DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Praktikum & Co.VBA

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

Autor
Beitrag
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

Wieso ist IB in Frankfurt bei einigen Häusern eigentlich so ein lächerlich elitären Witz? Die technicals bei Vorstellungsgesprächen sind ja bei den meisten BB legitim. Aber bei RBC in Frankfurt wird einem Drittsemester ein komplettes full-fledged LBO im Vorstellungsgespräch vorgelegt. Moelis fragt auch super lächerliche Harte fragen. Nur damit man im Praktikum Profile schrubbt. Aber das größte Problem ist ja wirklich die lächerlich hohe Anzahl an interns bei geringer conversion. In London, werden bei den meisten SA classes mind. 50% genommen in Frankfurt vllt 10%.

Selbst die Full-time AC in London waren signifikant weniger technisch als die Vorstellungsgespräche für Praktikanten hier. Bei einer Bank in London, hatte ich eine Gruppenarbeit bzgl. einem Village Fundraising, hatte null mit IB zu tun.

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

Wurdest du abgelehnt und bist jetzt ein bisschen knatschig?

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

WiWi Gast schrieb am 30.03.2020:

Wieso ist IB in Frankfurt bei einigen Häusern eigentlich so ein lächerlich elitären Witz? Die technicals bei Vorstellungsgesprächen sind ja bei den meisten BB legitim. Aber bei RBC in Frankfurt wird einem Drittsemester ein komplettes full-fledged LBO im Vorstellungsgespräch vorgelegt. Moelis fragt auch super lächerliche Harte fragen. Nur damit man im Praktikum Profile schrubbt. Aber das größte Problem ist ja wirklich die lächerlich hohe Anzahl an interns bei geringer conversion. In London, werden bei den meisten SA classes mind. 50% genommen in Frankfurt vllt 10%.

Selbst die Full-time AC in London waren signifikant weniger technisch als die Vorstellungsgespräche für Praktikanten hier. Bei einer Bank in London, hatte ich eine Gruppenarbeit bzgl. einem Village Fundraising, hatte null mit IB zu tun.

Danke für diesen Thread. Das frage ich mich auch.
Was meine Peers so aus ihren Interviews in London erzählt haben war echt ein Witz.

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

Wenn man es sich erlauben kann, kann man es ja wohl so machen. Warum sollten die ihre Ansprüche runter schruben wenn sie auch mit hohen Ansprüchen ihre Praktikanten bekommen?

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

Gibt ja schon nen Thread, wo gesagt wird, dass RBC eben viel verlangt. Werden bzw. sind halt einfach ein wichtiger Player

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

Also ich muss dem TE zustimmen. Man will im Praktikum doch in erster Linie einen Eindruck von der Arbeit bekommen und etwas lernen. Warum wird dann von Praktis erwartet, dass die im VG schon solche Dinge beherrschen? Ich würde als Entscheidet tatsächlich eher nach Personal Fit beim Praktikum gehen. Dass derjenige was drauf hat, hat er m.E. schon durch das "Bestehen" der Sichtung der Bewerbungsunterlagen bewiesen. Wie gesagt, es geht mir hier nur im Praktika-Stellen.

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

WiWi Gast schrieb am 30.03.2020:

Also ich muss dem TE zustimmen. Man will im Praktikum doch in erster Linie einen Eindruck von der Arbeit bekommen und etwas lernen. Warum wird dann von Praktis erwartet, dass die im VG schon solche Dinge beherrschen? Ich würde als Entscheidet tatsächlich eher nach Personal Fit beim Praktikum gehen. Dass derjenige was drauf hat, hat er m.E. schon durch das "Bestehen" der Sichtung der Bewerbungsunterlagen bewiesen. Wie gesagt, es geht mir hier nur im Praktika-Stellen.

Technische Fragen sind sinnvoll aber wenn die Fragen absurd schwer sind finde ich es auch lächerlich.

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

Wie ist denn die Conversion Rate so durchschnittlich für Praktikanten? Der Cycle sollte ja hier nicht ausschlaggebend sein, ist ja eher ein Ding der angelsächsischen Länder.

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

WiWi Gast schrieb am 30.03.2020:

Also ich muss dem TE zustimmen. Man will im Praktikum doch in erster Linie einen Eindruck von der Arbeit bekommen und etwas lernen. Warum wird dann von Praktis erwartet, dass die im VG schon solche Dinge beherrschen? Ich würde als Entscheidet tatsächlich eher nach Personal Fit beim Praktikum gehen. Dass derjenige was drauf hat, hat er m.E. schon durch das "Bestehen" der Sichtung der Bewerbungsunterlagen bewiesen. Wie gesagt, es geht mir hier nur im Praktika-Stellen.

Weil man sich für einen ersten Eindruck nicht bei EB oder BB bewirbt. Dort sind die Gespräche in der Regel am schwierigsten. Die Gespräche bei Big4 M&A und MM wo man normalerweise einen ersten Eindruck bekommt sind deutlich einfacher. Gibt natürlich mal Abweichung nach oben oder unten.

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

IB ist nun mal etwas für Leute, die wissen, was sie wollen. Da Praktikanten operativ mitarbeiten, will man eben sicher sein wie commited die Person ist. Und welche Fragen zu technicals einem im Interview erwarten ist ja nun wirklich kein großes Geheimnis, sodass man sich gut drauf vorbereiten kann. Falls man kein FTO bekommt, schafft man es in Frankfurt aber relativ sicher zu einer anderen Bank (sofern Profil und Motivation stimmen).

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

Mal etwas aus meiner Erfahrung als Interviewer. Bei Target Absolventen von WHU, HSG, Bocconi etc. geht es bei mir auch immer lockerer zu. Bei Non Target Absolventen von Bayreuth, TUM BWL gehe ich auch technisch auch immer sehr in die Details.

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

WiWi Gast schrieb am 30.03.2020:

Wie ist denn die Conversion Rate so durchschnittlich für Praktikanten? Der Cycle sollte ja hier nicht ausschlaggebend sein, ist ja eher ein Ding der angelsächsischen Länder.

Cycle ist sehr relevant, siehe Rothschild. Bist du im falschen Cycle kannst du ein FTE vergessen, weil die meisten Slots schon voll sind. Vor allem wenn immer 10 Praktis da sein.

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

WiWi Gast schrieb am 30.03.2020:

IB ist nun mal etwas für Leute, die wissen, was sie wollen. Da Praktikanten operativ mitarbeiten, will man eben sicher sein wie commited die Person ist. Und welche Fragen zu technicals einem im Interview erwarten ist ja nun wirklich kein großes Geheimnis, sodass man sich gut drauf vorbereiten kann. Falls man kein FTO bekommt, schafft man es in Frankfurt aber relativ sicher zu einer anderen Bank (sofern Profil und Motivation stimmen).

Wenn man vorher kein M&A gemacht hat, kann man sich hier kaum sicher sein, oder?
Die Leute, die "wissen was sie wollen" sind am Wochenende wohl auch mit roten Chinos in der Tagesbar zu sehen.

Die vorige 5-jährige Mitgliedschaft im Unibörsenverein ist keine Vorbereitung.
In Frankfurt werden gute Leute z. T. wegen kompletter Lächerlichkeiten rausgeprüft.

[ASO 1 bei einer BB]

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

Moelis ist auch nicht gut

WiWi Gast schrieb am 30.03.2020:

Wieso ist IB in Frankfurt bei einigen Häusern eigentlich so ein lächerlich elitären Witz? Die technicals bei Vorstellungsgesprächen sind ja bei den meisten BB legitim. Aber bei RBC in Frankfurt wird einem Drittsemester ein komplettes full-fledged LBO im Vorstellungsgespräch vorgelegt. Moelis fragt auch super lächerliche Harte fragen. Nur damit man im Praktikum Profile schrubbt. Aber das größte Problem ist ja wirklich die lächerlich hohe Anzahl an interns bei geringer conversion. In London, werden bei den meisten SA classes mind. 50% genommen in Frankfurt vllt 10%.

Selbst die Full-time AC in London waren signifikant weniger technisch als die Vorstellungsgespräche für Praktikanten hier. Bei einer Bank in London, hatte ich eine Gruppenarbeit bzgl. einem Village Fundraising, hatte null mit IB zu tun.

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

WiWi Gast schrieb am 30.03.2020:

Mal etwas aus meiner Erfahrung als Interviewer. Bei Target Absolventen von WHU, HSG, Bocconi etc. geht es bei mir auch immer lockerer zu. Bei Non Target Absolventen von Bayreuth, TUM BWL gehe ich auch technisch auch immer sehr in die Details.

Hier auch ein Interviewer:
Ähnliche vorgehensweise wie bei dir, wobei ich bei Target Studenten (Goethe, LMU, WU Wien) in der Regel deutlich bessere Erfahrungen gemacht habe, auch wenn ich da quasi nur Personal Fit teste ... aber kann dir nur zustimmen, dass bei mir und meinen Kollegen non-target Studenten (Mannheim, Köln, HSG) deutlich harter rangenommen werden in der Interviews

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

WiWi Gast schrieb am 30.03.2020:

WiWi Gast schrieb am 30.03.2020:

Mal etwas aus meiner Erfahrung als Interviewer. Bei Target Absolventen von WHU, HSG, Bocconi etc. geht es bei mir auch immer lockerer zu. Bei Non Target Absolventen von Bayreuth, TUM BWL gehe ich auch technisch auch immer sehr in die Details.

Hier auch ein Interviewer:
Ähnliche vorgehensweise wie bei dir, wobei ich bei Target Studenten (Goethe, LMU, WU Wien) in der Regel deutlich bessere Erfahrungen gemacht habe, auch wenn ich da quasi nur Personal Fit teste ... aber kann dir nur zustimmen, dass bei mir und meinen Kollegen non-target Studenten (Mannheim, Köln, HSG) deutlich harter rangenommen werden in der Interviews

0/10

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

+1

Leute vergessen dass die RBC eine internationale Universalbank ist mit 8 milliarden an profit und einem guten und immer stärker werdenden Investment Banking und Capital Markets Bereich.

Weniger US finmeme accounts abchecken leute, es gibt auch andere banken als die top 5 amerikaner.

WiWi Gast schrieb am 30.03.2020:

Gibt ja schon nen Thread, wo gesagt wird, dass RBC eben viel verlangt. Werden bzw. sind halt einfach ein wichtiger Player

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

WiWi Gast schrieb am 30.03.2020:

Wurdest du abgelehnt und bist jetzt ein bisschen knatschig?

FT Offer in UK und auch Praktikaerfahrung (EB) in Frankfurt. GHL und Rothschild sind da ein wenig verständlicher was die Interviews angeht.

Aber ja, finde einige Häuser hier zu hart was technicals angeht. Insbesondere kleine, unbekanntere Läden. Hab das gleiche bei einigen kleinen Restru PE erlebt, während beispielsweise 3i wesentlich einfacher war.

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

WiWi Gast schrieb am 30.03.2020:

Also ich muss dem TE zustimmen. Man will im Praktikum doch in erster Linie einen Eindruck von der Arbeit bekommen und etwas lernen. Warum wird dann von Praktis erwartet, dass die im VG schon solche Dinge beherrschen? Ich würde als Entscheidet tatsächlich eher nach Personal Fit beim Praktikum gehen. Dass derjenige was drauf hat, hat er m.E. schon durch das "Bestehen" der Sichtung der Bewerbungsunterlagen bewiesen. Wie gesagt, es geht mir hier nur im Praktika-Stellen.

Ein Analyst hat Zeit sich einzuarbeiten, ein Praktikant nur 3 Monate in denen er leisten muss. Intern Interviews sind immer anspruchsvoller als Analyst interviews, ist ja auch logisch so

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

Das ist überhaupt nicht logisch Du alte Torfnase :^)

WiWi Gast schrieb am 30.03.2020:

Ein Analyst hat Zeit sich einzuarbeiten, ein Praktikant nur 3 Monate in denen er leisten muss. Intern Interviews sind immer anspruchsvoller als Analyst interviews, ist ja auch logisch so

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

Zahlt rbc denn besser?

WiWi Gast schrieb am 30.03.2020:

+1

Leute vergessen dass die RBC eine internationale Universalbank ist mit 8 milliarden an profit und einem guten und immer stärker werdenden Investment Banking und Capital Markets Bereich.

Weniger US finmeme accounts abchecken leute, es gibt auch andere banken als die top 5 amerikaner.

WiWi Gast schrieb am 30.03.2020:

Gibt ja schon nen Thread, wo gesagt wird, dass RBC eben viel verlangt. Werden bzw. sind halt einfach ein wichtiger Player

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

WiWi Gast schrieb am 30.03.2020:

Zahlt rbc denn besser?

WiWi Gast schrieb am 30.03.2020:

+1

Leute vergessen dass die RBC eine internationale Universalbank ist mit 8 milliarden an profit und einem guten und immer stärker werdenden Investment Banking und Capital Markets Bereich.

Glaube 3.5k

Weniger US finmeme accounts abchecken leute, es gibt auch andere banken als die top 5 amerikaner.

WiWi Gast schrieb am 30.03.2020:

Gibt ja schon nen Thread, wo gesagt wird, dass RBC eben viel verlangt. Werden bzw. sind halt einfach ein wichtiger Player

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

Das intensivste Interview hatte ich tatsächlich bei HL FFM. Kein Witz. Sehr viele Interviews von analyst bis senior VP, excel test, PPTX test. Hat glaub ich alles in allem so 7 Stunden gedauert.

Das technisch einfachste war ein AC für eine US BB in LND. Gab nämlich genau keine einzige technische Frage. Technicals wurden nur am Telefon abgefragt (Deutschsprachiger pool sei dank :D)

Dürfte aber keinen überraschen da es ja bekannt ist dass FFM am härtesten interviewt und London viel einfacher, da man dort von theologie über computer science bis hin zu history alles findet.

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

Rbc zahlt 3.5k für ein internship?????

was zahlen die denn first year analyst?

WiWi Gast schrieb am 30.03.2020:

WiWi Gast schrieb am 30.03.2020:

Zahlt rbc denn besser?

WiWi Gast schrieb am 30.03.2020:

+1

Leute vergessen dass die RBC eine internationale Universalbank ist mit 8 milliarden an profit und einem guten und immer stärker werdenden Investment Banking und Capital Markets Bereich.

Glaube 3.5k

Weniger US finmeme accounts abchecken leute, es gibt auch andere banken als die top 5 amerikaner.

WiWi Gast schrieb am 30.03.2020:

Gibt ja schon nen Thread, wo gesagt wird, dass RBC eben viel verlangt. Werden bzw. sind halt einfach ein wichtiger Player

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

der Newstest bei HL ist klasse^^

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

Dieses Jahr bei Barclays in London, SIP 2020 AC.. auch keine einzige technische Frage

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

Von den BBs in FFM sind MS, Macquarie und JPM schon hart (4 Stages, hätte Fragen, nur Frauen eingeladen)

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

WiWi Gast schrieb am 31.03.2020:

der Newstest bei HL ist klasse^^

Nochmal der mit dem HL-Interview von oben.

Komplett! Musst da richtig schmunzeln. Hat aber echt Laune gemacht :D

Meiner Meinung nach ist es aber wirklich gut sowas abzufragen!

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

WiWi Gast schrieb am 30.03.2020:

Mal etwas aus meiner Erfahrung als Interviewer. Bei Target Absolventen von WHU, HSG, Bocconi etc. geht es bei mir auch immer lockerer zu. Bei Non Target Absolventen von Bayreuth, TUM BWL gehe ich auch technisch auch immer sehr in die Details.

Ich ehemals dhbw mannheim wurde auch mal versucht auseinander zu nehmen. Das hat der Gesprächsführende richtig bereut.

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

WiWi Gast schrieb am 30.03.2020:

WiWi Gast schrieb am 30.03.2020:

IB ist nun mal etwas für Leute, die wissen, was sie wollen. Da Praktikanten operativ mitarbeiten, will man eben sicher sein wie commited die Person ist. Und welche Fragen zu technicals einem im Interview erwarten ist ja nun wirklich kein großes Geheimnis, sodass man sich gut drauf vorbereiten kann. Falls man kein FTO bekommt, schafft man es in Frankfurt aber relativ sicher zu einer anderen Bank (sofern Profil und Motivation stimmen).

Wenn man vorher kein M&A gemacht hat, kann man sich hier kaum sicher sein, oder?
Die Leute, die "wissen was sie wollen" sind am Wochenende wohl auch mit roten Chinos in der Tagesbar zu sehen.

Die vorige 5-jährige Mitgliedschaft im Unibörsenverein ist keine Vorbereitung.
In Frankfurt werden gute Leute z. T. wegen kompletter Lächerlichkeiten rausgeprüft.

[ASO 1 bei einer BB]

0/10. Niemand nennt sich ASO nur irgendwo.

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

WiWi Gast schrieb am 31.03.2020:

Rbc zahlt 3.5k für ein internship?????

was zahlen die denn first year analyst?

WiWi Gast schrieb am 30.03.2020:

WiWi Gast schrieb am 30.03.2020:

Zahlt rbc denn besser?

WiWi Gast schrieb am 30.03.2020:

+1

Leute vergessen dass die RBC eine internationale Universalbank ist mit 8 milliarden an profit und einem guten und immer stärker werdenden Investment Banking und Capital Markets Bereich.

Glaube 3.5k

Weniger US finmeme accounts abchecken leute, es gibt auch andere banken als die top 5 amerikaner.

WiWi Gast schrieb am 30.03.2020:

Gibt ja schon nen Thread, wo gesagt wird, dass RBC eben viel verlangt. Werden bzw. sind halt einfach ein wichtiger Player

DFTT. 2,5k und fertig.

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

WiWi Gast schrieb am 31.03.2020:

WiWi Gast schrieb am 31.03.2020:

der Newstest bei HL ist klasse^^

Nochmal der mit dem HL-Interview von oben.

Komplett! Musst da richtig schmunzeln. Hat aber echt Laune gemacht :D

Meiner Meinung nach ist es aber wirklich gut sowas abzufragen!

Was wird dort genau abgefragt?

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

MCQ ist jetzt BB. Alles klar.

WiWi Gast schrieb am 31.03.2020:

Von den BBs in FFM sind MS, Macquarie und JPM schon hart (4 Stages, hätte Fragen, nur Frauen eingeladen)

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

WiWi Gast schrieb am 30.03.2020:

+1

Leute vergessen dass die RBC eine internationale Universalbank ist mit 8 milliarden an profit und einem guten und immer stärker werdenden Investment Banking und Capital Markets Bereich.

Weniger US finmeme accounts abchecken leute, es gibt auch andere banken als die top 5 amerikaner.

WiWi Gast schrieb am 30.03.2020:

Gibt ja schon nen Thread, wo gesagt wird, dass RBC eben viel verlangt. Werden bzw. sind halt einfach ein wichtiger Player

Was soll denn dieses elendige RBC gepushe in den letzten Tagen. RBC in FFM ist eine winzige Bude und absolut nicht signifikant. Über LDN und USA kann man gerne anderes sagen.

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

WiWi Gast schrieb am 31.03.2020:

MCQ ist jetzt BB. Alles klar.

WiWi Gast schrieb am 31.03.2020:

Von den BBs in FFM sind MS, Macquarie und JPM schon hart (4 Stages, hätte Fragen, nur Frauen eingeladen)

Sind die natürlich nicht aber dealflow ist extrem:

Bosch Packaging
Linde Praxair
Osram
Currenta
Thyssen Krupp Elevator (Co-Advisor)

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

WiWi Gast schrieb am 31.03.2020:

Von den BBs in FFM sind MS, Macquarie und JPM schon hart (4 Stages, hätte Fragen, nur Frauen eingeladen)

-1/10

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

RBC wird in den letzten Tagen immer von demselben Prakti gepusht. RBC mag eine solide internationale Bank sein, aber im IB hat die Bank einfach nichts zu melden.

WiWi Gast schrieb am 31.03.2020:

WiWi Gast schrieb am 30.03.2020:

+1

Leute vergessen dass die RBC eine internationale Universalbank ist mit 8 milliarden an profit und einem guten und immer stärker werdenden Investment Banking und Capital Markets Bereich.

Weniger US finmeme accounts abchecken leute, es gibt auch andere banken als die top 5 amerikaner.

WiWi Gast schrieb am 30.03.2020:

Gibt ja schon nen Thread, wo gesagt wird, dass RBC eben viel verlangt. Werden bzw. sind halt einfach ein wichtiger Player

Was soll denn dieses elendige RBC gepushe in den letzten Tagen. RBC in FFM ist eine winzige Bude und absolut nicht signifikant. Über LDN und USA kann man gerne anderes sagen.

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

Da hat HR wohl ein Fehler gemacht und nur Mannheim gelesen

WiWi Gast schrieb am 31.03.2020:

WiWi Gast schrieb am 30.03.2020:

Mal etwas aus meiner Erfahrung als Interviewer. Bei Target Absolventen von WHU, HSG, Bocconi etc. geht es bei mir auch immer lockerer zu. Bei Non Target Absolventen von Bayreuth, TUM BWL gehe ich auch technisch auch immer sehr in die Details.

Ich ehemals dhbw mannheim wurde auch mal versucht auseinander zu nehmen. Das hat der Gesprächsführende richtig bereut.

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

WiWi Gast schrieb am 31.03.2020:

RBC wird in den letzten Tagen immer von demselben Prakti gepusht. RBC mag eine solide internationale Bank sein, aber im IB hat die Bank einfach nichts zu melden.

WiWi Gast schrieb am 31.03.2020:

WiWi Gast schrieb am 30.03.2020:

+1

Leute vergessen dass die RBC eine internationale Universalbank ist mit 8 milliarden an profit und einem guten und immer stärker werdenden Investment Banking und Capital Markets Bereich.

Weniger US finmeme accounts abchecken leute, es gibt auch andere banken als die top 5 amerikaner.

WiWi Gast schrieb am 30.03.2020:

Gibt ja schon nen Thread, wo gesagt wird, dass RBC eben viel verlangt. Werden bzw. sind halt einfach ein wichtiger Player

Was soll denn dieses elendige RBC gepushe in den letzten Tagen. RBC in FFM ist eine winzige Bude und absolut nicht signifikant. Über LDN und USA kann man gerne anderes sagen.

Die Formulierung nichts zu melden haben...

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

WiWi Gast schrieb am 31.03.2020:

WiWi Gast schrieb am 31.03.2020:

RBC wird in den letzten Tagen immer von demselben Prakti gepusht. RBC mag eine solide internationale Bank sein, aber im IB hat die Bank einfach nichts zu melden.

WiWi Gast schrieb am 31.03.2020:

WiWi Gast schrieb am 30.03.2020:

+1

Leute vergessen dass die RBC eine internationale Universalbank ist mit 8 milliarden an profit und einem guten und immer stärker werdenden Investment Banking und Capital Markets Bereich.

Weniger US finmeme accounts abchecken leute, es gibt auch andere banken als die top 5 amerikaner.

WiWi Gast schrieb am 30.03.2020:

Gibt ja schon nen Thread, wo gesagt wird, dass RBC eben viel verlangt. Werden bzw. sind halt einfach ein wichtiger Player

Was soll denn dieses elendige RBC gepushe in den letzten Tagen. RBC in FFM ist eine winzige Bude und absolut nicht signifikant. Über LDN und USA kann man gerne anderes sagen.

Die Formulierung nichts zu melden haben...

Ich glaube ja, dass das ein und dieselbe Person ist.

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

Kann jemand Clearwater einschätzen?

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

Kann jemand was zu RBC und Gehaltsaspekten sagen?
Zahlen sie auf BB Level oder eher drunter?

Gerne auch Praktika-Berichte, aber auch A1-A3.

Danke!
V.

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

WiWi Gast schrieb am 31.03.2020:

Kann jemand Clearwater einschätzen?

Endlich ein passender Vergleich zu RBC

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

WiWi Gast schrieb am 30.03.2020:

Wieso ist IB in Frankfurt bei einigen Häusern eigentlich so ein lächerlich elitären Witz? Die technicals bei Vorstellungsgesprächen sind ja bei den meisten BB legitim. Aber bei RBC in Frankfurt wird einem Drittsemester ein komplettes full-fledged LBO im Vorstellungsgespräch vorgelegt. Moelis fragt auch super lächerliche Harte fragen. Nur damit man im Praktikum Profile schrubbt. Aber das größte Problem ist ja wirklich die lächerlich hohe Anzahl an interns bei geringer conversion. In London, werden bei den meisten SA classes mind. 50% genommen in Frankfurt vllt 10%.

Selbst die Full-time AC in London waren signifikant weniger technisch als die Vorstellungsgespräche für Praktikanten hier. Bei einer Bank in London, hatte ich eine Gruppenarbeit bzgl. einem Village Fundraising, hatte null mit IB zu tun.

Angefressen das dich keiner genommen hat? Du willst in einen extrem anspruchsvollen job und +100k im ersten Jahr verdienen und dann bist du angefressen wenn jemand erwartet dass du aus 30-50 potentiellen technische Fragen 10 halbwegs richtig runterstammelst? Alle Infos die du brauchst sind im Internet und in zig Büchern übersichtlich aufbereitet und sind in 2 Tage problemlos zu lernen.

Da ist mir ein Interview das auf Wissen und Vorbereitung beruht doch deutlich lieber als wenn du in London abgelehnt wirst weil die Nasenspitze nicht gefällt oder du keine diversity quote erfüllst

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

Sind die natürlich nicht aber dealflow ist extrem:

Bosch Packaging
Linde Praxair
Osram
Currenta
Thyssen Krupp Elevator (Co-Advisor)

Linde praxair war MCQ nichtmal drauf?

CS war sole adv to praxair und line MS/PWP joint. GS/BAML FO für's Linde board.

Was soll diese blatante Lüge?

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

Zahlt clearwater nicht überragend?
Wie siehts bei rbc aus?

WiWi Gast schrieb am 31.03.2020:

WiWi Gast schrieb am 31.03.2020:

Kann jemand Clearwater einschätzen?

Endlich ein passender Vergleich zu RBC

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

WiWi Gast schrieb am 31.03.2020:

Sind die natürlich nicht aber dealflow ist extrem:

Bosch Packaging
Linde Praxair
Osram
Currenta
Thyssen Krupp Elevator (Co-Advisor)

Linde praxair war MCQ nichtmal drauf?

CS war sole adv to praxair und line MS/PWP joint. GS/BAML FO für's Linde board.

Was soll diese blatante Lüge?

Kann es sein das deine Autokorrektur grad verrückt spielt oder wer soll das verstehen?

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

WiWi Gast schrieb am 31.03.2020:

Sind die natürlich nicht aber dealflow ist extrem:

Bosch Packaging
Linde Praxair
Osram
Currenta
Thyssen Krupp Elevator (Co-Advisor)

Linde praxair war MCQ nichtmal drauf?

CS war sole adv to praxair und line MS/PWP joint. GS/BAML FO für's Linde board.

Was soll diese blatante Lüge?

+1 Rest stimmt

antworten
Jannis96

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

push

WiWi Gast schrieb am 31.03.2020:

Kann jemand was zu RBC und Gehaltsaspekten sagen?
Zahlen sie auf BB Level oder eher drunter?

Gerne auch Praktika-Berichte, aber auch A1-A3.

Danke!
V.

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

WiWi Gast schrieb am 31.03.2020:

WiWi Gast schrieb am 31.03.2020:

Sind die natürlich nicht aber dealflow ist extrem:

Bosch Packaging
Linde Praxair
Osram
Currenta
Thyssen Krupp Elevator (Co-Advisor)

Linde praxair war MCQ nichtmal drauf?

CS war sole adv to praxair und line MS/PWP joint. GS/BAML FO für's Linde board.

Was soll diese blatante Lüge?

Kann es sein das deine Autokorrektur grad verrückt spielt oder wer soll das verstehen?

Was gibt's denn da nicht zu verstehen? MCQ war nicht auf dem Linde Deal, CS hat Praxair alleine beraten und MS & PWP haben Linde beraten. Die FO haben GS & BAML gemacht.

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

Jannis96 schrieb am 01.04.2020:

push

WiWi Gast schrieb am 31.03.2020:

Kann jemand was zu RBC und Gehaltsaspekten sagen?
Zahlen sie auf BB Level oder eher drunter?

Gerne auch Praktika-Berichte, aber auch A1-A3.

Danke!
V.

In Frankfurt (und Europa) eine absolut irrelevante Bude ohne Dealflow. Würde ich absolut die Finger von lassen. Dann doch lieber zu einem soliden mid market advisor und deals machen

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

Beantwortet die frage nicht..

WiWi Gast schrieb am 01.04.2020:

Jannis96 schrieb am 01.04.2020:

push

Kann jemand was zu RBC und Gehaltsaspekten sagen?
Zahlen sie auf BB Level oder eher drunter?

Gerne auch Praktika-Berichte, aber auch A1-A3.

Danke!
V.

In Frankfurt (und Europa) eine absolut irrelevante Bude ohne Dealflow. Würde ich absolut die Finger von lassen. Dann doch lieber zu einem soliden mid market advisor und deals machen

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

WiWi Gast schrieb am 31.03.2020:

der Newstest bei HL ist klasse^^

Nochmal der mit dem HL-Interview von oben.

Komplett! Musst da richtig schmunzeln. Hat aber echt Laune gemacht :D

Meiner Meinung nach ist es aber wirklich gut sowas abzufragen!

Den fande ich ziemlich unnötig, bei mir waren es nicht wirklich News. Ich musste CEOs zu den jeweiligen Firmen zuordnen. Woher soll ich wissen, wer der CEO von Henkel ist lmao. Das wurde mir im Feedback auch negativ angekreidet.
Ich hatte glaube bei HL 5 oder 6 Gespräche, also war ich ca. 4-5h dort. Es waren mMn keine wirklich schweren Gespräche, bloß irgendwann hatte man keine Lust mehr.

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

zahlen auf BB Niveau
sowohl in london als auch in frankfurt
habe viele ex-komilitonen die bei rbc in london sind

WiWi Gast schrieb am 01.04.2020:

Jannis96 schrieb am 01.04.2020:

push

WiWi Gast schrieb am 31.03.2020:

Kann jemand was zu RBC und Gehaltsaspekten sagen?
Zahlen sie auf BB Level oder eher drunter?

Gerne auch Praktika-Berichte, aber auch A1-A3.

Danke!
V.

In Frankfurt (und Europa) eine absolut irrelevante Bude ohne Dealflow. Würde ich absolut die Finger von lassen. Dann doch lieber zu einem soliden mid market advisor und deals machen

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

WiWi Gast schrieb am 03.04.2020:

zahlen auf BB Niveau
sowohl in london als auch in frankfurt
habe viele ex-komilitonen die bei rbc in london sind

WiWi Gast schrieb am 01.04.2020:

Jannis96 schrieb am 01.04.2020:

push

WiWi Gast schrieb am 31.03.2020:

Kann jemand was zu RBC und Gehaltsaspekten sagen?
Zahlen sie auf BB Level oder eher drunter?

Gerne auch Praktika-Berichte, aber auch A1-A3.

Danke!
V.

In Frankfurt (und Europa) eine absolut irrelevante Bude ohne Dealflow. Würde ich absolut die Finger von lassen. Dann doch lieber zu einem soliden mid market advisor und deals machen

Pay ist einfach ein schlechtes Kriterium. Alle (!) guten Mid-market Beratungen mit Dealflow zahlen in den ersten Berufsjahren mehr als JPM, Goldman, MS und andere BB. Gilt natürlich nicht mehr für VP Positionen aber für die meisten von uns viel wichtiger: Gute Exits von Mid-market M&A sind schwer. Deshalb müssen sie mehr bezahlen bei gleicher Arbeitszeit.

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

Deals > pay, mittelfristig bringt dir die Erfahung die du sammelst mehr als 5k im ersten Jahr

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

WiWi Gast schrieb am 30.03.2020:

Wieso ist IB in Frankfurt bei einigen Häusern eigentlich so ein lächerlich elitären Witz? Die technicals bei Vorstellungsgesprächen sind ja bei den meisten BB legitim. Aber bei RBC in Frankfurt wird einem Drittsemester ein komplettes full-fledged LBO im Vorstellungsgespräch vorgelegt. Moelis fragt auch super lächerliche Harte fragen. Nur damit man im Praktikum Profile schrubbt. Aber das größte Problem ist ja wirklich die lächerlich hohe Anzahl an interns bei geringer conversion. In London, werden bei den meisten SA classes mind. 50% genommen in Frankfurt vllt 10%.

Selbst die Full-time AC in London waren signifikant weniger technisch als die Vorstellungsgespräche für Praktikanten hier. Bei einer Bank in London, hatte ich eine Gruppenarbeit bzgl. einem Village Fundraising, hatte null mit IB zu tun.

Die scheinen irgendwas kompensieren zu müssen in FFM

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

WiWi Gast schrieb am 09.04.2020:

WiWi Gast schrieb am 30.03.2020:

Wieso ist IB in Frankfurt bei einigen Häusern eigentlich so ein lächerlich elitären Witz? Die technicals bei Vorstellungsgesprächen sind ja bei den meisten BB legitim. Aber bei RBC in Frankfurt wird einem Drittsemester ein komplettes full-fledged LBO im Vorstellungsgespräch vorgelegt. Moelis fragt auch super lächerliche Harte fragen. Nur damit man im Praktikum Profile schrubbt. Aber das größte Problem ist ja wirklich die lächerlich hohe Anzahl an interns bei geringer conversion. In London, werden bei den meisten SA classes mind. 50% genommen in Frankfurt vllt 10%.

Selbst die Full-time AC in London waren signifikant weniger technisch als die Vorstellungsgespräche für Praktikanten hier. Bei einer Bank in London, hatte ich eine Gruppenarbeit bzgl. einem Village Fundraising, hatte null mit IB zu tun.

Die scheinen irgendwas kompensieren zu müssen in FFM

Die geringere fachliche Depth und Complexity in LDN ist vor allem in den Profilen begründet, die dort eingeladen werden, vor allem bei Frauen (Stichwort: History Major). Dass man bei Econ/Finance Students toughere Technicals stellt, sollte klar sein.

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

Die einfach unnötig schwer gemachten Interviews in FFM bieten keinen Mehrwert, wichtig wäre vielmehr verstärkt auf die Persönlichkeit und den Teamfit zu achten, bei 80h+ pro Woche im selben Büro ist das absolut essentiell.
Das wirkt sich positiv auf die Kultur und Stimmung im Office aus und das ist nicht zu unterschätzen.
Vergleiche mal London vs FFM der gleichen, beliebigen Bank - in Frankfurt sind gefühlt deutlich mehr Banker die zwar fachlich sehr sehr viel können, aber persönlich bzw. sozial sehr schwach sind. In London ist der Team Spirit im Normalfall wesentlich größer, die Harmonie zwischen den Leuten besser, man unternimmt mehr mit dem Team außerhalb der Arbeit und die Zeit vergeht einfach schneller.

Habe sowohl in Frankfurt, als auch London gearbeitet und das ist meine Einschätzung. Die fachlichen Basics kann man Hires in einigen Wochen beibringen, aber persönlicher Fit und allgemeine Intelligenz sind mMn viel wichtiger - und auch der Hauptfaktor wieso London im Durchschnitt eine bessere Kultur im IB hat.

(Bedenkt auch - in London wird keine schlechtere Arbeit geleistet als in Frankfurt, obwohl viele fachfremde Hires die aber generell smart sind und gut ins Team passen. Das Fachliche kann also sehr schnell in the Job gelernt werden)

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

WiWi Gast schrieb am 09.04.2020:

Die einfach unnötig schwer gemachten Interviews in FFM bieten keinen Mehrwert, wichtig wäre vielmehr verstärkt auf die Persönlichkeit und den Teamfit zu achten, bei 80h+ pro Woche im selben Büro ist das absolut essentiell.
Das wirkt sich positiv auf die Kultur und Stimmung im Office aus und das ist nicht zu unterschätzen.
Vergleiche mal London vs FFM der gleichen, beliebigen Bank - in Frankfurt sind gefühlt deutlich mehr Banker die zwar fachlich sehr sehr viel können, aber persönlich bzw. sozial sehr schwach sind. In London ist der Team Spirit im Normalfall wesentlich größer, die Harmonie zwischen den Leuten besser, man unternimmt mehr mit dem Team außerhalb der Arbeit und die Zeit vergeht einfach schneller.

Habe sowohl in Frankfurt, als auch London gearbeitet und das ist meine Einschätzung. Die fachlichen Basics kann man Hires in einigen Wochen beibringen, aber persönlicher Fit und allgemeine Intelligenz sind mMn viel wichtiger - und auch der Hauptfaktor wieso London im Durchschnitt eine bessere Kultur im IB hat.

(Bedenkt auch - in London wird keine schlechtere Arbeit geleistet als in Frankfurt, obwohl viele fachfremde Hires die aber generell smart sind und gut ins Team passen. Das Fachliche kann also sehr schnell in the Job gelernt werden)

Wenn du 100+ stunden die Woche arbeiten möchtest kann man sich auch 10+ Stunden auf Interviews vorbereiten. Ist echt kein Rocket Since & die deutlich fairere Interview Methode.

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

Macht aber keinen Sinn ein komplettes lbo in Excel bauen zu müssen, wenn man als Praktikant maximal die multiples macht

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

WiWi Gast schrieb am 10.04.2020:

Macht aber keinen Sinn ein komplettes lbo in Excel bauen zu müssen, wenn man als Praktikant maximal die multiples macht

Bei welchen Buden muss man ein komplettes LBO in Excel bauen? Maximal paper LBO und das kommt auch nicht häufig vor.

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

WiWi Gast schrieb am 10.04.2020:

Macht aber keinen Sinn ein komplettes lbo in Excel bauen zu müssen, wenn man als Praktikant maximal die multiples macht

Wer meint sich nicht voll auf das Interview vorbereiten zu müssen, hat auch kein Offer verdient.

Kenne genug Leute die ins M&A wollen aber dann sogar noch geizig sind Geld für Guides auszugeben oder sich entsprechend vorzubereiten. Es zeigt einfach einen mangelnden Willen im IBD zu arbeiten.

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

WiWi Gast schrieb am 10.04.2020:

Macht aber keinen Sinn ein komplettes lbo in Excel bauen zu müssen, wenn man als Praktikant maximal die multiples macht

Wer meint sich nicht voll auf das Interview vorbereiten zu müssen, hat auch kein Offer verdient.

Kenne genug Leute die ins M&A wollen aber dann sogar noch geizig sind Geld für Guides auszugeben oder sich entsprechend vorzubereiten. Es zeigt einfach einen mangelnden Willen im IBD zu arbeiten.

Warum macht man das Praktikum dann überhaupt noch, wenn man vorher schon alles kann?

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

WiWi Gast schrieb am 10.04.2020:

Macht aber keinen Sinn ein komplettes lbo in Excel bauen zu müssen, wenn man als Praktikant maximal die multiples macht

Bei welchen Buden muss man ein komplettes LBO in Excel bauen? Maximal paper LBO und das kommt auch nicht häufig vor.

Paper lbo ist vollkommen fine, wie gesagt Fang jetzt Fulltime bei einer besser "getrankten" (hier ist ja jeder auf Tiers aus) Bank an, dennoch könnte ich diesen LBO für ein Praktikum nicht lösen.

Wie gesagt war RBC

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

WiWi Gast schrieb am 10.04.2020:

Macht aber keinen Sinn ein komplettes lbo in Excel bauen zu müssen, wenn man als Praktikant maximal die multiples macht

Wer meint sich nicht voll auf das Interview vorbereiten zu müssen, hat auch kein Offer verdient.

Kenne genug Leute die ins M&A wollen aber dann sogar noch geizig sind Geld für Guides auszugeben oder sich entsprechend vorzubereiten. Es zeigt einfach einen mangelnden Willen im IBD zu arbeiten.

Warum macht man das Praktikum dann überhaupt noch, wenn man vorher schon alles kann?
Also nur durch die entsprechenden Guides kann man absolut nicht alles. Im Gegenteil: man testet dadurch eher Grundverständnis und ein wenig den Willen, sich auf absolut vorhersehbare Aufgaben vorzubereiten.

Übrigens: weiß nicht wer es noch bestätigen kann, aber für mein Interview bei GS beispielsweise haben/hätten mich die Guides (leider) überhaupt nicht vorbereitet. Da ging es wirklich ums Verständnis, und es gab absolut keine Fragen wie „Wie ist ein DCF aufgebaut“.

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

WiWi Gast schrieb am 10.04.2020:

WiWi Gast schrieb am 10.04.2020:

Macht aber keinen Sinn ein komplettes lbo in Excel bauen zu müssen, wenn man als Praktikant maximal die multiples macht

Wer meint sich nicht voll auf das Interview vorbereiten zu müssen, hat auch kein Offer verdient.

Kenne genug Leute die ins M&A wollen aber dann sogar noch geizig sind Geld für Guides auszugeben oder sich entsprechend vorzubereiten. Es zeigt einfach einen mangelnden Willen im IBD zu arbeiten.

Warum macht man das Praktikum dann überhaupt noch, wenn man vorher schon alles kann?
Also nur durch die entsprechenden Guides kann man absolut nicht alles. Im Gegenteil: man testet dadurch eher Grundverständnis und ein wenig den Willen, sich auf absolut vorhersehbare Aufgaben vorzubereiten.

Übrigens: weiß nicht wer es noch bestätigen kann, aber für mein Interview bei GS beispielsweise haben/hätten mich die Guides (leider) überhaupt nicht vorbereitet. Da ging es wirklich ums Verständnis, und es gab absolut keine Fragen wie „Wie ist ein DCF aufgebaut“.

Ja die praktikischen Guide fragen sind auch nicht wirklich mehr gefragt, also bei BB und MM zugleich. Dennoch ist es halt gut fürs Grundverständnis

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

WiWi Gast schrieb am 10.04.2020:

WiWi Gast schrieb am 10.04.2020:

Macht aber keinen Sinn ein komplettes lbo in Excel bauen zu müssen, wenn man als Praktikant maximal die multiples macht

Wer meint sich nicht voll auf das Interview vorbereiten zu müssen, hat auch kein Offer verdient.

Kenne genug Leute die ins M&A wollen aber dann sogar noch geizig sind Geld für Guides auszugeben oder sich entsprechend vorzubereiten. Es zeigt einfach einen mangelnden Willen im IBD zu arbeiten.

Warum macht man das Praktikum dann überhaupt noch, wenn man vorher schon alles kann?
Also nur durch die entsprechenden Guides kann man absolut nicht alles. Im Gegenteil: man testet dadurch eher Grundverständnis und ein wenig den Willen, sich auf absolut vorhersehbare Aufgaben vorzubereiten.

Übrigens: weiß nicht wer es noch bestätigen kann, aber für mein Interview bei GS beispielsweise haben/hätten mich die Guides (leider) überhaupt nicht vorbereitet. Da ging es wirklich ums Verständnis, und es gab absolut keine Fragen wie „Wie ist ein DCF aufgebaut“.

Was wurde da dann so gefragt?

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

Wer sich nicht intensiv auf ein Interview vorbereitet der will den Job nicht genug um ihn 80+ Stunden die Woche zu absolvieren.

Ihr wollt in ein high-performing job in dem Exzellenz erwartet wird. Eurem MD ist es auch egal ob ihr glaubt "die slide ist nicht relevant" oder "das deck wird doch eh keiner lesen" oder "warum noch ein schwachsinniges 90 Seiten Marketing Deck für den Kunden". Das wird erledigt und zwar zu 100% perfekt. So sieht die Realität in dem Job aus

Wer sich dermaßen aufregt das man sich ein paar Stunden für Interviews auf Sachen vorbereiten muss die nicht (direkt) relevant ist wird diesen Job keine Woche aushalten und hat sein Berufsziel verfehlt.

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

Wie soll man sich dann am besten auf das Interview vorbereiten, wenn die Guides einen nicht weiterbringen?

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

WiWi Gast schrieb am 11.04.2020:

WiWi Gast schrieb am 10.04.2020:

WiWi Gast schrieb am 10.04.2020:

Macht aber keinen Sinn ein komplettes lbo in Excel bauen zu müssen, wenn man als Praktikant maximal die multiples macht

Wer meint sich nicht voll auf das Interview vorbereiten zu müssen, hat auch kein Offer verdient.

Kenne genug Leute die ins M&A wollen aber dann sogar noch geizig sind Geld für Guides auszugeben oder sich entsprechend vorzubereiten. Es zeigt einfach einen mangelnden Willen im IBD zu arbeiten.

Warum macht man das Praktikum dann überhaupt noch, wenn man vorher schon alles kann?
Also nur durch die entsprechenden Guides kann man absolut nicht alles. Im Gegenteil: man testet dadurch eher Grundverständnis und ein wenig den Willen, sich auf absolut vorhersehbare Aufgaben vorzubereiten.

Übrigens: weiß nicht wer es noch bestätigen kann, aber für mein Interview bei GS beispielsweise haben/hätten mich die Guides (leider) überhaupt nicht vorbereitet. Da ging es wirklich ums Verständnis, und es gab absolut keine Fragen wie „Wie ist ein DCF aufgebaut“.

Ja die praktikischen Guide fragen sind auch nicht wirklich mehr gefragt, also bei BB und MM zugleich. Dennoch ist es halt gut fürs Grundverständnis

Die Guides schaffen ein Grundverständnis und teilweise auch darüber hinaus und ermöglichen erst das Verstehen von komplexeren Fragestellungen und sind nicht zum Auswendiglernen gedacht.

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

WiWi Gast schrieb am 10.04.2020:

WiWi Gast schrieb am 10.04.2020:

Macht aber keinen Sinn ein komplettes lbo in Excel bauen zu müssen, wenn man als Praktikant maximal die multiples macht

Wer meint sich nicht voll auf das Interview vorbereiten zu müssen, hat auch kein Offer verdient.

Kenne genug Leute die ins M&A wollen aber dann sogar noch geizig sind Geld für Guides auszugeben oder sich entsprechend vorzubereiten. Es zeigt einfach einen mangelnden Willen im IBD zu arbeiten.

Ganz im Gegenteil.
Wer lernen muss, hat sowieso nicht das Zeug. Im Job kannst du auch nicht sagen 'warte, ich zieh mir mal nem Onlinekurs in DCF Valuation rein'

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

WiWi Gast schrieb am 11.04.2020:

Ganz im Gegenteil.
Wer lernen muss, hat sowieso nicht das Zeug. Im Job kannst du auch nicht sagen 'warte, ich zieh mir mal nem Onlinekurs in DCF Valuation rein'

Nur macht man im Praktikum keine DCF Valuation alleine und vor einem Fulltime Job wird dir im Training alles was du wissen musst beigebracht

antworten
WiWi Gast

IB Praktika in Frankfurt lächerlich

WiWi Gast schrieb am 11.04.2020:

WiWi Gast schrieb am 10.04.2020:

WiWi Gast schrieb am 10.04.2020:

Macht aber keinen Sinn ein komplettes lbo in Excel bauen zu müssen, wenn man als Praktikant maximal die multiples macht

Wer meint sich nicht voll auf das Interview vorbereiten zu müssen, hat auch kein Offer verdient.

Kenne genug Leute die ins M&A wollen aber dann sogar noch geizig sind Geld für Guides auszugeben oder sich entsprechend vorzubereiten. Es zeigt einfach einen mangelnden Willen im IBD zu arbeiten.

Warum macht man das Praktikum dann überhaupt noch, wenn man vorher schon alles kann?
Also nur durch die entsprechenden Guides kann man absolut nicht alles. Im Gegenteil: man testet dadurch eher Grundverständnis und ein wenig den Willen, sich auf absolut vorhersehbare Aufgaben vorzubereiten.

Übrigens: weiß nicht wer es noch bestätigen kann, aber für mein Interview bei GS beispielsweise haben/hätten mich die Guides (leider) überhaupt nicht vorbereitet. Da ging es wirklich ums Verständnis, und es gab absolut keine Fragen wie „Wie ist ein DCF aufgebaut“.

Ja die praktikischen Guide fragen sind auch nicht wirklich mehr gefragt, also bei BB und MM zugleich. Dennoch ist es halt gut fürs Grundverständnis

Ja doch. Bei den meisten Banken konnte man sich anhand von FPM eigentlich zu 100% auf die Interviews vorbereiten - wenige Fragen waren da anders und kamen eher gegen Ende des Interviews, wenn man sein Grundverständnis bereits gezeigt hatte.

antworten

Artikel zu VBA

Gap Year Praktika-Programm für Bachelor von Oetker

Eine Bewerberin informiert sich zum Konzern und zum Gap-Year Programm für ein Praktikum bei Dr. Oetker.

Das Gap Year Programm für Praktika in der Oetker-Gruppe geht ab Herbst 2018 in eine neue Runde. Ab sofort können sich Bachelorabsolventinnen und Bachelorabsolventen bewerben. Mit nur einer Bewerbung für das Gap Year Programm können sie sich für zwei bis drei aufeinanderfolgende Praktika in verschiedenen Unternehmen der Oetker-Gruppe qualifizieren. Bewerbungsfrist ist der 6. Mai 2018.

GapYear für Bachelor: Vier Top-Praktika auf einen Streich

Eine Person mit Sportkleidung und einer Kapuze steht auf einer Bergspitze.

Das einzigartige Praktikumsprogramm GapYear für Bachelor-Absolventen von deutsche Top-Unternehmen sucht jedes Jahr interessierte Studenten. Neben Unternehmensberatung McKinsey, Versicherungsunternehmen Allianz, Medienunternehmen Bertelsmann, Digital-Investor Project A Ventures sind im Jahr 2017 auch Softwarehersteller SAP und Schuhgigant Zalando dabei.

Mindestlohn im Praktikum: Mehr Geld, weniger Angebote

Studie Stifterverband und IW Kölnm

Die Realität zeigt, dass Unternehmen in Hochschulen und Studierende mehr als drei Milliarden Euro jährlich investieren. Ihre Ausgaben für Praktikantenlöhne haben sich fast verdoppelt. Das hat allerdings Konsequenzen für die Anzahl an Praktikumsplätzen: Aufgrund des Mindestlohnes sind bis zu 53.000 Praktikumsplätzen weggefallen. Zu diesen Ergebnissen kommt die Studie „Bildungsinvestitionen der deutschen Wirtschaft“ vom Stifterverband und dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW Köln).

Praktikantenspiegel 2017: Bessere Bezahlung für Praktikanten durch Mindestlohn

Cover

Wie nehmen Praktikanten Unternehmen wahr? Was verleiht Arbeitgebern Attraktivität? Hat der Mindestlohn positive Veränderungen für die Praktikumsvergütung gebracht? Der Clevis Praktikantenspiegel 2017 hat mehr als 5.500 Praktikanten dazu befragt. Aus den Bewertungen des CLEVIS Praktikantenspiegels werden neben allgemeinen Arbeitsmarkt-Trends die besten Praktikanten-Arbeitgeber ermittelt.

Fair Company – was bedeutet das Gütesiegel für Berufseinsteiger und Praktikanten?

Das Fair Company Gütesiegel steht für Firmen die keine Absolventen als Praktikanten nehmen.

Fairness im Unternehmen ist nicht immer selbstverständlich. Dafür ist Transparenz ein wichtiger Schlüssel. Nach dem Aufschrei der Generation Praktikum hat sich einiges getan. Die Fair-Company-Initiative setzt sich für klar definierte und gerecht bezahlte Praktika ein. Das ermöglicht Studenten, einfacher und gezielter das richtige Praktikum zu finden – ganz ohne Ausbeutung und Kaffee kochen.

Wo und wie finde ich einen Praktikumsplatz?

Eine Uhr zeigt kurz vor neun und hängt über einem Tor einer Firma.

Wie finde ich einen Praktikumsplatz? Wie bewerbe ich mich dafür und was muss ich beachten? All das sind Fragen, die auf der Suche nach einem Praktikum aufkommen und beantwortet werden müssen. Wiwi-Treff liefert Euch Tipps, wie Ihr am besten ein Praktikumsplatz findet.

Warum sind Praktika sinnvoll?

Praktikum - Zwei Rolltreppen in einem Flughafengebäude.

Ein Praktikum dient zum Erwerb erster Berufserfahrungen. Daher legen die Unternehmen viel Wert auf vorzeigbare Praktika. Warum hat der Bewerber dieses Praktikum gemacht? Welche Erfahrungen konnte er während der Praktikumszeit sammeln? Praktika helfen den Lebenslauf eine persönliche Note zu geben und Unternehmen erfahren, von welchen Fähigkeiten sie profitieren können.

Ausbeutung im Praktikum: Was hat der Mindestlohn geändert?

Ein Mann im grauen Pullover stützt sich auf einer Fensterbank ab und schaut nach draußen.

Der Mindestlohn soll geringfügige Arbeitnehmer entlasten, aber auch Praktikanten finanziell stärken. Doch wie sieht es in der Realität tatsächlich aus? Eine Studies des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) zeigt, dass nach wie vor einige Praktikanten eine Praktikumsvergütung unter dem Mindestlohn erhalten. Manche Unternehmen werden sehr kreativ, um das Mindestlohngesetz umgehen zu können.

Arten von Praktika: Pflichtpraktikum oder freiwilliges Praktikum?

Praktikum - Zwei Rolltreppen in einem Flughafengebäude.

Praktika sind im Wirtschaftsstudium wesentlich für den erfolgreichen Berufseinstieg nach dem Hochschulabschluss. Während einige Praktika verpflichtend sind, gelten andere als freiwillig, sodass andere Gesetzmäßigkeiten gelten. Sinnvoll sind beide, denn Praktika sind für Wirtschaftsstudierende im Lebenslauf ein Muss. Unternehmen wollen erkennen, dass zukünftige Nachwuchskräfte Initiative zeigen und bereits zusätzlich zu ihrem Abschluss praktische Erfahrungen mitbringen.

Arbeitsblatt: Das Praktikum beim Steuerberater

Ein blaues Schild mit der Aufschrift Steuerberatung und einem Muster mit grünen und weißen Punkten.

Das Schulserviceportal Jugend und Finanzen bietet das Arbeitsblatt „Das Praktikum beim Steuerberater“ zum kostenlosen Download an. Das Arbeitsblatt gibt einen Überblick über das Berufsfeld Steuerberater und welche Möglichkeiten es für ein Praktikum gibt.

Join – Online-Plattform vermittelt Praktika an Flüchtlinge

Screenshot der Praktikumsplattform JOIN für Flüchtlinge

Die neue Praktikumsplattform JOIN soll Flüchtlinge an Unternehmen wie McKinsey, SAP & Co. vermitteln. In Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium des Inneren, dem Digitalverband Bitkom hat die Academy Cube das neu Jobportal vorgestellt. Join ermöglicht schnell und unkompliziert die Vermittlung von Flüchtlingen an Unternehmen.

BWL-Studie zu Berufserfahrung und Praktikum zwischen Bachelor- und Master

Cover CHE - Bachelor und was dann?

Bachelorstudium BWL - was kommt dann? Gut jeder fünfte der Studierenden konsekutiver Masterstudiengänge in BWL gaben an, nach dem BWL-Bachelor zunächst Berufserfahrungen gesammelt zu haben. So laute das Ergebnis einer Befragung von Masterstudierenden und Lehrenden im Studienfach BWL des Centrum für Hochschulentwicklung (CHE).

Freiwillige Praktika von Studierenden durch Mindestlohn gefährdet

Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer

BDA, BDI und Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft fordern die Regierungskoalition auf, den Gesetzentwurf für ein Mindestlohngesetz mit Blick auf freiwillige Praktika von Studierenden zu ändern. Der Entwurf sieht vor, dass freiwillige Praktika von mehr als vier Wochen mit 8,50 Euro pro Stunde vergütet werden müssen.

Studie: Die »Next Generation Praktikum« ist zufrieden und mobil

Die »Neue Generation Praktikum« in Deutschland ist außerordentlich zufrieden mit ihrem Arbeitgeber. Das ist das Ergebnis einer umfangreichen Studie an der bundesweit mehr als 7.500 Praktikanten teilnahmen. Am zufriedensten sind die Praktikanten in der Pharma-Branche.

Tipps für den erfolgreichen Weg zum Praktikum

Ein Holzweg führt über eine Wiesenlandschaft Richtung Meer.

Praktika sind zurecht ein fester Bestandteil im Studium geworden. Über 30 Prozent der Akademiker finden ihren beruflichen Einstieg über Kontakte, die sie im Praktikum geknüpft haben. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt für ein Praktikum und welcher Zeitraum sollte dafür eingeplant werden?

Antworten auf IB Praktika in Frankfurt lächerlich

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 74 Beiträge

Diskussionen zu VBA

8 Kommentare

VBA Für Big4 TAS

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 30.03.2020: War jetzt nicht der Typ der im TAS war, gebe aber auch mal ein Beispiele aus meindem Prakt ...

9 Kommentare

VBA in 1,5h AC?

WiWi Gast

Die Frage ist doch eher, wie oft du diese Frage noch neu verpacken willst und wieviele Threads du dabei aufzumachen vorhast...

7 Kommentare

VBA lernen

WiWi Gast

Wenn man in Excel mal nicht weiter weiß, hilft es oft, die Aktion, die man automatisieren will, einmal manuell durchzuklicken währ ...

Weitere Themen aus Praktikum & Co.