DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Praktikum & Co.Bosch

Bosch Management Consulting

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Bosch Management Consulting

Servus Leute,

habe momentan die Option ein Praktikum bei Bosch im Consulting zu absolvieren. Hat da jemand Erfahrungen bzgl. Standing, Zukunftschancen? Im Forum findet man explizit zu Bosch MConsulting nicht viel. Danke.

antworten
WiWi Gast

Bosch Management Consulting

push

antworten
WiWi Gast

Bosch Management Consulting

Bei Bosch einen Fuß in der Tür zu haben ist immer gut.
Mit einer der besten Arbeitgeber die es so gut.

antworten
WiWi Gast

Bosch Management Consulting

Habe einen Bekannten der dort arbeitet. Ist sehr zufrieden, hat allerdings ne Menge Reisetätigkeit (Osteuropa und so)

antworten
WiWi Gast

Bosch Management Consulting

Push

antworten
Frosty

Bosch Management Consulting

Hallo zusammen,
warst du mittlerweile schon bei einem Vorstellungsgespräch gewesen. Mich würde interessieren auf was man sich dort so einstellen muss. Es soll wohl eine Stunde gehen, aber im Internet bzw. auf deren Seite findet man nichts bezüglich Business Case oder ähnliches.

antworten
WiWi Gast

Bosch Management Consulting

Case Study 45 min Vorbereitungszeit, dann 1h Gespräch, davon halbe Stunde Präsentation der Case Study und halbe Stunde über deine Person. Schon recht selektiv, habe eine Absage bekommen, obwohl ich an sich nach dem Gespräch recht zuversichtlich war, auch wenn es logischwerweise weit weg von perfekt war. Case study gibt dir mal so gar keine Infos, habe alles auf die Schnelle im Internet recherchiert...vielleicht war das ja auch der Fehler. Thema waren Brennstoffzellen (Marktvolumen berechnen ohne jegliche Infos :D sowie Pricing und Marketing strategy entwickeln). Viel Erfolg!

antworten
WiWi Gast

Bosch Management Consulting

Frosty hier,

vielleicht hätte ich noch erwähnen sollen das es ein VG für ein Praktikum ist, welches auf eine Stunde angesetzt ist. Eine Case Study von 45 Minuten halte ich da für etwas zu lang :)

antworten
WiWi Gast

Bosch Management Consulting

Moin,

hatte vor einiger Zeit ein Vorstellungsgespräch für ein Praktikum - Angaben also mit gewisser Unsicherheit

Dauer: 1h - ca. 30-40min "Personal fit", Rest dann Fallstudie

Details zu "Personal fit":

  • Die üblichen Fragen, d.h. Selbstvorstellung, einzelne Nachfragen zum Lebenslauf, Motivation, Stärken und Schwächen etc.
  • Fragen zum grundsätzlichen Verständnis/ Aufbau des Consultingbereiches von Bosch Inhouse und was sie so an Projekten haben (d.h. einfach deren dreiteilige Gliederung etc. nennen)

Details zu Fallstudie:

  • Ablauf: Typischer Ablauf. Du hast ein paar (2?) Seiten mit qualitativen und quantitativen Infos zur Problemstellung und Ausgangslage bekommen. Dann durftest du dir Zeit nehmen, um eine Lösungsstruktur zu erarbeiten und anschließend mit denen deine Lösung zu erarbeiten/ zu diskutieren.
  • Inhalt (hier bin ich mir unsicher): Problem war dass bei einer Landesgesellschaft der Gewinn absackt. Lösung via Standard-Ansatz, dass Gewinn=Umsatz-Verlust, und dann eben den Hypothesenbaum weiter ausgearbeitet. Ich glaube, dass die Ursache für den Gewinneinbruch dann war, dass aufgrund eines Nachfragerückgangs massive Überkapazitäten bestanden (Die dann logischerweise zu hohen Fixkosten geführt haben, denen keine entsprechenden Umsätze mehr gegenüberstanden.) Ich meine mich zu erinnern, dass noch irgendeinen Knackpunkt gab, der aber auch relativ einfach zu finden war (Mit "Knackpunkt" meine ich etwas wie z.B. "Gewinn aus Verkauf geht zurück. Insgesamt verkaufte Menge, Kosten und Preise unserer Produkte sind aber gleich geblieben --> Also muss es im Produktportfolio eine Verlagerung zu weniger rentablen Produkten gegeben haben"). Fallstudie war glaube ich recht qualitativ, d.h. keine großartigen (Kopf-)Rechnungen nötig
  • Schwierigkeitsgrad: Gering-Mittel - vergleichbar mit Fallstudien aus T3. Denke, dass die dir auch noch geholfen hätten, falls nötig.

Sonstiges:

  • Ich wurde von zwei Personen interviewt, ich hatte den Eindruck, dass die "Good Cop, Bad Cop" abgezogen haben - davon nicht verunsichern lassen, das sind alles nette Leute
  • Der Bereich, auf den du dich bewirbst, hat meiner Meinung nach keinen Einfluss auf den Typ der Fallstudie (zumindest wurde ich erst nach der Fallstudie gefragt, in welchen Bereich ich denn möchte)

Viel Erfolg :)

antworten
WiWi Gast

Bosch Management Consulting

Frosty hier,

ich danke dir für deine ausführlichen Tipps :)
Ich hätte noch kurz eine Rückfrage bzgl. des Personal Fits. Du hattest eine dreiteilige Gliederung angesprochen. Ich habe mir bereits die Seite vom Inhouse Consulting angesehen, aber außerhalb von Lean Management und Industrie 4.0 finde ich keine konkreten Anhaltspunkte zu ihren Projekten. Zusätzliche ist der Link für diese "Whitepaper-Studie" nicht funktionsfähig.
Kannst du mir bezüglich der Gliederung weiterhelfen? :)

antworten
WiWi Gast

Bosch Management Consulting

Hallo,

gern geschehen :)

Ich glaube, dass wir von zwei unterschiedlichen "Inhouse-Beratungen" bei Bosch sprechen - du sprichst von der, die auf Lean und Industrie 4.0 spezialisiert ist, diese nennt sich wohl "Bosch Industry Consulting". Das ist meines Wissens aber eine andere, von der ich spreche.

Meine Angaben beziehen sich auf "Bosch Management Consulting", die in Stuttgart-Vaihingen sitzen. Diese war zumindest damals unterteilt in die drei Bereiche "Technologie und Produkte" (Eher Forschungslastig), "Strategy" und "Supply-Chain and Operations" (Die Namen sind sinngemäß. Es gab auch mal 2 super Erfahrungsberichte auf e-follows, die aber jetzt leider nicht mehr verfügbar sind - warum auch immer)

antworten
dehua

Bosch Management Consulting

Hallo,

die anderen Berichten vom Vorstellungsgespräch sind meinem eigenen Bewerbungsgespräch sehr ähnlich. Ich habe gestern mein Praktikumsangebot von Bosch MBeratung angenommen und fange in September in Stuttgart an. Viel Glück!

antworten

Artikel zu Bosch

Bosch-Stiftung fördert Führungsnachwuchs

Die Silouette eines Fuchses.

Gemeinsames 13-monatiges Stiftungskolleg der Robert Bosch Stiftung und der Studienstiftung des deutschen Volkes ist mit einem großzügigen Stipendium verbunden - Durchführung eines eigenen Projekts in internationaler Zusammenarbeit - Bewerbungsfrist endet am 15. März

Gap Year Praktika-Programm für Bachelor von Oetker

Eine Bewerberin informiert sich zum Konzern und zum Gap-Year Programm für ein Praktikum bei Dr. Oetker.

Das Gap Year Programm für Praktika in der Oetker-Gruppe geht ab Herbst 2018 in eine neue Runde. Ab sofort können sich Bachelorabsolventinnen und Bachelorabsolventen bewerben. Mit nur einer Bewerbung für das Gap Year Programm können sie sich für zwei bis drei aufeinanderfolgende Praktika in verschiedenen Unternehmen der Oetker-Gruppe qualifizieren. Bewerbungsfrist ist der 6. Mai 2018.

GapYear für Bachelor: Vier Top-Praktika auf einen Streich

Eine Person mit Sportkleidung und einer Kapuze steht auf einer Bergspitze.

Das einzigartige Praktikumsprogramm GapYear für Bachelor-Absolventen von deutsche Top-Unternehmen sucht jedes Jahr interessierte Studenten. Neben Unternehmensberatung McKinsey, Versicherungsunternehmen Allianz, Medienunternehmen Bertelsmann, Digital-Investor Project A Ventures sind im Jahr 2017 auch Softwarehersteller SAP und Schuhgigant Zalando dabei.

Mindestlohn im Praktikum: Mehr Geld, weniger Angebote

Studie Stifterverband und IW Kölnm

Die Realität zeigt, dass Unternehmen in Hochschulen und Studierende mehr als drei Milliarden Euro jährlich investieren. Ihre Ausgaben für Praktikantenlöhne haben sich fast verdoppelt. Das hat allerdings Konsequenzen für die Anzahl an Praktikumsplätzen: Aufgrund des Mindestlohnes sind bis zu 53.000 Praktikumsplätzen weggefallen. Zu diesen Ergebnissen kommt die Studie „Bildungsinvestitionen der deutschen Wirtschaft“ vom Stifterverband und dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW Köln).

Praktikantenspiegel 2017: Bessere Bezahlung für Praktikanten durch Mindestlohn

Cover

Wie nehmen Praktikanten Unternehmen wahr? Was verleiht Arbeitgebern Attraktivität? Hat der Mindestlohn positive Veränderungen für die Praktikumsvergütung gebracht? Der Clevis Praktikantenspiegel 2017 hat mehr als 5.500 Praktikanten dazu befragt. Aus den Bewertungen des CLEVIS Praktikantenspiegels werden neben allgemeinen Arbeitsmarkt-Trends die besten Praktikanten-Arbeitgeber ermittelt.

Fair Company – was bedeutet das Gütesiegel für Berufseinsteiger und Praktikanten?

Das Fair Company Gütesiegel steht für Firmen die keine Absolventen als Praktikanten nehmen.

Fairness im Unternehmen ist nicht immer selbstverständlich. Dafür ist Transparenz ein wichtiger Schlüssel. Nach dem Aufschrei der Generation Praktikum hat sich einiges getan. Die Fair-Company-Initiative setzt sich für klar definierte und gerecht bezahlte Praktika ein. Das ermöglicht Studenten, einfacher und gezielter das richtige Praktikum zu finden – ganz ohne Ausbeutung und Kaffee kochen.

Wo und wie finde ich einen Praktikumsplatz?

Eine Uhr zeigt kurz vor neun und hängt über einem Tor einer Firma.

Wie finde ich einen Praktikumsplatz? Wie bewerbe ich mich dafür und was muss ich beachten? All das sind Fragen, die auf der Suche nach einem Praktikum aufkommen und beantwortet werden müssen. Wiwi-Treff liefert Euch Tipps, wie Ihr am besten ein Praktikumsplatz findet.

Warum sind Praktika sinnvoll?

Praktikum - Zwei Rolltreppen in einem Flughafengebäude.

Ein Praktikum dient zum Erwerb erster Berufserfahrungen. Daher legen die Unternehmen viel Wert auf vorzeigbare Praktika. Warum hat der Bewerber dieses Praktikum gemacht? Welche Erfahrungen konnte er während der Praktikumszeit sammeln? Praktika helfen den Lebenslauf eine persönliche Note zu geben und Unternehmen erfahren, von welchen Fähigkeiten sie profitieren können.

Ausbeutung im Praktikum: Was hat der Mindestlohn geändert?

Ein Mann im grauen Pullover stützt sich auf einer Fensterbank ab und schaut nach draußen.

Der Mindestlohn soll geringfügige Arbeitnehmer entlasten, aber auch Praktikanten finanziell stärken. Doch wie sieht es in der Realität tatsächlich aus? Eine Studies des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) zeigt, dass nach wie vor einige Praktikanten eine Praktikumsvergütung unter dem Mindestlohn erhalten. Manche Unternehmen werden sehr kreativ, um das Mindestlohngesetz umgehen zu können.

Arten von Praktika: Pflichtpraktikum oder freiwilliges Praktikum?

Praktikum - Zwei Rolltreppen in einem Flughafengebäude.

Praktika sind im Wirtschaftsstudium wesentlich für den erfolgreichen Berufseinstieg nach dem Hochschulabschluss. Während einige Praktika verpflichtend sind, gelten andere als freiwillig, sodass andere Gesetzmäßigkeiten gelten. Sinnvoll sind beide, denn Praktika sind für Wirtschaftsstudierende im Lebenslauf ein Muss. Unternehmen wollen erkennen, dass zukünftige Nachwuchskräfte Initiative zeigen und bereits zusätzlich zu ihrem Abschluss praktische Erfahrungen mitbringen.

Arbeitsblatt: Das Praktikum beim Steuerberater

Ein blaues Schild mit der Aufschrift Steuerberatung und einem Muster mit grünen und weißen Punkten.

Das Schulserviceportal Jugend und Finanzen bietet das Arbeitsblatt „Das Praktikum beim Steuerberater“ zum kostenlosen Download an. Das Arbeitsblatt gibt einen Überblick über das Berufsfeld Steuerberater und welche Möglichkeiten es für ein Praktikum gibt.

Join – Online-Plattform vermittelt Praktika an Flüchtlinge

Screenshot der Praktikumsplattform JOIN für Flüchtlinge

Die neue Praktikumsplattform JOIN soll Flüchtlinge an Unternehmen wie McKinsey, SAP & Co. vermitteln. In Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium des Inneren, dem Digitalverband Bitkom hat die Academy Cube das neu Jobportal vorgestellt. Join ermöglicht schnell und unkompliziert die Vermittlung von Flüchtlingen an Unternehmen.

BWL-Studie zu Berufserfahrung und Praktikum zwischen Bachelor- und Master

Cover CHE - Bachelor und was dann?

Bachelorstudium BWL - was kommt dann? Gut jeder fünfte der Studierenden konsekutiver Masterstudiengänge in BWL gaben an, nach dem BWL-Bachelor zunächst Berufserfahrungen gesammelt zu haben. So laute das Ergebnis einer Befragung von Masterstudierenden und Lehrenden im Studienfach BWL des Centrum für Hochschulentwicklung (CHE).

Freiwillige Praktika von Studierenden durch Mindestlohn gefährdet

Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer

BDA, BDI und Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft fordern die Regierungskoalition auf, den Gesetzentwurf für ein Mindestlohngesetz mit Blick auf freiwillige Praktika von Studierenden zu ändern. Der Entwurf sieht vor, dass freiwillige Praktika von mehr als vier Wochen mit 8,50 Euro pro Stunde vergütet werden müssen.

Studie: Die »Next Generation Praktikum« ist zufrieden und mobil

Die »Neue Generation Praktikum« in Deutschland ist außerordentlich zufrieden mit ihrem Arbeitgeber. Das ist das Ergebnis einer umfangreichen Studie an der bundesweit mehr als 7.500 Praktikanten teilnahmen. Am zufriedensten sind die Praktikanten in der Pharma-Branche.

Antworten auf Bosch Management Consulting

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 12 Beiträge

Diskussionen zu Bosch

15 Kommentare

Absage Bosch

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 13.11.2019: Brennt es außerhalb von mobility solution auch? Dürften von der Autokrise doch eigentlich nic ...

4 Kommentare

students@bosch

WiWi Gast

Hallo, was genau wird an diesem Auswahltag abgefragt? Ich muss demnächst hin und würde gerne wissen, was so ungefähr auf mich zuk ...

Weitere Themen aus Praktikum & Co.