

Vielen Dank für deine Ausführung :)
Aber wenn 1,5 + Auslandserfahrung nötig (also 1,25 so funktionert das System an der ESB) dann wird es wohl leider sehr schwierig.
Ich Interesse mich auch für China, weißt du zufällig ob dieser Management studiengang vielleicht einen etwas kleineren NC hat.

Hast du dich für den deutsch-chinesischen Double Degree beworben? :)

Hallo, nochmal danke für die Empfehlungen.
Ich habe mich für den chinesisch (und auch amerikanisch)DXX beworben. Werde mich diesen Monat auch noch für IB bewerben.

Bei chinesisch zweifel ich mittlerweile jedoch etwas, da die Uni in China (und die meisten Unis Chinas) nicht gut sein sollen und da ich nicht glaube, dass man es in 2 Jahren schafft flüßig genug in chinesisch zu sein, um auf chinesisch zu studieren. Wodurch man seinen 8 semester BAchelor durch 1 jahr Intesivstudium (nur Sprache) verlängern müsste (wohl nicht unüblich in dem Studium) und 5 Jahre für einen Bachelor bleibt.

Aber wenn ich wirklich eingeladen werde und bestehe dann hätte ich dennoch noch sehr Lust auf die ESB :)

antworten
WiWi Gast

ESB Reutlingen empfehlenswert und Chance?

Zur EBS kann ich dir im spezifischen Nichts sagen, aber deine Einschätzung, dass du in 2 Jahren nicht das angestrebte Niveau an Chinesisch erreichst ist absolut richtig. Ich war während dem Studium insgesamt 3 Semester in China an der Top Unis des Landes und das Niveau in den englischsprachigen Kursen war unterirdisch. In den chinesischen Kursen wird das sicherlich anders sein, aber da wirst du mit 2-3 Jahren nebenbei Chinesisch lernen nicht viel mitnehmen können.

antworten
WiWi Gast

ESB Reutlingen empfehlenswert und Chance?

Hats geklappt mit der Einladung bei dir?:)

antworten
WiWi Gast

ESB Reutlingen empfehlenswert und Chance?

WiWi Gast schrieb am 19.06.2018:

Hats geklappt mit der Einladung bei dir?:)

Ja, sogar für beide Links :).
Mann muss dann mal nächste Woche gucken, ob ich gegen die 3 anderen pro Platz auch wirklich ne Chance habe.
Mein Abiturmathe ist leider schon etwas länger her ^^

antworten
WiWi Gast

ESB Reutlingen empfehlenswert und Chance?

Hattest kein Mathe im Studium? :D

antworten
WiWi Gast

ESB Reutlingen empfehlenswert und Chance?

WiWi Gast schrieb am 01.07.2018:

Hattest kein Mathe im Studium? :D

So gut wie gar nicht ^^
Dachte lehramt englisch wäre was

antworten
WiWi Gast

ESB Reutlingen empfehlenswert und Chance?

WiWi Gast schrieb am 07.07.2018:

WiWi Gast schrieb am 01.07.2018:

Hattest kein Mathe im Studium? :D

So gut wie gar nicht ^^
Dachte lehramt englisch wäre was

Hat es bei dir geklappt? Also wurdest du angenommen? :)

antworten

Artikel zu ESB

Unternehmen verstärken die Suche nach Fachkräften im Ausland

Manager: Rekrutierung von Fachkräften im Ausland

Aufgrund des Fachkräftemangels beschäftigt bereits jedes sechste deutsche Unternehmen ausländische Experten, wie eine aktuelle Studie von Bitkom Research und Linkedin zeigt. Vor allem Berufseinsteiger und Führungskräfte werden umworben. Das Online-Rekrutierung ist dabei besonders erfolgreich.

Im Ausland tätig werden

Selbstständige müssen gelegentlich Schriftstücke übersetzen lassen. Die Suche nach einem kompetenten Übersetzungsdienst ist nicht leicht. Die Qualität der Übersetzung sollte am wichtigsten sein. Dennoch ist es meist sinnvoll, einen Kostenvoranschlag einzuholen.

Studie: Der typische Arbeitstag im internationalen Vergleich

Eine Uhr mit der Zeit kurz vor neun hängt an einer Lagerhalle.

Die Deutschen trennen klar zwischen Arbeit und Freizeit. Nur 38 Prozent treffen sich nach Feierabend mit Kollegen. Vize-Weltmeister ist Deutschland im Urlaub machen. 30 Prozent nehmen sich zwischen 29 und 35 Tagen frei. 44 Prozent der Deutschen arbeiten aber auch mehr als 40 Stunden die Woche.

americandream.de - Green Card Verlosung der USA

Green-Card USA: Freiheitsstatur der USA

Mit dem als Green Card Verlosung bekannten Diversity-Visa-Programm vergibt die USA jährlich eine bestimmte Anzahl von Aufenthaltsgenehmigungen. Als staatlich zugelassene Auswanderungsberatungsstelle der USA bietet americandream.de Beratung und Hilfestellung zur Green Card Lotterie.

Studie: Jeder dritte deutsche Hochschulabsolvent sammelt Auslandserfahrung

Das Bild zeigt eine gelbe Weltkarte.

Insgesamt war jeder dritte deutsche Absolvent während seines Studiums zeitweilig studienbezogen im Ausland. Außerdem absolvieren immer mehr deutsche Studierende ein komplettes Studium im Ausland.

Auslandsentsendungen im Job nehmen zu

Das Bild zeigt eine gelbe Weltkarte.

Auslandsentsendungen gewinnen weiter an Bedeutung. Nach einer aktuellen Studie von Mercer erwarten über 70 Prozent der Unternehmen für 2013 eine Zunahme der kurzfristigen Auslandsentsendungen, 55 Prozent rechnen auch mit einem Anstieg der langfristigen Entsendungen.

EU-Freizügigkeit ist ein Erfolgsmodell

Die Flagge der Europäischen Union flattert vor blauem Himmel bei Sonnenschein im Wind.

Jahresgutachten des Sachverständigenrats deutscher Stiftungen für Integration und Migration: Die Zuwanderer, die nach Deutschland ziehen, sind durchschnittlich jünger und besser ausgebildet als die Mehrheitsbevölkerung in Deutschland.

Als Arbeitnehmer im Ausland tätig

Bei Auslandstätigkeiten hat grundsätzlich der ausländische Staat das Recht der Besteuerung. Ohne den Nachweis einer Besteuerung im Ausland wird der Arbeitslohn in Deutschland versteuert. Das könnte nach den Doppelbesteuerungsabkommen allerdings verfassungswidrig sein.

Langfristige Auslandsentsendungen nehmen deutlich zu

Der Ausschnitt einer Weltkarte mit Stecknadel.

Die Gesamtanzahl von Expatriates, also von Angestellten, die von ihren Arbeitgebern ins Ausland entsendet werden, ist in den letzten Jahren relativ stabil geblieben. Hinsichtlich der Dauer der Entsendungen haben sich die Zahlen seit 2009 jedoch deutlich verschoben.

BQ-Informationsportal für ausländische Berufsqualifikationen

Bewertung ausländischer Berufsabschlüsse

Wer seine Ausbildung oder sein Studium im Ausland abgeschlossen hat, hat es in Deutschland nicht leicht. Oft werden die mitgebrachten Berufsqualifikationen nicht anerkannt. Ein neues Informationsportal soll Abhilfe schaffen.

Tschechische Landeskunde von A bis Z

Ein Mann mit Kappe spiegelt sich in einem Gebäude.

Tandem steht für grenzüberschreitenden Jugendaustausch zwischen Deutschland und Tschechien. Das Tandem-Team unterstützt Lehrkräfte und Jugendleiter/innen mit Interesse am Nachbarland.

geschaeftskulturen.de - Kulturelle Unterschiede verstehen

Japanischer Geschäftsmann im Anzug in der U-Bahn in Tokio.

Geschäftsabschluss in Japan? Geschäftsreise nach Polen? Andere Länder, andere Sitten. Die Internetplattform geschaeftskulturen.de gibt einen Überblick zu kulturellen Unterschieden in Geschäftskulturen weltweit.

Arbeitsmarktstudie: Internationale Mobilität steigt an

Der Schein eines vorbei fahrenden Busses an einem Wartehäuschen mit Sitzen bunten Streifen.

Die internationalen Arbeitsmärkte wachsen immer mehr zusammen. Fast zwei Drittel der Fach- und Führungskräfte weltweit können sich vorstellen im Ausland zu arbeiten. Die beliebtesten Metropolen für einen internationalen Jobwechsel sind gemäß der StepStone-Analyse London, New York, Sydney, Paris und Dubai.

High Potentials möchten gern im Ausland arbeiten

New-York, Freiheitsstatur,

65 Prozent der High Potentials können sich vorstellen, im Ausland zu arbeiten, fast 27 Prozent der High Potentials bevorzugen sogar eine Anstellung außerhalb Deutschlands. Für fast 40 Prozent der Wirtschaftswissenschaftler ist der Weg ins Ausland am reizvollsten.

Freeware: Wörterbuch »Schwedisch-Deutsch 4.0«

Die schwedische Fahne weht im Wind.

Das als Freeware erhältliche Wörterbuch Schwedisch-Deutsch kann zur Übersetzung einzelner Wörter vom Schwedischen ins Deutsche sowie vom Deutschen ins Schwedische verwendet werden. Gegenüber der Vorgängerversion wurde der Wortschatz des Programms stark vergrößert.

Antworten auf ESB Reutlingen empfehlenswert und Chance?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 21 Beiträge

Diskussionen zu ESB

Weitere Themen aus International Management